So beheben Sie Windows Store-Fehlercode 0x803FB107

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Mehrere Windows 10-Benutzer haben Probleme beim Herunterladen einer oder mehrerer Anwendungen für Spiele aus dem Windows Store gemeldet. Während einige Benutzer angeben, dass das Problem ein- und ausgeschaltet ist, kann der Benutzer in einigen Fällen seit etwa einem Monat nichts mehr über den Windows Store herunterladen. Nachdem sie versucht haben, etwas herunterzuladen, wird der Fehlercode 0x803FB107 angezeigt. Wie sich herausstellt, scheint dieser bestimmte Fehlercode ausschließlich für Windows 10 zu gelten.

Fehlercode 0x803FB107 im Windows Store

Was verursacht den Windows Store-Fehlercode 0x803FB107?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte angesehen und verschiedene Reparaturstrategien ausprobiert haben, mit denen die meisten betroffenen Benutzer das Problem erfolgreich behoben haben. Wie sich herausstellt, gibt es verschiedene Szenarien, in denen dieser bestimmte Fehlercode möglicherweise ausgelöst wird. Hier ist eine Liste mit möglichen Tätern, die für das Problem verantwortlich sein könnten:

  • Microsoft-Serverproblem - Der Fehlercode kann aufgrund eines Microsoft-Serverproblems auftreten. In diesem speziellen Fall besteht die einzig praktikable Fehlerbehebung darin, zu bestätigen, dass das Problem außerhalb Ihrer Kontrolle liegt, und zu warten, bis das Problem von den Ingenieuren von Microsoft behoben wurde.
  • Fehlerhaftes Windows-Update - Eine weitere mögliche Ursache für diesen bestimmten Fehlercode ist eine Störung, die mit dem 1803-Update eingeführt wurde. Glücklicherweise hat Microsoft seitdem einen Hotfix für dieses Problem veröffentlicht, der das Problem vollständig beheben sollte. Dazu müssen Sie lediglich alle ausstehenden Updates auf Ihrem Windows 10-Computer installieren.
  • Windows Store-Panne - Es stellt sich heraus, dass dieses Problem auch durch eine vorübergehende Panne verursacht werden kann, die im Microsoft Store auftritt. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie sich abmelden und sich bei Ihrem mit dem Geschäft verbundenen Microsoft-Konto anmelden.
  • Beschädigter Windows Store-Cache - Der Windows Store-Cache kann auch für diese bestimmte Fehlermeldung verantwortlich sein. Das Problem kann durch einen Sicherheitsscanner oder ein verpfuschtes Update behoben werden. In diesem Fall sollte das Problem umgehend behoben werden, indem Sie die entsprechenden Schritte ausführen, um den Windows Store-Cache zurückzusetzen.
  • Beschädigte Windows Store-Dateien - Möglicherweise wird das Problem auch durch eine oder mehrere beschädigte Dateien ausgelöst, die zum Windows Store gehören und auf herkömmliche Weise nicht zurückgesetzt werden können. In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie die App in einem erhöhten Powershell-Fenster zurücksetzen.
  • Systemdateibeschädigung - Eine weniger häufige, aber bestätigte Ursache ist die Beschädigung des Windows-Ordners. Da Windows Store mit vielen Abhängigkeiten arbeitet, bleibt das Problem bestehen, bis Sie die beschädigten Dateien bearbeiten. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem beheben, indem Sie eine Reparaturinstallation durchführen.

Wenn Sie derzeit Probleme haben, dieselbe Fehlermeldung zu beheben, finden Sie in diesem Artikel verschiedene Anleitungen zur Fehlerbehebung. Im nächsten Abschnitt finden Sie eine Sammlung von Methoden, denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation erfolgreich gefolgt sind, um den 0x803FB107-Fehlercode zu beheben. Es wird bestätigt, dass jedes der folgenden potenziellen Fixes von mindestens einem betroffenen Benutzer ausgeführt wird.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Methoden in der Reihenfolge zu befolgen, in der sie angeordnet wurden (wir haben sie nach Effizienz und Schwierigkeitsgrad sortiert). Wenn Sie sich an den Plan halten, sollten Sie irgendwann auf eine Lösung stoßen, mit der das Problem behoben werden kann, unabhängig davon, welcher Schuldige das Problem verursacht.

Lass uns anfangen!

