Fix: Es ist ein Fehler aufgetreten, bei dem die Wiedergabe-ID auf YouTube erneut versucht wurde

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Bei einigen Benutzern ist der Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Playback ID “, wenn Sie versuchen, bestimmte Videos auf Youtube abzuspielen. Meistens tritt das Problem bei allen Videos auf, während andere betroffene Benutzer angeben, dass sie diesen Fehler nur bei mehreren Videos sehen. Dieser Fehler ist nicht spezifisch für eine bestimmte Windows-Version oder einen bestimmten Browser. Es ist uns gelungen, Berichte zu identifizieren, die in Windows-Versionen von 7 bis 10 auf Browsern wie Browsern von Drittanbietern wie Chrome, Firefox und Opera auftreten.

Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. (Wiedergabe-ID:)

Hinweis: Die Wiedergabe-ID ist für jedes Video spezifisch.

Was verursacht den Fehler "Youtube ist ein Fehler aufgetreten" bei der Wiedergabe-ID?

Wir haben diese spezielle Fehlermeldung untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und die Reparaturstrategien angesehen haben, mit denen das Problem behoben wurde. Basierend auf unseren Untersuchungen gibt es mehrere häufige Szenarien, die diese bestimmte Fehlermeldung auslösen:

  • Beschädigte Browser-Dateien - Dieses Problem wird möglicherweise durch einige fehlende / beschädigte Browser-Dateien ausgelöst. Dies kann aufgrund von schlecht zwischengespeicherten Daten oder nachdem Sie Opfer eines Browser-Hijackers geworden sind (es gibt auch Fälle, in denen dieses Problem auftritt, nachdem die Bedrohung entfernt wurde). In diesem Fall sollte die Neuinstallation des Browsers das Problem beheben.
  • Die Netzwerkverbindung wurde geändert. Dieser bestimmte YouTube-Fehler tritt bekanntermaßen bei dynamischen IP-Konfigurationen auf. In diesem Fall besteht eine vorübergehende, aber sehr schnelle Lösung darin, den Router oder das Modem neu zu starten und die Netzwerkkonfiguration von selbst aktualisieren zu lassen.
  • Falsch zwischengespeicherte DNS-Daten - Der Fehler kann auch auftreten, wenn Ihr DNS-Resolver-Cache Daten enthält, die Ihre ausgehenden Verbindungen beeinträchtigen. Durch Löschen des DNS-Cache wird das Problem behoben, wenn dieses spezielle Szenario angewendet werden kann.
  • Das Problem wird durch das automatische DNS verursacht - In vielen Fällen war der Auslöser des Problems ein vom Internetdienstanbieter zugewiesenes automatisches DNS. Eine bessere Alternative, um das Problem zu beheben, ist die Verwendung des öffentlichen DNS von Google für Ihre Verbindung.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, diese bestimmte Fehlermeldung zu beheben, finden Sie in diesem Artikel mehrere überprüfte Schritte zur Fehlerbehebung. Unten findest du eine Auswahl von überprüften Korrekturen, die andere Nutzer in einer ähnlichen Position verwendet haben, um den Fehler "Youtube ist ein Fehler aufgetreten, Wiedergabe-ID" zu beheben.

Befolgen Sie die nachstehenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie sollten schließlich auf einen Fix stoßen, der das Problem in Ihrem speziellen Szenario behebt.

Methode 1: Neuinstallation Ihres Browsers

Wenn der Fehler aufgetreten ist. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Der Fehler " Wiedergabe-ID " tritt nur bei einem bestimmten Browser eines Drittanbieters auf. Möglicherweise möchten Sie zunächst die Software neu installieren. Natürlich können Sie das Problem auch ganz vermeiden, indem Sie einen anderen Browser verwenden. Lassen Sie uns jedoch sehen, ob wir das Problem beheben können, ohne zu einer anderen Software wechseln zu müssen.

Wir könnten versuchen, den Cache zu leeren oder den Browser zu zwingen, ein neues Benutzerprofil zu erstellen. Diese Schritte sind jedoch für jede Browserversion spezifisch. Ein besserer Ansatz wäre eine vollständige Neuinstallation Ihres Browsers. Dadurch wird Ihr Betriebssystem gezwungen, alle beschädigten zwischengespeicherten Daten zu löschen. Einige Einstellungen für beschädigte Benutzer werden lokal gespeichert. Dies gilt unabhängig von Ihrer Browserversion. Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass diese Methode es ihnen ermöglicht, diese bestimmte Fehlermeldung zu beheben.

So installieren Sie Ihren Browser neu, um das Problem zu beheben: „ Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Playback ID ”-Fehler:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " appwiz.cpl " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster " Programme und Funktionen " zu öffnen.

    Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  2. Scrollen Sie in Programme und Funktionen durch die Liste, um den Browser zu finden, der den Fehler verursacht. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Playback ID ”-Fehler.
  3. Sobald Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.

    Deinstallation Ihres Browsers
  4. Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Browser von Ihrem Computer zu entfernen. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie zwischengespeicherte Daten oder die Benutzereinstellungen entfernen möchten, klicken Sie zur Bestätigung auf die entsprechende Schaltfläche.
  5. Starten Sie Ihren Computer nach der Deinstallation Ihres Browsers neu.
  6. Verwenden Sie beim nächsten Start einen integrierten Browser (Internet Explorer oder Edge), um zur Downloadseite des Browsers eines Drittanbieters zu navigieren, den Sie zuvor deinstalliert haben, und laden Sie die ausführbare Installationsdatei herunter. Hier sind einige Download-Links für die beliebtesten Browser:

    Chrom

    Mozilla

    Oper

  7. Öffnen Sie die ausführbare Installationsdatei und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Browser neu zu installieren.
  8. Öffnen Sie den kürzlich installierten Browser, navigieren Sie zu einem Youtube-Video, bei dem zuvor ein Fehler aufgetreten ist, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben wurde.

Wenn immer noch dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Starten Sie Ihren Router / Modem neu

Mehrere betroffene Benutzer haben berichtet, dass in ihrem Fall der Fix lediglich einen Neustart ihres Routers / Modems erzwungen hat. Dies zwingt das Gerät im Wesentlichen dazu, die Verbindung wiederherzustellen, wodurch das Problem am Ende automatisch behoben wird.

Die meisten Router verfügen über einen Netzschalter. Drücken Sie ihn daher zum Ausschalten, warten Sie einige Sekunden und drücken Sie ihn dann erneut, um ihn wieder einzuschalten. Sie können auch das Netzkabel für einige Sekunden abziehen, um den gleichen Effekt zu erzielen. Vermeiden Sie jedoch das Drücken der Reset-Taste (auf der Rückseite Ihres Routers), da hierdurch möglicherweise Ihre Netzwerkeinstellungen (Netzwerkkennwort, weitergeleitete Ports, Benutzereinstellungen usw.) zurückgesetzt werden können.

Starten Sie Ihren Router / Modem neu

Warten Sie nach dem Neustart des Modems, bis die Verbindung wiederhergestellt ist, und öffnen Sie eine zuvor fehlgeschlagene YouTube-Seite, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde.

Wenn immer noch dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Leeren des DNS-Cache

Es ist bekannt, dass das Leeren des DNS- Cache (Domain Name Server) viele Browserprobleme behebt, und dieser Fehler ist keine Ausnahme. Mehrere betroffene Benutzer gaben an, dass das Problem bei YouTube-Videos nicht mehr auftrat, nachdem sie den DNS-Resolver-Cache geleert hatten . Es wird meistens berichtet, dass dieses Update in Situationen wirksam ist, in denen dieselbe Fehlermeldung in mehreren Browsern auftritt.

Leider gaben die meisten betroffenen Benutzer, die den Fehler mithilfe des folgenden Verfahrens behoben haben, an, dass er nur vorübergehend war (der Fehler wurde nach mehreren Fehlern zurückgegeben). Es macht jedoch immer noch eine schnelle Lösung wett, wenn Sie keine Lust haben, eine umfassende Fehlerbehebung durchzuführen.

So leeren Sie Ihren DNS-Cache, um den Fehler zu beheben : Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Playback ID ”-Fehler:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " cmd " ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um Administratorrechte zu erteilen.

    Öffnen der Eingabeaufforderung über das Dialogfeld Ausführen
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den DNS-Cache zu leeren:
     ipconfig / flushdns 

    Hinweis: Dadurch werden im Wesentlichen alle im DNS-Cache gespeicherten Informationen entfernt, sodass Ihr Computer nach neuen DNS-Informationen suchen muss.

  3. Nachdem du die Bestätigungsnachricht erhalten hast, öffne ein Youtube-Video, in dem zuvor „ Ein Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Playback ID ”-Fehler und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

    Beispiel für einen erfolgreich geleerten DNS-Resolver-Cache

Wenn dasselbe Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Ändern des öffentlichen DNS von Google

Die meisten Internetdienstanbieter stellen Ihren DNS (Domain Name Server) automatisch über das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) ein . Mehrere betroffene Benutzer stellten fest, dass das Problem dauerhaft behoben werden konnte, indem die DNS-Zentrale von der Standard-DNS (vom Internetdienstanbieter bereitgestellt) auf das öffentliche DNS von Google geändert wurde.

