Was ist der Ordner "Temp" und sollte er gelöscht werden?

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Es gab viele Anfragen bezüglich des Ordners "Temp", die auf fast allen Betriebssystemen angezeigt werden. Benutzer sind besorgt über den Zweck der Existenz des Ordners und viele fragten sich, ob es sicher ist, den Ordner oder dessen Inhalt zu löschen.

Temp-Ordner

Was ist der Ordner "Temp"?

Abhängig von der verwendeten Windows-Version kann der Speicherort des Ordners abweichen. Für die meisten Benutzer lautet der Speicherort „ AppData / Local / Temp “, für andere möglicherweise „ LocalAppData / Temp “. Die Größe des Ordners kann von Benutzer zu Benutzer variieren. Dies hängt von der Anzahl der auf Ihrem Computer installierten Anwendungen und dem Zeitraum ab, für den das Betriebssystem installiert wurde.

Speicherort des Ordners

Im Ordner Temp werden bestimmte Startkonfigurationen und zwischengespeicherte Daten für alle auf dem Computer installierten Anwendungen gespeichert . Bestimmte Daten werden vom Betriebssystem zwischengespeichert, um die Ladezeiten zu verkürzen und ein reibungsloseres Arbeiten zu ermöglichen. Diese Daten werden später im Ordner "Temp" gespeichert. Der Ordner „ Temp “ wird während der Windows-Installation erstellt und die darin enthaltenen Dateien werden ebenfalls automatisch erstellt.

Sollte es gelöscht werden?

Der Ordner selbst sollte nicht gelöscht oder manipuliert werden. Der Inhalt des Ordners kann jedoch ohne schädliche Auswirkungen auf den Computer sicher gelöscht werden. In der Tat wird von Spitzenbeamten empfohlen, den Inhalt des Computers regelmäßig zu löschen, um eine schwache Leistung des Computers zu vermeiden.

Wie lösche ich den Inhalt des Temp-Ordners?

Obwohl das Löschen des Ordnerinhalts völlig ungefährlich ist, wurde in einigen Fällen festgestellt, dass einige Anwendungen möglicherweise nicht richtig funktionieren, wenn wichtige Daten im Ordner gespeichert werden. Denken Sie daran, dass der Ordner normalerweise nicht zum Speichern wichtiger Daten verwendet wird. Aus Sicherheitsgründen wird jedoch nur der Inhalt des Ordners gelöscht, der nicht regelmäßig von einer Anwendung verwendet wird. Dies kann einfach mithilfe der Datenträgerbereinigung erreicht werden Werkzeug anstelle von herkömmlichen Löschmethoden. Dafür:

  1. Drücken Sie " Windows " + " S ", um die Suche zu öffnen.
  2. Geben Sie " Disk Cleanup " ein und klicken Sie auf die erste Option.
  3. Wählen Sie als Laufwerk „ C “ und klicken Sie auf „ OK “.

    Auswahl des Laufwerks "C"

    Hinweis: Wählen Sie das Laufwerk aus, auf dem Windows installiert wurde.

  4. Aktivieren Sie die Option „ Temporäre Dateien“ und klicken Sie auf „ OK “.

    Temporäre Dateien prüfen und auf "OK" klicken
  5. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird der nutzlose Inhalt des Ordners automatisch gelöscht.

Interessante Artikel