Fix: World of Warcraft startet nicht

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

World of Warcraft (WoW) dominiert seit über einem Jahrzehnt die Online-Gaming-Charts. Es hat eine offene Weltumgebung und ist sehr fortschrittlich, wobei jeder Charakter seine eigenen Fortschritte und Erfolge hat. Fast jedes Jahr oder so veröffentlicht Blizzard (der Entwickler von WoW) eine neue Erweiterung, die die Handlung des Spiels weiter erweitert.

World of Warcraft

Das Problem, dass WoW nicht startet, gibt es schon seit geraumer Zeit (beginnend mit dem Burning Crusade). Es kann mehrere Gründe geben, warum Ihr Spiel nicht gestartet wird und nicht zu verschiedenen Modulen gehört. Hier in diesem Artikel werden wir den Fehler und seine Behebungen Schritt für Schritt durchgehen.

Was verursacht WoW-Probleme beim Start?

Nach unseren Recherchen und zahlreichen Benutzerberichten haben wir festgestellt, dass das Spiel in mehreren Fällen nicht gestartet werden kann. Entweder stecken Sie auf dem Ladebildschirm fest oder der Blizzard-Launcher bleibt auf unbestimmte Zeit hängen.

Hier sind einige der Ursachen, warum dieses bizarre Problem auf Ihrem Computer auftreten kann:

  • Veraltete Add-Ons: Da Add-Ons ein wesentlicher Bestandteil von World of Warcraft sind, sind sie möglicherweise nicht korrekt aktualisiert oder beschädigt. Wenn sie nicht funktionieren, kann der Launcher sie nicht laden und daher kann WoW nicht gestartet werden.
  • Beschädigte Dateien: Windows- und Spieledateien werden von Zeit zu Zeit beschädigt oder können nicht mehr verwendet werden. Dies ist sehr häufig und kann auftreten, wenn ein Update fehlgeschlagen ist oder Sie das Spiel von einem anderen Ort kopiert haben.
  • Beschädigte Konfigurationsdateien: In World of Warcraft sind Konfigurationsdateien auf Ihrem Computer gespeichert, die dem Computer die ersten Anweisungen zum Laden des Spiels und zu den Parametern geben. Wenn diese beschädigt sind, kann WoW nicht gestartet werden.
  • Antiviren-Software: Antiviren-Software ist bekanntermaßen überlastet und blockiert den Zugriff auf verschiedene Spiele / Anwendungen. Hier kann das Deaktivieren des Antivirus bei der Fehlerbehebung hilfreich sein.
  • DNS-Probleme: Spiele wie World of Warcraft verwenden DNS, um das Spiel ordnungsgemäß auszuführen. Wenn der DNS-Server nicht erreichbar ist, wird die Adresse nicht aufgelöst und Ihr Client kann das Spiel möglicherweise nicht starten.
  • Kompatibilität: Es ist bekannt, dass ausführbare WoW-Spiele Probleme mit der Kompatibilität verschiedener Windows-Versionen haben. Das Ändern der Kompatibilität kann möglicherweise Abhilfe schaffen.
  • Game DVR: Game DVR ist eine relativ neue Funktion in Windows und bietet eine gute Einblendung in das Spiel. Es ist jedoch bekannt, dass es Probleme mit WoW gibt. Das Deaktivieren behebt das Problem.
  • Hintergrundanwendungen: Es ist bekannt, dass Hintergrundanwendungen das Spiel stören und um Ressourcen konkurrieren. Wenn Sie sie deaktivieren und dann einzeln einschalten, können Sie die Fehlerbehebung vereinfachen.

Stellen Sie vor dem Fortfahren mit den Lösungen sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind und über eine aktive Internetverbindung auf Ihrem Computer verfügen. Darüber hinaus sollten Sie alle Proxys und VPNs deaktivieren, bevor Sie fortfahren. Wir gehen davon aus, dass Sie in Ihrem offiziellen Battle.net-Konto im Blizzard Launcher angemeldet sind.

