So beheben Sie, dass das Mac-Mikrofon nicht funktioniert

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Mac (auch als Macintosh oder MacBooks bekannt) ist eine Reihe von PCs, die von Apple hergestellt und entworfen wurden. Macs sind als erstklassig bekannt und zeichnen sich durch eine hervorragende Hardware-Software-Integration aus. Sie sind direkte Konkurrenten von Windows-Computern und befinden sich seit mehr als einem Jahrzehnt in einem ständigen Kampf.

Macs Mikrofon funktioniert nicht

Trotz der Premiumfunktionen und der hervorragenden Hardware gibt es immer noch einige Probleme, die die Benutzer beunruhigen. Zu diesen Problemen gehört, dass das Mikrofon auf Mac-Computern nicht funktioniert. Das Mikrofon funktioniert entweder gar nicht, nur für einige Anwendungen oder sparsam ohne konkrete Garantie.

Was führt dazu, dass das Mac-Mikrofon nicht funktioniert?

Nachdem wir zahlreiche Anwenderfälle und Umfragen berücksichtigt und die Ergebnisse mit unserer persönlichen Untersuchung kombiniert hatten, stellten wir eine Liste mit Ursachen auf, warum das Mikrofon möglicherweise nicht wie erwartet funktioniert. Alle diese Ursachen sind möglicherweise nicht auf Sie zutreffend, aber die Korrekturen sind.

  • Niedrige Eingangslautstärke: Wenn die Eingangslautstärke des internen Mikrofons Ihres Mac niedrig ist, wird der Ton möglicherweise nicht richtig übertragen. Selbst wenn dies der Fall ist und die Einstellung niedrig ist, können andere Ihre Stimme nicht hören. Durch Ändern der Mikrofoneinstellungen kann das Problem möglicherweise behoben werden.
  • Unvollständige Treiber: Treiber sind die Hauptkomponenten für die Verbindung Ihrer Mikrofonhardware mit Ihrem Betriebssystem. Wenn Ihre Treiber veraltet oder in irgendeiner Weise beschädigt sind, können Sie das Mikrofon nicht mit voller Kapazität oder ordnungsgemäß verwenden. Es gibt verschiedene Problemumgehungen, mit denen sichergestellt wird, dass die richtigen Treiber installiert sind.
  • Beschädigte Einstellungen: Es besteht auch die Möglichkeit, dass temporäre Einstellungen, die auf Ihrem Mac-Gerät gespeichert sind, beschädigt oder unvollständig sind. Hier können wir versuchen, alle Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen. Wenn Sie Ihr Gerät erneut einschalten, werden alle Standardeinstellungen initialisiert.
  • Störung des Benutzerkontos: Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich Ihr Benutzerkonto in einem Fehlerzustand befindet oder eine Störung aufweist. Dies ist normalerweise nicht der Fall, aber wenn dies der Fall ist, funktionieren möglicherweise mehrere Module nicht mehr, einschließlich Ihres Mikrofons.
  • Anwendungsberechtigungen: Mac verfügt über Datenschutzeinstellungen, mit denen Sie steuern können, welche Anwendungen Zugriff auf das Mikrofon haben. Wenn die Einstellungen für Mikrofone aufgehoben werden, können Sie sie nicht verwenden.
  • Anwendungsmikrofonpegel: Jede Drittanbieteranwendung verfügt normalerweise über eine Einstellung für ein Mikrofon, in der Sie den Pegel der von ihr verarbeiteten Eingabe festlegen können. Wenn der Eingangspegel niedrig ist, kann der Ton verzerrt sein oder es kann sein, dass er überhaupt nicht überträgt.
  • Beschädigte Anwendung: Wenn das Mikrofon für eine bestimmte Anwendung nicht dauerhaft funktioniert, obwohl die richtigen Berechtigungen festgelegt wurden, ist die Installation der Anwendung möglicherweise beschädigt. Neuinstallation der Anwendung funktioniert hier.
  • Peripheriegeräte von Drittanbietern: Es gibt zahlreiche Fälle, in denen andere Peripheriegeräte an Ihre Mac-Computer angeschlossen sind. Manchmal besteht ein Konflikt mit Ihrem Mikrofon und Ihren Lautsprechern, der möglicherweise nicht richtig funktioniert. Das Trennen und erneutes Versuchen funktioniert hier.
  • Störungen durch Software anderer Hersteller: Möglicherweise treten auch Störungen durch Software anderer Hersteller auf, die zu Konflikten mit Ihrem Mikrofonmodul führen können. Hier können wir Ihren Computer im abgesicherten Modus starten und sehen, wohin er uns führt.
  • Mikrofon verstopft: Dieser Fall ist sehr selten, aber in einigen Fällen wurde das Mikrofon durch Klebebänder oder Aufkleber verdeckt. In diesem Fall wird die Stimme nicht richtig übertragen.
  • Rauschunterdrückung: Mac-Computer verfügen über die Funktion "Rauschunterdrückung", die das Hintergrundrauschen in der Audioeingabe reduziert. Dieses Modul funktioniert manchmal nicht richtig und Ihre Stimme wird ebenfalls abgeschnitten.
  • Mehrere Eingänge: Wenn Sie mehrere Mikrofoneingänge angeschlossen haben, sind diese möglicherweise nicht richtig ausgewählt oder einer der Eingänge ist stummgeschaltet.
  • Physisch beschädigt: Wenn das Mikrofon physisch beschädigt ist, können Sie keine Eingaben von ihm erhalten. Hier ist Ihre beste Wette, es zu einem Apple-Techniker zu bringen, um es untersuchen zu lassen.

