Wie behebt man Ghost Recon: Wildlands startet kein Problem unter Windows?

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Ghost Recon: Wildlands ist ein großartiger taktischer Shooter, der von Ubisoft entwickelt und veröffentlicht wurde. Es bietet sowohl eine Einzelspieler-Kampagne als auch mehrere Mehrspieler-Modi. Viele Benutzer haben Probleme gemeldet, bei denen das Spiel überhaupt nicht gestartet werden kann. Es ist kein Fehlercode zum Auschecken vorhanden. Das Spiel bietet keine weiteren Informationen zum Problem.

Ghost Recon: Wildlands werden nicht gestartet

Viele Spieler konnten ihre eigenen Methoden herausfinden, die sie zur Lösung des Problems verwendeten, und sie waren größtenteils erfolgreich. Wir haben sie alle in einem einzigen Artikel zusammengefasst.

Was führt dazu, dass Ghost Recon: Wildlands unter Windows nicht gestartet werden kann?

Es gibt nicht viele bekannte Ursachen für dieses Problem und die meisten Methoden zur Fehlerbehebung basieren auf der Behebung des Uplay-Clients durch Zurücksetzen oder erneutes Installieren. Es ist jedoch möglich, eine Auswahlliste zu erstellen, in der Sie versuchen können, Ihr Szenario zu lokalisieren und entsprechend zu handeln. Schau es dir unten an:

  • Probleme mit dem Uplay-Cache - Wenn der Uplay-Cache-Ordner zu groß geworden ist oder einige beschädigte Dateien enthält, sollten Sie auf jeden Fall in Betracht ziehen, alles darin zu löschen, um das Problem zu beheben.
  • Easy AntiCheat ist nicht richtig installiert - Das Spiel startet nicht, wenn EAC nicht richtig installiert ist. Sie können die Installation von EAC neu starten, indem Sie die Installationsdatei suchen und ausführen.
  • Windows wird nicht aktualisiert - Windows-Updates werden veröffentlicht, um bestimmte Fehler und Probleme zu beheben. Aktualisieren Sie sie daher auf die neueste Version.

Lösung 1: Löschen Sie den Uplay-Cache

Das Löschen des Uplay-Caches kann eine der einfachsten Möglichkeiten sein, um dieses Problem zu beheben. Manchmal werden diese Dateien nicht gelöscht, auch wenn das Spiel deinstalliert wurde. Sie müssen den Inhalt dieses Ordners löschen, um den Uplay-Client zu reparieren und das Spiel erfolgreich auszuführen.

Zunächst müssen Sie die Uplay-App schließen und alle damit verbundenen Prozesse beenden.

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu starten. Auf der anderen Seite können Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf verwenden, um ein Menü zu öffnen. Wählen Sie im blauen Vollbild den Befehl Task-Manager.

Task-Manager ausführen
  1. Klicken Sie auf Weitere Details, um den Task-Manager zu erweitern und nach allen Uplay-bezogenen Einträgen zu suchen, die in der Liste auf der Registerkarte Prozesse des Task-Managers angezeigt werden. Sie sollten sich direkt unter den Hintergrundprozessen befinden . Klicken Sie auf die einzelnen Aufgaben und wählen Sie unten im Fenster die Option Task beenden.

Danach ist es Zeit, den Cache im Ubisoft Game Launcher-Ordner im Installationsordner zu löschen.

  1. Suchen Sie den Installationsordner von Ubisoft Game Launcher manuell, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung auf dem Desktop oder an einer anderen Stelle klicken und im Menü die Option " Dateispeicherort öffnen" auswählen. Der Standardspeicherort, der während der Installation festgelegt wird, ist:
 C: \ Programme (x86) \ Ubisoft \ Ubisoft Game Launcher \ cache 

Uplay Cache-Ordner
  1. Öffnen Sie den Cache- Ordner, verwenden Sie die Tastenkombination Strg + A, um alles darin auszuwählen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Dateien und wählen Sie im Kontextmenü die Option Löschen, um den Cache zu löschen.
  2. Überprüfen Sie, ob Ghost Recon: Wildlands von nun an ordnungsgemäß geöffnet ist.

Lösung 2: Installieren Sie EAC

Manchmal tritt dieser Fehler auf, wenn Benutzer Easy AntiCheat nicht ordnungsgemäß installiert haben. Es handelt sich um einen Dienst, mit dem verhindert werden soll, dass vom Benutzer installierte Add-Ons den Spielern einen unfairen Vorteil verschaffen. Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um diese Funktion ordnungsgemäß zu installieren und das Spiel ohne Hindernisse zu spielen.

  1. Öffnen Sie Ihren Steam PC-Client, indem Sie auf die Verknüpfung auf dem Desktop doppelklicken oder im Startmenü nach der Schaltfläche Startmenü oder Suchen (Cortana) suchen.