Methode 1: Ausschließen eines Serverproblems

Bevor wir andere Reparaturstrategien untersuchen, sollten Sie sicherstellen, dass das Problem nicht außerhalb Ihrer Kontrolle liegt. Es besteht die reale Möglichkeit, dass das Problem aufgrund eines Serverproblems auftritt. Es kann sich um eine geplante Wartung in Ihrer Region oder einfach um ein unerwartetes Ausfallproblem handeln.

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Fehlercode 0x803FB107 aufgrund eines Serverproblems auftritt, können Sie leicht einige Überprüfungen durchführen, um festzustellen, ob andere Windows Store-Benutzer ebenfalls auf dasselbe Problem stoßen. Hier sind 3 verschiedene Dienste, mit denen Sie nach Windows Store-Problemen suchen können:

  • Ausfallbericht
  • ISItDownRightNow
  • DownDetector

Überprüfen, ob die Server von Microsoft ausgefallen sind

Wenn Sie einige Benutzerberichte gefunden haben, die auf ein Problem hinweisen, aber noch nicht überzeugt sind, können Sie auch den offiziellen Twitter-Account des Windows Store auf Serverprobleme überprüfen . Es stellt sich heraus, dass sie recht schnell Serverprobleme mit der Plattform melden, sich aber hauptsächlich auf Nordamerika konzentrieren.

Falls Sie aufgrund Ihrer Nachforschungen glauben, dass im Windows Store ein Serverproblem aufgetreten ist, sollten Sie jetzt ein paar Stunden warten, um festzustellen, ob das Problem von den Ingenieuren von Microsoft behoben wurde. In der Vergangenheit dauerte keine größere Ausfallzeit oder geplante Wartung länger als etwa einen Tag.

Wenn Ihre Untersuchung keine zugrunde liegenden Serverprobleme mit Windows Store aufgedeckt hat, springen Sie direkt neben die unten stehende Methode, um mit der Problembehandlung zu beginnen.

Methode 2: Installieren jedes ausstehenden Windows-Updates

Wie von verschiedenen Benutzern gemeldet, können Sie das 0x803FB107- Problem möglicherweise beheben, indem Sie jedes ausstehende Update auf Ihrem Windows 10-Computer installieren. Es stellte sich heraus, dass Microsoft einen Hotfix (direkt nach dem 1803-Update) veröffentlicht hat, mit dem alle Instanzen dieses Problems behoben werden sollen, die durch ein fehlerhaftes Update verursacht wurden.

Wenn Ihr Computer noch nicht auf dem neuesten Stand ist, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um jedes ausstehende Windows Update zu installieren:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes " ms-settings: windowsupdate " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte " Windows Update" der Einstellungs- App zu öffnen.

    Öffnen des Windows Update-Bildschirms
  2. Klicken Sie im Windows Update-Fenster auf Nach Updates suchen und warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.

    Suchen Sie in Windows 10 nach Updates
  3. Befolgen Sie nach Abschluss des Scanvorgangs die Anweisungen auf dem Bildschirm, um alle ausstehenden Updates zu installieren, bis Sie Ihren Computer auf den neuesten Stand gebracht haben.

    Hinweis: Wenn Sie vor der Installation jedes Updates zum Neustart aufgefordert werden, tun Sie dies. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie beim nächsten Systemstart zum selben Bildschirm zurückkehren und die Installation der restlichen Updates abschließen.

  4. Nachdem Sie alle ausstehenden Updates installiert haben, starten Sie den Computer erneut und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Wenn derselbe 0x803FB107- Fehler weiterhin auftritt, während Sie versuchen, den Windows Store zu verwenden, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Ausführen der Windows App-Problembehandlung

Die Windows-Problembehandlung enthält eine Auswahl automatisierter Reparaturstrategien, mit denen die häufigsten Fehler behoben werden, die die Funktionalität von Windows Store und anderen integrierten UWP-Anwendungen einschränken. Mehrere betroffene Benutzer haben gemeldet, dass sie es geschafft haben, das Problem einfach durch Ausführen der Windows App-Problembehandlung zu beheben.

Wenn der Fehler 0x803FB107 durch ein Problem verursacht wird, das bereits in dieser Problembehandlung behandelt wurde, wendet das Dienstprogramm das Update automatisch an und behebt das Problem automatisch.

Hier ist eine kurze Anleitung zum Ausführen der Windows Stor App-Problembehandlung:

  1. Öffnen Sie ein Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Windows-Taste + R drücken . Geben Sie als Nächstes " ms-settings: troubleshoot" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte "Troubleshooting" der App " Settings" zu öffnen.

