Wie behebe ich "Gerät erfordert weitere Installation" unter Windows 10?

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Mehrere Windows-Benutzer haben berichtet, dass sie bei der Untersuchung des Geräte-Managers ein oder mehrere Geräte (PCI, USB, Audio usw.) mit einem Ereignisprotokoll gefunden haben, aus dem hervorgeht, dass eine weitere Installation erforderlich ist . Betroffene Benutzer geben zwar an, dass dieses Szenario die Funktionalität des Geräts nicht in offensichtlicher Weise einschränkt, möchten aber dennoch wissen, was sie tun müssen, um die Fehlermeldung zu entfernen. In den allermeisten Fällen soll das Problem unter Windows 10 auftreten.

Das Gerät muss weiter installiert werden

Was verursacht, dass das Gerät weiter installiert werden muss?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir verschiedene Benutzerberichte analysiert und die verschiedenen Reparaturstrategien getestet haben, mit denen die meisten betroffenen Benutzer diese Meldung erfolgreich aus dem Ereignisprotokoll des betreffenden Geräts entfernt haben.

Es stellt sich heraus, dass es verschiedene Schuldige gibt, die möglicherweise diese bestimmte Fehlermeldung verursachen:

  • Benutzer analysieren nicht das richtige Ereignis - In den meisten Fällen handelt es sich bei dieser von den Benutzern entdeckten roten Flagge um ein falsches positives Ergebnis. Dies geschieht, weil sie nicht das letzte Ereignis für dieses Gerät, sondern das erste suchen. Bevor Sie eine der anderen Reparaturstrategien ausprobieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie zuerst den richtigen TimeStamp analysieren.
  • Beschädigter oder falscher Gerätetreiber - Wie sich herausstellt, tritt das Problem möglicherweise auch auf, weil der aktuelle Gerätetreiber nicht mit Ihrer Hardware kompatibel ist oder die Installation unterbrochen wurde, bevor der Vorgang abgeschlossen werden konnte. In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie den betroffenen Treiber mithilfe des Geräte-Managers aktualisieren oder neu installieren.
  • Nach dem Upgrade ausstehende Windows-Updates - Wenn dieser Fehler nach einem Upgrade auf Windows 10 von einer älteren Windows-Version angezeigt wird, tritt das Problem möglicherweise auf, weil die Migration noch nicht abgeschlossen ist. Wenn dieses Szenario auf Ihre aktuelle Situation zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem mithilfe von Windows Update zu beheben, um jedes ausstehende Windows Update zu installieren.
  • Eine nicht ordnungsgemäße Version des Intel PROSet Wireless-Treibers - Falls Sie speziell auf das Problem mit dem Intel PROSet Wireless-Treiber stoßen, wird der Fehler höchstwahrscheinlich aufgrund einer inkonsistenten Vorgehensweise von WU bei der automatischen Installation angezeigt. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie den Intel PROSet Wireless-Treiber manuell installieren.

Wenn Sie derzeit nach Möglichkeiten suchen, das gleiche Protokoll zu lösen, das die Meldung "Gerät muss weiter installiert werden" enthält, finden Sie in diesem Artikel verschiedene Anleitungen zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden, die andere Benutzer in einer ähnlichen Situation verwendet haben, um den Treiber vollständig zu installieren und die Fehlermeldung endgültig auszublenden.

Beachten Sie, dass abhängig von Ihrem speziellen Szenario einige der folgenden Methoden für Ihre Situation nicht anwendbar sind. Aus diesem Grund empfehlen wir, die folgenden Methoden zu befolgen und die potenziellen Fixes zu ignorieren, die nicht auf Ihren Computer angewendet werden können.

Unabhängig von dem Schuldigen, der das Problem verursacht, sollten Sie irgendwann auf einen Fix stoßen, der das Problem auf Ihrem Computer behebt. Lass uns anfangen!

