Wie man 'Windows Smartscreen kann nicht erreicht werden' behebt

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Einige Windows-Benutzer haben uns um Rat gefragt, nachdem die Windows-SmartScreen-Funktion anscheinend das Öffnen von Microsoft-eigenen Apps verhindert hat. Betroffene Benutzer geben an, dass der Windows SmartScreen derzeit nicht erreichbar ist. Beim Versuch, Apps über die integrierte Windows-Suite (Karten, Alarme, Fotos, E-Mails usw.) zu öffnen, tritt ein Fehler auf.

SmartScreen ist momentan nicht erreichbar

Was ist Windows Smart Screen?

SmartScreen ist eine cloudbasierte Anti-Phishing- und Anti-Malware-Komponente, die in allen Windows 8 (8.1) und Windows 10-Versionen enthalten ist. Diese Sicherheitskomponente wird auch mit Internet Explorer, Microsoft Edge und Outlook.com verwendet.

Immer wenn SmartScreen auf einem Endbenutzer-PC nicht verfügbar oder nicht erreichbar ist, kann das Gerät über offizielle und inoffizielle Kanäle nichts herunterladen.

Woran liegt es, dass der Windows SmartScreen nicht erreichbar ist?

Nachdem wir das Problem untersucht und uns verschiedene Benutzerberichte angesehen haben, haben wir eine ziemlich gute Vorstellung davon, welche Faktoren dazu führen könnten, dass dieses Problem auftritt. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Schuldigen, die höchstwahrscheinlich für den Fehler Windows SmartScreen nicht erreichbar verantwortlich sind:

  • Beschädigtes Windows-Konto - Bestimmte Inkonsistenzen mit Ihrem Windows-Konto können dieses Problem auslösen. Benutzer in einer ähnlichen Situation haben das Problem behoben, indem sie ein neues Windows-Konto erstellt haben
  • SmartScreen ist im Windows Defender-Sicherheitscenter deaktiviert - Dieser bestimmte Fehler kann auftreten, wenn der Benutzer oder eine Drittanbieteranwendung den SmartScreen-Filter deaktiviert hat.
  • SmartScreen ist aufgrund eines MS-Problems ausgefallen - Da SmartScreen eine Cloud-Komponente ist, gab es in der Vergangenheit Fälle, in denen diese Sicherheitskomponente für alle Benutzer für ein paar Stunden ausgefallen war, bis die Wartung abgeschlossen war.
  • Der Fehler wird durch einen Proxy-Eintrag verursacht. Mehrere Benutzer haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, sobald sie ihren Proxy im Netzwerk-Setup deaktiviert haben.

Wie man den Windows SmartScreen behebt kann kein Fehler erreicht werden

Wenn Sie derzeit Probleme haben, das gleiche Problem zu beheben, finden Sie in diesem Artikel einige überprüfte Schritte zur Fehlerbehebung. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, die andere Benutzer in einer ähnlichen Situation verwendet haben, um den Windows SmartScreen- Fehler zu beheben, der derzeit nicht erreichbar ist.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, befolgen Sie die Methoden in der angegebenen Reihenfolge, bis Sie einen Fix gefunden haben, der das Problem für Ihr bestimmtes Szenario erfolgreich behebt. Lass uns anfangen!

Methode 1: Stellen Sie sicher, dass SmartScreen aktiviert ist

Bevor wir weitere Reparaturstrategien untersuchen, stellen Sie sicher, dass der SmartScreen-Filter auf Ihrem bestimmten Computer aktiviert ist. Sie können dies einfach überprüfen, indem Sie auf das integrierte Windows Defender-Sicherheitscenter zugreifen.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung, um sicherzustellen, dass SmartScreen auf Ihrem Computer aktiviert ist:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes " ms-settings: windowsdefender " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte " Windows-Sicherheit" der Einstellungs- App zu öffnen.

    Führen Sie den folgenden Dialog aus: ms-settings: windowsdefender
  2. Klicken Sie unter Windows-Sicherheit auf die Schaltfläche Windows Defender-Sicherheitscenter öffnen .
  3. Klicken Sie im Windows Defender-Sicherheitscenter auf App- und Browsersteuerung .

