Fix: PS4-Fehler CE-34788-0

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Der PS4-Fehler CE-34788-0 ist ein Fehler, der normalerweise direkt nach dem Herunterladen eines neuen Updates durch Ihre Konsole auftritt und während des Startvorgangs zusammen mit der folgenden Meldung angezeigt wird:

Diese Update-Datei kann nicht verwendet werden

Die Update-Datei auf Ihrem USB-Gerät kann nicht verwendet werden. Um eine Update-Datei von USB zu installieren, stellen Sie bitte sicher, dass Sie den richtigen Update-Typ verwenden:

Für ein Standard-Update benötigen Sie die neueste Version der Systemsoftware, die Sie unter eu.playstation.com/get-help/ps4-system-software/ herunterladen können.

Es gibt nicht viele Möglichkeiten, das Problem zu lösen, aber die unten aufgeführten lösen das Problem mit größter Sicherheit, wenn Sie die Anweisungen genau befolgen.

Was verursacht PS4-Fehler CE-34788-0?

Die häufigste Ursache für dieses Problem ist eine fehlerhafte Aktualisierungsdatei, die Sie automatisch für Ihre Konsole heruntergeladen oder manuell über ein USB-Speichergerät installiert haben. Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, das Problem zu lösen, indem Sie das PS4-System komplett auf ein USB-Gerät herunterladen und von dort aus neu installieren.

Eine andere Sache, die das Problem lösen kann, ist einfach ein hartes Zurücksetzen. Dies funktioniert in weniger Szenarien, aber es lohnt sich, es auszuprobieren, da es im Gegensatz zur obigen Methode nur eine Minute dauert.

Lösung 1: Führen Sie einen Hard Reset für Ihre PlayStation 4 durch

Ein hartes Zurücksetzen eines PlayStation 4-Geräts kann Wunder bewirken. Wir empfehlen, dass Sie es ausprobieren, wenn Sie beim Aktualisieren den PS4-Fehler CE-34788-0 erhalten. Dies kann das Problem leicht lösen, ohne das gesamte System erneut manuell installieren zu müssen. Dies kann nur eine Minute dauern.

Befolgen Sie die nachstehenden Schritte sorgfältig, um die vollständige Wirkung eines Hard-Reset zu erzielen. Wir hoffen, dass der Fehler nach Abschluss nicht mehr angezeigt wird!

  1. Tippen Sie auf den Ein- / Ausschalter im vorderen Bereich der Xbox-Konsole und halten Sie ihn gedrückt, bis sie vollständig heruntergefahren ist.
  2. Ziehen Sie den Netzstecker von der Rückseite der PS4. Drücken und halten Sie die Ein- / Aus-Taste auf der PS4 mehrmals, um sicherzustellen, dass keine verbleibende Energie mehr vorhanden ist. Dadurch wird der Cache tatsächlich geleert und die PS4 wird von jeglichem Strom befreit. Vergewissern Sie sich, dass Sie das Gerät einige Minuten nicht angeschlossen haben.

PS4 ausstecken
  1. Stecken Sie den Power Brick wieder ein und warten Sie, bis das Licht auf dem Power Brick seine Farbe von weiß nach orange ändert.
  2. Schalten Sie die PS4 wie gewohnt wieder ein und prüfen Sie, ob der PS4-Fehler CE-34788-0 beim Starten der Konsole weiterhin angezeigt wird.

Lösung 2: Installieren Sie das aktualisierte System manuell

Dies ist möglicherweise Ihre einzige Methode, um das Problem zu lösen, wenn die Methode des Hard-Reset nicht funktioniert, da unzählige Benutzer angaben, dass die Fehlermeldung verschwindet, nachdem sie das gesamte Setup für PS4 von ihrer offiziellen Website heruntergeladen und über ein USB-Gerät installiert haben.

Diese Methode hat einen großen Nachteil: Sie verlieren Ihre persönlichen Daten. Da dies wahrscheinlich die einzige Möglichkeit ist, das Problem zu lösen, möchten Sie möglicherweise akzeptieren, dass Sie im Begriff sind, Ihre Daten zu verlieren, oder Sie können eine Sicherungskopie erstellen, bevor Sie einen Hard-Reset durchführen, indem Sie diese ersten Schritte ausführen.