    Auf die Windows-Problembehandlung zugreifen
  2. Scrollen Sie zum Abschnitt " Andere Probleme suchen und beheben " und klicken Sie auf die Registerkarte "Windows Store". Wenn Sie das Kontextmenü sehen, klicken Sie auf Ausführen der Problembehandlung .

    Führen Sie die Windows Store Apps-Problembehandlung aus
  3. Starten Sie in der Problembehandlung für Windows Store- Apps den Scan und warten Sie geduldig, bis er abgeschlossen ist. Wenn ein Problem gefunden wird, das von einer der Reparaturstrategien abgedeckt wird, empfiehlt das Dienstprogramm eine geeignete Vorgehensweise. In diesem Fall müssen Sie nur auf Diesen Fix anwenden klicken, um ihn anzuwenden.

    Anwenden des empfohlenen Fixes

    Hinweis: Wenn keine geeignete Reparaturstrategie gefunden wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

  4. Wenn der Fix erfolgreich angewendet wurde, überprüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist, indem Sie den Computer neu starten.

Wenn der gleiche Windows Store-Fehler 0x803FB107 weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Abmelden und Anmelden von Windows Store

Wie sich herausstellt, kann dieses spezielle Problem auch aufgrund einer vorübergehenden Störung auftreten, die höchstwahrscheinlich durch eine Netzwerkänderung verursacht wird. Einige Benutzer, bei denen ebenfalls der Fehler 0x803FB107 aufgetreten ist, haben gemeldet, dass sie das Problem durch einfaches Abmelden vom Microsoft Store und anschließendes erneutes Anmelden beheben konnten.

Beachten Sie jedoch, dass diese Methode eher eine Problemumgehung als eine Fehlerbehebung darstellt, da das Problem möglicherweise später erneut auftritt.

Hier ist eine kurze Anleitung zum Abmelden und Anmelden im Microsoft Store:

  1. Öffnen Sie den Microsoft Store auf herkömmliche Weise und klicken Sie auf das Kontosymbol (oben rechts) auf dem Bildschirm. Klicken Sie anschließend im Kontextmenü auf Ihr Konto.

    Zugriff auf das Konto-Menü des Microsoft Store
  2. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche Abmelden, die Ihrem Microsoft-Konto zugeordnet ist.

    Melden Sie sich im Store von Ihrem Microsoft-Konto ab
  3. Wenn die Verbindung zum Konto getrennt wurde, klicken Sie erneut auf das Kontosymbol und wählen Sie im Kontextmenü die Option Anmelden.

    Mit Ihrem Microsoft-Konto zurücksignieren
  4. Wählen Sie im nächsten Bildschirm das Konto aus, bei dem Sie sich erneut anmelden möchten, und klicken Sie auf Weiter. Sie werden dann aufgefordert, Ihre Identität durch Eingabe der PIN (oder Ihrer bevorzugten Sicherheitsoption) zu bestätigen.
  5. Wenn Sie wieder in Ihrem Konto angemeldet sind, wiederholen Sie die Aktion, die zuvor das Problem ausgelöst hat, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn der Windows Store-Fehler 0x803FB107 weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 5: Zurücksetzen des Windows Store-Cache

Ein weiterer möglicher Problemverursacher, der den Windows Store-Fehler 0x803FB107 auslöst, sind einige beschädigte Systemdateien. In den meisten Fällen ist dies in Situationen der Fall, in denen ein Sicherheitsscanner kürzlich einige Elemente unter Quarantäne gestellt hat. Ein weiteres häufiges Szenario ist ein Fall, in dem ein verpfuschtes Update den Microsoft Store nicht ordnungsgemäß aktualisiert hat.

Mehrere Benutzer, die ebenfalls auf dieses Problem gestoßen sind, haben gemeldet, dass sie den 0x803FB107- Fehlercode durch Zurücksetzen des Windows Store auf alle damit verbundenen Komponenten behoben haben.

Glücklicherweise gibt es unter Windows 10 zwei verschiedene Möglichkeiten. Die erste Option ist schneller, erfordert jedoch die Ausführung von einem CMD-Terminal aus. Die zweite Option umfasst mehr Schritte, ist aber für Benutzer ohne viele technische Fähigkeiten sicherlich ansprechender (alles geht von der Windows-Benutzeroberfläche aus).