Methode 1: Stellen Sie sicher, dass Sie sich den endgültigen Ereignis-Zeitstempel ansehen

Obwohl dieses Problem sicherlich durch andere Faktoren verursacht werden kann, gibt es in den meisten Fällen kein wirkliches Problem außer einem Fehler beim Lesen der Ereigniszeitstempel durch den betroffenen Benutzer. Standardmäßig befindet sich das neueste Ereignis (und das einzige, das berücksichtigt werden sollte) am Ende der Ereignisliste.

Einige betroffene Benutzer haben sich irrtümlicherweise das erste und nicht das letzte Ereignis angesehen. In diesem Fall besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Meldung "Gerät erfordert weitere Installation" angezeigt wird, da der Gerätetreiber noch installiert wird.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dieses Szenario auf Ihre aktuelle Situation zutreffen könnte, finden Sie hier eine Kurzanleitung, um sicherzustellen, dass Sie den neuesten Ereignis-Zeitstempel verwenden:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann in das Textfeld "dvmgmt.msc" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um Administratorrechte zu erteilen.

    Geben Sie "devmgmt.msc" in die Eingabeaufforderung ein.
  2. Wenn Sie sich im Geräte-Manager befinden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, das das Problem verursacht, und wählen Sie im neu angezeigten Kontextmenü die Option Eigenschaften .

    Zugriff auf den Eigenschaftenbildschirm Ihres Wireless-Netzwerkadapters
  3. Wählen Sie im Eigenschaftenbildschirm die Registerkarte Ereignisse aus und wechseln Sie zum Abschnitt Ereignisse .
  4. Analysieren Sie jeden Zeitstempel sorgfältig und suchen Sie nach dem neuesten Datum. Dieser Punkt sollte betrachtet werden (nicht der erste).

    Der neueste Zeitstempel

    Hinweis: Wenn in einem der neuesten Zeitstempel eine Beschreibung für Geräte installiert ist, bedeutet dies höchstwahrscheinlich, dass der Treiber für dieses Gerät erfolgreich installiert wurde und nichts daran auszusetzen ist.

Wenn Sie den obigen Anweisungen gefolgt sind, um zu bestätigen, dass Sie den richtigen Zeitstempel angezeigt haben und das neueste Ereignis "Gerät muss weiter installiert werden" anzeigt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Aktualisieren oder erneutes Installieren des betroffenen Treibers

Wenn Sie Methode 1 verwendet haben, um zu bestätigen, dass für das zuletzt vorgestellte Ereignis "Gerät erfordert weitere Installation" angezeigt wird , haben Sie es möglicherweise tatsächlich mit einer unterbrochenen Treiberinstallation zu tun. Denken Sie daran, dass Situationen wie diese auch bedeuten können, dass das betroffene Gerät mit eingeschränkter Funktionalität funktioniert.

Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie Windows zwingen, den Treiber erneut zu installieren - entweder durch Aktualisieren oder durch Deinstallieren. Mehrere betroffene Benutzer haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde und auf der Registerkarte "Ereignis" nicht mehr die Meldung "Gerät erfordert weitere Installation" angezeigt wird, nachdem sie die folgenden Schritte ausgeführt haben.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zum Aktualisieren oder erneuten Installieren des betroffenen Treibers mithilfe des Geräte-Managers:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Innerhalb des Textfelds des Felds Ausführen . Geben Sie "devmgmt.msc" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.

    Geben Sie "devmgmt.msc" in die Eingabeaufforderung ein.
  2. Wenn Sie sich im Geräte-Manager befinden, durchsuchen Sie die Liste der verfügbaren Geräte und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät, bei dem Probleme auftreten. Wählen Sie dann im neu erscheinenden Kontextmenü die Option Gerät aktualisieren.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie Treiber aktualisieren
  3. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen . Warten Sie dann, bis eine neue Treibersignatur gefunden wurde.

    Automatisch nach aktualisierter Treibersignatur suchen

    Hinweis: Wenn eine neue Treiberversion gefunden wird, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um sie auf Ihrem Computer zu installieren, und starten Sie den Computer neu.