Lösung 1: Nach veralteten Add-Ons suchen

Add-Ons bieten wertvolle Schnittstellenerweiterungen für Ihr Spielerlebnis. Add-Ons reichen von Verbesserungen an der Benutzeroberfläche des Spiels bis hin zu wertvollen Informationen, die Ihrer Benutzeroberfläche hinzugefügt werden. Heutzutage sind Sie nicht einmal zum Überfallen ausgewählt, wenn Sie keine grundlegenden Add-Ons für Ihr Spiel haben.

Aufgrund der immensen Popularität der Addons im Spiel gibt es Fälle, in denen die Addons entweder veraltet oder beschädigt sind. Es ist bekannt, dass diese Tatsache Probleme beim Starten des Spiels verursacht. Daher werden wir zum Add-On-Verzeichnis des Spiels navigieren und alle Add-Ons manuell deaktivieren, bevor wir versuchen, das Spiel erneut zu starten.

  1. Drücken Sie Windows + E, um den Windows Explorer zu starten. Navigieren Sie nun zu folgenden Verzeichnissen:

Für neuere Versionen:

 % \ World of Warcraft \ _Einzelhandel_ \ Benutzeroberfläche \ AddOns 

Für ältere Versionen:

 % \ World of Warcraft \ Interface \ AddOns 

WoW Addons überprüfen
  1. Wählen Sie nun alle Add-Ons aus und verschieben Sie sie an einen anderen Ort, damit sie sich nicht im Ordner befinden. Starte deinen Computer neu und starte das Spiel. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Löschen von Konfigurationsdateien

Wie alle anderen Spiele verfügt auch World of Warcraft über Konfigurationsdateien auf Ihrem Computer. Diese Dateien bestehen aus den Grundeinstellungen, die Sie für den Launcher festgelegt haben, und Ihren Spieleinstellungen. Immer wenn Sie das Spiel starten, ruft der Client zuerst die hier festgelegten Einstellungen ab und startet das Spiel, nachdem die Einstellungen geladen wurden.

Wenn diese Konfigurationsdateien jedoch beschädigt oder unbrauchbar sind, wird der Client in einen Fehlerzustand versetzt und kann nicht gestartet werden. In dieser Lösung löschen wir die Konfigurationsdateien manuell von Ihrem Computer. Wenn wir den Client starten, werden die Konfigurationsdateien automatisch generiert.

  1. Drücken Sie Windows + E, um den Windows Explorer zu starten. Navigieren Sie nun zu folgendem Verzeichnis:
 % \ World of Warcaft \ WTF \ Config.wtf 

WoW-Konfigurationsdatei löschen
  1. Löschen Sie die WTF-Datei, und starten Sie den Computer neu. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Sie sollten auch die Einstellungsdateien aus Ihren Benutzerdokumenten auf Ihrem Computer löschen.

Lösung 3: Deaktivieren der Antivirensoftware

Obwohl Antivirus-Software Sie schützen soll, können sie manchmal ein 'gutes' Programm verwechseln und es als bösartig markieren. Dieses Phänomen wird als falsch positiv bezeichnet. Es scheint, dass einige Antivirensoftware wie AVG, Avira usw. World of Warcraft falsch markieren und nicht ausführen lassen.

Deaktivieren der Antivirensoftware

Daher sollten Sie versuchen, Ihre Antivirensoftware zu deaktivieren . Lesen Sie unseren Artikel zum Deaktivieren Ihres Antivirus. Starten Sie den Computer nach dem Deaktivieren von Antivirus neu und versuchen Sie, WoW zu starten. Wenn das Deaktivieren von Antivirus nicht funktioniert, können Sie versuchen, es zu deinstallieren, und prüfen, ob es den Trick für Sie tut.

Lösung 4: Ändern der DNS-Einstellungen in "Automatisch"

Domain Name Systems (DNS) werden von Anwendungen und Spielen zur Verbindung mit Servern verwendet, um eine Verbindung herzustellen und die Datenübertragung zu starten. Wenn der DNS-Server vom Client nicht erreichbar ist, wird die Adresse nicht aufgelöst und es treten Probleme auf.

