Fix: Nexus Mod Manager ist nicht für die Arbeit mit Skyrim eingerichtet

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Der Nexus Mod Manager (NMM) ist eine Open-Source-Software, mit der Benutzer die Dateien einfach über eine Allrounder-Oberfläche installieren, herunterladen und verwalten können. Es ist bekannt, Benutzern ein problemloses Modding-Erlebnis zu bieten, ohne dass viel Fachwissen erforderlich ist.

Nexus Mod Manager ist nicht für die Zusammenarbeit mit Skyrim eingerichtet

Wie zahlreiche andere Spiele unterstützt auch der Nexus Mod Manager Modding in Skyrim. Obwohl der gesamte Prozess der Erkennung von Skyrim automatisch abläuft und keine Eingaben erforderlich sind, wird möglicherweise die Fehlermeldung angezeigt, dass der Nexus-Mod-Manager nicht für die Arbeit mit Skyrim eingerichtet ist . Diese Fehlermeldung ist sehr lästig, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen. Wir haben Sie abgedeckt.

Was verursacht die Fehlermeldung „Nexus Mod Manager ist nicht für die Arbeit mit Skyrim eingerichtet“ in NMM?

Die zur Diskussion stehende Fehlermeldung trat meistens nach dem Start der Skyrim Special Edition auf. Nach eingehender Recherche und Analyse der Anwenderfälle haben wir die folgenden Ursachen ermittelt, die möglicherweise zu der besprochenen Fehlermeldung führen:

  • Falsche Version von Mods: Wenn Sie die Mods von Skyrim herunterladen und in der Skyrim Special Edition verwenden, funktionieren sie nicht richtig.
  • Fehlerhafter Pfad von NMM: Wenn der Pfad von Nexus Mod Manager nicht richtig eingestellt oder nicht am richtigen Ziel platziert ist, wird die Fehlermeldung angezeigt.
  • Beschädigte Installationsdateien von NMM: Nexus Mod Manager enthält möglicherweise beschädigte Installationsdateien auf Ihrem Computer. Der Launcher wird nicht ordnungsgemäß gestartet und verursacht bizarre Fehlermeldungen.
  • Beschädigte Installationsdateien von Skyrim: Wie NMM verfügt auch Skyrim möglicherweise über beschädigte oder veraltete Module. Eine schnelle Aktualisierung des Spiels löst normalerweise das Problem.
  • Benutzerkonfiguration: In der temporären Benutzerkonfiguration von Nexus Mod Manager sind möglicherweise falsche Daten gespeichert. Wann immer NMM versucht zu starten, werden schlechte Daten eingespeist und verursachen daher den Fehler.

Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Computer eine aktive Internetverbindung besteht, bevor wir zu anderen Lösungen übergehen. Außerdem sollten Sie als Administrator angemeldet sein, da wir einige Systemdateien bearbeiten.

Lösung 1: Überprüfen der Version von Mods

Als erstes sollten wir sicherstellen, dass Sie die richtigen Mods für Ihr Spiel herunterladen. Wenn Sie versuchen, Mods von einfachem Skyrim in Skyrim Special Edition zu verwenden, wird die Fehlermeldung sofort angezeigt.

Diese beiden Versionen von Skyrim unterscheiden sich stark in Ausstattung und Architektur. Ihre Mods sind ebenfalls unabhängig. Normalerweise unterscheiden Benutzer nicht zwischen den beiden Versionen und versuchen, die normalen Mods in der jeweils anderen Version zu installieren. Navigieren Sie zurück zu der Website, von der Sie die Mods heruntergeladen haben, und stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Version verwenden . Die Skyrim Special Edition wird separate Mods von der von Skyrim haben. Sie können dies für klarere Informationen googeln.

