Wie NieR Automata White Screen Fehler unter Windows zu beheben?

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

NieR: Automata ist ein Action-Rollenspiel aus dem Jahr 2017 und eine Fortsetzung des 2010er-Videospiels NieR. Es handelt von einem Stellvertreterkrieg zwischen der Menschheit und Maschinen, der von den Erdeneindringlingen geschaffen wurde. Das Spiel war ein Erfolg, aber viele PC-Benutzer beklagten sich über den "White Screen of Death", bei dem der Bildschirm des Spiels weiß wird und nichts passiert, außer dass die Hintergrundmusik weiter spielt.

NieR Automata White Screen

Das Problem trat häufig bei AMD Radeon-Benutzern auf, aber auch bei anderen Personen. Glücklicherweise haben andere Spieler, die mit dem Problem konfrontiert waren, ihre Methoden gefunden, um das Problem zu lösen. Schauen Sie sich diese also unten an!

Was verursacht den weißen Bildschirm beim Abspielen von NieR: Automata unter Windows?

Es gibt einige Ursachen für dieses Problem. Das Ermitteln der Ursache, die den Fehler in Ihrem Szenario ausgelöst hat, kann äußerst hilfreich sein, da Sie leicht die Methode auswählen können, die am besten zu Ihnen passt. Das spart Zeit und Nerven! Schauen Sie sich die Liste unten an:

  • Grafiktreiber - Sowohl NVIDIA als auch AMD haben Fehler in ihren Treibern eingestanden, die beim Spielen von NieR: Automata auftreten, und sie haben neue Versionen veröffentlicht. Stellen Sie sicher, dass Sie sie installieren, um Ihr Problem zu beheben!
  • Änderungen an den Einstellungen - Wenn Sie Ihre Konfigurationsdateien optimieren möchten, um die Leistung des Spiels zu verbessern, ist es durchaus möglich, dass die Kombination Ihrer Änderungen zu diesem Problem geführt hat. Wenn Sie die von Ihnen angepassten Dateien löschen, werden sie vom Spiel von Grund auf neu erstellt!
  • Die Wiederherstellungszeit der Grafikkarte ist kurz. Wenn Sie die Reaktionszeit der Grafikkarte verlängern, ohne dass der Treiber abstürzt, können Sie das Problem mit dem weißen Bildschirm vermeiden und Abstürze des Spiels reduzieren.
  • Grafikeinstellungen - Einige Grafikeinstellungen wie AA und FXAA haben dieses Problem verursacht. Daher ist es möglicherweise sinnvoll, sie für das Spiel zu deaktivieren.

Lösung 1: Aktualisieren Sie Ihre Grafikkartentreiber

Das Installieren der neuesten Treiber auf Ihrem Computer ist ein Muss, insbesondere wenn Sie ein Spieler sind, der gerne die neuesten Spiele spielt, bei denen die neuesten Treiber für selbstverständlich gehalten werden. Dieser Fehler war sowohl für NVIDIA- als auch für AMD-Benutzer berüchtigt, da beide Unternehmen Patches exklusiv für dieses Spiel veröffentlicht haben. Laden Sie die neuesten Treiber herunter, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen!

  1. Öffnen Sie das Startmenü, geben Sie anschließend „ Geräte-Manager “ ein und wählen Sie ihn aus der Liste der verfügbaren Suchergebnisse aus, indem Sie einfach oben auf den Namen klicken. Sie können auch die Tastenkombination Windows-Taste + R verwenden, um den Ausführungstyp in „ devmgmt.msc “ im Textfeld aufzurufen, und auf OK klicken, um ihn auszuführen.

Ausführen des Geräte-Managers
  1. Um den Grafikkartentreiber für die Karte zu installieren, die sich in Ihrem Computer befindet, erweitern Sie den Abschnitt Grafikkarten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Gerät deinstallieren.

Grafikkarte deinstallieren
  1. Bestätigen Sie alle Popup-Dialogfelder, in denen Sie möglicherweise aufgefordert werden, die Deinstallation des aktuellen Grafikgerätetreibers zu bestätigen, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  2. Suchen Sie in NVIDIAs oder AMDs nach Ihrem Grafikkartentreiber. Geben Sie die erforderlichen Informationen zu Ihrer Karte und Ihrem Betriebssystem ein und klicken Sie auf " Suchen" oder " Senden".

Suchen nach Treibern auf der NVIDIA-Seite
  1. Eine Liste aller verfügbaren Treiber sollte angezeigt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie nach unten scrollen, bis Sie den neuesten Treiber erreichen, und klicken Sie anschließend auf den Namen und die Schaltfläche Herunterladen . Speichern Sie es auf Ihrem Computer, öffnen Sie es und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm .
  2. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde und der weiße Bildschirm während der Wiedergabe von NieR: Automata weiterhin angezeigt wird.

Lösung 2: Löschen Sie die Konfigurationsdatei

Da viele Benutzer gerne Einstellungen ändern oder die Konfigurationsdatei eines anderen Benutzers herunterladen, um das Spiel besser laufen zu lassen, haben einige der Einstellungen, die Sie möglicherweise geändert haben, möglicherweise zu einem Problem mit dem weißen Bildschirm geführt. Durch einfaches Löschen der Konfigurationsdatei wird ein neues Spiel erstellt, das alle spielbezogenen Einstellungen zurücksetzt und hoffentlich dieses Problem behebt.

  1. Navigieren Sie zum Speicherort des Konfigurationsordners im Datei-Explorer, indem Sie einfach einen Ordner öffnen und im linken Navigationsbereich auf Diesen PC oder Arbeitsplatz klicken oder im Startmenü nach diesem Eintrag suchen.

