So fügen Sie eine Signatur in Ihr Google Mail-Konto ein

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Eine Signatur, die häufig am Ende einer E-Mail hinzugefügt wird, damit die E-Mail professioneller aussieht. Sobald Sie Ihrer E-Mail eine Signatur hinzufügen, wird diese automatisch an alle gesendet, die Sie per E-Mail gesendet haben. Dies kann nur Ihren Namen umfassen oder mit Ihrer Telefonnummer gekoppelt werden. Wenn Sie ein Unternehmen sind, das häufig E-Mails an Kunden und Unternehmen senden muss, können Sie Ihrer Unterschrift auch andere Details hinzufügen, z. B. Ihre Adresse, und alles Nützliche, um Sie zu kontaktieren, wie z.

Google Mail ermöglicht seinen Nutzern auch, ihren E-Mails eine Signatur hinzuzufügen. Es ist ein einfacher Vorgang. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte und Sie können loslegen.

Das Hinzufügen einer Signatur hat den Vorteil, dass Sie Ihre Daten nicht jedes Mal manuell zu einer E-Mail hinzufügen müssen. Und da eine Signatur hauptsächlich für eine professionelle Einrichtung verwendet wird, können Sie viel Zeit sparen.

Klicken Sie auf Ihrer Google Mail-Startseite auf das Einstellungssymbol und dann auf die Registerkarte "Einstellungen" (siehe Abbildung).

Einstellungen Zahnrad> Einstellungen> Allgemein

Sie werden zur Einstellungsseite weitergeleitet, auf der Sie alle Optionen auf dem Bildschirm finden. Alle Optionen sind in verschiedene Rubriken unterteilt, damit Sie die Einstellungen für jeden Aspekt Ihres Google Mail-Kontos finden können.

Allgemeine Einstellungen für Google Mail

Behalten Sie die Einstellungen für "Allgemein" bei und scrollen Sie nach unten. Wenn Sie nach unten scrollen, können Sie eine Signatur mit dem Titel "Signatur" hinzufügen. Suchen Sie im folgenden Bild nach der Option "Signatur", um das Auffinden in Ihren Google Mail-Einstellungen zu erleichtern.

Signatur, in der Sie Ihre Signaturdetails hinzufügen können.

Die erste Option unter "Signatur" mit der Aufschrift "Keine Signatur" ist als Standardeinstellung ausgewählt. Aus diesem Grund haben wir zu Beginn der Verwendung von E-Mail keine Signaturen. Wenn Sie jedoch die zweite Option unter "Unterschrift" aktivieren, in der Sie im Grunde ein Leerzeichen zum Schreiben Ihrer Unterschrift haben, können Sie Ihre Details für die Unterschrift in das Leerzeichen schreiben, das genau so angegeben ist, wie ich meine Details in das Bild unten eingefügt habe.

Fügen Sie die Details hinzu, die Ihrer Meinung nach sehr wichtig sind und Bestandteil jeder Unterschrift sein sollten.

Scrollen Sie nach Abschluss dieses Schritts weiter nach unten zum Ende dieses Fensters und klicken Sie auf "Änderungen speichern". Dadurch werden Ihre Daten zur Unterschrift gesichert. Wenn Sie das nächste Mal eine E-Mail an jemanden senden möchten, müssen Sie diese Details nicht erneut aufschreiben. Es wird bei jeder Verwendung von Google Mail automatisch in Ihrer E-Mail enthalten sein.

So wird die Signatur angezeigt, wenn Sie eine E-Mail verfassen

Mögen Sie nichts an Ihrer Unterschrift? Oder haben Sie das Gefühl, dass es zu einfach ist? Oder möchten Sie es entfernen? Menschen ändern ihre Unterschrift immer wieder, wenn sich die darin enthaltenen Informationen tatsächlich ändern. Sie haben beispielsweise Ihre Nummer geändert. Sie können zu denselben Einstellungen zurückkehren, indem Sie die oben genannten Schritte ausführen, wenn Sie die Formatierung, den Text oder die Farbe Ihrer Signatur ändern möchten. Sie können sogar die Zeile über Ihrer Signatur ändern, indem Sie zu der Seite zurückkehren, auf der Sie Ihre Signaturdetails hinzugefügt haben.

Die Signatur für das Auge attraktiver machen

Stellen Sie sicher, dass Sie am Ende dieses Fensters auf die Schaltfläche Änderungen speichern klicken.

Vergessen Sie nicht, auf Änderungen speichern zu klicken, wenn Sie Änderungen vornehmen, egal wie geringfügig diese sind.

So wird Ihre Signatur nun nach den Änderungen angezeigt.

Nach dem Speichern der von mir vorgenommenen Änderungen wird meine Signatur so angezeigt.

In den "Allgemeinen" Einstellungen unter der Überschrift "Signatur" gibt es ein Dialogfeld, in dem Sie überprüfen müssen, ob die gepunkteten Linien über Ihrer Signatur nicht angezeigt werden sollen. Wie die auf dem Bild unten gezeigten.

Die gepunkteten Linien, die den Text Ihrer E-Mail von Ihrer Signatur trennen

Der Dialog unter 'Signatur' zum Entfernen dieser gepunkteten Linien lautet:

Entfernen Sie die gepunkteten Linien, die über Ihrer Unterschrift erscheinen

Die gepunktete Linie formatiert grundsätzlich Ihre Signatur und hält Ihre Signatur von Ihrem E-Mail-Textkörper getrennt. Es liegt an Ihnen, ob Sie diese gepunkteten Linien hinzufügen oder aus Ihrer Signatur entfernen möchten.

Signatur-Tipps:

  • Halten Sie es professionell.
  • Fügen Sie wichtige Details hinzu, die für den Empfänger nützlich sein können. Ihre E-Mail, Nummer, Adresse und Ihre Nummer.
  • Mach es attraktiv. Wenn Sie alles in einer Schriftart schreiben, wird Ihre Signatur sehr langweilig. Sie können verschiedene Schriftgrößen verwenden, um den Schriftfokus stärker auf Ihren Namen zu lenken, wobei die Schriftgröße für die Details kleiner ist. Genau so habe ich mir nach der Bearbeitung geschrieben. Abzüglich der Farbe. Das sollte nur zeigen, dass Sie auch die Schriftfarbe ändern können.
  • Lassen Sie alles schwarz, damit Ihre Signatur subtil und professionell aussieht. Wenn Sie Ihrer Unterschrift zu viel Farbe hinzufügen, ergibt sich möglicherweise kein sehr professionelles Erscheinungsbild.

Interessante Artikel