Lösung 2: Löschen von NMM-Benutzerkonfigurationen

Wie alle anderen Anwendungen erstellt auch NMM temporäre Benutzerkonfigurationen zur Verwendung im laufenden Prozess. Diese Benutzerkonfigurationsdateien können leicht beschädigt werden und der Anwendung fehlerhafte Daten zuführen, wenn sie ausgeführt werden. Stellen Sie sich diese Benutzerkonfigurationen als die Hauptdatenquellen vor, die die Anwendung lädt, bevor sie alle Module startet. In dieser Lösung navigieren wir zu den Anwendungsdaten in Ihrem Windows und löschen die Benutzerkonfigurationen von NMM. Wenn wir dann die Anwendung ausführen, stellt NMM fest, dass keine Konfigurationen vorhanden sind, und erstellt neuere von Grund auf.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " % appdata% " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Sobald das Fenster angezeigt wird, werden Sie feststellen, dass Sie sich in der Roaming- Navigation einen Schritt zurück befinden und zu Local wechseln .

Lokales Verzeichnis - Windows Explorer
  1. Navigieren Sie nun zu folgendem Verzeichnis:
 C: \ Benutzer \ Benutzername \ AppData \ Local \ Black Tree Gaming \ Somefolder \ ModVersionNumber 

Löschen Sie nun die vorhandene Datei und starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob das Problem behoben ist.

Möglicherweise gibt es nur eine Modifikationsnummer. Wenn jedoch mehrere vorhanden sind, löschen Sie alle nacheinander, bis das Problem behoben ist.

Lösung 3: Ändern des Verzeichnisses von NMM

Wenn beide oben genannten Methoden nicht funktionieren, können Sie versuchen, das Verzeichnis von Nexus Mod Manager manuell zu ändern. Dadurch wird das Programm gezwungen, seine laufenden Vorgänge neu zu initialisieren und neue Konfigurations- und Benutzerdatendateien auf Ihrem Computer zu erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator auf Ihrem Computer angemeldet sind, bevor Sie fortfahren. Wenn dies nicht funktioniert, können Sie die Änderungen jederzeit zurücksetzen.

  1. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem Sie NMM installiert haben. Drücken Sie Windows + E, um den Datei-Explorer zu starten und zum Speicherort zu navigieren. Dies ist das Standardverzeichnis:
 C: \ Programme (x86) \ Nexus Mod Manager 

oder

 C: \ Programme \ Nexus Mod Manager 
  1. Kopieren Sie nach dem Auffinden des Ordners den Ordner an einen anderen Speicherort (verschieben Sie den Ordner). Hier gibt ein anderer Speicherort das Verzeichnis an, in dem es zuvor nicht vorhanden war.

Wenn sich Ihr NMM an einem anderen Ort als dem Standardort befindet, verschieben Sie ihn in das oben angegebene Verzeichnis.

Im Wesentlichen ändern wir die Position des NMM manuell.

  1. Wenn Sie mit dem Verschieben fertig sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie Als Administrator ausführen. Seien Sie geduldig und warten Sie, bis die Anwendung initialisiert ist. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Lösung 4: Deinstallation von Nexus Mod Manager

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Nexus Mod Manage beschädigte Installationsdateien hat und Sie die Anwendung vollständig deinstallieren müssen, um sie vollständig zu aktualisieren. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie der Anwendung auf einem externen Laufwerk erstellen, damit Sie immer eine Kopie haben, falls etwas schief geht. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind und über das Internet verfügen, damit Sie eine neue Kopie herunterladen können.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " appwiz.cpl " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie im Anwendungsmanager nach Nexus Mod Manager. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren .

    Deinstallation von Nexus Mod Manager
  3. Warten Sie nun, bis der Deinstallationsvorgang abgeschlossen ist. Starten Sie anschließend Ihren Computer neu und navigieren Sie zur offiziellen Website von Nexus Mod Manager, um das Installationspaket herunterzuladen.