In diesem Artikel werden alle Gründe erläutert, warum dieses Problem auftreten kann, welche Ursachen dies haben kann und wie Sie es beheben können. Stellen Sie sicher, dass Sie die Lösungen beginnend mit der ersten befolgen und sich entsprechend nach unten arbeiten. Sie sind nach Schwierigkeitsgrad und Nützlichkeit aufgelistet. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Arbeit speichern, bevor Sie fortfahren, da wir den Computer immer wieder ausschalten und möglicherweise sogar einige Konfigurationen zurücksetzen.

Lösung 1: Überprüfen der Anwendungsberechtigungen

Wenn Sie eine Anwendung verwenden und feststellen, dass Ihre Stimme nicht richtig oder überhaupt nicht übertragen wird, besteht die Möglichkeit, dass der bestimmten Anwendung auf Ihrem Mac-Computer nicht genügend Berechtigungen erteilt werden. macOS verfügt über eine Berechtigungsseite in den Einstellungen, auf der Benutzer steuern können, welche Anwendungen auf das Mikrofon und die Kamera des Computers zugreifen können. In dieser Lösung navigieren wir zu Ihren Einstellungen und stellen sicher, dass die Anwendung über die erforderlichen Berechtigungen verfügt, damit alle Module wie erwartet funktionieren.

  1. Navigieren Sie zu den Systemeinstellungen, indem Sie auf das Apple-Logo oben links auf dem Bildschirm klicken.
  2. Wählen Sie in den Systemeinstellungen die Option Sicherheit und Datenschutz .

Sicherheit und Datenschutz - Systemeinstellungen in macOS
  1. Klicken Sie in den Datenschutzeinstellungen im linken Navigationsbereich auf Mikrofon . Jetzt sehen Sie auf der rechten Seite alle Anwendungen, denen Zugriff auf Ihr Mikrofon gewährt werden kann.

Mikrofoneinstellungen - Datenschutz in macOS
  1. Hier können Sie überprüfen oder deaktivieren, für welche Anwendung Sie die Berechtigung erteilen möchten. Suchen Sie die problematische Anwendung und stellen Sie sicher, dass sie aktiviert ist . Änderungen sichern und beenden.
  2. Starten Sie nun die Anwendung neu und testen Sie das Mikrofon. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Wenn Sie keine Änderungen vornehmen können, müssen Sie auf die Sperrschaltfläche am unteren Rand des kleinen Fensters klicken und Ihre Anmeldeinformationen eingeben, um die Einstellungen zu ändern.

Lösung 2: Überprüfen der Anwendungseingabestufe

Bevor wir mit dem Testen des Mikrofons fortfahren, sollten Sie sicherstellen, dass die Mikrofoneinstellungen Ihrer Anwendung in der richtigen Konfiguration festgelegt sind. Jede Anwendung verfügt über eigene Sound- und Mikrofoneinstellungen, mit denen Benutzer den Eingangspegel sowie den Lautsprecherpegel ändern können. Es gibt auch Einstellungen wie Push to talk oder Voice Activity . Unser Punkt ist, dass jede Anwendung ihre eigenen Einstellungen hat und Sie sich selbst erkunden müssen, um sicherzustellen, dass das Mikrofon richtig eingestellt ist.