Wir haben festgestellt, dass es mehrere Clients gab, die das Spiel starten konnten, nachdem sie ihre DNS-Einstellungen auf "Automatisch" gesetzt hatten. Sie hatten zuvor die Einstellungen auf die Adressen von Google festgelegt. Sie können also zwei Dinge tun; Stellen Sie die Einstellungen entweder auf Automatisch ein oder ändern Sie die Adresse in Googles DNS .

In diesem Artikel ändern wir die Einstellungen von Googles DNS auf Automatisch.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " Systemsteuerung " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf die Unterüberschrift " Netzwerk und Internet ".
  3. Wählen Sie im nächsten Fenster, zu dem Sie navigieren, "Netzwerk- und Freigabecenter " aus.
  4. Hier finden Sie das Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind. Klicken Sie auf das in Form von " Verbindungen " vorhandene Netzwerk (siehe Abbildung unten).
  5. Klicken Sie nun auf " Eigenschaften " im unteren Bereich des kleinen Fensters, das sich öffnet.
  6. Doppelklicken Sie auf " Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) ", um den DNS-Server zu ändern.
  7. Klicken Sie auf " Folgende DNS-Serveradressen verwenden ", damit die folgenden Dialogfelder bearbeitet werden können. Ändern Sie nun die Werte aus dem Folgenden
 Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8 Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4 

zu:

 Beziehen Sie die DNS-Serveradresse automatisch 

Manuelle DNS-Einstellungen deaktivieren
  1. Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern und den Vorgang zu beenden. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie WoW ohne Probleme starten können.

Lösung 5: Starten von WoW im Kompatibilitätsmodus

World of Warcraft Launcher wird für seine Flexibilität gelobt, denn es kann sowohl auf privaten als auch auf offiziellen Servern gespielt werden. Da der Client so flexibel ist, führt er auch zu anderen Problemen (genau wie ein Kompromiss). Wenn Sie kürzlich Windows aktualisiert oder die Spieledateien von einem anderen Computer kopiert haben, ist das Spiel möglicherweise nicht perfekt für Ihre Windows-Version optimiert. In dieser Lösung navigieren wir zum WoW-Launcher, ändern die Kompatibilitätseinstellungen und prüfen, ob dies einen Unterschied macht.

  1. Navigieren Sie zu Ihrem World of Warcraft-Verzeichnis. Sobald Sie sich im Hauptordner befinden, sehen Sie eine ausführbare Datei von ' Wow. exe '. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften .

Eigenschaften von WoW
  1. Wenn das neue Fenster geöffnet ist, navigieren Sie zur Registerkarte " Kompatibilität" und überprüfen Sie die folgenden Optionen:
 Führen Sie dieses Programm im Kompatibilitätsmodus aus für: Führen Sie dieses Programm als Administrator aus 

Sie können Windows 8/10 als Kompatibilitätsmodus auswählen.

WoW im Kompatibilitätsmodus und als Administrator ausführen
  1. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und den Vorgang zu beenden . Starte deinen Computer neu und starte das Spiel. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6: Sauberer Neustart Ihres Computers (für Anwendungen von Drittanbietern)

Wenn alle oben genannten Lösungen nicht funktionieren, können wir Clean Booting versuchen. Diese Routine zwingt Ihren Computer zum Einschalten mit einer minimalen Anzahl von Treibern und Programmen. Nur die wesentlichen sind aktiviert. Wenn der Fehler in diesem Modus nicht auftritt, sollten Sie die Prozesse nur mit kleinen Blöcken wieder aktivieren und prüfen, ob der Fehler erneut auftritt. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie einen weiteren Block einschalten und überprüfen. Auf diese Weise können Sie diagnostizieren, welcher Prozess das Problem verursacht.

  1. Drücken Sie Windows + R, um die Anwendung Ausführen zu starten. Geben Sie " msconfig " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Dienste am oberen Bildschirmrand. Überprüfen Sie die Zeile " Alle Microsoft-Dienste ausblenden ". Sobald Sie auf diese Schaltfläche klicken, werden alle Microsoft-bezogenen Dienste deaktiviert, und alle Dienste von Drittanbietern bleiben erhalten (Sie können auch alle Microsoft-bezogenen Prozesse deaktivieren und eingehender prüfen, ob keine Dienste von Drittanbietern das Problem verursachen).
  3. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche " Alle deaktivieren ", die sich ganz unten links im Fenster befindet. Alle Dienste von Drittanbietern werden jetzt deaktiviert.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und den Vorgang zu beenden .

