Wie man den Speicherfehler 0x87E107E3 unter Windows 10 behebt

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Mehrere Windows 10-Benutzer berichten, dass sie plötzlich kein Spiel mehr direkt aus dem Microsoft Store unter Windows 10 herunterladen oder öffnen können. Der mit dem Problem verbundene Fehlercode lautet 0x87E107E3 . Wie sich herausstellt, scheint das Problem ausschließlich für Windows 10 zu bestehen. In den meisten Fällen geben betroffene Benutzer an, dass das Problem in der Phase des Lizenzerwerbs auftritt.

Windows 10 Store-Fehlercode 0x87E107E3

Was verursacht den Windows 10 Store-Fehlercode 0x87E107E3?

Wir haben dieses Problem untersucht, indem wir verschiedene Benutzerberichte analysiert und verschiedene Fixes getestet haben, die die betroffenen Benutzer erfolgreich zur Behebung des Problems verwendet haben. Wie sich herausstellt, gibt es verschiedene Ursachen, die für dieses Problem verantwortlich sein könnten:

  • Microsoft Server-Problem - Wie sich herausstellt, kann dieses bestimmte Problem auch aufgrund eines Serverproblems auftreten, das durch einen geplanten Wartungszeitraum oder einen unerwarteten Wartungszeitraum verursacht wird. In diesem Fall liegt das Problem offensichtlich außerhalb Ihrer Kontrolle. Das Beste, was Sie in diesem Fall tun können, ist zu bestätigen, dass die Server das Problem verursachen und dass das Problem behoben werden soll.
  • Kontoprofilstörung - Basierend auf mehreren Benutzerberichten kann das Problem auch aufgrund einer Windows-Kontostörung auftreten, die nach der Installation eines neuen Windows-Updates behoben wurde. Wenn dieses Szenario zutrifft, ist die Fehlerbehebung sehr einfach. Sie müssen sich lediglich von Ihrem derzeit verwendeten Windows-Konto abmelden und sich dann erneut anmelden.
  • Windows Store-Beschädigung - Eine Systemdateibeschädigung im Zusammenhang mit der Windows Store-Komponente kann ebenfalls das Auftreten dieses Problems erleichtern. Ein beschädigter Cache-Ordner ist ebenfalls ein potentieller Schuldiger. In jedem dieser Fälle besteht die Korrektur darin, die gesamte Windows Store-Komponente zurückzusetzen. Sie können dies entweder über ein CMD-Fenster oder über die App Einstellungen tun.

Wenn Sie derzeit Probleme haben, denselben Fehler zu beheben, finden Sie in diesem Artikel verschiedene Schritte zur Fehlerbehebung, mit denen Sie das Problem beheben können. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden, die andere betroffene Benutzer bereitgestellt haben, um das Problem zu beheben.

Um so effizient wie möglich zu bleiben, empfehlen wir Ihnen, die Methoden in der angegebenen Reihenfolge zu befolgen - wir haben sie nach Effizienz und Schwierigkeitsgrad geordnet. Unabhängig von dem Schuldigen, der das Problem verursacht, sollten Sie irgendwann auf eine Methode stoßen, die das Problem für Sie löst.

Lass uns anfangen!

Methode 1: Untersuchen auf ein Serverproblem

Bevor Sie andere Reparaturstrategien ausprobieren, ist es wichtig, diesen Fehlerbehebungsprozess zu starten, indem Sie sicherstellen, dass das Problem nicht außerhalb Ihrer Kontrolle liegt. In Anbetracht des Statuscodes ist es durchaus möglich, dass das Problem auf ein Serverproblem zurückzuführen ist - entweder auf einen geplanten Wartungszeitraum oder einen unerwarteten Ausfallzeitraum.

Besuchen Sie in diesem Sinne diesen Link ( hier ), um festzustellen, ob andere Benutzer ebenfalls Probleme mit dem Microsoft Store haben. Es gibt andere ähnliche Dienste, mit denen Sie die gleiche Untersuchung durchführen können ( hier und hier ).

Ein weiterer guter Ort, um nach Serverproblemen und Wartungsintervallen zu suchen, ist das Twitter-Konto von Windows Store . Sie melden Probleme recht schnell und Posts zu Wartungszeiträumen werden oben auf der Seite angeheftet.