Überprüfen der Einstellungen des Anwendungsmikrofons

Sobald Sie absolut sicher sind, dass es keine Probleme seitens der Anwendung gibt und alle Einstellungen korrekt sind, können Sie fortfahren.

Lösung 3: Anpassen der Eingangslautstärke

Als erstes sollten Sie prüfen, ob die Eingangslautstärke Ihres Mikrofons in Ihrem Mac-Computer auf akzeptable Werte eingestellt ist. Der Eingangspegel gibt den Pegel an, bei dem der Computer die Sprachpegel "liest" und überträgt. Wenn Sie beispielsweise einen niedrigen Eingangspegel eingestellt haben, ist Ihre Stimme möglicherweise sehr leise oder verzerrt. Wenn Sie sehr hohe Eingangspegel einstellen, ist Ihre Stimme möglicherweise sehr laut und stört die Zuhörer. Die richtige Balance zu finden, ist der Schlüssel zu einer guten Mikrofonlautstärke. In dieser Lösung navigieren wir zu Ihren Mac-Einstellungen und stellen die Eingangslautstärke so ein, dass der optimale Klang übertragen wird.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen wie in der vorherigen Lösung und navigieren Sie zum Sound
  2. Wählen Sie nun in der oberen Leiste Input und dann Internal Microphone .
  3. Schieben Sie nun die Eingangslautstärke zur Erhöhung nach rechts. Wenn Sie jetzt sprechen, sehen Sie, wie der Eingangspegel Änderungen speichert und beendet.

Ändern des Mikrofoneingangspegels - macOS
  1. Testen Sie nun, ob das Problem behoben ist oder nicht. Sie können den Schieberegler schrittweise erhöhen, um mehr Stimmen in Ihren Computer zu lassen.

Hinweis: Wenn Sie zusätzliche Mikrofone an Ihren Computer angeschlossen haben und Probleme damit haben, einen Ton über diese Mikrofone zu übertragen, können Sie diese auswählen und dann auch deren Eingangspegel anpassen.

Lösung 4: Deaktivieren der Umgebungsgeräuschreduzierung

Mac-Computer verfügen über eine Option, die unerwünschte Umgebungsgeräusche und aktive Geräusche reduziert. Auch wenn aktives Rauschen möglicherweise nicht dem Standard professioneller Kopfhörer entspricht, macht es dennoch einen Unterschied. Normalerweise ist die Option zur Reduzierung von Umgebungsgeräuschen bei Mac-Computern standardmäßig aktiviert. Diese Funktion mag nützlich erscheinen, aber wir haben mehrere Benutzerberichte erhalten, in denen festgestellt wurde, dass ein Konflikt mit dem normalen Rauscheingang des Mikrofons besteht, bei dem es entweder zu dunkel ist oder die Übertragung der Stimme manchmal überhaupt verweigert wird. Hier in dieser Lösung navigieren wir zu Soundeinstellungen und deaktivieren die Option.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen wie in der vorherigen Lösung und navigieren Sie zum Sound
  2. Wählen Sie nun in der oberen Leiste Input und dann Internal Microphone .
  3. Deaktivieren Sie nun die Option Umgebungsgeräuschunterdrückung verwenden . Sie können auch andere angeschlossene Mikrofone auswählen und von dort aus die Rauschunterdrückung deaktivieren.

Deaktivieren der Umgebungsgeräuschunterdrückung - macOS
  1. Änderungen sichern und beenden. Überprüfen Sie nun, ob Ihr Mikrofon wie erwartet funktioniert.

Lösung 5: Diktat einschalten

Mac-Computer verfügen über eine raffinierte Diktierfunktion, mit der Ihre gesprochenen Wörter bei Bedarf in Text umgewandelt werden. Dies ist sehr nützlich für Autoren und wird häufig in Unternehmensumgebungen verwendet. Obwohl diese Funktion nicht mit dem nicht funktionierenden Mikrofon zusammenhängt, haben wir herausgefunden, dass das Aktivieren von Dictation dazu führte, dass Mac-Computer bestimmte Audiotreiber heruntergeladen haben. Diese Audiotreiber scheinen zu beheben, dass das Mikrofon nicht funktioniert. Wenn Sie das Diktat aktivieren, werden die Treiber automatisch in die Warteschlange gestellt, heruntergeladen und installiert.

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen wie in den vorherigen Lösungen und klicken Sie auf die Kategorie Tastatur .

