Wie kann ich das Problem beheben, dass die Anforderung aufgrund eines E / A-Gerätefehlers unter Windows 10 nicht ausgeführt werden konnte?

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Dieses Problem tritt normalerweise auf externen Mediengeräten auf, die kürzlich zu Ihrem Setup hinzugefügt wurden. Beispielsweise tritt der Fehler am häufigsten bei externen Festplatten auf. Die Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie versuchen, auf das Laufwerk zuzugreifen, z. B. einige seiner Unterordner zu öffnen.

Die Anforderung konnte aufgrund eines E / A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden

Es gibt verschiedene Ursachen, die auf dieses spezielle Problem zurückzuführen sind. Manchmal kann das Speichermedium beschädigt werden. Dies sollten Sie in der Regel als Erstes überprüfen. Wenn es physisch beschädigt wurde, gibt es keine Methoden, die Sie ausführen können, um es wieder funktionsfähig zu machen. Versuchen Sie in jedem anderen Fall, einige der unten vorbereiteten Methoden anzuwenden.

Was ist die Ursache für den Fehler "Die Anforderung konnte aufgrund eines E / A-Gerätefehlers nicht ausgeführt werden" unter Windows 10?

Es gibt verschiedene mögliche Ursachen für das Problem, die jedoch im Allgemeinen mit verschiedenen Problemen mit dem externen Laufwerk oder dem internen (lokalen Festplatten-) Laufwerk zusammenhängen.

  • Ihre Festplatte kann den Fehler verursachen - Wenn Sie versuchen, eine Sicherung durchzuführen, kann dieses Problem auftreten, wenn Probleme mit Ihrer (internen) Hauptfestplatte vorliegen. Sie sollten dann versuchen, Disk Cleanup oder CHKDSK auszuführen.
  • Das externe Laufwerk ist fehlerhaft - Wenn auf das externe Laufwerk wirklich nicht zugegriffen werden kann, können Sie versuchen, die darauf befindlichen Daten wiederherzustellen und zu formatieren, um das Problem zu beheben.

Lösung 1: Führen Sie die Datenträgerbereinigung aus

Einige Benutzer haben berichtet, dass es ihnen durch einfaches Ausführen des Tools zur Datenträgerbereinigung fast sofort möglich war, das Problem zu beheben. Es scheint, dass Ihr Speicherlaufwerk gut optimiert werden muss, wenn Sie versuchen, eine Sicherung auf einem externen Speicherlaufwerk durchzuführen. Ein ordnungsgemäß funktionierendes internes Laufwerk ist für die ordnungsgemäße Übertragung von Dateien auf externe Medien erforderlich. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um Ihr Laufwerk ordnungsgemäß zu reinigen.

  1. Klicken Sie entweder links in der Taskleiste auf die Schaltfläche Startmenü oder rechts daneben auf die Schaltfläche Suchen . Geben Sie " Disk Cleanup " ein und wählen Sie es aus der Ergebnisliste aus.

Öffnen der Datenträgerbereinigung über das Startmenü

Alternativ können Sie die Systemsteuerung öffnen, indem Sie sie im Startmenü suchen. Sie können auch über die Suchschaltfläche des Startmenüs danach suchen.

  1. Nachdem das Fenster der Systemsteuerung geöffnet wurde, ändern Sie die Option "Anzeigen nach" oben rechts im Fenster in "Große Symbole" und scrollen Sie nach unten, bis Sie die Verwaltung gefunden haben . Klicken Sie darauf und suchen Sie die Verknüpfung zur Datenträgerbereinigung . Klicken Sie darauf, um es ebenfalls zu öffnen.

Öffnen der Datenträgerbereinigung über die Verwaltung
  1. Die Datenträgerbereinigung durchsucht zuerst Ihren Computer nach unnötigen Dateien und fordert Sie auf, auszuwählen, welche Dateien Sie löschen möchten. Klicken Sie auf jede Option und lesen Sie die unten angezeigte Beschreibung. Wenn Sie diese Dateien löschen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Dateien .

Ausführen der Datenträgerbereinigung
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um mit dem Vorgang fortzufahren. Fahren Sie den Computer nach Beendigung des Tools erneut herunter, um festzustellen, ob das Problem weiterhin auftritt.

Alternative : Sie können das Tool zur Datenträgerbereinigung auch über die Eingabeaufforderung ausführen, wenn Sie mit dieser Option vertraut sind. Sie müssen jedoch die Buchstaben Ihrer Festplattenpartitionen ermitteln, damit Sie wissen, welches Laufwerk Sie bereinigen möchten.

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und geben Sie die Eingabeaufforderung ein . Sie können auch das Dialogfeld Ausführen öffnen und " cmd " eingeben und auf OK klicken.

Ausführen der Eingabeaufforderung über eine Run-Box
  1. Kopieren Sie den folgenden Befehl, und fügen Sie ihn in das Eingabeaufforderungsfenster ein .

    Hinweis : Der Platzhalter für das Laufwerk sollte durch den Buchstaben ersetzt werden, der die Partition darstellt, die Sie bereinigen möchten.

 c: \ windows \ SYSTEM32 \ cleanmgr.exe / d Laufwerk 
  1. Versuchen Sie, den Computer neu zu starten und auf das Laufwerk zuzugreifen, um festzustellen, ob das Problem weiterhin auftritt.