Öffnen dieses PCs aus Bibliotheken
  1. Doppelklicken Sie auf diesem PC oder auf "Arbeitsplatz", um die lokale Festplatte zu öffnen, und navigieren Sie zu " Benutzer" >> "Name Ihres Kontos" >> "Dokumente" >> "Meine Spiele" >> "NieR_Automata" . Benutzer von Windows 10 können nach dem Öffnen des Datei-Explorers über das rechte Navigationsmenü einfach zu "Dokumente" navigieren.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei mit dem Namen " Graphics". ini 'und wählen Sie Löschen aus dem angezeigten Kontextmenü. Bestätigen Sie das erscheinende Dialogfeld. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang für die Datei SystemData.dat .

Löschen Sie die Graphics.ini-Datei
  1. Führen Sie das Spiel erneut aus, um zu überprüfen, ob das Problem mit dem weißen Bildschirm im Spiel weiterhin auftritt.

Lösung 3: Deaktivieren Sie den Performance-Timer für die Grafikkarte

In einem bestimmten Zeitraum wartet Ihr System, bevor der Grafikkartentreiber abstürzt. Wenn diese Zeit vergeht, ohne dass Ihre Grafikkarte antwortet, stürzt der Treiber ab und das Spiel weist wahrscheinlich einen Fehler oder ein Grafikproblem auf. Wenn Sie diese Zeit verlängern oder vollständig deaktivieren, können Sie das Problem möglicherweise beheben. Dies kann jedoch zu Instabilitäten bei anderen Apps und Spielen führen. Machen Sie diese Schritte unbedingt rückgängig, wenn Sie solche Änderungen bemerken.

  1. Da Sie einen Registrierungsschlüssel bearbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen, damit Sie Ihre Registrierung sicher sichern können, um andere Probleme zu vermeiden. Trotzdem tritt kein Fehler auf, wenn Sie die Schritte sorgfältig und korrekt ausführen.
  2. Öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie in der Suchleiste, im Startmenü oder im Dialogfeld Ausführen "regedit" eingeben, auf das Sie mit der Tastenkombination Windows-Taste + R zugreifen können. Navigieren Sie zum folgenden Schlüssel in Ihrer Registrierung, indem Sie im linken Bereich navigieren:
 HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ ControlSet002 (manchmal ControlSet001 genannt) \ Control \ GraphicsDrivers 

Ausführen des Registrierungseditors
  1. Klicken Sie auf diesen Schlüssel und versuchen Sie, einen Eintrag mit dem Namen TdrDelay zu finden . Ist dies nicht der Fall, erstellen Sie einen neuen Eintrag für den DWORD-Wert (QWORD) mit dem Namen TdrDelay. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die rechte Fensterseite und wählen Sie Neu >> DWORD-Wert (32-Bit) oder Neu >> QWORD-Wert (64-Bit) auf Ihrer Windows-Installation. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü die Option Ändern.

Erstellen des neuen Schlüssels
  1. Ändern Sie im Bearbeitungsfenster unter Wert den Wert auf 8 und übernehmen Sie die vorgenommenen Änderungen. Stellen Sie sicher, dass die Basis auf Dezimal eingestellt ist. Bestätigen Sie alle Sicherheitsdialogfelder, die während dieses Vorgangs angezeigt werden.

    Erstellen des TdrDelay-Eintrags
  2. Sie können Ihren Computer jetzt manuell neu starten, indem Sie auf Startmenü >> Ein- / Ausschalter >> Neu starten und prüfen, ob das Problem behoben ist. Dadurch wird das Problem wahrscheinlich sofort behoben.

Lösung 4: Deaktivieren Sie AA und FXAA und setzen Sie VSync auf Adaptive

Diese Methode hängt hauptsächlich von Ihrem Setup ab und funktioniert für einige Benutzer, während sie für andere keinen Unterschied macht. Das Ändern dieser Einstellungen hat jedoch keine großen Auswirkungen auf Ihr Spielerlebnis und Sie haben nichts zu verlieren, wenn Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen!

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop an der leeren Seite ohne Symbole und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag NVIDIA Control Panel aus. Sie können auch auf das NVIDIA-Symbol in der Taskleiste doppelklicken, wenn Sie es sehen. Die NVIDIA-Systemsteuerung kann auch in der Systemsteuerung angezeigt werden, indem Sie zur Ansicht Große Symbole wechseln und diese suchen.

Öffnen der NVIDIA-Systemsteuerung
  1. Klicken Sie im linken Navigationsbereich unter 3D-Einstellungen auf 3D-Einstellungen verwalten und navigieren Sie zu den Programmeinstellungen
  2. Klicken Sie auf Hinzufügen und suchen Sie auf Ihrem PC nach der ausführbaren Datei, mit der NieR: Automata gestartet wird. Es befindet sich in dem Ordner, in dem Sie das Spiel installiert haben.

Fügen Sie die ausführbare Datei des Spiels hinzu
  1. Scrollen Sie im Abschnitt Einstellungen für dieses Programm festlegen nach unten, bis Antialiasing - FXAA angezeigt wird. Klicken Sie in die Spalte Einstellungen und schalten Sie sie aus. Wiederholen Sie dasselbe für Antialiasing - Gama Correction und Antialiasing - Mode !
  2. Scrollen Sie ganz nach unten, bis Sie die vertikale Synchronisierung erreichen. Klicken Sie darauf und wählen Sie Adaptiv !

Vertical Sync auf adaptiv einstellen
  1. Übernehmen Sie die vorgenommenen Änderungen und öffnen Sie NieR: Automata erneut, um festzustellen, ob der weiße Bildschirm des Todes weiterhin angezeigt wird!

Interessante Artikel