Wenn Sie Hinweise auf Probleme mit MS-Servern gefunden haben, warten Sie einige Stunden, bevor Sie die Aktion wiederholen, die zuvor den Fehlercode 0x87E107E3 ausgelöst hat. Das Problem sollte schließlich automatisch behoben werden.

Wenn diese Untersuchung keine zugrunde liegenden Probleme mit den Servern von Microsoft ergab, fahren Sie mit der folgenden Methode fort, um bestimmte Reparaturstrategien auszuprobieren.

Methode 2: Abmelden und Anmelden von Windows-Konto

So einfach dieses Update auch klingen mag, mehrere betroffene Benutzer haben es geschafft, den 0x87E107E3- Fehlercode zu umgehen, indem sie einfach von ihrem Konto abgeguckt und sich dann erneut angemeldet haben . In ihrem Fall war kein Neustart oder etwas anderes erforderlich.

Es gibt Benutzerspekulationen, dass das Problem aufgrund eines fehlerhaften Kontoprofils auftreten könnte. Es wird vermutet, dass das Problem direkt nach einem fehlerhaften Windows-Update aufgetreten ist.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dieses Szenario auf Sie zutrifft, führen Sie die folgenden Schritte aus, um sich abzumelden und anschließend wieder in Ihrem Windows-Konto anzumelden:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste, sobald das Startmenü angezeigt wird, und klicken Sie dann auf das Kontosymbol in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Klicken Sie dann im neu angezeigten Kontextmenü auf Abmelden .

    Melden Sie sich über das Kontosymbol vom Hauptkonto ab
  2. Wenn Sie sich von Ihrem primären Konto abgemeldet haben, klicken Sie im Anmeldebildschirm erneut darauf und geben Sie bei Bedarf das Kennwort / die PIN ein.

    Melden Sie sich mit Ihrem Windows-Konto an
  3. Wiederholen Sie nach dem erneuten Anmelden die Aktion, die zuvor den Fehler 0x87E107E3 ausgelöst hat, und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn immer noch dasselbe Problem auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Zurücksetzen von Windows Store

Möglicherweise tritt der 0x87E107E3- Fehlercode aufgrund eines Dateibeschädigungsproblems im Windows Store auf. Dies wird in der Regel gemeldet, nachdem ein Sicherheitsscanner einige Elemente in die Quarantäne verschoben hat oder nach einem fehlerhaften Windows-Update.

Mehrere betroffene Benutzer, die ebenfalls Probleme mit der Behebung des 0x87E107E3- Fehlercodes haben, haben es geschafft, das Problem durch den Windows Store und alle damit verbundenen Komponenten zu beheben.

Es gibt zwei Möglichkeiten, dies unter Windows 10 zu tun. Wir werden beide Möglichkeiten nutzen. Achten Sie daher darauf, welche Methode für Ihr spezielles Szenario und Ihre Fachkenntnisse besser geeignet ist.

Zurücksetzen von Windows Store über erhöhten CMD

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann "cmd" in das Textfeld ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um Administratorrechte zu erteilen.

    CMD als Administrator ausführen
  2. Wenn Sie sich in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten befinden, geben Sie den folgenden Befehl " WSRESET.EXE " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Windows Store mit all seinen Abhängigkeiten zurückzusetzen.

    Windows Store zurücksetzen
  3. Starten Sie den Computer nach Abschluss des Vorgangs neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Zurücksetzen von Windows Store über die Einstellungen-App

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " ms-settings: appsfeatures " in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte " Apps & Features" der Einstellungs- App zu öffnen.
  2. Scrollen Sie im Bildschirm "Apps und Funktionen" nach unten durch die Liste der Anwendungen (unter " Apps und Funktionen" ) und suchen Sie den Microsoft Store .
  3. Wenn Sie es sehen, klicken Sie einmal darauf und dann unter Microsoft Corporation auf Erweiterte Optionen .
  4. Scrollen Sie im nächsten Bildschirm nach unten zur Registerkarte Zurücksetzen und klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen . Sie werden durch eine Bestätigungsaufforderung aufgefordert - sobald Sie diese sehen, klicken Sie erneut auf Zurücksetzen .
  5. Starten Sie den Computer nach Abschluss des Vorgangs neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Zurücksetzen des Microsoft Store

Interessante Artikel