So stellen Sie Mediatek-Klontelefone mit weichen Bricks wieder her

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Es gibt eine Menge Android-Klone auf dem Markt. Hier finden Sie günstige Mediatek-basierte Klone aller gängigen Marken von Android-Handys. Diese Telefone sehen möglicherweise ähnlich aus wie die echte Version, jedoch nicht immer.

Samsung Galaxy J1 Klon mit gefälschter Dreifachobjektivkamera.

In diesem Handbuch wird zum Beispiel mit einem Samsung Galaxy J1-Klon gearbeitet, der eine dreifache Rückfahrkamera zu haben scheint - bis Sie den Rücken abnehmen und feststellen, dass die dreifachen Objektive gefälscht sind! Ganz zu schweigen davon, dass Samsung die J1 nicht einmal mit einem dreifachen Kameraobjektiv herstellt.

Wenn es nicht sofort offensichtlich ist, dass ein Telefon von der Hardware gefälscht ist, gibt die Firmware es fast immer weiter. Wenn Sie Einstellungen> Über Telefon> Firmware und eine seltsame Versionsnummer überprüfen, die überhaupt nicht mit der offiziellen Firmware-Version übereinstimmt.

Wenn Sie ein Klontelefon mit Soft-Brick-Funktion verwenden, können Sie die Firmware des Telefons, das Sie verwenden möchten, natürlich nicht flashen - Sie benötigen genau die Firmware, die die Kloner verwendet haben. Hierbei handelt es sich in der Regel um eine generische Mediatek-Firmware, die mit Elementen der Benutzeroberfläche ( wie einem Samsung-Startlogo auf unserem falschen J1) modifiziert wurde.

Finden der richtigen Firmware

In diesem Samsung J1-Klon können wir nicht in den Wiederherstellungsmodus booten. Es wird der Fehler mit dem roten Dreieck angezeigt. Wir können in den Fastboot-Modus wechseln, aber 'fastboot flash recovery recovery.img' und ' fastboot boot recovery.img' erzeugen nur fehlgeschlagene Meldungen.

Wir können in ein "Test" -Menü gelangen, indem wir beim Booten die Taste "Lautstärke verringern + Leistung" gedrückt halten. Viele MTK-Geräte verfügen über diese Funktion. Zweifellos funktioniert dies auch mit Ihrem Klontelefon. Es ist nur eine Frage der richtigen Tastenkombination.

MT6580 Firmware auf gefälschten Samsung Galaxy J1

Im Menü "Testen" haben wir in "Software" gesucht. Dies brachte den SoC ( MT6580) und die Softwareversion ALPS.L1.MP6.V2.19_HCT6580 hervor. Darunter befindet sich "Custom Build Verno", "V130F_FWVGA_L_V1.1_512_4_20181109_1745_V1.0.2_BN_V34_J1_CORE", die einfach die Version der Software des Kloners ist, wie sie sie modifiziert hat.

Dies ist, was wir wollen, weil die Kloner wahrscheinlich die ursprüngliche Firmware so modifiziert haben, dass sie mit der Hardware funktioniert, die in das Klongerät geworfen wurde. Wenn Sie die benutzerdefinierte Firmware nicht finden können, können Sie möglicherweise die Firmware der allgemeinen Softwareversion flashen.

MT6580 Klon Firmware.

Indem wir „V130F_FWVGA_L_V1.1_512_4_20181109_1745_V1.0.2_BN_V34_J1_CORE“ googelten, fanden wir mehrere Downloadseiten in recht zwielichtigen Android-Foren. Kein Wunder, denn wir suchen nach "originaler" Firmware für Klongeräte. Wir fahren mit dem Download fort.

Flashen der Firmware

Da diese Klone in der Regel auf Mediatek basieren, verwenden wir selbstverständlich das SP Flash Tool. Mit dieser Software können benutzerdefinierte Firmware / ROMs und benutzerdefinierte Wiederherstellungen auf Mediatek-Geräten geflasht werden.

Also laden wir das SP Flash Tool herunter und starten es.

SP Flash Tool.

Jetzt extrahieren wir die heruntergeladene Firmware und durchsuchen die Unterordner. In unserem Fall sollten mehrere .txt-Dateien wie "MT6580_Android_scatter.txt" angezeigt werden.

Klicken Sie in SP Flash Tool auf „Scatter-Loading“ und wählen Sie die Datei xxx_scatter.txt aus dem heruntergeladenen Firmware-Ordner aus. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Nur Download".

Schalten Sie nun Ihr Telefon aus und ziehen Sie den Akku für einige Sekunden heraus ( falls der Akku herausnehmbar ist) . Legen Sie dann den Akku wieder ein, aber schalten Sie das Telefon nicht ein .

Klicken Sie im SP Flash Tool auf die Schaltfläche „Herunterladen“ und schließen Sie das Telefon über USB an den PC an.

Das SP Flash Tool beginnt mit dem Flashen der Firmware. Wenn es fertig ist, wird ein grüner Kreis angezeigt.

Sie sollten nun in der Lage sein, das Gerät normal zu booten.

Interessante Artikel