Wie man 'Netzwerkfehler Verbindung abgelehnt' auf PuTTY behebt

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

PuTTY ist eine kostenlose Open-Source-Software, die für die Terminalemulation, die serielle Konsole und die gemeinsame Nutzung von Netzwerkdateien verwendet wird. Es kann frei verwendet, modifiziert und ohne Einschränkungen kopiert werden. In jüngster Zeit wurde jedoch häufig der Fehler "Netzwerkfehler - Verbindung abgelehnt" gemeldet, während versucht wurde, eine Verbindung herzustellen. In diesem Artikel werden wir Sie über die Gründe informieren, aufgrund derer dieser Fehler ausgelöst wird, und Sie mit praktikablen Lösungen zur Behebung dieses Problems führen.

Netzwerkfehler bei PuTTY

Was verursacht den Fehler "Netzwerkfehler Verbindung abgelehnt" bei PuTTY?

Nachdem wir zahlreiche Berichte von mehreren Benutzern erhalten hatten, beschlossen wir, das Problem zu untersuchen und die Hauptursachen für das Problem zu ermitteln. Einige der gebräuchlichsten sind unten aufgeführt:

  • Ungültige IP-Adresse: Möglicherweise verwenden Sie die Raspberry Pi-IP-Adresse nicht, um die Verbindung herzustellen. Die Raspberry Pi IP-Adresse wird benötigt, um eine Verbindung zu den Servern herzustellen.
  • Falsch konfigurierte Anmeldung : In einigen Fällen wird der Fehler ausgelöst, wenn Sie versuchen, sich mit "ssh" bei Ihrem Raspberry Pi anzumelden. Es muss mit einem bestimmten Befehl neu konfiguriert werden, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Nachdem Sie ein grundlegendes Verständnis für die Art des Problems haben, werden wir uns den Lösungen zuwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese in der angegebenen Reihenfolge implementieren, um Konflikte zu vermeiden.

Lösung 1: Richtige IP-Adresse implementieren

Es ist möglich, dass die von Ihnen verwendete IP-Adresse nicht die Raspberry Pi-Adresse ist. Daher werden wir in diesem Schritt die richtige IP-Adresse identifizieren und diese zum Herstellen einer Verbindung verwenden. Um das zu tun:

  1. Klicken Sie auf diesen Link, um das Tool " Advanced IP Scanner " herunterzuladen.

    Hinweis: Dieses Tool ist kostenlos und kann leicht zur Identifizierung der IP-Adresse verwendet werden.

  2. Klicken Sie auf den “. exe ”und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um es zu installieren.
  3. Führen Sie nach der Installation das Tool aus und klicken Sie auf die Schaltfläche " Scannen ".

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Scannen"
  4. Warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist.
  5. Überprüfen Sie, ob die Liste eine Verbindung mit dem Namen " RaspberryPi " enthält.
  6. Wenn nicht, drücken Sie " Windows " + " R " und geben Sie " ncpa " ein . cpl “.

    Tippe "ncpa.cpl" ein und drücke "Enter"
  7. Drücken Sie “ Shift ” und klicken Sie auf eine “ LAN ” -Verbindung und die aktuelle “ Wifi ” -Verbindung.

    Drücken Sie die Umschalttaste und klicken Sie auf zwei Verbindungen
  8. Klicken Sie auf die Option „ Bridge Connections “, um eine Bridge einzurichten.

    Verbindungen überbrücken

    Hinweis: Wenn ein Fehler angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Wifi und wählen Sie Eigenschaften. Klicken Sie auf "Sharing" und deaktivieren Sie beide Optionen.

  9. Sobald die Brücke hergestellt ist, öffnen Sie die IP-Scananwendung erneut und klicken Sie auf „Scannen“.
  10. Eine " RaspberryPi " genannte Verbindung wird angezeigt, kopieren Sie die darin aufgeführte IP-Adresse und fügen Sie sie in den " Hostnamen " für die PuTTY-Konfiguration ein.
  11. Klicken Sie auf "Öffnen" und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 2: Ausführen eines CLI-Befehls

Möglicherweise ist während des Anmeldevorgangs bei Raspberry Pi eine Fehlkonfiguration aufgetreten, aufgrund derer Sie sich nicht mit einem "ssh" -Befehl anmelden können. Aus diesem Grund wird empfohlen, sich mit dem unten aufgeführten Befehl anzumelden

 $ sudo rm / etc / ssh / ssh_host_ * & sudo dpkg-reconfigure openssh-server 

Interessante Artikel