Wie behebt man Windows Update Fehler 80248015

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Mehrere Windows-Benutzer können plötzlich ein oder mehrere Betriebssystemupdates nicht mehr installieren. Es wird der Fehlercode 80248015 angezeigt. Dieses Problem wurde in der Vergangenheit (vor zwei Jahren) gemeldet und von MS behoben, scheint jedoch mit einigen neueren Updates erneut aufgetreten zu sein. Es wurde bestätigt, dass das Problem unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 auftritt.

Windows Update-Fehler 80248015

Was verursacht den Windows Update-Fehler 80248015?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und Reparaturstrategien angesehen haben, die häufig zur Behebung dieses fehlgeschlagenen Windows Update-Fehlers verwendet werden. Wie sich herausstellt, gibt es verschiedene Schuldige, die für die Entstehung dieses Problems verantwortlich sein könnten:

  • AV-Konflikt von Drittanbietern - Es gibt bestimmte Sicherheitssuiten von Drittanbietern, von denen bekannt ist, dass sie die Installation bestimmter Updates durch Windows Update verhindern. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem beheben, indem Sie den Echtzeitschutz deaktivieren oder die Sicherheitssuite von Drittanbietern deinstallieren.
  • Windows Update-Panne - Anfang 2018 wurde ein fehlerhaftes Update veröffentlicht, das diesen Fehlercode verursachte. Aber seitdem hat Microsoft einen Hotfix dafür veröffentlicht. Installieren Sie dazu jedes ausstehende Update und installieren Sie das problematische Update zuletzt.
  • WU-Dateibeschädigung - Es ist auch möglich, dass das Problem durch einen gewissen Grad an Dateibeschädigung verursacht wird, durch den die WU-Komponente in ihren Spuren gestoppt wird. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie das Problem mit der Windows Update-Problembehandlung beheben oder alle WU-Komponenten manuell über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zurücksetzen.

Wenn diese Fehlermeldung auch angezeigt wird, wenn Sie versuchen, ein oder mehrere Windows-Updates zu installieren, finden Sie in diesem Artikel verschiedene Strategien zur Problembehandlung. Im Folgenden finden Sie einige mögliche Korrekturen, die andere Benutzer in einer ähnlichen Situation erfolgreich zur Behebung der Fehlermeldung verwendet haben.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, die Korrekturen in der angegebenen Reihenfolge durchzuführen, da sie nach Effizienz und Schweregrad sortiert sind. Ungeachtet des Täters, der das Problem tatsächlich verursacht, sollte eine der folgenden Methoden das Problem für Sie beheben.

Lass uns anfangen!

Methode 1: Deaktivieren Sie die AV-Suite eines Drittanbieters (falls zutreffend)

In den meisten Fällen handelt es sich bei dem Täter, der das Problem verursacht, um eine Sicherheits-Suite von Drittanbietern, die einen übermäßigen Schutz bietet. Es gibt bestimmte Sicherheitslösungen, von denen bekannt ist, dass sie die Aktualisierungsfunktion von WU blockieren, indem sie bestimmte von der Windows Update-Komponente verwendete Ports blockieren.

Wenn dieses Szenario auf Ihre aktuelle Situation zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie den Echtzeitschutz Ihres Virenschutzes von Drittanbietern deaktivieren oder die Sicherheitslösungen vollständig deinstallieren.

Wenn Sie den weichen Weg gehen möchten, können Sie einfach auf Ihre AV-Einstellungen zugreifen, den Echtzeitschutz deaktivieren und erneut versuchen, ein Update durchzuführen. Wenn Sie auf diese Weise das Update installieren können, ohne dass der Fehler 80248015 auftritt, haben Sie das Problem erfolgreich behoben, während Sie den Täter identifiziert haben.

Deaktivieren der Avast-Schilde

Wenn das Problem weiterhin auftritt, können Sie auch versuchen, die Sicherheit vollständig zu entfernen, während Sie sicherstellen, dass keine verbleibenden Dateien verbleiben, und den Computer neu starten. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, können Sie unseren Schritt-für-Schritt-Artikel ( hier ) lesen .

Wenn diese Methode in Ihrer Situation nicht anwendbar war oder das Problem nicht dauerhaft behoben wurde, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Jedes weitere ausstehende Update wird automatisch installiert

Wie oben erwähnt, wurde Windows bereits für das Problem freigegeben, bei dem mehrere Sicherheitsupdates fehlgeschlagen sind. Dieser Hotfix wird automatisch auf allen Windows-Versionen (7, 8.1 oder 10) bereitgestellt, sofern Sie über einen echten Lizenzschlüssel verfügen.

Um den Hotfix zu installieren, installieren Sie einfach jedes ausstehende Windows-Update, das derzeit auf die Installation wartet. Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " ms-settings: windowsupdate" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte " Windows Update" der Einstellungs- App zu öffnen.

    Öffnen des Windows Update-Bildschirms

    Hinweis: Wenn Sie Windows 7 oder Windows 8.1 verwenden, verwenden Sie stattdessen den Befehl 'wuapp' .