Tastaturkategorie - Systemeinstellungen
  1. Sobald die Tastatureinstellungen geöffnet sind, klicken Sie oben auf die Option Diktat . Schalten Sie nun die Funktion ein und aktivieren Sie die Option Erweitertes Diktat verwenden .

Diktat aktivieren - macOS
  1. Änderungen speichern . Jetzt startet Ihr Mac automatisch die Installation der zugehörigen Treiber. Sie sehen den Fortschritt unten links auf dem Bildschirm. Speichern Sie nach dem Herunterladen und Installieren der Treiber die Änderungen und beenden Sie das Programm.
  2. Starten Sie nun Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6: Trennen von Peripheriegeräten von Drittanbietern

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, beheben wir, ob das Problem auf Peripheriegeräte von Drittanbietern zurückzuführen ist, die an Ihren Computer angeschlossen sind. Dies mag seltsam erscheinen, wir haben jedoch festgestellt, dass Peripheriegeräte von Drittanbietern Konflikte mit dem Mac-Betriebssystem verursachen können. Viele Benutzer gaben an, dass das Problem sofort behoben werden konnte, indem alle Peripheriegeräte getrennt und das System neu gestartet wurde.

Trennen Sie alle Peripheriegeräte

Zu den Peripheriegeräten gehören auch zusätzliche Mikrofone oder Kopfhörer, die an Ihren Computer angeschlossen sind. Dazu gehören auch Mäuse und Tastaturen. Trennen Sie jedes Peripheriegerät ab und prüfen Sie, ob das Mikrofon nicht registriert ist.

Lösung 7: PRAM oder NVRAM zurücksetzen

NVRAM (auch als nichtflüchtiger Arbeitsspeicher bezeichnet) ist ein kleiner Speicherblock, in dem Ihr Mac-Computer bestimmte Einstellungen speichert, damit er später darauf zugreifen kann. PRAM (Parameter RAM) ist im Grunde dasselbe und beide Speicher können mit derselben Methode zurückgesetzt werden. Alle Ihre Konfigurationen werden hier gespeichert, und wenn darin Probleme auftreten (sie sind beschädigt oder unvollständig), können wir versuchen, sie zurückzusetzen, sodass alles auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt wird.

Hinweis: In einigen Fällen gehen temporäre oder anpassbare Konfigurationen verloren. Stellen Sie daher sicher, dass Sie wissen, wie Sie sie wiederherstellen können. Speichern Sie Ihre gesamte Arbeit, bevor Sie fortfahren.

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter . Wenn Sie es jetzt wieder einschalten, müssen Sie die folgenden Tasten gleichzeitig drücken:
 Option (Alt) + Befehl + P + R 

Option (Alt) + Befehl + P + R
  1. Warten Sie etwa 20 bis 30 Sekunden, bevor Sie alle Tasten loslassen. Während dieser Zeit scheint Ihr Mac zu starten. Nun gibt es zwei Szenarien, in denen Sie die Tasten freigeben müssen:

Bei einigen Mac-Computern hören Sie beim zweiten Mal einen Startton (der erste ertönt, wenn Sie gerade Ihren Mac geöffnet haben, bevor Sie die Tasten gedrückt haben). Wenn Sie den zweiten Startton hören, lassen Sie die Tasten los.

Auf anderen Mac-Computern mit Apple T2-Sicherheitschip können Sie die Tasten loslassen, nachdem das Apple-Logo beim zweiten Mal angezeigt und ausgeblendet wurde.

  1. Nach dem Start des Computers können Sie zu Ihren Einstellungen navigieren und nachsehen, ob sie von Nutzen sind.

Lösung 8: Erstellen eines neuen Benutzerkontos

Wenn alle oben genannten Methoden das Problem nicht zu lösen scheinen, sollten Sie ein neues Benutzerkonto erstellen. Normalerweise werden Benutzerkonten auf Mac-Computern nicht beschädigt oder weisen Probleme auf. Es gibt jedoch Ausnahmen, in denen dies der Fall ist, und das Erstellen eines neuen Kontos hilft bei der Diagnose des Problems. Hier legen wir zunächst einen neuen Account an und prüfen. Wenn das Mikrofon ordnungsgemäß funktioniert, liegt kein physisches Problem vor und das Problem kann höchstwahrscheinlich mit den folgenden Methoden behoben werden. Andernfalls können Sie Ihre Daten in dieses Konto verschieben.

