Fix: Google Text & Tabellen funktioniert nicht

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Google Text & Tabellen ist ein Textverarbeitungsprogramm, das Bestandteil der kostenlosen webbasierten Software von Google ist. Mit der Software können Benutzer Word-Dateien erstellen und bearbeiten, während sie online mit anderen Benutzern zusammenarbeiten. Google Text & Tabellen ist als Webdienst und als mobile Anwendung für iOS und Android verfügbar. Die Anwendung ist auch mit Microsoft Office-Dateiformaten kompatibel.

Google Text & Tabellen funktioniert nicht

In letzter Zeit haben jedoch viele Benutzer gemeldet, dass die Anwendung nicht ordnungsgemäß funktioniert und der Fehler angezeigt wird. „Bei Google Text & Tabellen ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie, diese Seite neu zu laden “. In diesem Artikel werden einige der Gründe erörtert, aus denen dieser Fehler ausgelöst werden kann, und es werden praktikable Lösungen bereitgestellt, um eine vollständige Beseitigung des Fehlers sicherzustellen.

Was führt dazu, dass Google Text & Tabellen nicht mehr funktioniert?

Der Fehler kann aus einer Vielzahl von Gründen ausgelöst werden. Einige davon sind:

  • Cache und Cookies: Caches und Cookies werden vom Browser gespeichert, um die Ladezeiten für Anwendungen und die Ladezeiten für Websites zu verringern. Manchmal können sie jedoch beschädigt werden und Probleme beim Laden bestimmter Websites verursachen.
  • Erweiterungen: Manchmal stören bestimmte Plugins oder Erweiterungen den Browser beim Laden einer Site und verursachen daher das Problem.
  • Software: In einigen Fällen kann bestimmte Software auf Ihrem Computer den Browser stören und Probleme beim Laden bestimmter Websites verursachen. Dies kann zu Problemen beim Laden der Google Text & Tabellen-Website führen.
  • Browser: Manchmal kann es vorkommen, dass ein bestimmter Browser aufgrund eines Fehlers im Browser Probleme mit der Verbindung zur Site hat. Außerdem kann die Site möglicherweise nicht in einem bestimmten Browser geladen werden.
  • Firewall: Es ist auch möglich, dass die Windows-Firewall Ihren Browser stört und die Verbindung zu bestimmten Websites verhindert.

Nachdem Sie ein grundlegendes Verständnis für die Art des Problems haben, werden wir uns den Lösungen zuwenden.

Lösung 1: Cache und Cookies löschen.

Caches und Cookies werden vom Browser gespeichert, um die Ladezeiten für Anwendungen und die Ladezeiten für Websites zu verringern. Manchmal können sie jedoch beschädigt werden und Probleme beim Laden bestimmter Websites verursachen. Aus diesem Grund werden in diesem Schritt der Cache und die Cookies für Ihren Browser gelöscht.

Für Chrome:

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer und klicken Sie oben rechts auf " Weitere ".

    Menütaste
  2. Wählen Sie " Weitere Tools " aus der Liste und klicken Sie auf " Browserdaten löschen ".

    Browserdaten löschen
  3. Dadurch wird eine neue Registerkarte geöffnet. Wählen Sie auf der neuen Registerkarte " Erweitert " aus.

    Wählen Sie die Registerkarte Erweitert
  4. Wählen Sie als Zeitbereich " Alle Zeiten " und aktivieren Sie alle Kontrollkästchen .
  5. Klicken Sie auf "Daten löschen" .

    Klicken Sie auf Daten löschen

Für Firefox:

  1. Klicken Sie oben rechts auf die Menüschaltfläche .

  2. Wählen Sie im Menü " Verlauf " die Option "Verlauf löschen ".

    Hinweis: Drücken Sie " Alt ", wenn die Menüleiste ausgeblendet ist

  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Zeitraum bis zum Löschen" die Option "Alle Zeiten".
  4. Wählen Sie alle Optionen aus .
  5. Klicken Sie auf " Jetzt löschen", um Ihre Cookies und Ihren Cache zu löschen.

Für Microsoft Edge:

  1. Klicken Sie auf den Stern mit drei horizontalen Linien oben rechts .

    die Sterntaste
  2. Klicken Sie im rechten Bereich auf " Verlauf ".