  4. Wenn das Dienstprogramm keine aktualisierte Treiberversion finden konnte, zwingen wir Windows, den Treiber neu zu installieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf dasselbe Gerät klicken und im Kontextmenü die Option Gerät deinstallieren auswählen. Klicken Sie bei der nächsten Bestätigungsaufforderung auf Deinstallieren, um den Vorgang abzuschließen.

    Deinstallation des Gerätetreibers
  5. Starten Sie den Computer nach Abschluss der Deinstallation des Treibers neu, damit das Betriebssystem den fehlenden Treiber beim nächsten Systemstart erneut installieren kann.
  6. Kehren Sie nach Abschluss der nächsten Startsequenz zur Registerkarte Ereignis des Geräts im Geräte-Manager zurück und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde

Wenn das letzte Ereignis weiterhin "Gerät muss weiter installiert werden" anzeigt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Installieren jedes ausstehenden Windows-Updates

Wenn dieses Problem unmittelbar nach dem Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 auftritt, wird möglicherweise der Fehler "Gerät erfordert weitere Installation" angezeigt, da Windows noch nicht mit der Installation einiger ausstehender Gerätetreiber fertig ist.

In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie auf den Windows Update-Bildschirm zugreifen und ihn zwingen, jedes ausstehende Update zu installieren. Einige Benutzer, bei denen dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, haben festgestellt, dass vor dem Ereignis "Gerät muss weiter installiert werden" ein Gerät installiert wurde, nachdem sie die folgenden Schritte ausgeführt haben.

Hier ist eine kurze Anleitung zur Installation aller ausstehenden Windows-Updates:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " ms-settings: windowsupdate " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte " Windows Update" der Einstellungs- App zu öffnen.

    Führen Sie den folgenden Dialog aus: ms-settings: windowsupdate
  2. Sobald Sie sich auf der Registerkarte Windows Update befinden, klicken Sie auf Nach Updates suchen, um einen Scan nach verfügbaren Updates zu starten.

    Nach herunterladbaren Updates suchen
  3. Befolgen Sie nach Abschluss des Scanvorgangs die Anweisungen auf dem Bildschirm, um alle ausstehenden Windows-Updates zu installieren.

    Hinweis : Wenn Sie vor der Installation jedes Windows-Updates zum Neustart aufgefordert werden, stellen Sie sicher, dass Sie bei der nächsten Startsequenz zu diesem Bildschirm zurückkehren und die restlichen Update-Installationen abschließen.

  4. Wenn Ihr Windows-Build auf dem neuesten Stand ist, kehren Sie zur Registerkarte " Ereignis" des Geräts zurück, auf dem die Meldung "Das Gerät muss weiter installiert werden" angezeigt wurde, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn weiterhin die Fehlermeldung "Gerät erfordert weitere Installation" angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Installieren des Intel PROSet Wireless-Treibers

Wenn Sie auf dieses Problem mit dem Intel Dual Band Wireless Driver stoßen , haben Sie wahrscheinlich auch Probleme mit ständigen Wi-Fi-Unterbrechungen. Wie sich herausstellt, tritt dies aufgrund von Inkonsistenzen auf, wie Windows Update die Treiberaktualisierung für dieses Update handhabt.

Mehrere betroffene Benutzer, die sich in einem ähnlichen Szenario befinden, konnten das Problem auf unbestimmte Zeit beheben, indem sie den richtigen Treiber manuell installierten. Hier ist eine kurze Anleitung, wie dies unter Windows 10 gemacht wird:

  1. Besuchen Sie diesen Link ( hier ) und klicken Sie im linken Bereich des Bildschirms auf die Schaltfläche zum Herunterladen der von Ihnen verwendeten Windows-Architektur.
  2. Klicken Sie auf Ich akzeptiere die Bedingungen der Lizenzvereinbarung, um die neueste Treiberversion herunterzuladen.
  3. Öffnen Sie nach dem Herunterladen des Treibers die ausführbare Installationsdatei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Intel ProSet-Treiber auf Ihrem Computer zu installieren.
  4. Starten Sie nach Abschluss der Installation Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde, sobald die nächste Startsequenz abgeschlossen ist.

Installieren des Intel Pro Set-Treibers3

Interessante Artikel