  2. Wenn Sie sich im Windows Update-Bildschirm befinden, klicken Sie auf Nach Updates suchen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um alle Windows-Updates zu installieren, deren Installation derzeit geplant ist. Installieren Sie alle Arten von Updates, einschließlich kumulativer und Sicherheitsupdates, nicht nur wichtige.

    Installation jedes ausstehenden Windows-Updates

    Hinweis: Vermeiden Sie das problematische Update und installieren Sie alles andere!

  3. Wenn viele Updates ausstehen, werden Sie wahrscheinlich vor der Installation jedes Updates zum Neustart aufgefordert. In diesem Fall müssen Sie beim nächsten Start zu diesem Bildschirm zurückkehren und die Installation der restlichen Updates abschließen.
  4. Starten Sie Ihren Computer nach der Installation aller ausstehenden Updates ein letztes Mal neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde, sobald die nächste Startsequenz abgeschlossen ist.

Wenn der Windows Update-Fehler 80248015 weiterhin angezeigt wird, wenn Sie versuchen, das problematische Update zu installieren, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Ausführen der Windows Update-Problembehandlung

Mehrere betroffene Benutzer haben gemeldet, dass sie das Problem durch Ausführen eines automatisierten integrierten Dienstprogramms lösen konnten, mit dem Probleme dieser Art automatisch behoben werden können.

Die Windows Update-Problembehandlung enthält eine Sammlung von Reparaturstrategien, mit denen die meisten häufigen Fehler behoben werden können, die für ein fehlgeschlagenes Windows-Update verantwortlich sein können. Dieses Tool analysiert WU-Komponenten auf Inkonsistenzen und wendet die entsprechende Reparaturstrategie an, wenn ein Problem festgestellt wird.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zur Behebung des Windows Update-Fehlers 80248015 mithilfe der Windows Update-Problembehandlung:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes " ms-settings: troubleshoot" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte "Troubleshooting" der Settings- App zu öffnen.

    Auf die Registerkarte Fehlerbehebung zugreifen
  2. Scrollen Sie im Fenster "Fehlerbehebung" nach unten zur Registerkarte "Starten und Ausführen" . Klicken Sie anschließend auf Windows Update und wählen Sie im neu erscheinenden Kontextmenü die Option Fehlerbehebung ausführen.

    Ausführen der Windows Update-Problembehandlung
  3. Warten Sie nach dem Starten der Problembehandlung, bis die erste Analyse abgeschlossen ist. Wenn eine geeignete Reparaturstrategie gefunden wurde, werden Sie aufgefordert, die entsprechende Korrektur anzuwenden. Klicken Sie dazu auf Diesen Fix anwenden .

    Wenden Sie dieses Update an
  4. Wenn das Update angewendet wurde, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start behoben wurde, indem Sie versuchen, das problematische Update zu installieren.

Wenn während der Installation weiterhin der Windows Update-Fehler 80248015 auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Zurücksetzen von WU-Komponenten

Wenn Ihnen keine der oben genannten Methoden bei der Behebung des Windows Update-Fehlers 80248015 geholfen hat, scheint das Zurücksetzen der gesamten Suite von Komponenten, die am Aktualisierungsprozess beteiligt sind, für die meisten Benutzer, die mit diesem Fehler zu kämpfen haben, das Problem zu lösen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle WU-Komponenten (Windows Update) mithilfe einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten manuell zurückzusetzen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes "cmd" ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und Administratorrechten zu öffnen

    CMD als Administrator ausführen

    Hinweis: Wenn Sie im Fenster Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um dem Administrator Zugriff zu gewähren.

  2. Wenn Sie sich im CMD-Fenster mit erhöhten Rechten befinden, geben Sie die folgenden Befehle nacheinander ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste.
     net Stop wuauserv net Stop cryptSvc net Stop Bits net Stop msiserver 

    Hinweis: Mit diesen Befehlen werden die Dienste Windows Update Services, MSI Installer, Cryptographic Services und BITS gestoppt.

  3. Führen Sie nach dem Deaktivieren aller Dienste die folgenden Befehle im selben CMD-Fenster mit erhöhten Rechten aus, um die Ordner " SoftwareDistribution" und " Catroot2" umzubenennen:
     ren C: \ Windows \ SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old ren C: \ Windows \ System32 \ catroot2 Catroot2.old 

    Hinweis: In diesen Ordnern werden die von der WU-Komponente verwendeten Aktualisierungsdateien gespeichert. Sie müssen daher unbedingt umbenannt werden, damit WU neue Instanzen erstellen kann.

  4. Geben Sie als Nächstes die nächste Befehlsreihe nacheinander ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste, um die zuvor gestoppten Dienste neu zu starten:
     netzstart wuauserv netzstart cryptSvc netzstart bits netzstart msiserver 
  5. Schließen Sie nach dem Neustart der Dienste die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und versuchen Sie, das Update erneut zu installieren.

Interessante Artikel