So verhindern Sie, dass Spotify beim Start geöffnet wird

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Spotify ist eine Musik-Streaming-Plattform, mit der Sie Musik direkt von Ihren Geräten streamen können. Dieser Dienst bietet auch eine Desktop-App für Windows-Benutzer. Leider haben viele Windows-Benutzer Probleme mit der Spotify-App. Die Spotify-App startet sich bei jedem Start von Windows von selbst. Dies wäre ein normales Verhalten gewesen, da viele Apps heutzutage über eine Einstellung verfügen, mit der sie beim Start von Windows gestartet werden können. Diese Option ist standardmäßig aktiviert. In diesem Fall stellen die Benutzer jedoch fest, dass die Spotify-App immer beim Start von Windows gestartet wird, selbst wenn sie die Autostart-Option in der App deaktiviert haben.

Spotify

Wodurch wird die Spotify-App beim Start geöffnet?

Hier ist eine Liste von Dingen, die dazu führen können, dass die Spotify-App beim Start geöffnet wird.

  • Spotify-App-Einstellungen: Das erste und häufigste Problem, das dies verursacht, sind die Spotify-Einstellungen. Viele Benutzer kennen diese Option in der Spotify-App nicht einmal. Da sie standardmäßig aktiviert ist, wird die App bei jedem Start von vielen Benutzern automatisch aktiviert. Und selbst wenn Sie die Autostart-Option deaktivieren möchten, ist diese Option gut ausgeblendet, sodass es für technisch weniger versierte Benutzer sehr schwierig ist, sie zu deaktivieren.
  • Windows Update: Die neuesten Windows-Updates können dieses Problem ebenfalls verursachen. In Windows gibt es eine Funktion, mit der die Anwendungen, die beim letzten Herunterfahren geöffnet waren, erneut geöffnet werden. Selbst wenn die automatische Startoption deaktiviert ist, wird die Spotify-App beim nächsten Start gestartet, wenn Sie die Spotify-App zum Zeitpunkt des Herunterfahrens geöffnet hatten.

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass die Spotify-App geschlossen ist, bevor Sie Ihren Computer herunterfahren. Auf diese Weise können Sie das Problem eingrenzen, das dies möglicherweise verursacht. Wenn die App beim nächsten Start nicht automatisch gestartet wird, wurde das Problem durch die Windows-Funktion verursacht.

Methode 1: Deaktivieren Sie den automatischen Start der Spotify-App

Dies ist das erste, was auf Ihrer To-Do-Liste steht, um das Problem mit dem automatischen Start von Spotify zu beheben. Es gibt eine Option, mit der die Spotify-App bei jedem Start automatisch gestartet wird. Durch Deaktivieren wird das Problem möglicherweise für Sie gelöst. Wenn Sie diese Option bereits deaktiviert haben, fahren Sie mit der nächsten Methode fort. Befolgen Sie andernfalls die unten angegebenen Schritte.

  1. Öffnen Sie die Spotify-App
  2. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben Ihrem Bild und wählen Sie. Sie können auch die STRG-Taste gedrückt halten und P drücken, um diese Einstellungen zu öffnen

Spotify App-Einstellungen
  1. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen

Erweiterte Einstellungen der Spotify-App
  1. Wenn Sie sich beim Computer anmelden, sollte die Option Open Spotify automatisch angezeigt werden . Es sollte sich unter dem Startup- und Windows-Verhalten befinden . Wählen Sie Nein aus dem Dropdown-Menü

Spotify-App-Autostart-Option deaktiviert

Das ist es. Dies sollte verhindern, dass die App bei jedem Login gestartet wird.

