Was ist "sedlauncher.exe" und sollte es deaktiviert werden?

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Windows Update ist ein Microsoft-Dienst, der die Leistung des Betriebssystems verbessern soll. Es wird verwendet, um das Microsoft Windows-Betriebssystem und die mit Microsoft zusammenhängenden Programme auf dem neuesten Stand zu halten. Zu den Updates gehören Service Packs, Patches und Treiberupdates. Diese Updates können jedoch Probleme mit sich bringen, die sich auf die Benutzerfreundlichkeit auswirken. Die Datei Sedlauncher.exe wird mit Windows Update geliefert, das eine hohe Festplattennutzung und andere Probleme mit Windows 10 verursachen kann.

sedlauncher.exe

Was ist Sedlauncher.exe?

Sedlauncher.exe wird zur Verbesserung der Windows Update Service-Komponenten verwendet. Diese Datei wird mit dem Windows 10- Update-Patch KB4023057 auf Ihr System kopiert. Der Speicherort der Datei befindet sich im Systemverzeichnis ' C: \ Programme ' im Ordner ' rempl '. Sedlauncher.exe ist im Windows-Wartungsdienst enthalten, um den Prozess der Aktualisierung von Windows 10 zu sichern und zu beschleunigen. Dies kann jedoch auch das Problem einer hohen Datenträgernutzung verursachen. Benutzer können sehr enttäuschend sein, wenn eine Aktualisierungsdatei RAM- und CPU-Auslastung beansprucht. Wo sie für andere Aufgaben verwendet werden sollen, z. B. zum Spielen oder Verwenden des Browsers. Sedlauncher.exe hat eine digitale Signatur von Microsoft und ist kein Virus .

Speicherort der Datei sedlauncher.exe

Befindet sich diese Datei jedoch nicht wie oben erwähnt an folgendem Speicherort, müssen Sie einen vollständigen Systemscan ausführen. Einige Malware tarnt sich als legitimer Prozess, der sich im Ordner ' C: \ Windows ' oder ' C: \ Windows \ System32 ' befindet. Sie können versuchen, Malwarebytes für Windows herunterzuladen und es auszuführen, um Ihr System zu scannen.

Wie kann man Sedlauncher.exe deaktivieren?

Jetzt, da wir wissen, dass sedlauncher.exe Teil des Update-Patches KB4023057 ist, ist es für die Aktualisierung von Windows 10 nützlich. Wenn es jedoch zu einer hohen CPU-Auslastung kommt, sollten Sie es deaktivieren. Sie können es vorübergehend anhalten oder dauerhaft deaktivieren. Es gibt nur wenige Methoden, um die Verwendung des Systemspeichers für diese ausführbare Datei zu deaktivieren:

Methode 1: Deaktivieren von Sedlauncher.exe im Task-Manager

Die häufigste und einfachste Methode zum Deaktivieren eines Prozesses ist der Task-Manager. Sie finden alle auf Ihrem System ausgeführten Prozesse und Dienste im Task-Manager. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sedlauncher.exe zu deaktivieren:

  1. Halten Sie die Windows- Taste gedrückt und drücken Sie R, um Ausführen zu öffnen. Geben Sie ' taskmgr ' und die Eingabetaste ein, um den Task-Manager zu öffnen.

    Task-Manager öffnen
  2. Scrollen Sie auf der Registerkarte " Prozesse" nach unten, um den Windows-Standardisierungsdienst zu finden.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option Task beenden.

    Beenden des laufenden Prozesses
  4. Überprüfen Sie nun Ihr System für eine Weile, um die Verbesserung der Geschwindigkeit und des Speichers festzustellen.

Methode 2: Deaktivieren von Sedlauncher.exe für Dienste

Eine andere Methode besteht darin, den Dienst selbst über das Dienstprogramm services zu deaktivieren. Sie können dies tun, indem Sie den Windows-Standardisierungsdienst im Dienstprogramm suchen und die Eigenschaften des Dienstes ändern. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Methode anzuwenden:

  1. Halten Sie die Windows- Taste gedrückt und drücken Sie R, um Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " services.msc " und die Eingabetaste ein .

    Geben Sie "Services.msc" ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Scrollen Sie durch die Liste im Fenster des Dienstprogramms, um den Windows-Wartungsdienst zu finden.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften .

    Öffnen der Windows-Standardisierungsdienst-Eigenschaften
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf das Dropdown-Menü Starttyp und wählen Sie Deaktiviert und dann Übernehmen

    Deaktivieren Sie den Starttyp
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und das Problem mit sedlauncher.exe wird behoben.

Interessante Artikel