    Klicken Sie auf Verlauf
  3. Klicken Sie oben im Bereich auf die Schaltfläche "Verlauf löschen ".

    Klicken Sie auf Verlauf löschen
  4. Aktivieren Sie alle Kontrollkästchen und wählen Sie " Löschen ".

    Verlauf löschen

Hinweis: Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, können Sie diese Informationen auf der Support-Website überprüfen.

Lösung 2: Deaktivieren Sie die Erweiterungen.

Manchmal stören bestimmte Plugins oder Erweiterungen den Browser beim Laden einer Site und verursachen daher das Problem. In diesem Schritt deaktivieren wir alle Erweiterungen in unserem Browser, um sicherzustellen, dass keine Erweiterung den Browser beeinträchtigt.

Für Chrome:

  1. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol " Mehr ".

    Menütaste
  2. Wählen Sie " Weitere Tools " und klicken Sie in der Liste auf " Erweiterungen ".

    Erweiterungseinstellungen öffnen.
  3. Deaktivieren Sie jetzt alle aktiven Nebenstellen mit Ausnahme der Nebenstelle " Google Text & Tabellen Offline ".

    Erweiterungen deaktivieren

Für Firefox:

  1. Klicken Sie oben rechts auf das Menüsymbol .
  2. Wählen Sie die " Add-On " -Optionen aus der Liste.

    Klicken Sie auf Add-Ons
  3. Klicken Sie links auf die Schaltfläche „ Erweiterungen “.
  4. Wählen Sie nun nacheinander alle Extensions aus und klicken Sie auf „ Deaktivieren “.

Für Microsoft Edge:

  1. Klicken Sie oben rechts auf die Menüschaltfläche .

    Klicken Sie auf die Menüschaltfläche
  2. Klicken Sie in der Dropdown- Liste auf " Erweiterungen ".

    Klicken Sie auf Erweiterungen.
  3. Wählen Sie alle Erweiterungen nacheinander aus und klicken Sie auf Deaktivieren .

Hinweis: Wenn Sie einen anderen Browser verwenden, können Sie auf der Support-Website Ihres Browsers nach der Methode suchen.

Lösung 3: Andere Software schließen.

In einigen Fällen kann bestimmte Software auf Ihrem Computer den Browser stören und Probleme beim Laden bestimmter Websites verursachen. Dies kann zu Problemen beim Laden der Google Text & Tabellen-Website führen . Stellen Sie daher sicher, dass keine andere Software ausgeführt wird , während Sie versuchen, die Site zu öffnen . Sie können auch versuchen, das Antivirus- Programm auszuführen und sicherstellen, dass auf Ihrem Computer keine Malware ausgeführt wird, die Sie daran hindert, eine Verbindung mit der Site herzustellen .

Lösung 4: Browser wechseln.

Manchmal kann es vorkommen, dass ein bestimmter Browser aufgrund eines Fehlers im Browser Probleme mit der Verbindung zur Website hat . Außerdem kann die Site möglicherweise nicht in einem bestimmten Browser geladen werden . Daher können Sie versuchen, die Site in einem anderen Browser zu laden und zu überprüfen, ob dies zur Beseitigung des Problems beiträgt.

Lösung 5 Gewähren des Zugriffs in der Firewall.

Es ist auch möglich, dass die Windows-Firewall Ihren Browser stört und die Verbindung zu bestimmten Websites verhindert. Daher gewähren wir in diesem Schritt unserem Browser Zugriff auf die Windows-Firewall.

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und wählen Sie das Symbol " Einstellungen ".
  2. Klicken Sie auf „ Update & Sicherheit “.
  3. Wählen Sie im linken Bereich die Option „ Windows-Sicherheit “.
  4. Klicken Sie auf die Option " Firewall & Netzwerkschutz ".
  5. Wählen Sie die Option " App durch Firewall zulassen ".
  6. Klicken Sie auf " Einstellungen ändern " und vergewissern Sie sich, dass Ihr Browser sowohl für " öffentliche " als auch für " private " Netzwerke zugelassen ist.
  7. Klicken Sie auf " OK ", um Ihre Einstellungen zu speichern.
  8. Versuchen Sie, eine Verbindung zur Site herzustellen, und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht .

    Der Vorgang, bei dem der Browser die Firewall passieren kann

Interessante Artikel