So richten Sie ein VPN auf einem Mac ein

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Ein VPN (Virtual Private Network) verhält sich wie ein Tunnel, der sich über ein privates oder öffentliches Netzwerk erstrecken kann und dem Benutzer hilft, Informationen und Daten sicher und anonym über das Internet auszutauschen. Es gibt eine Illusion, als ob Sie direkt mit einem privaten Netzwerk verbunden sind. VPNs werden auch verwendet, um falsche Zugriffspositionen zu erstellen, die bei Streaming-Sites wie Netflix nützlich sein können.

VPN-Terminologie

Wie alle anderen Betriebssysteme verfügt auch Mac OS über einen integrierten VPN-Mechanismus, mit dem Benutzer ihre VPN-Anmeldeinformationen eingeben können, die von Organisationen oder Drittanbietern angegeben wurden. Wenn Sie keinen solchen Zugriff haben, können Sie auch Drittanbieter (wie CyberGhost) verwenden.

Methode 1: Verwenden von Inbuilt Mac VPN Setup

Wie bei Android und Windows ist auch bei Mac OS das eingebaute VPN-System in das Betriebssystem integriert. Auf diese Weise können Benutzer die Details der VPNs eingeben, die ihnen von ihren Organisationen oder von VPN-Diensten zur Verfügung gestellt wurden, und die von Apple selbst entwickelte nahtlose Anwendung genießen. Wenn Ihnen die Details nicht zur Verfügung gestellt werden, können Sie immer Anwendungen von Drittanbietern für Ihren persönlichen Gebrauch verwenden, wie in der nächsten Lösung gezeigt.

  1. Öffnen Sie Ihren Startbildschirm und klicken Sie auf das Apple-Logo oben links auf dem Bildschirm. Wählen Sie nun Systemeinstellungen .

Systemeinstellungen - Startbildschirm
  1. Sobald die Systemeinstellungen geöffnet sind, wählen Sie die Kategorie Netzwerk .

Netzwerk - Systemeinstellungen
  1. Klicken Sie in den Netzwerkeinstellungen unten links auf das Symbol Hinzufügen (+) .

Hinzufügen eines Netzwerks - Netzwerkeinstellungen
  1. Sobald Sie auf das Hinzufügen-Symbol klicken, werden Ihnen Optionen für die Netzwerkschnittstelle angezeigt, die Sie hinzufügen möchten. Wählen Sie die Option VPN, nachdem Sie auf das Dialogfeld geklickt haben.

VPN hinzufügen
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie den VPN-Typ kennen, wenn Sie zusätzliche Details hinzufügen. Geben Sie diese Details sorgfältig ein, da Sie sie in Zukunft als Referenz verwenden werden.

Hinzufügen des VPN-Typs und -Namens
  1. Jetzt müssen Sie die Details eingeben, die Ihnen von Ihrer Organisation oder Ihrem VPN-Anbieter zur Verfügung gestellt wurden. Klicken Sie nach Eingabe der Serveradresse und des Kontonamens auf Authentifizierungseinstellungen und geben Sie Ihre Benutzer- und Computerauthentifizierung ein . Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

  1. Klicken Sie nun auf Erweitert, nachdem Sie zum Hauptmenü der VPN-Verbindung zurückgekehrt sind. Wählen Sie die Option Alle Daten über eine VPN-Verbindung senden . Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern und den Vorgang zu beenden.

Senden Sie den gesamten Datenverkehr über VPN - VPN-Einstellungen
  1. Versuchen Sie nun, eine Verbindung zum VPN herzustellen, und prüfen Sie, ob Sie Ihren Internetverkehr erfolgreich umleiten können. Sie können leicht Websites wie whatsmyipaddress überprüfen, um Ihre aktuelle IP-Adresse zu sehen und um zu überprüfen, ob die Umleitung erfolgreich war.

Methode 2: Verwenden von Drittanbieteranwendungen (CyberGhost)

Wenn Sie über eine Organisation oder Ihren Arbeitsplatz keinen Zugriff auf ein dediziertes VPN haben, können Sie immer Anwendungen von Drittanbietern (wie CyberGhost) verwenden, um Zugriff auf ein VPN für Ihren persönlichen Gebrauch zu erhalten. Diese Anwendungen sind schnell und erledigen die Aufgabe, auch wenn Sie ein absoluter Neuling in der Netzwerkwelt sind.

  1. Sie können CyberGhost VPN von (hier) herunterladen.
  2. Installieren Sie das Paket nach dem Herunterladen auf Ihrem Mac-Gerät.

    CyberGhost installieren
  3. Wenn die Anwendung installiert ist, schauen Sie oben auf Ihrem Bildschirm in Richtung Ihrer Taskleiste und klicken Sie auf das CyberGhost VPN-Symbol . Wenn Sie noch kein Konto haben, erstellen Sie ein Konto und melden Sie sich bei der Anwendung an.

Bei CyberGhost anmelden
  1. Nun werden Sie aufgefordert, der Anwendung die Berechtigung zu erteilen. Klicken Sie auf Zulassen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Möglicherweise werden Sie auch aufgefordert, das Kennwort Ihres Computers einzugeben.

Berechtigungen für VPN hinzufügen
  1. Wenn Sie die Berechtigung erteilt haben, klicken Sie auf das Standortsymbol im unteren Bereich und wählen Sie den Standort des Servers aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten (hier wird der Datenverkehr von der Ziel-Website ausgehen). Wenn Sie einen benutzerdefinierten Standort ausgewählt haben, schieben Sie den Ein- / Ausschalter auf dem VPN-Bildschirm, um eine Verbindung herzustellen.

VPN-Standort festlegen und einschalten
  1. Jetzt können Sie überprüfen, ob Ihr VPN ordnungsgemäß funktioniert, bevor Sie mit Ihrer Arbeit fortfahren. Dies kann auch verwendet werden, um Streaming-Websites wie Netflix für bestimmte Zuschauerzahlen nach Ländern zu entsperren.

Interessante Artikel