  1. Navigieren Sie zu Systemeinstellungen und dann zu Benutzer und Gruppen .

Benutzer und Gruppen in den Systemeinstellungen - macOS
  1. Klicken Sie in Benutzer und Gruppen auf die Schaltfläche + unten links auf dem Bildschirm. Es öffnet sich ein neues Fenster. Fügen Sie die erforderlichen Details einschließlich des Kontotyps hinzu und klicken Sie auf Benutzer erstellen .

Neuen Benutzer anlegen - macOS
  1. Melden Sie sich jetzt von Ihrem Computer ab. Dies ist sehr wichtig. Starten Sie den Computer nach dem Abmelden neu und melden Sie sich bei dem neuen Konto an. Überprüfen Sie, ob das Problem dort weiterhin besteht.

Lösung 9: Zurücksetzen des SMC (für Intel-basierte Computer)

Die SMC in Ihrem Mac-Computer ist für verschiedene Funktionen verantwortlich, einschließlich Batteriemanagement, Wärmemanagement, Hintergrundbeleuchtung der Tastatur usw. Laut der offiziellen Apple-Website müssen Sie die SMC möglicherweise zurücksetzen, wenn auf Ihrem Mac-Computer bizarre Verhaltensweisen oder Probleme auftreten Beinhaltet, dass das Mikrofon nicht richtig funktioniert. Nun gibt es verschiedene Varianten, mit denen Sie die SMC zurücksetzen müssen. Diese Varianten umfassen den Computer mit oder ohne Batterie oder den neuen T2-Sicherheitschip. In dieser Methode wird beschrieben, wie Sie die SMC für normale Mac-Computer zurücksetzen. Sie können zur offiziellen Website von Apple navigieren, um Informationen zum Zurücksetzen des T2-Sicherheitschips zu erhalten.

Zurücksetzen von SMC auf Mac Notebook (nicht entfernbarer Akku)

Diese Lösung zielt auf neuere Maschinen ab, bei denen Sie den Akku nicht entfernen können.

  1. Fahren Sie Ihren Computer über das Apple-Menü herunter> Fahren Sie ihn herunter .
  2. Drücken Sie nach dem Herunterfahren Ihres Mac die Umschalttaste - Steuerung - Option auf der linken Seite der integrierten Tastatur. Drücken Sie dann gleichzeitig den Netzschalter . Sie müssen alle diese Tasten (einschließlich des Netzschalters) 10 Sekunden lang drücken.

Zurücksetzen von SMC
  1. Lassen Sie alle Tasten nach 10 Sekunden los und drücken Sie dann erneut den Netzschalter, um den Computer wieder einzuschalten.

Hinweis: Wenn Sie eine Touch-ID haben, ist die Touch-ID auch der Ein- / Ausschalter.

Zurücksetzen von SMC auf Mac-Notebooks (austauschbarer Akku)

Frühere Mac-Modelle hatten die Möglichkeit, den Akku zu entfernen, neuere Modelle nicht. Dies richtet sich an ältere Maschinen. Hier schalten wir die Maschine einfach aus und wieder ein.

  1. Fahren Sie die Maschine herunter und entnehmen Sie den Akku.

    Akku ausbauen - macOS
  2. Wenn der Computer vom Stromnetz getrennt ist, halten Sie den Netzschalter ca. 10 Sekunden lang gedrückt.
  3. Setzen Sie nun den Akku wieder ein und schalten Sie Ihren Computer ein. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 10: Auf physische Schäden / Hindernisse prüfen

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Mikrofon physisch beschädigt ist. Mikrofone werden normalerweise physisch beschädigt, wenn Gegenstände (einschließlich Stifte) eingeführt werden, um den Bereich zu reinigen. Das Mikrofon funktioniert möglicherweise auch nicht, wenn es physisch verdeckt ist. Wir stießen auf verschiedene Anwendungsfälle, bei denen das Mikrofon von Bändern und anderen Gegenständen verdeckt wurde, wodurch die Maschine den Ton nicht aufnahm.

Apples offizieller Support

Hier sollten Sie Ihren Computer von einem geprüften Techniker überprüfen lassen. Wenn Sie eine Garantie haben, sollten Sie einen Apple Store aufsuchen. Sie analysieren Ihren Computer und führen Sie entsprechend. Vor der Reise können Sie die Apple Support-Website aufrufen und mit der Support-Gruppe sprechen.

Interessante Artikel