Fix: Avast VPN funktioniert nicht

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Avast VPN (oder SecureLine VPN) ist ein abonnementbasiertes virtuelles privates Netzwerksystem. Diese Anwendung ist auf Windows-, MacOS-, Android- und iOS-Betriebssystemen verfügbar. Dies ist Teil der größeren Avast-Suite, die auch andere Anwendungen wie die Antivirus-Software enthält.

Avast VPN funktioniert nicht

Obwohl es sich um eines der am häufigsten verwendeten VPN-Systeme handelt, gibt es immer noch Fälle, in denen Avast VPN nicht funktioniert. In einigen Fällen konnte die Verbindung nicht mit der Aufforderung " Sorry, es ist nicht möglich, eine Verbindung herzustellen " hergestellt werden, oder es gibt Fälle, in denen der Client die Verbindung überhaupt nicht herstellen möchte. In diesem Artikel werden alle möglichen Ursachen für dieses Problem sowie die Lösungen zu deren Behebung beschrieben.

Was führt dazu, dass Avast VPN nicht funktioniert?

Da Avast für problematische Anwendungen bekannt ist, ist es keine Überraschung, dass auch die VPN-Anwendung instabil ist. Wir haben mehrere Anwenderfälle analysiert und festgestellt, dass dieses Problem aus verschiedenen Gründen auftritt. Einige von ihnen sind hier aufgelistet:

  • Standortprobleme: Avast bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Standort beim Verbindungsaufbau manuell auszuwählen. Wenn die VPNs dieses Standorts überlastet oder voll sind, können Sie keine Verbindung herstellen. Das Ändern des Standorts macht den Trick.
  • Eingriffe von Drittanbietern: Es gibt mehrere Fälle, in denen die VPN-Anwendung aufgrund von Eingriffen in Anwendungen von Drittanbietern nicht funktioniert. In diesem Fall müssten Sie Probleme mit der App beheben.
  • Internetprobleme: Da das VPN eine ordnungsgemäße Internetverbindung erfordert; Wenn es Probleme mit dem Netzwerk gibt, funktioniert der VPN-Dienst nicht.
  • Probleme bei der Installation: Es gab auch einige Fälle, in denen das VPN-System nicht funktionierte, weil die installierte Anwendung beschädigt oder veraltet war. Neuinstallation von Grund auf löst das Problem.
  • Abonnement: Für Avast SecureLine ist ein aktives Abonnement erforderlich. Wenn dies nicht angegeben wird, funktioniert die Anwendung nicht wie erwartet.

Bevor wir mit den Lösungen fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie über ein aktives und offenes Internet ohne Firewall- und Proxyserver verfügen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind.

Hinweis: Versuchen Sie, die Anwendung in einer erhöhten (administrativen) Umgebung zu starten, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Lösung 1: Ändern des VPN-Standorts

AVG SecureLine bietet eine Funktion, mit der Sie den VPN-Standort gezielt auswählen können. Dies können die USA oder Australien usw. sein. Es wurden mehrere Fälle bekannt, in denen bestimmte VPN-Standorte entweder überlastet waren oder nicht funktionierten. Dies ist ein sehr häufiges Szenario, da die meisten Benutzer der Anwendung in der Regel denselben Ort auswählen. Hier in dieser Lösung können Sie versuchen, den VPN-Standort zu ändern und zu prüfen, ob dies für Sie zutrifft.

  1. Öffnen Sie die VPN-Anwendung und wählen Sie die Option Datenschutz auf der linken Seite des Bildschirms.
  2. Klicken Sie nun rechts auf die Schaltfläche Standort ändern und wählen Sie einen anderen Standort aus, der zuvor nicht ausgewählt war.

Ändern des Standorts von Avast VPN
  1. Speichern Sie Ihre Änderungen und beenden Sie das Programm. Starten Sie nun Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem für Sie behoben ist und VPN wieder funktioniert.

Lösung 2: Überprüfen der Internetverbindung

Möglicherweise können Sie auch keine Verbindung zu Ihrem VPN-Client herstellen, wenn Ihr Internet nicht ordnungsgemäß funktioniert. Es gibt mehrere Fälle, in denen der ISP selbst die Ausführung von VPN-Clients im Netzwerk nicht zulässt. Außerdem sollten Sie überprüfen, ob keiner der Proxy-Server aktiv sein soll.