Methode 2: Deaktivieren Sie den automatischen Start der Spotify-App über den Task-Manager

Windows bietet eine Möglichkeit, auf die Liste der Anwendungen zuzugreifen, die bei jedem Start ausgeführt werden sollen. Sie können sich diese Liste ansehen und den automatischen Start der Spotify-App in dieser Liste deaktivieren. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte

  1. Halten Sie die Tasten STRG, UMSCHALT und ESC gleichzeitig gedrückt ( STRG + UMSCHALT + ESC ). Dadurch wird der Task-Manager geöffnet
  2. Klicken Sie auf Start. Daraufhin sollte eine Liste der Apps angezeigt werden, die bei jedem Start geöffnet werden sollen
  3. Suchen Sie die Spotify-App in dieser Liste und wählen Sie sie aus
  4. Klicken Sie in der rechten unteren Ecke auf Deaktivieren

Spotify-App-Autostart-Option deaktiviert (Task-Manager)

Dies sollte den automatischen Start der Spotify-App deaktivieren.

Methode 3: Deaktivieren Sie das Öffnen von Spotify über das Web

Obwohl es nicht sehr sinnvoll ist, bemerkten viele Benutzer, dass das Deaktivieren dieser Option irgendwie das Problem des automatischen Starts mit der Spotify-App behebt. Schalten Sie diese Option einfach aus, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Öffnen Sie die Spotify-App
  2. Klicken Sie auf den Abwärtspfeil neben Ihrem Bild und wählen Sie. Sie können auch die STRG-Taste gedrückt halten und P drücken, um diese Einstellungen zu öffnen

Spotify App-Einstellungen
  1. Wählen Sie Erweiterte Einstellungen

Erweiterte Einstellungen der Spotify-App
  1. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Spotify über das Web öffnen lassen. Es sollte sich im Bereich Start und Windows-Verhalten befinden und standardmäßig aktiviert sein

Das Öffnen von Spotify über das Web ist deaktiviert

Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn das Problem nach dem Deaktivieren dieser Option nicht behoben ist, deaktivieren Sie die Spotify-App auch im Task-Manager (siehe Methode 2). Wenn das Problem behoben ist, können Sie diese Option so lange deaktivieren, bis das Problem von den Spotify-Entwicklern in den kommenden Updates behoben wurde. +

Methode 4: Spotify App Exe-Datei umbenennen

Das Umbenennen der ausführbaren Datei der Spotify-App (spotify.exe) und der ausführbaren Datei des Spotify-Launchers (SpotifyLauncher.exe) löst das Problem für Sie. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Spotify-Programmdateien umzubenennen.

  1. Gehen Sie zu Ihrem Desktop, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Spotify- Verknüpfungssymbol und wählen Sie Löschen
  2. Halten Sie die Tasten STRG, UMSCHALT und ESC gleichzeitig gedrückt ( STRG + UMSCHALT + ESC ). Dadurch wird der Task-Manager geöffnet
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Prozesse
  4. Sie sollten in der Lage sein, den Prozess spotify.exe zu sehen, der in der Liste ausgeführt wird. Wenn Sie es nicht sehen, starten Sie die Spotify-App.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Spotify. exe verarbeiten und Dateispeicherort öffnen auswählen

Rufen Sie den Speicherort der Spotify-App ab
  1. Schließen Sie jetzt die Spotify-App, wenn sie geöffnet ist
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Spotify. Exe aus dem Datei-Explorer und wählen Sie Umbenennen . Fügen Sie dem Namen eine zusätzliche 1 hinzu und drücken Sie die Eingabetaste . Es sollte jetzt spotify1.exe sein . Hinweis: Sie können es benennen, was immer Sie möchten. Es geht darum, es umzubenennen.

Ändern Sie spotify.exe in spotify1.exe

Spotify-App-Programm umbenannt
  1. Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf spotifylauncher. Exe aus dem Datei-Explorer und wählen Sie Umbenennen . Fügen Sie dem Namen eine zusätzliche 1 hinzu und drücken Sie die Eingabetaste . Es sollte jetzt spotifylauncher1.exe sein .

Dies sollte verhindern, dass die Spotify-App bei jedem Start ausgeführt wird. Sie können mit der rechten Maustaste auf die Datei spotify1.exe klicken und Verknüpfung erstellen auswählen. Sie können es ausschneiden / einfügen oder auf den Desktop ziehen, um mit dieser Verknüpfung die Spotify-App zu öffnen.

Interessante Artikel