Fix: Partner hat in TeamViewer keine Verbindung zum Router hergestellt

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Bei einigen Windows-Benutzern tritt der Fehler "Partner hat keine Verbindung zum Router hergestellt" auf, wenn versucht wird, über Teamviewer eine Verbindung zu einem anderen Computer herzustellen. Vor dem Versuch scheinen beide Computer für die Verbindung bereit zu sein (gemäß den Informationen in der Teamviewer-App).

Keine Verbindung zum Partner!

Partner hat keine Verbindung zum Router hergestellt.

Was ist die Ursache für den Fehler "Partner hat keine Verbindung zum Router hergestellt"?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und Reparaturstrategien angesehen haben, die die meisten betroffenen Benutzer zur Lösung dieses speziellen Problems eingesetzt haben. Basierend auf dem, was wir gesammelt haben, gibt es einige recht häufige Szenarien, die diese bestimmte Fehlermeldung auslösen:

  • Ein (oder beide) Computer sind nicht für den vollständigen Zugriff konfiguriert. Der häufigste Grund für diesen Fehler ist, dass TeamViewer so konfiguriert ist, dass die vollständige Zugriffssteuerung nicht zulässig ist. Dies kann auf einem oder beiden beteiligten Computern geschehen. In diesem Fall müssen Sie auf die erweiterten Einstellungen von TeamViewer zugreifen und die Software neu konfigurieren, um den vollständigen Zugriff zu ermöglichen.
  • Die Netzwerkverbindung löst den Fehler aus - Ein weiterer häufiger Grund, der diesen Fehler auslöst, ist eine Inkonsistenz mit der Internetverbindung. Dies ist normalerweise bei Computern der Fall, die einen ISP verwenden, der dynamische IPs gewährt. In diesem Fall ist es am einfachsten, alle beteiligten Netzwerkverbindungen neu zu starten.
  • Microsoft Store Teamviewer App ist fehlerhaft - Es gibt zahlreiche Berichte von Benutzern, bei denen genau diese Probleme mit der Microsoft Store-Version der TeamViewer App auftreten. Die überwiegende Mehrheit der betroffenen Benutzer hat es geschafft, das Problem zu beheben, indem sie einfach die Desktop-Version (klassisch) von TeamViewer installiert haben.
  • Die neueste TeamViewer-Version wird nicht von einem Computer (oder beiden) unterstützt. In einigen Fällen löst die neueste Version von TeamViewer dieses Problem auf Computern mit niedrigen technischen Daten aus. Ein Downgrade der TeamViewer-Version auf alle beteiligten Parteien sollte das Problem in diesem Fall beheben.

Wenn Sie derzeit Probleme haben, den Fehler "Partner hat keine Verbindung zum Router hergestellt" zu beheben, finden Sie in diesem Artikel mehrere Schritte zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem gelöst haben.

Da die Methoden nach Effizienz und Einfachheit geordnet sind, empfehlen wir Ihnen, sie in der Reihenfolge zu befolgen, in der sie dargestellt werden. Einer von ihnen muss das Problem in Ihrem speziellen Szenario lösen.

Methode 1: Ermöglichen des vollständigen Zugriffs

Um sicherzustellen, dass der TeamViewer-Client keine Verbindung zwischen den beiden Computern herstellen kann, müssen Sie sicherstellen, dass beide Computer für die vollständige Zugriffssteuerung konfiguriert sind. Diese Einstellung sollte standardmäßig aktiviert sein, aber bestimmte Sicherheitsanwendungen von Drittanbietern überschreiben diese Einstellung möglicherweise automatisch.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung, um sicherzustellen, dass die Zugriffssteuerung auf beiden beteiligten Computern auf Vollzugriff eingestellt ist:

Hinweis: Die folgenden Schritte müssen auf jedem am Vorgang beteiligten Computer ausgeführt werden.

  1. Öffnen Sie TeamViewer und klicken Sie auf die Registerkarte Extras . Klicken Sie dann im neu angezeigten Dropdown-Menü auf Optionen, um das Einstellungsmenü aufzurufen.
  2. Wählen Sie im TeamViewer-Optionsmenü die Registerkarte Erweitert aus dem Menü auf der linken Seite.
  3. Wechseln Sie bei ausgewählter Registerkarte Erweitert zum Menü auf der rechten Seite und klicken Sie auf Erweiterte Optionen anzeigen, um die ausgeblendeten Einstellungen sichtbar zu machen.
  4. Wenn das Menü Erweiterte Optionen angezeigt wird, navigieren Sie zu Erweiterte Einstellungen für Verbindungen zu diesem Computer und ändern Sie das Dropdown-Menü für die Zugriffssteuerung in Vollzugriff .
  5. Speichern Sie die Einstellungen, indem Sie auf die Schaltfläche Ok klicken.
  6. Starten Sie Teamviewer auf beiden Computern neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Vollzugriff in TeamViewer aktivieren

Wenn nach den oben beschriebenen Schritten auf beiden Computern immer noch der Fehler "Partner hat keine Verbindung zum Router hergestellt" angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Neustart der Netzwerkverbindung beider PCs

Wie einige Benutzer berichtet haben, reicht ein Neustart der Netzwerkverbindung auf beiden beteiligten Computern möglicherweise aus, um den Fehler zu beheben, dass der Partner keine Verbindung zum Router hergestellt hat. Es gibt bestätigte Situationen, in denen der Partner anfangs nicht für die Verbindung bereit war und ein Neustart des Routers / Modems das Problem löste.