Sie können auch versuchen, den Router aus- und wieder einzuschalten. Stecken Sie das Hauptstromkabel des Routers aus und warten Sie ca. 1 Minute, bevor Sie alles wieder einstecken . Dadurch werden alle temporären Konfigurationen gelöscht und alles neu initialisiert. Verbinden Sie nun Ihren Computer wieder mit dem Internet und prüfen Sie, ob dies der Trick war.

Lösung 3: Abonnement prüfen

Da für diese Anwendung ein Abonnement aktiviert ist, muss in Ihrem Konto noch ein Abonnement vorhanden sein, damit Sie diese Anwendung verwenden können. Wenn Ihr Zugriff widerrufen wird, können Sie den VPN-Client nicht verwenden. Navigieren Sie daher zu Avasts offiziellem Konto und prüfen Sie, ob Sie das Abonnement aktiviert haben.

Anmelden bei Avast Account

Normalerweise werden Abonnements storniert, wenn das eingegebene Konto nicht belastet werden kann. Überprüfen Sie Ihr Konto und Ihre Zahlungsinformationen und stellen Sie sicher, dass Sie das Abonnement aktiviert haben.

Lösung 4: Reinigen Sie den Startcomputer

Ein weiteres interessantes Ergebnis war, dass Avast SecureLine anscheinend nicht ordnungsgemäß funktioniert, wenn im Hintergrund andere ähnliche Anwendungen oder Dienste ausgeführt werden. Dies schließt auch andere Antivirensoftware ein. In dieser Lösung werden wir Ihren Computer bereinigen und versuchen zu bestimmen, welcher das Problem verursacht hat.

  1. Drücken Sie Windows + R, um die Anwendung Ausführen zu starten. Geben Sie " msconfig " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Dienste am oberen Bildschirmrand. Überprüfen Sie die Zeile " Alle Microsoft-Dienste ausblenden ". Sobald Sie darauf klicken, werden alle Microsoft-bezogenen Dienste deaktiviert, und alle Dienste von Drittanbietern bleiben erhalten.
  3. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche " Alle deaktivieren ", die sich ganz unten links im Fenster befindet. Alle Dienste von Drittanbietern werden jetzt deaktiviert.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und den Vorgang zu beenden .

Reinigen Sie den Boot-Computer
  1. Navigieren Sie nun zur Registerkarte "Start" und klicken Sie auf die Option " Task-Manager öffnen ". Sie werden zum Task-Manager weitergeleitet, in dem alle Anwendungen / Dienste aufgelistet werden, die beim Starten Ihres Computers ausgeführt werden.
  2. Wählen Sie jeden Dienst einzeln aus und klicken Sie unten rechts im Fenster auf " Deaktivieren ".

Deaktivieren von Startanwendungen
  1. Starten Sie nun Ihren Computer neu und starten Sie Avast VPN erneut. Versuchen Sie nun, eine Verbindung herzustellen. Wenn es richtig funktioniert, bedeutet dies, dass ein Dienst oder eine Anwendung das Problem verursacht hat. Sie können den Task-Manager erneut starten und versuchen, jede Anwendung einzeln zu aktivieren und das Verhalten zu überprüfen. Versuchen Sie, die Anwendung zu identifizieren, die das Problem verursacht hat.

Lösung 5: Neuinstallation der Anwendung

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, liegt wahrscheinlich ein Fehler bei der Installation der Anwendung vor. Installationen werden normalerweise nicht ordnungsgemäß ausgeführt, nachdem sie entweder manuell zwischen Laufwerken verschoben wurden oder wenn die Anwendung während eines Updates unterbrochen wurde. In dieser Lösung deinstallieren wir die Anwendung vollständig von Ihrem Computer und installieren eine neue Kopie.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " appwiz.cpl " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie im Anwendungsmanager nach dem Avast SecureLine VPN-Eintrag, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren .

    Herunterladen von Avast SecureLine VPN
  3. Starten Sie nun Ihren Computer neu und navigieren Sie zur offiziellen Avast-Download-Seite. Laden Sie eine neue Installationskopie an einen zugänglichen Speicherort herunter und installieren Sie sie. Starten Sie es jetzt und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein. Führen Sie nun das VPN aus und prüfen Sie, ob die Verbindung ohne Probleme hergestellt werden kann.

Hinweis: Wenn Sie die VPN-Anwendung auch nach Befolgung aller oben genannten Methoden nicht verwenden können, wird empfohlen, sich an den offiziellen Avast-Kundendienst zu wenden. Sie zahlen für die Anwendung, damit Sie Ihren Computer so konfigurieren können, dass er problemlos funktioniert.

Interessante Artikel