Was ist "daqexp.dll" und sollte ich es entfernen?

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Einige Windows- Systeme haben uns um Rat gefragt, nachdem sie von einem wiederkehrenden Fehler " DAQExp.dll fehlt " gestört wurden . Während einige Benutzer melden, dass sie diesen Fehler bei jedem Start sehen, scheint es bei anderen so, als ob die Fehlermeldung in zufälligen Intervallen erscheint. Das Problem ist für eine bestimmte Windows-Version nicht exklusiv, da es uns gelungen ist, Instanzen des Problems unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 zu überprüfen.

Was ist DAQExp.dll?

Wie sich herausstellt, ist diese bestimmte DLL-Datei (Dynamic Link Library) mit Wondershare Software-Produkten verknüpft. Dies kann entweder aktiv von einem Wondershare-Produkt verwendet werden oder es kann sich um eine Restdatei handeln, die aufgrund einer unvollständigen Installation zurückbleibt.

Ein weiteres Szenario, bei dem diese Fehlermeldung ausgegeben wird, ist eine Sicherheitsüberprüfung, bei der die Datei " DAQExp.dll" in Quarantäne gestellt wird, sodass die Datei für alle Anwendungen, die sie letztendlich aufrufen, nicht verfügbar ist. Mit anderen Worten, diese Fehlermeldung wird meistens verursacht, wenn eine Malware teilweise von einem Antiviren- oder Antimalware-Programm behandelt wurde.

In den meisten Fällen tritt die wiederkehrende Fehlermeldung auf, weil die Sicherheitssoftware die Datei " DAQExp.dll" gelöscht hat, aber den Rest der Malware (die aktiv versucht, diese Datei zu verwenden) nicht entfernt hat.

Bedenken Sie jedoch, dass die meisten Malware-Programme, die in den neuesten Windows-Versionen immer noch erfolgreich sind, so konzipiert sind, dass sie sich als vertrauenswürdige Prozesse tarnen, um nicht von Sicherheitsscannern und Ähnlichem entdeckt zu werden.

Ist ' DAQExp.dll sicher?

Obwohl die Originaldatei ' DAQExp.dll ' (die zur Wondershare-Suite gehört) echt ist und keine Sicherheitsbedrohung darstellt, sollten Sie dennoch einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, um sicherzustellen, dass es sich nicht um ein Malware-Programm handelt.

Wenn Sie kein Wondershare-Produkt auf Ihrem Computer installiert haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine mit Malware infizierte Datei vorliegt, sehr hoch. In diesem Fall wird dringend empfohlen, einen gründlichen Sicherheitsscan durchzuführen, um die Virusinfektion zu identifizieren und zu behandeln.

Die schnellste und effektivste Methode hierfür ist die Durchführung eines Deep Malwarebytes-Scans. Basierend auf persönlichen Erfahrungen ist dies eine der besten (wenn nicht die effektivste) Methoden, um Malware zu identifizieren und damit umzugehen, die diese Fehlermeldung erzeugen könnte.

Wenn Sie Malwarebytes zuvor noch nicht verwendet haben, können Sie in diesem Artikel ( hier ) die kostenlose Version des Malwarebytes-Sicherheitsscanners verwenden, um einen umfassenden Sicherheitsscan durchzuführen.

Ausführen des Scans in Malwarebytes

Wenn das oben beschriebene Verfahren keine Malware-Infektion erkennen ließ oder es Ihnen ermöglichte, mit der Bedrohung vollständig umzugehen, können Sie mit der folgenden Methode fortfahren.

Sollte ich DAQExp.dll entfernen ?

Wenn die obigen Schritte keinen Hinweis darauf geben, dass es sich um eine Virusinfektion handelt (oder Sie Malwarebytes verwendet haben, um die Sicherheitsbedrohung zu beheben), können Sie die Schritte zum Entfernen der Fehlermeldung ausführen, die Sie an erster Stelle gestört hat.

Wenn Sie immer noch mit wiederkehrenden Fehlermeldungen zu der Datei DAQExp.dll zu tun haben, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass noch einige Dateien oder Prozesse übrig sind, die die Datei ohne Erfolg aufrufen. Der Grund, warum Sie die DAQExp.dll- Datei begegnen, fehlt Fehler ist höchstwahrscheinlich, weil die Datei nicht verfügbar ist.

In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie die Anwendung oder den Prozess entfernen, die bzw. der die Datei DAQExp.dll aufruft .

Basierend auf verschiedenen Benutzerberichten gibt es einige verschiedene Methoden, mit denen Sie dies tun können. Es wird bestätigt, dass mindestens ein betroffener Benutzer die folgenden potenziellen Updates ausführt.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Methoden in der angegebenen Reihenfolge zu befolgen, da wir die folgenden Fixes nach Effizienz und Schweregrad sortiert haben.

Lass uns anfangen!

Methode 1: Verhindern, dass Wondershare-Produkte beim Start ausgeführt werden

Da diese DLL mit Wondershare-Softwareprodukten verknüpft ist und Sie mit den oben beschriebenen Schritten sichergestellt haben, dass die Möglichkeit einer Virusinfektion ausgeschlossen ist, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie verhindern, dass Wondershare-Produkte bei jedem Start ausgeführt werden.

Diese Vorgehensweise wird empfohlen, falls dieses Problem nur bei jedem Systemstart auftritt. Nachdem Sie die erforderlichen Schritte zum Entfernen eines Wondershare-Dienstes aus der Liste der Startelemente ausgeführt haben, sollte der Fehler nicht mehr auftreten, da die Datei DAQExp.dll nicht mehr aufgerufen wird.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zum Entfernen von Wondershare-Software oder -Startdiensten aus Ihrer Liste der Startelemente:

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um das Task-Manager-Fenster zu öffnen.
  2. Sobald Sie sich im Task-Manager-Fenster befinden, wählen Sie die Registerkarte Start . Scrollen Sie dort durch die Liste der Startelemente und suchen Sie das Wondershare-Produkt.
  3. Wenn Sie den richtigen Startdienst gefunden haben, klicken Sie einmal darauf, um ihn auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Deaktivieren im unteren rechten Bereich des Bildschirms.