Öffnen von Steam über das Startmenü
  1. Navigieren Sie nach dem Öffnen des Steam-Fensters zu der Registerkarte Bibliothek im Steam-Fenster im Menü oben im Fenster und suchen Sie den Eintrag Ghost Recon: Wildlands in der Liste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Spiels in der Bibliothek und wählen Sie im Kontextmenü die Schaltfläche Eigenschaften. Sie müssen dann sofort zur Registerkarte Lokale Dateien im Eigenschaftenfenster navigieren und auf Lokale Dateien durchsuchen klicken .

Lokale Dateien in Steam durchsuchen
  1. Sie können auch nach der ausführbaren Hauptdatei des Spiels suchen, indem Sie auf die Schaltfläche Startmenü oder die Suchschaltfläche daneben klicken und Rust eingeben. Wie auch immer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei und wählen Sie die Option Open file location aus dem angezeigten Kontextmenü.
  2. Suchen Sie den EasyAntiCheat- Ordner und doppelklicken Sie darauf, um ihn zu öffnen. Versuchen Sie, eine Datei mit dem Namen ' EasyAntiCheat_setup ' zu finden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen.

Ausführen der EAC-Installation
  1. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die EAC ordnungsgemäß zu installieren. Versuchen Sie nach Abschluss dieses Vorgangs, das Spiel zu starten, und überprüfen Sie, ob es ordnungsgemäß geöffnet wird.

Lösung 3: Aktualisieren Sie Windows auf die neueste Version

Die neuesten Versionen von Windows 10 scheinen dieses Problem für immer gelöst zu haben, solange es nicht durch Programme von Drittanbietern verursacht wurde. Das Aktualisieren Ihres Betriebssystems auf die neueste Version ist immer hilfreich, wenn es darum geht, ähnliche Fehler zu beheben, und Benutzer haben gemeldet, dass das Spiel direkt nach der Installation der neuesten Windows-Version ordnungsgemäß geöffnet werden konnte.

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + I, um die Einstellungen auf Ihrem Windows-PC zu öffnen. Alternativ können Sie nach " Einstellungen " suchen, indem Sie die Suchleiste in der Taskleiste verwenden oder auf das Zahnradsymbol unten links im Startmenü klicken.

Einstellungen im Startmenü
  1. Suchen und öffnen Sie den Abschnitt „ Update & Sicherheit “ in den Einstellungen. Klicken Sie auf der Registerkarte Windows Update unter Update-Status auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um zu überprüfen, ob eine neue Version von Windows verfügbar ist.

Suchen nach Updates unter Windows 10
  1. In diesem Fall sollte Windows das Update sofort installieren und Sie werden aufgefordert, den Computer anschließend neu zu starten.

Lösung 4: Installieren Sie Uplay neu

Dies ist eine der einfachsten Methoden, aber wir haben uns entschlossen, sie für das Ende zu speichern, da die oben genannten Methoden nachweisen, dass alle Ihre persönlichen Dateien und Einstellungen intakt bleiben. Das erneute Installieren von Uplay ist eine einfache Methode, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen ordnungsgemäß befolgen, da keines Ihrer Ubisoft-Spiele funktioniert, es sei denn, Sie installieren es ordnungsgemäß.

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit einem Administratorkonto angemeldet sind, da Sie mit keinem anderen Konto Programme löschen können.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie das Startmenü öffnen und versuchen, die Systemsteuerung zu öffnen, indem Sie danach suchen. Alternativ können Sie auf das Zahnradsymbol klicken, um die Einstellungen zu öffnen, wenn Sie Windows 10 verwenden.

Einstellungen im Startmenü
  1. Wählen Sie in der Systemsteuerung die Option Anzeigen als: Kategorie in der oberen rechten Ecke und klicken Sie im Abschnitt Programme auf Programm deinstallieren.
  2. Wenn Sie die Einstellungen-App verwenden, sollten Sie durch Klicken auf Apps sofort eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme öffnen.
  3. Suchen Sie Uplay in der Systemsteuerung oder in den Einstellungen und klicken Sie auf Deinstallieren / Reparieren .
  4. Der Deinstallationsassistent sollte mit mehreren Optionen geöffnet werden. Stellen Sie sicher, dass Sie sich dafür entscheiden, es zu deinstallieren.

Deinstallation von Uplay in der Systemsteuerung
  1. Sie werden aufgefordert, den Vorgang zu bestätigen. Uplay wird höchstwahrscheinlich mit den Standardeinstellungen neu gestartet, die funktionierten, bevor der Fehler auftrat.
  2. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn die Deinstallation abgeschlossen ist, und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob Ihr Spiel jetzt ordnungsgemäß geöffnet wird.

Interessante Artikel