Wie das Samsung Galaxy Tab S4 zu debloaten

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Das Samsung Galaxy Tab S4 ist ein phänomenales Tablet für das Jahr 2018, aber wie die meisten Samsung-Geräte enthält es auch unerwünschtes Bloatware. In diesem Appuals-Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie dieses Tablet entladen können, und zeigen Ihnen eine Liste aller Bloatware-Produkte, die sicher vom Gerät entfernt werden können, ohne dessen Status zu beeinträchtigen.

Beachten Sie, dass für diesen Vorgang Root erforderlich ist. Wenn Ihr Galaxy Tab S4 nicht gerootet ist, lesen Sie in der Bedienungsanleitung nach, wie Sie das Samsung Galaxy Tab S4 rooten .

Bedarf

  • Magisk + Debloater-Modul
  • Terminal-App Ihrer Wahl
  1. Der erste Schritt ist, Magisk zu starten und nach dem Modul 'Debloater' zu suchen. Installieren Sie es und starten Sie Ihr Galaxy Tab S4 neu.
  2. Starten Sie nun Ihre Terminal-App und gewähren Sie ihr Root-Zugriff mit dem Befehl su .
  3. Geben Sie im Terminal Folgendes ein : debloat
  4. Jetzt können Sie "1" drücken, um normale Apps zu debloaten, oder "2", um private Apps zu debloaten. Normale Benutzer sollten Option 1 wählen, fortgeschrittene Benutzer können Option 2 wählen.
  5. Das Terminal zeigt nun eine große Liste der auf Ihrem Gerät installierten Apps in nummerierter Reihenfolge an. Um sie zu entfernen, geben Sie einfach debloat # ein. Wenn Sie beispielsweise eine ganze Reihe von Apps auf einmal entfernen möchten, geben Sie debloat 1 18 25 24 56 ein, um alle diese Apps zusammen zu entfernen.
  6. Starten Sie das Galaxy Tab S4 nach dem Debloaten neu und führen Sie ein Tool wie SD Maid Cleaner aus, um alle verbleibenden Dateien zu entfernen, die beim Debloaten nicht entfernt wurden.

Alternative Skriptmethode

Wir stellen ein Skript zur Verfügung, das den Großteil der Samsung-Bloatware von Ihrem Galaxy Tab S4 entlädt. Sie können das gesamte Skript in eine Textdatei kopieren, dann auf Ihr Galaxy Tab S4 übertragen und es mithilfe eines Root-Datei-Explorers im Ordner / cache ablegen. Dann starten Sie das Terminal, geben ' debloat' und dann ' I' ein, um das Skript zu importieren.

Achtung: Sie sollten das Skript sorgfältig lesen und alle Zeilen löschen, die Apps enthalten, die Sie behalten möchten.

Klicken Sie hier, um das Skript - Google Drive - anzuzeigen

Interessante Artikel