Lösung 2: Führen Sie die Festplattenprüfung durch

Wenn es problematische Dateien gibt, die das Problem entweder auf dem internen Laufwerk (wenn Sie eine Sicherung auf einem externen Laufwerk durchführen) oder auf dem externen Medienspeichergerät verursachen können, können Sie danach suchen und das Problem beheben, indem Sie einfach das CHKDSK-Tool ausführen mit Administratorrechten. Benutzer sind beim Versuch, Dateien von der lokalen Festplatte auf einer externen Festplatte zu sichern, auf das Problem gestoßen und haben CHKDSK erfolgreich auf der internen Festplatte ausgeführt, um das Problem zu beheben.

  1. Legen Sie das Installationslaufwerk ein, das Sie besitzen oder das Sie gerade erstellt haben, und schalten Sie Ihren Computer ein. Unser Ziel ist es, ein Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen, der Vorgang unterscheidet sich jedoch geringfügig von einem Betriebssystem zum anderen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die richtigen Schritte ausführen.
  • WINDOWS XP, VISTA, 7: Windows Setup sollte direkt nach dem Start Ihres Computers geöffnet werden und Sie auffordern, die bevorzugte Sprache und andere wichtige Einstellungen einzugeben. Geben Sie sie sorgfältig ein und klicken Sie auf die Option Computer reparieren am unteren Rand des Setup-Fensters. Lassen Sie das erste Optionsfeld aktiviert, wenn Sie mit Wiederherstellungstools verwenden oder Computer wiederherstellen dazu aufgefordert werden, und klicken Sie auf Weiter . Klicken Sie auf Eingabeaufforderung, wenn Sie in der Liste Wiederherstellungsprogramm auswählen dazu aufgefordert werden.
  • WINDOWS 8, 8.1, 10 : Sobald der Computer gestartet wird, wird ein Fenster zur Auswahl des Tastaturlayouts angezeigt. Wählen Sie das gewünschte aus. Der Bildschirm Choose an option (Option auswählen) wird sofort angezeigt. Navigieren Sie zu Troubleshoot (Problembehandlung) >> Advanced Options (Erweiterte Optionen) >> Command Prompt (Eingabeaufforderung) .

Erweiterte Optionen in der Eingabeaufforderung
  1. Geben Sie nach dem Öffnen der Eingabeaufforderung den unten angezeigten Befehl ein und klicken Sie anschließend auf Eingabe :
 CHKDSK / RC: 
  1. Möglicherweise wird eine Meldung angezeigt, dass alle Handles ungültig sind. Wenn Sie dies tun, klicken Sie einfach auf den Buchstaben Y auf Ihrer Tastatur und anschließend auf die Eingabetaste, um fortzufahren. Starten Sie Ihren Computer, indem Sie in der Eingabeaufforderung " exit " eingeben und prüfen, ob das Problem weiterhin auftritt.

Lösung 3: Verlorene Daten wiederherstellen und Laufwerk formatieren

Wenn die Daten nach den ersten beiden Methoden immer noch nicht erreichbar sind, können Sie nicht viel versuchen, bevor Sie zu dem Schluss kommen, dass das externe Speichergerät (in den meisten Fällen die externe Festplatte) ausgefallen ist und nicht wiederhergestellt werden kann.

Als letztes sollten Sie jedoch versuchen, die Daten wiederherzustellen, die sich noch auf dem Speichergerät befinden. Anschließend sollten Sie auf jeden Fall versuchen, es im selben oder in einem anderen Dateiformat zu formatieren. Dadurch sollte es wieder ordnungsgemäß funktionieren und Sie können die Dateien sicher dort zurückgeben, wo sie hingehören. Befolgen Sie unsere nachstehenden Anweisungen zu dieser Methode!

  1. Besuchen Sie diesen Link, um unseren Artikel zu öffnen, in dem Sie Einzelheiten darüber finden, wie Sie die Daten tatsächlich von einer externen Festplatte wiederherstellen können, wenn dies überhaupt möglich ist. Wenn der Vorgang nicht erfolgreich verläuft, können Sie einige online verfügbare Tools ausprobieren, z. B. die MiniTool-Datenwiederherstellungssoftware
  2. Befolgen Sie in beiden Fällen die festgelegten Schritte, um das Laufwerk zu formatieren, wenn Sie es erfolgreich wiederherstellen können.
  3. Öffnen Sie Ihren Bibliothekseintrag auf Ihrem PC oder öffnen Sie einen Ordner auf Ihrem Computer und klicken Sie im Menü auf der linken Seite auf Diese PC- Option. Wenn Sie eine ältere Version von Windows (Windows 7 und älter) verwenden, öffnen Sie einfach den Arbeitsplatz von Ihrem Desktop aus.

Dieser PC in Bibliotheken
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die externe Festplatte, die Sie formatieren möchten, und wählen Sie im Kontextmenü die Option Formatieren .
  2. Es öffnet sich ein kleines Fenster mit dem Namen Format. Stellen Sie daher sicher, dass Sie auf das Menü unter Dateisystem klicken und das Standarddateisystem auswählen, sofern es nicht bereits ausgewählt ist. Sie können auch einen anderen auswählen, um das Problem weiter zu beheben. Klicken Sie auf Format und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Formatieren des externen Laufwerks
  1. Entfernen Sie die Festplatte, schließen Sie sie erneut an und prüfen Sie, ob Sie jetzt ordnungsgemäß darauf zugreifen können. Wenn ja, verschieben Sie einfach die gesicherten Dateien zurück!

Interessante Artikel