Wenn Sie NMM in Ihrem Anwendungsmanager nicht sehen können, navigieren Sie zum NMM-Verzeichnis. Suchen Sie die ausführbare Datei ' uninstall.exe '. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Hinweis: Führen Sie auch Lösung 3 aus, bevor Sie eine neue Kopie der Software auf Ihrem Computer installieren.

Lösung 5: Skyrim erfrischen

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, können wir versuchen, die Spieledateien von Skyrim zu aktualisieren und es dann erneut zu versuchen. Beschädigte Spieledateien sind nichts Neues und eine einfache manuelle Aktualisierung löst normalerweise das Problem. Stellen Sie sicher, dass Ihr Fortschritt gespeichert ist und Sie Ihre Daten vorab online gesichert haben.

Hinweis: Wenn Sie versuchen, Skyrim über Steam offline zu starten, wird empfohlen, sofort online zu gehen und das Spiel auf den neuesten Stand zu bringen.

Zuerst werden wir versuchen, die lokalen Konfigurationen des Spiels zu löschen. Dann werden wir prüfen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn dies nicht der Fall ist, liegt ein Problem mit den temporären Dateien vor. Wenn die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird, können Sie zum zusätzlichen Teil der Lösung wechseln und Skyrim vollständig deinstallieren.

  1. Schließen Sie das Spiel vollständig. Navigieren Sie nun zu dem Verzeichnis, in dem Steam installiert ist, und entfernen Sie den Ordner " appcache ". Steam erstellt dies automatisch beim nächsten Start.
  2. Nun gehe in das Verzeichnis von Skyrim. Der Standardspeicherort ist:
 C: \ Benutzer \ "Benutzername" \ Dokumente \ MyGames 

Zum Skyrim-Verzeichnis navigieren
  1. Löschen Sie nun die folgenden zwei Dateien:
 Skyrim.ini SkyrimPrefs.ini 

Löschen von Skyrim-Konfigurationsdateien
  1. Fahren Sie Ihren Computer vollständig herunter. Nachdem es für ein paar Minuten heruntergefahren wurde, schalte es wieder ein und überprüfe, ob du das Spiel ohne Probleme mit aktivierten Mods starten kannst.

Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Starten Sie Ihren Steam-Client. Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf das Bibliothekssymbol .
  2. Jetzt sind in Ihrem linken Navigationsbereich alle in Ihrem Steam vorhandenen Spiele verfügbar. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Skyrim und wählen Sie Deinstallieren .

Skyrim deinstallieren
  1. Folgen Sie nun Lösung 2 und navigieren Sie zum Steam-Store, um das Spiel erneut von Grund auf herunterzuladen. Denken Sie daran, Ihren Computer zwischen den Schritten neu zu starten.

Hinweis: Sie benötigen Ihre Anmeldeinformationen, um sich bei Steam anzumelden (falls Sie sich noch nicht angemeldet haben).

Lösung 6: Verwenden anderer Alternativen

Wenn Ihr Nexus Mod Manager immer noch nicht wie erwartet funktioniert, können Sie versuchen, zu anderen beliebten Alternativen wie Vortex zu wechseln. Diese Software führt normalerweise die gleichen Aufgaben aus wie NMM und unterscheidet sich kaum. Natürlich müssten Sie die Benutzeroberfläche ein wenig kennenlernen und alle einzelnen Mod-Dateien verschieben, bevor Sie versuchen können, sie zu verwenden.

Vortex wird heruntergeladen

Sie können zur offiziellen Website von Vortex navigieren und die ausführbare Datei an einen zugänglichen Ort herunterladen. Installieren Sie das Paket mit einem Administrator und starten Sie Ihren Computer neu, bevor Sie es starten.

Hinweis: Wir haben auch Beschwerden erhalten, dass Fehler aufgetreten sind, wenn der Nexus Mod Manager von einer externen Festplatte kopiert und nicht ordnungsgemäß mit der herkömmlichen Methode installiert wurde. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie die vorhandenen Dateien entfernen und die Anwendung vollständig neu installieren.

Interessante Artikel