Dazu müssen Sie jedoch die DNS-Einstellungen in Ihrem Betriebssystem explizit ändern, um die öffentlichen IP-Adressen von Google zu verwenden. Die Vorgehensweise hierfür ist abhängig von Ihrer Windows-Version. Wir werden jedoch eine universelle Methode verwenden (funktioniert für jede Windows-Version).

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihr aktuelles DNS in den öffentlichen Domain-Nameserver von Google ändern, um den Fehler " Ein Fehler ist aufgetreten " zu beheben . Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Playback ID ”-Fehler:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " ncpa.cpl " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster " Netzwerkverbindungen " zu öffnen.
  2. Wählen Sie als Nächstes die Verbindung aus, für die Sie Google Public DNS konfigurieren möchten. Wenn Sie dies für Ihr drahtloses Netzwerk tun möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Wi-Fi (Drahtlose Netzwerkverbindung) und wählen Sie Eigenschaften . Wenn Sie dies für eine Ethernet-Verbindung (kabelgebunden) tun möchten, klicken Sie stattdessen mit der rechten Maustaste auf Ethernet (LAN-Verbindung) .
  3. Wechseln Sie im Bildschirm Wi-Fi / Ethernet-Eigenschaften zur Registerkarte Netzwerk und zum Einstellungsfeld unter Diese Verbindung verwendet die folgenden Elemente . Wählen Sie als Nächstes Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften .
  4. Wechseln Sie im Fenster Eigenschaften von Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) zur Registerkarte Allgemein . Wählen Sie als Nächstes die Option " Mit der folgenden DNS-Serveradresse verknüpfen" aus und ersetzen Sie den bevorzugten DNS-Server und den alternativen DNS-Server durch die folgenden Werte:

    8.8.8.8

    8.8.4.4

  5. Speichern Sie die Änderungen und wiederholen Sie die Schritte 3 und 4 mit Internet Protocol Version 6 (TCP / IPv6). Verwenden Sie diesmal jedoch diese Werte für den bevorzugten DNS-Server und den alternativen DNS-Server :

    2001: 4860: 4860 :: 8888

    2001: 4860: 4860 :: 8844

  6. Starten Sie Ihre Netzwerkverbindung neu. Öffnen Sie nach dem Neustart Ihrer Verbindung Ihren Browser. Laden Sie ein Youtube-Video, das zuvor fehlgeschlagen ist, und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Konfigurieren Sie Ihre Netzwerkverbindung mit dem DNS von Google

Methode 5: Durchführen einer Systemwiederherstellung

Dieses Problem kann auch aufgrund eines fehlerhaften Codecs auftreten, der kürzlich auf Ihrem System installiert wurde. Aber das Problem mit Codecs ist, dass es nicht immer einfach ist, die Software zu finden, mit der sie installiert wurden. Aus diesem Grund ist es in solchen Situationen besser, den Systemwiederherstellungsassistenten zu verwenden, um Ihren Computer auf einen Punkt zurückzusetzen, an dem alles einwandfrei funktioniert hat.

Mehrere Benutzer, die Probleme mit der Behebung des Problems haben. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Der Fehler " Wiedergabe-ID " konnte behoben werden, indem ein Systemwiederherstellungspunkt verwendet wurde, der älter war als das Auftreten dieses Problems.

Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " rstrui " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Assistenten für die Systemwiederherstellung zu öffnen.

    Öffnen des Systemwiederherstellungsassistenten über das Feld Ausführen
  2. Klicken Sie im Assistenten für die Systemwiederherstellung im ersten Bildschirm auf Weiter .

    Über den Einstiegsbildschirm der Systemwiederherstellung hinaus
  3. Aktivieren Sie im nächsten Bildschirm das Kontrollkästchen Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen . Wählen Sie als Nächstes einen Systemwiederherstellungspunkt aus, der älter ist, als Sie diesen bestimmten Fehler behandelt haben. Klicken Sie dann auf Weiter, um fortzufahren.

    Wiederherstellen Ihres Systems zu einem früheren Zeitpunkt

    Hinweis: Beachten Sie, dass alle Änderungen (installierte Apps, Benutzereinstellungen usw.), die Sie seit dem Speichern des Wiederherstellungspunkts vorgenommen haben, nach Abschluss dieses Vorgangs verloren gehen. Durch diesen Vorgang wird Ihr Computer in dem Zustand wiederhergestellt, in dem er sich befand, als der Wiederherstellungspunkt verwendet wurde.

  4. Klicken Sie an der Bestätigungsaufforderung auf Fertig stellen und dann auf Ja, um den Wiederherstellungsprozess zu starten. Ihr Computer wird dann neu gestartet und der ältere Status wird beim nächsten Start erzwungen.

    Starten Sie die Systemwiederherstellung

Interessante Artikel