So beheben Sie Windows Hello funktioniert nicht unter Windows 10

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Windows Hello bietet eine alternative Möglichkeit für Benutzer, sich mit Iris-Scan, Gesichtserkennung oder Fingerabdruck-Scan bei ihren jeweiligen Geräten anzumelden. Sie können sich auch bei Apps, Onlinediensten und Netzwerken anmelden. In einigen Fällen funktioniert Windows Hello nach einem Update, einem Windows-Reset oder ohne erkennbaren Grund nicht mehr.

Windows Hello funktioniert nicht unter Windows 10

In beiden Fällen gibt es Methoden, mit denen dieses Problem behoben und Windows Hello wieder in Betrieb genommen werden kann. Sie sind in der Regel einfach durchzuführen. Befolgen Sie daher die nachstehenden Lösungsvorschläge, um die Funktion erneut ordnungsgemäß zu verwenden.

Was führt dazu, dass Windows Hello unter Windows 10 nicht funktioniert?

Es gibt verschiedene Ursachen, die normalerweise dazu führen, dass Windows Hello unter Windows 10 nicht mehr funktioniert. Diese Ursachen hängen normalerweise mit kürzlich installierten Windows-Updates, Windows-Zurücksetzungen oder Ähnlichem zusammen. Schauen Sie sich die Liste unten an:

  • Trusted Platform Module (TPM) ist auf Ihrem Gerät nicht eingerichtet. TPM muss auf dem Gerät eingerichtet und ausgeführt werden, damit es die PIN-Anmeldung für Domänenbenutzer zulässt. Benutzer haben das Problem behoben, indem sie es auf ihren Computern eingerichtet haben
  • PIN-Anmeldung ist nicht autorisiert - Ähnlich wie bei der ersten Ursache wurde bei einem kürzlich durchgeführten Windows-Update möglicherweise die PIN-Anmeldeberechtigung deaktiviert, die Sie zuvor hatten. Stellen Sie sicher, dass Sie es erneut in Registrierungseditor aktivieren.
  • Alte Treiber für bildgebende und biometrische Geräte - Wenn die Treiber für die erforderlichen Geräte wie Webcams, Fingerabdrucksensoren und Iris-Scanner alt und veraltet sind, kann Windows Hello nicht gestartet werden. Durch die Aktualisierung im Geräte-Manager konnte das Problem für viele Benutzer behoben werden.

Lösung 1: Richten Sie TPM auf Ihrem Gerät ein

Die TPM-Technologie (Trusted Platform Module) bietet hardwarebasierte, sicherheitsrelevante Funktionen. Sie muss eingerichtet werden, bevor Sie auf Ihrem Gerät auf Windows Hello zugreifen können. Möglicherweise wurde es aufgrund anderer Aktionen, die Sie möglicherweise auf Ihrem Computer ausgeführt haben, oder aufgrund eines Updates oder eines Windows-Zurücksetzens deaktiviert. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um den Vorgang erneut zu starten.

  1. Öffnen Sie das Dienstprogramm "Ausführen" mit der Tastenkombination Windows-Taste + R auf Ihrer Tastatur (drücken Sie diese Tasten gleichzeitig. Geben Sie " tpm. Msc " in das neu geöffnete Feld ohne Anführungszeichen ein und klicken Sie auf "OK", um die vertrauenswürdige Plattform zu öffnen Modulverwaltungstool (TPM) .

Ausführen des TPM-Verwaltungstools
  1. Klicken Sie im Menü oben im Fenster auf Aktion und wählen Sie im Kontextmenü die Option TPM vorbereiten.
  2. Es erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten und die Anweisungen zu befolgen, die während des Startvorgangs angezeigt werden.

Bereiten Sie das TPM vor
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu starten und befolgen Sie die Anweisungen beim Start. Überprüfen Sie, ob Windows Hello jetzt auf Ihrem Gerät funktioniert.

Lösung 2: Autorisieren Sie die PIN-Anmeldung mit dem Registrierungseditor

Nach dem Jubiläumsupdate für Windows 10 haben viele Benutzer Probleme mit Windows Hello, da die Prozedur für die PIN-Anmeldung für einen Domänenbenutzer zurückgesetzt wurde. Dies bedeutet, dass die PIN-Anmeldung unter Windows 10 erneut aktiviert werden muss, bevor Windows Hello verwendet werden kann. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte!

  1. Da Sie einen Registrierungsschlüssel bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen, damit Sie Ihre Registrierung sicher sichern können, um andere Probleme zu vermeiden. Trotzdem tritt kein Fehler auf, wenn Sie die Schritte sorgfältig und korrekt ausführen.
  2. Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie in der Suchleiste, im Startmenü oder im Dialogfeld Ausführen "regedit" eingeben, auf das Sie mit der Tastenkombination Windows-Taste + R zugreifen können. Navigieren Sie zum folgenden Schlüssel in Ihrer Registrierung, indem Sie im linken Bereich navigieren:
 HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows \ System 

Erstellen eines neuen DWORD im System
  1. Klicken Sie auf diesen Schlüssel und versuchen Sie, einen Eintrag mit dem Namen AllowDomainPINLogon zu finden . Ist dies nicht der Fall, erstellen Sie einen neuen DWORD-Wert- Eintrag mit dem Namen AllowDomainPINLogon, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die rechte Seite des Fensters klicken und Neu >> DWORD-Wert (32-Bit) auswählen . Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü die Option Ändern.