  1. Sie müssen ein USB-Speichergerät verwenden, das mit FAT oder exFAT formatiert ist. Stellen Sie sicher, dass das Gerät vollständig in den USB-Anschluss eingesteckt ist. Einige Geräte sind aufgrund ihrer Form oder ihres Designs nicht kompatibel.
  2. Wählen Sie auf dem Funktionsbildschirm Ihrer PS4 "Einstellungen" und navigieren Sie zu "System"> "Sichern und Wiederherstellen". Wählen Sie im neuen Bildschirm die Option PS4 sichern.

Sichern und Wiederherstellen
  1. Drücken Sie X, um ein Häkchen im Bereich Speichern von Anwendungen hinzuzufügen.
  2. Deine PS4 startet jetzt neu und überträgt alle gespeicherten Daten. Abhängig von der Datenmenge kann es einige Stunden dauern, bis mehr als ein Tag vergangen ist.

Nachdem Sie sich um dieses kleine Problem gekümmert haben, können Sie die PS4 mithilfe der Datei, die Sie von der offiziellen PS4-Website herunterladen, zurücksetzen. Sie müssen weiterhin ein anderes USB-Speichergerät verwenden, um die Datei zu speichern, die ungefähr 900 MB groß sein sollte.

  1. Schalten Sie Ihren Computer ein und erstellen Sie einen Ordner mit dem Namen "PS4". Öffnen Sie diesen Ordner und erstellen Sie einen anderen Ordner mit dem Namen "UPDATE".
  2. Lade die Update-Datei für deine PS4 von der offiziellen PlayStation-Website herunter und verschiebe sie in den gerade erstellten UPDATE-Ordner. Nennen Sie die Datei "PS4UPDATE.PUP". Sie können die neueste Aktualisierungsdatei herunterladen, indem Sie zu diesem Speicherort navigieren. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Führen Sie eine Neuinstallation der Systemsoftware durch". Suchen Sie die Download-Schaltfläche.

Herunterladen der Systemdatei
  1. Verschieben Sie den gesamten PS4-Ordner, den Sie auf Ihrem Computer erstellt haben, in den Stammordner des USB-Speichergeräts, das Sie besitzen. Stellen Sie sicher, dass auf dem USB-Laufwerk mindestens 320 MB freier Speicherplatz vorhanden sind. Schließen Sie das USB-Laufwerk an Ihre PlayStation 4 an.
  2. Schalte deine PS4 ein, klicke auf die PlayStation-Schaltfläche, um zum Funktionsbildschirm zu navigieren und öffne dann Einstellungen >> Systemsoftware-Update.

PS4-Systemsoftware-Update
  1. PS4 sollte die Update-Dateien automatisch erkennen, wenn Sie die Ordner und Dateien richtig benannt haben. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren. Wenn die Datei nicht erkannt wird, überprüfen Sie, ob Sie die Ordner in den vorherigen Schritten korrekt benannt und abgelegt haben.

Der letzte Schritt dieser Methode besteht darin, das Backup, das Sie für Ihre Spiele und Benutzereinstellungen erstellt haben, tatsächlich wiederherzustellen. Dies ist nach dem Zurücksetzen der Software problemlos möglich, sodass Sie sich keine Sorgen mehr über den Verlust Ihrer Daten machen sollten.

  1. Schließen Sie den USB-Stick an, mit dem Sie die Spieledateien auf dem System gesichert haben.
  2. Wählen Sie auf dem Funktionsbildschirm des PlayStation 4-Startmenüs "Einstellungen"> "Verwaltung gespeicherter Anwendungsdaten"> "Auf USB-Speichergerät gespeicherte Daten"> "Auf Systemspeicher herunterladen". Wählen Sie einen Titel.

In den Systemspeicher herunterladen
  1. Drücken Sie X, um ein Häkchen in das Kontrollkästchen für die gespeicherten Daten zu setzen, die Sie kopieren möchten, und wählen Sie dann Kopieren. Die Dateien sollten genau dort sein.

Interessante Artikel