    Deaktivieren des Startdienstes
  4. Nachdem der Startdienst deaktiviert wurde, starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim Systemstart behoben wurde.

Wenn weiterhin ein Startfehler auftritt, der auf die Datei " DAQExp.dll" verweist, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Deaktivieren des Startdienstes über die Systemkonfiguration

Eine andere Methode, um sicherzustellen, dass Sie verhindern, dass der Hauptdienst Wondershare die Datei DAQExp.dll aufruft, besteht darin, den Dienst mithilfe von msconfig (System Configuration) vollständig zu deaktivieren. Mehrere betroffene Benutzer haben gemeldet, dass die Fehlermeldung nicht mehr auftritt, nachdem sie die folgenden Anweisungen befolgt haben.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zum Deaktivieren des Haupt-Wondershare-Dienstes über das Systemkonfigurationsmenü:

  1. Öffnen Sie ein Dialogfeld Ausführen, indem Sie die Windows-Taste + R drücken . Geben Sie als Nächstes "msconfig" in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Systemkonfigurationsmenü zu öffnen. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um die Administratorrechte zu erteilen.

    Ausführen von MSCONFIG
  2. Sobald Sie sich im Systemkonfigurationsmenü befinden, wählen Sie die Registerkarte Dienste in der Multifunktionsleiste oben aus.
  3. Aktivieren Sie im Bildschirm "Dienste" zunächst das Kontrollkästchen " Alle Microsoft-Dienste ausblenden" . Durch diese Schritte werden alle Windows-Dienste ausgeschlossen, um sicherzustellen, dass Sie nicht einen Dienst deaktivieren, der von Ihrem Betriebssystem aktiv verwendet wird.

    Ausschließen aller Microsoft-Dienste aus der Liste
  4. Scrollen Sie durch die Liste der Dienste und suchen Sie den Wondershare-Dienst, der deaktiviert werden muss, sobald Sie nur noch die Dienste von Drittanbietern haben. Deaktivieren Sie das entsprechende Kontrollkästchen, um den Dienst deaktiviert zu lassen, und klicken Sie dann auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob die Fehlermeldung nach Abschluss der nächsten Startsequenz weiterhin angezeigt wird.

Wenn immer noch derselbe Startfehler auftritt, der mit der DAQExp.dll- Datei zusammenhängt, oder Sie nach einer Möglichkeit suchen, mit der Wondershare- Anwendungen, die den Fehler möglicherweise verursachen, effektiv entfernt werden, gehen Sie folgendermaßen vor.

Methode 3: Deinstallieren Sie jede Wondershare-Anwendung

Wenn das Deaktivieren der Wodnershare-Dienste nicht funktioniert hat (oder Sie nach einer dauerhaften Lösung suchen), sollte das Deinstallieren jeder Wondershare-Anwendung (oder von Wondershare Studio) dazu führen, dass die mit DAQExp.dll zusammenhängenden Fehler für immer verschwinden.

Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass die zufälligen Fehler im Zusammenhang mit der Datei "DAQExp.dll" nicht mehr bei jeder Deinstallation von Wondershare-Anwendungen auftreten. Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie anschließend "appwiz.cpl" ein, um den Bildschirm " Programme und Funktionen " zu öffnen.

    Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  2. Scrollen Sie nach dem Aufrufen des Bildschirms " Programme und Funktionen" zur Liste der Anwendungen und suchen Sie Ihre Wondershare-Produkte. Sobald Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.

    Deinstallation der Wondershare-Anwendung
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen, starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Wenn immer noch Fehler auftreten, die auf eine fehlende DAQExp.dll- Datei hinweisen, fahren Sie mit der folgenden endgültigen Methode fort.

Methode 4: Löschen des WonderShare Studio-Ordners

Wenn Sie das Problem mit keiner der oben genannten Methoden beheben konnten, haben Sie es wahrscheinlich mit einigen verbleibenden WonderShare Studio-Dateien zu tun, die die Datei DAQExp.dll aufrufen, obwohl die Hauptanwendung bereits entfernt wurde.

Einige Benutzer, bei denen dieses Problem ebenfalls auftrat, meldeten, dass die Fehler nicht mehr auftraten, nachdem sie den Ordner WOnderShare Studio mit den verbleibenden Dateien gefunden und entfernt hatten.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zum Entfernen des Ordners, der für das Problem verantwortlich ist:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager, indem Sie Strg + Umschalt + Esc drücken .
  2. Sobald Sie sich im Task-Manager befinden, wählen Sie die Registerkarte Start aus der Liste der Registerkarten. Scrollen Sie dann nach unten durch die Liste der Anwendungen, suchen Sie WonderShare Studio, klicken Sie darauf und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Deaktivieren.

    Deaktivieren des Startdienstes
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf denselben Dienst, den Sie zuvor deaktiviert haben, und wählen Sie im Kontextmenü die Option "Dateispeicherort öffnen" .

    Öffnen Sie den Dateispeicherort von Wondershare Studio
  4. Wenn Sie zu diesem bestimmten Ordner gelangen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf WonderShare Studio und wählen Sie Löschen aus dem Kontextmenü. Bestätigen Sie anschließend mit Ja, um den Ordner zu entfernen.
  5. Nachdem der WonderShare Studio-Ordner gelöscht wurde, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Interessante Artikel