Verwendung von Bild in Bild auf einem Chromebook

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Eine der neuesten Softwarefunktionen, die alle im Jahr 2019 auf ihren Handys und Tablets erwartet haben, ist der Bild-in-Bild-Modus. Anscheinend lieben wir es, Videos im Vordergrund abzuspielen, während wir eine SMS schreiben oder auf andere Weise in einer anderen Anwendung arbeiten. Ohne Zweifel kann Bild-in-Bild manchmal sehr nützlich sein, und zwar nicht nur auf Telefonen, sondern auch auf Desktops. Aber was ist, wenn Sie ein Chromebook besitzen und Chrome OS ausführen?

Nun, Google hat Anstrengungen unternommen, um den Bild-in-Bild-Modus für Chrome OS zu entwickeln, aber der Prozess, um dorthin zu gelangen, ist etwas verdreht. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, Bild-in-Bild-Bilder zu erstellen, und zwar für zwei verschiedene Dateitypen. Für Online-Videos von Youtube, Netflix usw. verfügt Chrome über eine von Google entwickelte Erweiterung, die Bild-in-Bild-Wiedergabe ermöglicht. Auch für lokale Medien gibt es eine Problemumgehung. Im Grunde ist es nicht so einfach wie auf den neuesten Android-Geräten, aber es ist definitiv praktikabel.

Lassen Sie uns direkt in die beiden verschiedenen Videoplattformen eintauchen und erfahren, wie Sie Bild-in-Bild-Bilder für sie erstellen können.

Online-Videos

Für Online-Videos von Youtube, Netflix, Google Drive usw. können Sie die eigene Erweiterung von Google verwenden. Es funktioniert nur unter Chrome, aber wenn Sie unter Chrome OS arbeiten, stehen Ihnen nicht viele andere Optionen zur Verfügung. Gehen Sie einfach in den Web Store und installieren Sie die Erweiterung.

Nach der Installation sollte in Ihrer Chrome-Seitenleiste ein Symbol angezeigt werden.

Symbol für Bild-in-Bild-Erweiterung

Nun müssen Sie nur noch zu der Registerkarte navigieren, auf der Ihr Video abgespielt wird, und auf das Symbol klicken. Wenn Sie dies tun, sollte das Popup-Fenster, in dem Ihr Video abgespielt wird, in der unteren rechten Ecke des Bildschirms angezeigt werden.

Sie können das Video abspielen / anhalten sowie die Größe der Box aus dem Popup selbst ziehen / ändern. Und es bleibt auch als Overlay auf Ihrem Desktop, wenn Sie Chrome minimieren oder eine andere Anwendung öffnen. Der Chrome-Tab mit dem wiedergegebenen Video muss jedoch im Hintergrund geöffnet bleiben. Wenn Sie den Video-Tab schließen, verschwindet das Popup.

Offline-Videos

Sind Sie ein alter Hase wie ich, der gerne Videodateien lokal speichert? Oder haben Sie einen Film auf Ihrer Festplatte, den Sie Bild-in-Bild abspielen möchten? Auch für lokal gespeicherte Dateien verfügt Chrome OS über eine integrierte Bild-in-Bild-Funktion. Aber es ist nicht gerade einfach.

Normalerweise verwenden wir zum Öffnen eines Videos in Chrome OS den nativen Videoplayer. Für Bild-in-Bild müssen wir das Video jedoch auf einem Chrome-Tab ausführen. Chrome OS erlaubt es uns nicht, mit Chrome zu öffnen, wie Sie es unter Windows oder OSX erwarten würden. Die einzige Möglichkeit, das Video in Chrome abzuspielen, besteht darin, die Videodatei aus der Datei-App zu ziehen und in einem Chrome-Tab abzulegen.

Nach dem Ziehen und Ablegen wird das Video auf dem Chrome-Tab abgespielt. Jetzt müssen Sie nur noch mit der rechten Maustaste auf das Video klicken und im Dropdown-Menü Bild in Bild auswählen.

Wählen Sie aus der Dropdown-Liste die Option "Bild in Bild"

Das Video wird dann in einem Popup-Fenster gestartet und kann über alle Ihre Anwendungen ausgeführt werden.

Das Video wird über andere Anwendungen ausgeführt

Die Popup-Box bietet die gleiche Funktionalität wie bei den Online-Videos - Abspielen / Anhalten und Ziehen / Ändern der Größe. Auch hier kann der Tab, in dem das Video abgespielt wird, nicht geschlossen werden. Es muss im Hintergrund laufen.

Und das war's auch schon. Auf diese Weise können Sie unter Chrome OS Videos im Picture-in-Picture-Modus abspielen. Viel Spaß beim Multitasking!

Interessante Artikel