Befolgen Sie die für Ihr Szenario am besten geeignete Methode:

Windows Store über CMD-Fenster zurücksetzen

  1. Öffnen Sie ein Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Windows-Taste + R drücken . Geben Sie anschließend "cmd" in das Textfeld ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen. Wenn das Fenster UAC (Benutzerkontensteuerung) angezeigt wird, klicken Sie auf Ja, um Administratorrechte zu erteilen.

    Ausführen der Eingabeaufforderung als Administrator
  2. Wenn Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten erreicht haben, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Windows Store mit all seinen Abhängigkeiten zurückzusetzen:
     wsreset.exe 

    Windows Store zurücksetzen
  3. Nachdem der Befehl erfolgreich verarbeitet wurde, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Zurücksetzen von Windows Store über die Einstellungen-App

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie anschließend " ms-settings: appsfeatures " in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü " Apps & Features" der Einstellungs- App zu öffnen.
  2. Scrollen Sie durch die installierten UWP-Anwendungen und suchen Sie den Microsoft Store, nachdem Sie den Bildschirm Apps & Features aufgerufen haben.
  3. Wenn Sie es sehen, suchen Sie nach dem Hyperlink Erweiterte Optionen und klicken Sie darauf (unter Microsoft Corporation).
  4. Scrollen Sie anschließend zur Registerkarte Zurücksetzen und klicken Sie einmal auf die Schaltfläche Zurücksetzen, um den Vorgang zu starten, und ein zweites Mal, um ihn zu bestätigen.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie den Computer neu. Prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Zurücksetzen des Microsoft Store

Wenn der gleiche Windows Store-Fehlercode ( 0x803FB107) weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 6: Zurücksetzen von Windows Store über ein erweitertes PowerShell-Fenster

Wenn das Problem durch Zurücksetzen des Caches nicht behoben werden konnte, können Sie wahrscheinlich davon ausgehen, dass mit Ihrer Windows Store-Anwendung etwas nicht stimmt. In solchen Fällen sollten Sie einen strengeren Ansatz wählen…

Eine Methode, die von vielen betroffenen Benutzern als funktionsfähig bestätigt wurde, ist die Verwendung eines erhöhten Powershell-Fensters, um einen Kaltstart der Window Store-Anwendung durchzuführen - als ob Sie sie zum ersten Mal starten würden.

Dieses Verfahren sollte die meisten Fälle lösen, in denen das Problem durch Dateibeschädigung verursacht wird. Hier ist eine kurze Anleitung zum Zurücksetzen des Windows Store über ein Elevated PowerShell-Fenster:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes "Powershell" ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung für Powershell mit erhöhten Rechten zu öffnen. Wenn das Fenster UAC (Benutzerkontensteuerung) angezeigt wird, klicken Sie auf Ja, um Administratorzugriff zu gewähren.

    Tippe "Powershell" ein und drücke "Shift" + "Alt" + "Enter"
  2. Wenn Sie sich in einem erhöhten PowerShell-Fenster befinden, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Windows Store zurückzusetzen:
     Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.WindowsStore | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$ ($ _. InstallLocation) \ AppXManifest.xml" -Verbose} 
  3. Nachdem der Befehl erfolgreich verarbeitet wurde, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart weiterhin auftritt.

Wenn der 0x803FB107- Fehlercode weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 7: Ausführen einer Reparaturinstallation

Wenn Sie das Problem mit keiner der oben genannten Korrekturmöglichkeiten beheben konnten, liegt möglicherweise eine schwerwiegende Beschädigung vor, die nur durch Zurücksetzen aller Windows-Komponenten behoben werden kann. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist eine Neuinstallation ( hier ). Durch diesen Vorgang gehen jedoch auch alle persönlichen Dateien, Anwendungen und Benutzereinstellungen verloren.

Eine effizientere Methode zum Beheben beschädigter Instanzen ist die Durchführung einer direkten Reparatur (Reparaturinstallation). Diese Route setzt weiterhin alle Windows-Komponenten + -Startdaten zurück, ermöglicht es Ihnen jedoch, alle Ihre Dateien (Anwendungen, Spiele, Videos, Bilder, Anwendungen usw.) beizubehalten.

Wenn Sie eine Reparaturinstallation durchführen möchten, befolgen Sie die Anweisungen ( hier ), um schrittweise Anleitungen dazu zu erhalten.

Interessante Artikel