Was ist die Datei "WOW64.dll" und sollte sie gelöscht werden?

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Es gibt eine "wow64.dll" im Ordner "System 32" und diese wird häufig in bestimmten Fehlermeldungen in Autoruns angezeigt. Viele Benutzer haben nach der Funktion der Datei gefragt und ob sie sicher entfernt werden kann. In diesem Artikel werden wir Sie über die Funktion der Datei führen und Sie informieren, ob es sicher ist, sie vollständig von Ihrem Computer zu entfernen.

"Wow64" und die zugehörigen DLLs

Was ist "WOW64.dll"?

Die Datei "wow64.dll" befindet sich im Ordner "System 32", der sich im Installationsordner von Windows befindet. Dies ist der Ordner, der alle notwendigen Dateien enthält, die für ein stabiles Betriebssystem erforderlich sind. Die Datei "wow64.dll" enthält viele weitere zugehörige Dateien, wie z. B. "wow64cpu.dll" und "wow64win.dll". Diese Datei wird im Wesentlichen zum Erstellen einer Win32- Emulation auf einem NT64- System verwendet.

Wird verwendet, um die Win32-Simulation auf einem NT64-System auszuführen

Es gibt zwei Arten von Prozessoren, einen 32-Bit- und einen 64-Bit-Prozessor. Die "Bit" -Bewertung definiert die Speicherkapazität, die der Prozessor verarbeiten kann. Ein "32-Bit" -Prozessor ist viel langsamer als ein "64-Bit" -Prozessor, da er maximal 4 GB Arbeitsspeicher verarbeiten kann. Während der 64-Bit-Prozessor keine Begrenzung für die Menge an Speicher hat, die er erfolgreich nutzen kann.

Auf einem 64-Bit-Prozessor können sowohl das 64-Bit- als auch das 32-Bit-Betriebssystem ausgeführt werden. Auf den 64-Bit-Betriebssystemen können sowohl die 32-Bit- als auch die 64-Bit-Anwendungen ausgeführt werden. Diese Aufgabe wird mithilfe der Datei "wow64.dll" und anderer zugehöriger Dateien gelöst.

Sollte es gelöscht werden?

Es wird dringend empfohlen, die Dateien "wow64.dll", "wow64cpu.dll" oder "wow64win.dll" nicht zu löschen, da diese Dateien für die Stabilität des Betriebssystems äußerst wichtig sind und in vielen regulären Prozessen verwendet werden. Es ist auch zu beachten, dass Dateien im Verzeichnis „Windows“ nicht gelöscht oder ersetzt werden sollten, da alle Dateien im Ordner für das Betriebssystem von wesentlicher Bedeutung sind.

Mit dem „wow64.dll“ zusammenhängende Fehler

Die meisten Benutzer waren über die Datei besorgt, da sie mit bestimmten Autorun-Fehlern in Verbindung gebracht wurde. Einige dieser Fehler sind:

  •  _Wow64 Datei nicht gefunden: C: \ Windows \ syswow64 \ Wow64.dll 
  •  Datei nicht gefunden: C: \ Windows \ syswow64 \ Wow64cpu.dll 
  •  Datei nicht gefunden: C: \ Windows \ syswow64 \ Wow64win.dll 

Diese Fehler sind überhaupt nicht kritisch und verhindern keine Funktionalität des Betriebssystems. Tatsächlich empfehlen die Windows-Ingenieure, diese Fehler zu ignorieren, da sie keinem bestimmten Problem zugeordnet sind.

Diese Fehler treten meistens auf, weil 32-Bit-Dateien für 64-Bit-Prozesse und 64-Bit-Dateien für 32-Bit-Prozesse unsichtbar sind. Tatsächlich kann dies beobachtet werden, indem die folgenden Schritte ausgeführt werden:

  1. Drücken Sie „Windows“ + „ S “, um die Suche zu öffnen und geben Sie „ Powershell “ ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste Ergebnis und wählen Sie „ Open File Location “.

    Öffnen des Standorts "Powershell"
  3. Doppelklicken Sie auf „ Windows PowerShell (x86) “ und führen Sie den folgenden Befehl aus.
     cd $ env: windir \ system32 
  4. Führen Sie danach den folgenden Befehl aus
     dir wow 
  5. Sie werden feststellen, dass es nur das " wow32 " zeigt . dll ”und einige andere Dateien.

    Es sind nur "wow32.dll" -Dateien sichtbar
  6. Navigieren Sie nun zurück zum PowerShell-Ordner und doppelklicken Sie auf das normale PowerShell- Symbol.
  7. Geben Sie dieselben Befehle ein und führen Sie sie aus. Sie werden feststellen, dass diesmal nur die Dateien „wow64.dll“ und einige andere zugehörige Dateien sichtbar sind.

    Es sind nur "wow64.dll" -Dateien sichtbar
  8. Daraus können wir den Grund für das Auftreten dieser Fehler ableiten.

Interessante Artikel