Reinigen Sie den Computer
  1. Navigieren Sie nun zur Registerkarte "Start" und klicken Sie auf die Option " Task-Manager öffnen ". Sie werden zum Task-Manager weitergeleitet, in dem alle Anwendungen / Dienste aufgelistet werden, die beim Starten Ihres Computers ausgeführt werden.

Reinigen Sie den Computer
  1. Wählen Sie jeden Dienst einzeln aus und klicken Sie unten rechts im Fenster auf " Deaktivieren ".

Deaktivieren der Startdienste
  1. Starten Sie nun Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, World of Warcraft zu starten.

Lösung 7: Deaktivieren des Xbox DVR

Xbox DVR ist eine neue in Windows eingeführte Funktion, mit der Benutzer ihr Gameplay und Audio aufzeichnen können. Auch wenn dies eine nette Funktion ist, verursacht es Probleme mit mehreren Spielen, einschließlich World of Warcraft. Im Folgenden sind die Schritte zum Deaktivieren der Xbox DVR-Aufnahme aufgeführt. Wenn Sie eine neuere Version haben, lesen Sie die zweite Hälfte der Lösung, um die Aufzeichnung in den Einstellungen zu deaktivieren.

  1. Drücken Sie Windows + S, geben Sie " Xbox " in das Dialogfeld ein und öffnen Sie die Anwendung.
  2. Klicken Sie unten links auf dem Bildschirm auf das Symbol Einstellungen. Wählen Sie nun " Game DVR " aus der Liste der Registerkarten und deaktivieren Sie die Option " Game-Clips und Screenshots mit Game DVR aufnehmen ".

Xbox DVR deaktivieren
  1. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden, und prüfen Sie, ob das vorliegende Problem behoben wurde.

Wenn Sie eine neuere Version von Windows verwenden, verfügt die Xbox-Anwendung nicht über diese Funktion. Befolgen Sie stattdessen die aufgeführten Schritte.

  1. Drücken Sie Windows + I, um die Einstellungen zu starten. Klicken Sie nun im Menü auf Gaming und in der linken Navigationsleiste auf Captures .

Deaktivieren der Spielaufzeichnungssoftware
  1. Deaktivieren Sie die folgenden Optionen:
 Nehmen Sie im Hintergrund auf, während ich ein Spiel spiele. Nehmen Sie Audio auf, wenn ich ein Spiel aufnehme. 
  1. Starten Sie Ihren Computer ordnungsgemäß neu und starten Sie World of Warcraft erneut.

Lösung 8: Neuinstallation von World of Warcraft

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Ihre Spielinstallationsdateien beschädigt sind. Dies passiert die ganze Zeit und es gibt nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste. Installationsdateien können unbrauchbar werden, wenn sie beim Aktualisieren unterbrochen werden oder wenn Sie einige gelöscht haben. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Anmeldeinformationen zur Hand haben, da Sie aufgefordert werden, diese einzugeben.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " appwiz.cpl " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie nun Warcraft in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren .

Wenn Sie das Spiel mit dem Blizzard-Client verwenden, deinstallieren Sie das Spiel von dort. Wenn Sie das Spiel nur aus dem Ordner verwenden, aus dem Sie es kopiert haben, löschen Sie diesen Ordner. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle temporären Dateien löschen, die in Ihrem Profil gespeichert sind.

WoW Client wird heruntergeladen

Navigieren Sie jetzt zur offiziellen Blizzard-Download-Seite und laden Sie den World of Warcraft-Client von dort herunter. Nachdem Sie das Spiel heruntergeladen haben, installieren Sie es mit einem Administrator. Starten Sie Ihren Computer neu, starten Sie das Spiel und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Interessante Artikel