Bevor Sie also etwas anderes ausprobieren, sollten Sie sich überlegen, ob eine einfache Netzwerkaktualisierung ausreicht. Trennen Sie vor diesem Hintergrund Ihren Computer vom Netzwerk und bitten Sie Ihren Partner, dasselbe zu tun. Am besten schalten Sie Ihren Router / Modem aus und wieder ein und warten dann, bis die Verbindung wiederhergestellt ist.

Versuchen Sie nach dem Wiederherstellen der Internetverbindung auf beiden Computern, die TeamViewer-Verbindung neu zu erstellen, und prüfen Sie, ob das gleiche Problem weiterhin auftritt.

Wenn der Fehler "Partner hat keine Verbindung zum Router hergestellt" weiterhin angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Verwenden der Teamviewer-Desktop-App auf beiden Computern

Wie sich herausstellt, tritt dieses Problem viel häufiger auf, wenn beide Beteiligten die Windows App Store-App verwenden. Mehrere betroffene Benutzer haben gemeldet, dass das Problem nicht mehr auftritt, wenn sie die vollständige Desktop-App verwenden, die von der TeamViewer-Website heruntergeladen wurde.

Die Windows Store-App war von Anfang an fehlerhaft und die Probleme scheinen 2 Jahre nach dem ursprünglichen Start weiterhin zu bestehen.

Hinweis: Beachten Sie, dass Sie zur Implementierung dieser Methode die Desktop-App von Teamviewer auf beiden beteiligten Parteien installieren müssen. Mit anderen Worten, Sie müssen die folgenden Anweisungen zweimal befolgen - eine für jeden beteiligten Computer.

So installieren Sie die TeamViewer Desktop App:

  1. Besuchen Sie diesen Link ( hier ) und klicken Sie auf die Schaltfläche TeamViewer herunterladen, um den Download der ausführbaren Installationsdatei zu starten.

    Herunterladen der Desktop-Version von TeamViewer
  2. Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads die ausführbare Installationsdatei ( TeamViewer_Setup.exe ) und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

    Installieren der Desktop-Version von TeamViewer auf beiden Computern
  3. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, um Administratorrechte zu erteilen.
  4. Sobald die Desktop-Version von TeamViewer auf beiden Computern installiert ist, starten Sie beide neu und prüfen Sie, ob der Fehler weiterhin auftritt, wenn Sie versuchen, eine Verbindung herzustellen, nachdem der nächste Start abgeschlossen ist.

Wenn der Fehler "Partner hat keine Verbindung zum Router hergestellt" weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Upgrade auf eine frühere Version

Wenn Sie bisher keine Ergebnisse erzielt haben, können Sie als letztes versuchen, die TeamViewer-Version auf eine frühere, stabilere Version herunterzustufen. Beachten Sie jedoch, dass Sie auf beiden Computern dieselbe Version installieren müssen.

Mehrere Benutzer, die sich bemühen, dasselbe Problem zu beheben, haben es geschafft, das Problem durch ein Downgrade auf Version 11 zu umgehen.

Hinweis: Auf beiden Computern müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " appwiz.cpl " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü " Programme und Funktionen " zu öffnen.

    Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  2. Scrollen Sie in Programme und Funktionen durch die Liste der installierten Anwendungen, um die TeamViewer- Installation zu finden. Sobald Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste und klicken Sie auf Deinstallieren .

    Deinstallation der neueren Version von TeamViewer

    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass TeamViewer vollständig geschlossen ist, bevor Sie versuchen, es zu deinstallieren.

  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Deinstallationsbildschirm, um die Software zu entfernen, und starten Sie den Computer neu.

    TeamViewer deinstallieren 14
  4. Besuchen Sie beim nächsten Systemstart diesen Link ( hier ), klicken Sie auf die Registerkarte Version 11.X und dann auf TeamViewer, um die ausführbare Installationsdatei herunterzuladen.

    Laden Sie eine frühere TeamViewer-Version herunter
  5. Befolgen Sie die Installationsanweisungen, um die ältere Version auf beiden Computern zu installieren.
  6. Starten Sie nach Abschluss der Installation beide Computer erneut und stellen Sie die Verbindung neu her. Der Fehler "Partner hat keine Verbindung zum Router hergestellt" sollte nicht mehr auftreten.

Interessante Artikel