Fix: Apex Legends Engine Fehler 0x887a0006

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Einige Windows-Benutzer erhalten den Apex Legends Engine-Fehler 0x887a0006, wenn sie versuchen, das Spiel zu starten. Es wird berichtet, dass dieses Problem bei mehreren Windows-Versionen auftritt, es wird jedoch normalerweise bei NVIDIA-GPUs (am häufigsten bei GeForce RTX 2080 Ti) gemeldet.

Engine-Fehler - 0x887A0006 - DXGI_ERROR_DEVICE_HUNG Das Gerät der Anwendung ist aufgrund fehlerhaft gebildeter Befehle, die von der Anwendung gesendet wurden, ausgefallen. Dies ist ein Entwurfsproblem, das untersucht und behoben werden sollte.

Was verursacht das Problem mit dem Apex Legends 'Engine Error 0x887a0006'?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und die häufig verwendeten Reparaturstrategien angesehen haben, um diese Fehlermeldung zu beheben oder zu umgehen. Wie sich herausstellt, gibt es mehrere mögliche Ursachen, die diesen Fehler auslösen können:

  • Origins Launcher hat keine Administratorrechte - Wie sich herausstellt, kann dieses Problem auch auftreten, wenn der Launcher (Origins) der Spiele keine Administratorrechte für den Zugriff auf alle von Apex Legends benötigten Abhängigkeiten hat. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie den Origins-Starter zwingen, mit Administratorzugriff zu öffnen.
  • Fehlender Registrierungsschlüssel - Ab sofort enthalten die neuesten Nvidia-GPU-Treiber keinen bestimmten Registrierungsschlüssel (TdrDeley), der zum stabilen Spielen von Apex Legends erforderlich ist. Dieser ist nicht im Installationspaket enthalten. Glücklicherweise können Sie den Registrierungsschlüssel manuell hinzufügen, indem Sie einen .reg- Schlüssel erstellen .
  • Beschädigter Spielordner - Dieses spezielle Problem kann auch in Situationen auftreten, in denen der Hauptspielordner von Dateibeschädigungen betroffen ist. Glücklicherweise können Sie die meisten fehlerhaften Probleme beheben, indem Sie Origins verwenden, um das Spiel zu reparieren und die Integrität der Datei zu überprüfen.
  • Instabiler Beta-GPU-Treiber - Wenn Sie den neuesten GPU-Build oder eine Beta-Version davon verwenden, müssen Sie zu einer früheren Treiberversion zurückkehren. Viele betroffene Benutzer haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie ihre Treiberversion auf eine frühere Version zurückgesetzt haben. Dies können Sie bequem über den Geräte-Manager erledigen.
  • Instabile GPU-Übertaktungsfrequenz - Wenn Sie das Spiel mit einer übertakteten GPU ausführen, möchten Sie möglicherweise zur Standardfrequenz zurückkehren und prüfen, ob das Problem weiterhin auftritt. Mehrere Benutzer haben gemeldet, dass das Problem nicht mehr auftrat, nachdem sie zu den Lagerfrequenzen zurückgekehrt waren.

Wenn Sie derzeit Schwierigkeiten haben, diese bestimmte Fehlermeldung zu beheben, finden Sie in diesem Artikel mehrere gängige Strategien zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Reihe von Reparaturstrategien, mit denen Benutzer, bei denen genau diese Fehlermeldung angezeigt wird, das Problem behoben haben.

Wenn Sie so effizient wie möglich sein möchten, empfehlen wir Ihnen, diese in der angegebenen Reihenfolge zu befolgen. Einer von ihnen wird das Problem in Ihrem speziellen Szenario zwangsläufig beheben.

Methode 1: Starten von Origins Ad Administrator

Einige betroffene Benutzer haben gemeldet, dass der Fehler 0x887a0006 nicht mehr auftritt, nachdem sie Origin (den Launcher des Spiels) als Administrator geöffnet haben. Dies scheint darauf hinzudeuten, dass das Problem möglicherweise auftritt, wenn das Spiel nicht über ausreichende Berechtigungen verfügt, um auf alle erforderlichen Abhängigkeiten zuzugreifen.

Um das Spiel mit Administratorrechten zu starten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei von Origins und klicken Sie auf Als Administrator ausführen. Nachdem Origins mit Administratorrechten geöffnet wurde, starten Sie Apex Legends und prüfen Sie, ob der Fehler 0x887a0006 weiterhin auftritt.

Starten von Origins mit Administratorrechten

Wenn der Fehler behoben wurde, können Sie erzwingen, dass die ausführbare Datei von Origins bei jedem Start mit Administratorrechten geöffnet wird. So müssen Sie den Vorgang nicht jedes Mal wiederholen, wenn Sie Apex Legends starten müssen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Origins.exe und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Wechseln Sie in den Origin-Eigenschaften zur Registerkarte Kompatibilität und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Dieses Programm als Administrator ausführen (unter Einstellungen) aktiviert ist.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.

Öffnen von Origins mit Administratorrechten

Methode 2: Ändern der Registrierung

Wie sich herausstellt, kann dieser Fehler auch durch einen neueren Grafiktreiber verursacht werden, der mit der Engine hinter Apex Legends in Konflikt steht. Wenn Sie ein Rollback Ihres Grafiktreibers vermeiden möchten, können Sie das Problem möglicherweise umgehen, indem Sie einige Registrierungsschlüssel anpassen.

Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann "Editor" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ein neues Editor- Fenster zu öffnen.
  2. Geben Sie im Editorfenster den folgenden Code ein, wenn Sie ein 64-Bit-System verwenden:
     Windows-Registrierungseditor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ GraphicsDrivers] "TdrDelay" = hex (b): 08, 00, 00, 00, 00, 00, 00, 00 

    Wenn Sie ein 32-Bit-System verwenden, verwenden Sie stattdessen diesen Code:

     Windows-Registrierungseditor Version 5.00 [HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ GraphicsDrivers] "TdrDelay" = dword: 00000008 
  3. Sobald der Code eingefügt ist, gehen Sie zu Datei und klicken Sie auf Speichern unter .
  4. Benennen Sie es nach Belieben, stellen Sie jedoch sicher, dass es die Erweiterung .reg hat, bevor Sie auf Speichern klicken .
  5. Schließen Sie den Editor, und doppelklicken Sie auf die neu erstellte REG-Datei.
  6. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie fortfahren möchten, klicken Sie auf Ja und warten Sie, bis die neuen Schlüssel und Werte hinzugefügt wurden.
  7. Starten Sie den Computer nach Abschluss des Vorgangs neu und starten Sie Apex Legends beim nächsten Start. Der Fehler 0x887a0006 sollte nicht mehr auftreten.

Erstellen der REG-Datei, um den Fehler 0x887A0006 zu beheben

Wenn beim Starten des Spiels immer noch dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Wenn Sie die hinzugefügten Registrierungsschlüssel und den hinzugefügten Registrierungswert in der oben erstellten REG-Datei rückgängig machen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann "regedit" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, um Administratorrechte zu erteilen.
  2. Verwenden Sie den linken Bereich, um zum folgenden Speicherort zu navigieren:
     Computer \ HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Control \ GraphicsDrivers 
  3. Wenn Sie dort angekommen sind, gehen Sie zum rechten Bereich, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf TdrDelay und wählen Sie Löschen, um den Schlüssel zu entfernen .
  4. Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu erzwingen.

Methode 3: Reparieren des Spiels in Origin

Einige betroffene Benutzer haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie das Apex Legends-Spiel über die Origins-Oberfläche repariert haben. Dies deutet darauf hin, dass das Problem auch durch eine Beschädigung der Spieledatei verursacht werden kann. Glücklicherweise scheint der Origin-Launcher so ausgestattet zu sein, dass das Problem automatisch behoben wird.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung, wie Sie den Origins-Starter zwingen, Apex Legends-Dateibeschädigungsprobleme zu scannen und zu beheben:

  1. Öffne den Origins Launcher und gehe zu My Game Library .
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Apex Legends-Starter und klicken Sie auf Reparieren.

    Reparieren von Apex Legends über den Origins Launcher
  3. Warten Sie, bis der Launcher die Spieledateien überprüft und die beschädigten durch neue Kopien ersetzt. Natürlich benötigen Sie eine stabile Internetverbindung, damit dieser Vorgang erfolgreich ist.
  4. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, starte deinen Computer neu und starte das Spiel, sobald der nächste Start abgeschlossen ist.

Wenn beim Spielen von Apex Legends immer noch der Fehler 0x887a0006 auftritt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 4: Setzen Sie den GPU-Treiber auf eine ältere Version zurück

Viele betroffene Benutzer haben berichtet, dass sie es endlich geschafft haben, das Problem zu beheben, nachdem sie ihren dedizierten Grafiktreiber auf die vorherige Version zurückgesetzt haben. Wenn Sie auf ein Problem mit einer NVIDIA-GPU stoßen, wird der Treiber möglicherweise auf Version 417.73 oder älter zurückgesetzt, um das Problem zu beheben und das Spiel ohne Probleme spielen zu können.

Hier ist eine kurze Anleitung zum Zurücksetzen Ihres GPU-Laufwerks auf eine ältere Version:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann "devmgmt.msc" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, um Administratorrechte zu erteilen.

    Ausführen des Geräte-Managers
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager das Dropdown-Menü für Anzeigeadapter. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihren dedizierten GPU-Treiber und wählen Sie Eigenschaften.

    NVIDIA-Treiber im Geräte-Manager
  3. Gehen Sie im Bildschirm Eigenschaften zur Registerkarte Treiber und klicken Sie auf Treiber zurücksetzen .

    Rollback des GPU-Treibers
  4. Wählen Sie an der Bestätigungsaufforderung einen Grund aus (spielt keine Rolle) und klicken Sie auf Ja, um den Rollback-Vorgang zu starten.
  5. Starten Sie den Computer nach dem Rollback des GPU-Treibers neu und prüfen Sie, ob der Fehler beim nächsten Start behoben ist.

Wenn beim Spielen von Apex Legends immer noch der Fehler 0x887a0006 auftritt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 5: Zurücksetzen der GPU auf Standardfrequenzen (Entfernen der Übertaktung)

Einige Benutzer haben gemeldet, dass der Fehler 0x887a0006 nach dem Entfernen der GPU-Übertaktung nicht mehr aufgetreten ist. Dies weist darauf hin, dass das Problem auch durch eine instabile GPU-Frequenz ausgelöst werden kann.

Die Schritte zum Zurücksetzen der GPU-Frequenz auf die Standardeinstellungen hängen natürlich von Ihrem GPU-Modell und dem verwendeten Dienstprogramm ab. Aber wenn Sie wissen, wie man übertaktet, wissen Sie wahrscheinlich, wie Sie die Frequenzen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen können.

Nachdem die Frequenzen auf die Standardwerte zurückgesetzt wurden, starten Sie Apex Legends und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung beim Spielen des Spiels weiterhin angezeigt wird.

Interessante Artikel