Erstellen und Aktivieren des AllowDomainPINLogon-Schlüssels
  1. Ändern Sie im Fenster Bearbeiten im Abschnitt Wert den Wert auf 1 und übernehmen Sie die vorgenommenen Änderungen. Stellen Sie sicher, dass die Basis auf Hexadezimal eingestellt ist. Bestätigen Sie alle Sicherheitsdialogfelder, die während dieses Vorgangs angezeigt werden.
  2. Sie können Ihren Computer jetzt manuell neu starten, indem Sie auf Start> Ein- / Ausschalter> Neu starten klicken und prüfen, ob das Problem behoben ist. Dadurch wird das Problem wahrscheinlich sofort behoben.

Lösung 3: Installieren Sie die Treiber für Biometrie- und Bildgebungsgeräte neu

Benutzer konnten das Problem nach der Neuinstallation von Treibern für Imaging-Geräte und für Geräte, die als biometrische Geräte verwendet werden, wie Fingerabdrucksensoren und Iris-Scanner, beheben. Wenn das Gerät, mit dem die biometrischen oder Bildeingabefehler verarbeitet wurden, nicht funktioniert, sollte Windows Hello nicht funktionieren, und dieses Problem muss auftreten. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Treiber aktualisieren, bevor Sie überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

  1. Klicken Sie auf das Startmenü, geben Sie " Geräte-Manager " ein und wählen Sie es aus der Liste der verfügbaren Ergebnisse aus, indem Sie einfach auf das erste klicken. Sie können auch auf die Tastenkombination Windows-Taste + R tippen, um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen. Geben Sie " devmgmt " ein. msc ”im Dialogfeld und klicken Sie auf OK, um es auszuführen.

Ausführen des Geräte-Managers
  1. Die Abschnitte, die Sie besuchen müssen, heißen Imaging-Geräte und Biometrische Geräte. Stellen Sie im Abschnitt Imaging-Geräte sicher, dass Sie diese Schritte für Ihre Webcam ausführen. Innerhalb der biometrischen Geräte können Sie alle Einträge auswählen. Führen Sie die folgenden Schritte für alle Geräte aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden ausgewählten Eintrag und wählen Sie " Gerät deinstallieren".

Deinstallation des Treibers für das Imaging-Gerät
  1. Bestätigen Sie alle Dialogfelder oder Eingabeaufforderungen, in denen Sie aufgefordert werden, die Deinstallation des aktuellen Treibers zu bestätigen, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  2. Google " Name Ihres Geräts + Hersteller" und suchen Sie nach einem Link zu ihrer offiziellen Website. Finden Sie den neuesten Treiber für Ihr Gerät und laden Sie ihn herunter.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie die soeben heruntergeladene Datei ausführen, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die neuesten Treiber zu installieren. Alternativ können Sie zum Geräte-Manager zurückkehren und im oberen Menü auf Aktion klicken. Klicken Sie auf die Option Nach Hardwareänderungen suchen, um nach Geräten ohne Treiber zu suchen und diese automatisch neu zu installieren.

Suchen nach Hardwareänderungen im Geräte-Manager
  1. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde und ob weiterhin Windows Hello-Probleme auftreten!

Lösung 4: Aktualisieren Sie Windows auf die neueste Version

Benutzer haben berichtet, dass es die neueste verfügbare Version von Windows 10 geschafft hat, das Problem für sie zu beheben. Stellen Sie also sicher, dass Sie es herunterladen und installieren. Das Aktualisieren Ihres Betriebssystems auf die neueste Version ist immer hilfreich, wenn es darum geht, ähnliche Fehler zu beheben, und Benutzer haben berichtet, dass die neuesten Windows 10-Versionen dieses Problem in bestimmten Fällen tatsächlich beheben.

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I, um die Einstellungen auf Ihrem Windows-PC zu öffnen. Alternativ können Sie nach " Einstellungen " suchen, indem Sie die Suchleiste in der Taskleiste verwenden oder das Zahnradsymbol unten links löschen.

Einstellungen im Startmenü
  1. Suchen und öffnen Sie den Abschnitt „ Update & Sicherheit “ in den Einstellungen. Klicken Sie auf der Registerkarte Windows Update unter Update-Status auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um zu überprüfen, ob eine neue Version von Windows verfügbar ist.

Suchen nach Updates in Windows 10
  1. In diesem Fall sollte Windows das Update sofort installieren und Sie werden aufgefordert, den Computer anschließend neu zu starten.

Interessante Artikel