So erhalten Sie den Google Camera Port für Asus ZenFone Max Pro M1

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Eines der beliebtesten Telefone in der Region Asien, insbesondere in Indien, ist das neueste Asus ZenFone Max Pro M1, das über ein 6-Zoll-FHD + -Display, das Qualcomm Snapdragon 636 SOC, 4 GB / 6 GB RAM-Optionen, Android 8.1 Oreo und das enorme 5.000-mAh-Batterie ( eine Batterie dieser Größe ist normalerweise in Tablets oder "robusten" Handys zu sehen, nicht in Geräten der Mittelklasse) - tatsächlich hatte Asus Probleme, mit der Nachfrage der Verbraucher Schritt zu halten, wie das ZenFone Max Pro M1 ist mehrmals vergriffen.

Unabhängig davon, wie gut die Kamera-Hardware für ein bestimmtes Budget und sogar für Flaggschiff-Geräte der Premium-Klasse auf dem Papier ist, kann die Kamera häufig auf die Software-API beschränkt werden, die sie antreibt - und generische, vorinstallierte Kamera-Apps sind oft alles andere als verherrlicht Selfie-Capturing-Apps. Daher besteht ein gewisser Bedarf daran, Google Camera auf verschiedene Geräte zu portieren.

Die großartige Google Camera App von Google Pixel verfügt über HDR + - und Portrait-Modus-Funktionen, die von Android-Fotografen auf der ganzen Welt hoch geschätzt werden, da Google wirklich großartige Softwarealgorithmen zum Aufnehmen von Bildern verwendet - und warum auch nicht, wenn man bedenkt, dass Google-Entwickler Android. Selbst im Vergleich zu Geräten wie Huawei P20 Pro mit Dreifachkameras verfügt das Google Pixel 2 über eine einzige Kamera und liefert mit der Google Camera App eine sehr vergleichbare Fotoqualität.

Nun, Besitzer des Asus ZenFone Max Pro M1 haben Grund zur Freude, da die Google Camera App über die Portierung den Weg zum Gerät gefunden hat - obwohl einige Schritte erforderlich sind, da wir die APK nicht einfach seitlich laden oder in so etwas wie TWRP flashen können. Für die Google Camera App muss Camera2API aktiviert sein. In der Regel ist hierfür ein gerootetes Gerät erforderlich, da Sie die Datei build.prop in der Partition / system ändern müssen. Kürzlich wurde jedoch festgestellt, dass wir die Camera2API auf dem Asus ZenFone Max Pro M1 aktivieren können über einen Fastboot-Befehl in ADB. Alles, was Sie brauchen, sind ADB-Treiber auf Ihrem Computer, damit dies funktioniert.

Bedarf:

  • ADB-Tools auf Ihrem Computer (siehe Appuals Handbuch „So installieren Sie ADB unter Windows“)
  • Google Camera Port für Asus ZenFone Max Pro M1
  1. Laden Sie die neuesten Plattform-Tools für Ihr Betriebssystem herunter. Wir benötigen die neueste Version der Fastboot-Binärdatei. Mit Fastboot werden Befehle an den Bootloader Ihres Geräts gesendet.
  2. Schalten Sie Ihr Telefon aus und rufen Sie den Bootloader-Modus auf. (Halten Sie beim Booten Strom und Lautstärke gedrückt, um den Bootloader-Bildschirm aufzurufen.)
  3. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung oder PowerShell (Windows) oder ein Terminalfenster (macOS oder Linux) in demselben Verzeichnis, in dem sich die Fastboot-Binärdatei befindet.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl basierend auf Ihrem Betriebssystem ein:
 Windows-Eingabeaufforderung: fastboot oem enable_camera_hal3 true Windows PowerShell:. \ Fastboot oem enable_camera_hal3 true macOS oder Linux Terminal: ./fastboot oem enable_camera_hal3 true 

Starte dein Gerät neu.

Laden Sie jetzt den besten Google Camera-Port für Ihr Asus ZenFone Max Pro M1 über den Link im Abschnitt Anforderungen über diesem Handbuch herunter.

Alternativ können Sie mithilfe der Camera2 API Probe-App aus dem Google Play Store überprüfen, ob Camera2API aktiviert ist.

Viel Spaß beim Verwenden des Google Camera-Ports Ihres Asus ZenFone Max Pro M1! Diese Methode funktioniert, weil sie einen eingebauten Bootloader-Befehl verwendet, um Camera HAL 3 zu aktivieren. Dieser Befehl wurde von Asus hinterlassen. Vielen Dank, dass sie dies ermöglicht haben!

Interessante Artikel