    Wählen Sie App & Browser-Steuerung
  4. Stellen Sie sicher, dass die Option Apps und Dateien prüfen auf Warnen eingestellt ist. Überprüfen Sie dann, ob dies auch für SmartScreen für Microsoft Edge und SmartScreen für Microsoft Store- Apps zutrifft .

    Stellen Sie den Schalter auf "Warnen"
  5. Wenn SmartScreen deaktiviert war, starten Sie Ihren Computer nach dem Ausführen der Änderungen neu und prüfen Sie, ob der Fehler beim nächsten Start behoben ist.

Wenn der Windows SmartScreen momentan nicht erreichbar ist und der Fehler weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Überprüfen Sie, ob SmartScreen wegen Wartungsarbeiten nicht verfügbar ist

Ein weiteres mögliches Szenario ist, dass die SmartScreen-Komponente für die Wartung geplant ist. In diesem Fall ist die SmartScreen- Komponente für viele Benutzer gleichzeitig nicht mehr erreichbar.

Bevor Sie einige möglicherweise unnötige Schritte ausführen, sollten Sie in den Kommunikationskanälen oder Foren von Microsoft nach einer Ankündigung einer geplanten (oder unerwarteten) Wartungssitzung suchen. Gute Orte zum Starten sind das Microsoft Answers- Forum oder das Windows Twitter-Konto. Sie können auch eine Online-Suche durchführen, um festzustellen, ob kürzlich Themen zu SmartScreen aufgetaucht sind.

Wenn Sie bestätigen, dass SmartScreen aus Wartungsgründen nicht inaktiv ist, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Proxyserver deaktivieren (falls zutreffend)

Mehrere Benutzer haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, sobald sie die Verwendung eines Proxyservers über die integrierte Methode deaktiviert haben. Anscheinend können bestimmte Proxy-Server die SmartScreen-Komponente stören und dazu führen, dass sie unbrauchbar wird.

Hinweis: Wenn Sie keinen Proxyserver verwenden, ignorieren Sie diese Methode und fahren Sie mit der nächsten fort.

Befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um den Proxy-Server-Eintrag auf Ihrem Computer zu deaktivieren:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben oder fügen Sie " ms-settings: network-proxy " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte " Proxy " der Anwendung " Einstellungen " zu öffnen.

    Führen Sie den folgenden Dialog aus: ms-settings: network-proxy
  2. Scrollen Sie auf der Registerkarte " Proxy" nach unten zu " Manuelles Proxy- Setup" und stellen Sie sicher, dass die Option " Proxy-Server verwenden" deaktiviert ist .

  3. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start behoben wurde.

Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Erstellen eines neuen Windows-Benutzerkontos

Einige betroffene Benutzer haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie ein neues Windows-Benutzerkonto erstellt haben. Während dieses Verfahren dazu führt, dass Sie einige Einstellungen verlieren, die über Ihr Benutzerkonto erzwungen wurden, ist es in der Regel effektiv, um den Fehler zu umgehen, dass Windows SmartScreen derzeit nicht erreichbar ist.

Wenn Sie sich entscheiden, ein neues Windows-Benutzerkonto zu erstellen, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben oder fügen Sie anschließend " ms-settings: otherusers " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte " Family & other people" (Familie und andere Personen) im Menü " Accounts" (Konten) zu öffnen.

    Führen Sie den folgenden Dialog aus: ms-settings: otherusers
  2. Klicken Sie anschließend auf " Jemanden zu diesem PC hinzufügen" und dann auf "Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person".
  3. Geben Sie die Benutzerdaten (E-Mail, Passwort, Land und Geburtsdatum) ein und klicken Sie erneut auf Weiter .

    Benutzeranmeldeinformationen einfügen

    Hinweis: Wenn Sie ein lokales Benutzerkonto für einen neuen Benutzer erstellen möchten, klicken Sie auf Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen .

  4. Wenn Sie mit der Erstellung Ihres neuen Windows-Kontos fertig sind, klicken Sie auf das Symbol Start, klicken Sie auf das Kontosymbol und wählen Sie Abmelden .

  5. Wählen Sie nun auf dem Anmeldebildschirm Ihr neu erstelltes Konto aus, um sich damit anzumelden.
  6. Überprüfen Sie nach dem Anmelden, ob das Problem behoben wurde, indem Sie versuchen, eine native Windows-App zu öffnen.

Interessante Artikel