So schalten Sie Ihren PC mit Wake-on-Lan aus der Ferne ein

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Mögen Sie die Idee, Ihren Computer aus einer Entfernung von mehreren Kilometern einschalten zu können, ohne den Ein- / Ausschalter zu drücken? Wenn Sie dies implementieren möchten, haben Sie Glück - Wake-on-Lan ist eine Technologie, mit der Sie genau das tun können. Hier erfahren Sie, wie es funktioniert, wie es aktiviert wird und mit welchem ​​Programm es eingerichtet wird.

Wake on LAN

Was ist Wake-On-Lan?

Die Wake-on-LAN-Technologie (kurz WoL) ist der Industriestandard für das Aufwecken ausgeschalteter Computer. Denken Sie jedoch daran, dass ein ausgeschalteter Computer nicht vollständig ausgeschaltet ist - er befindet sich tatsächlich in einem Modus mit sehr geringem Stromverbrauch .

Ein Energiesparmodus bedeutet, dass der Computer im ausgeschalteten Zustand weiterhin auf eine Stromquelle zugreifen kann. Dieser Energiesparmodus ermöglicht genau diese zusätzliche Wake-On-Lan-Funktion, um die es in diesem Artikel geht.

Mit der Wake-On-Lan-Technologie können Sie Ihren PC im Wesentlichen aus der Ferne starten, als ob der Netzschalter gedrückt worden wäre. Dies ist möglich, da die NIC (Network Interface Card) nach Aktivierung der Wake-On-Lan-Funktion weiterhin mit Strom versorgt wird.

Wake-on-LAN ist eine Funktion, die in einer Vielzahl von Situationen nützlich sein kann. Der größte Vorteil ist, dass Sie ununterbrochen auf alle Ihre Dateien und Programme zugreifen können. Und wenn Sie sich Sorgen über die Energiekosten machen, sollten Sie dies nicht tun - Ihr PC wird bereits im Energiesparmodus heruntergefahren, sodass Ihre Stromrechnung nicht erhöht wird.

Wake-on-LAN ist ideal für die Verwendung mit Programmen wie TeamViewer oder VNC. Außerdem ist es eine gute Funktion, wenn Sie den Computer als Dateiserver oder Spieleserver verwenden.

Lesen Sie auch unseren Artikel über die besten kostenlosen Wake-on-LAN-Tools.

Wie funktioniert Wake-on-LAN?

Die Technologie bereitet im Wesentlichen Wake-on-LAN-fähige Computer darauf vor, auf ein Informationspaket zu warten, das die MAC-Adresse der Netzwerkkarte enthält. Diese Informationen werden normalerweise von spezialisierter Software von jeder Plattform aus gesendet, aber internetbasierte Apps und Router können diese Informationen auch senden.

Die für Informationspakete normalerweise verwendeten Wake-on-LAN-Ports sind UDP 7 und UDP 9. Beachten Sie, dass Ihr Computer zum Abhören eines Pakets Strom verbraucht, wenn die Netzwerkkarte aktiv bleibt. Dies ist kein Problem für Desktop-Computer, aber Sie können diese Funktion auf einem Laptop deaktivieren, wenn Sie unterwegs sind.

Bedarf

Es gibt zwei Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie prüfen, ob Wake-on-Lan auf Ihrem PC unterstützt wird:

  • Motherboard - Die einzige Voraussetzung hierfür ist, dass Ihr Motherboard an ein ATX-kompatibles Netzteil angeschlossen ist. Dies ist fast eine Tatsache, wenn Ihr Computer in den letzten zehn Jahren oder so hergestellt wurde.
  • Netzwerkkarte - Ihre Ethernet- oder WLAN-Karte muss auch Wake-on-Lan unterstützen, damit dies funktioniert. Beachten Sie, dass dies entweder über das BIOS oder über die Firmware Ihrer Netzwerkkarte eingerichtet wird, sodass Sie keine spezielle Software dafür installieren müssen.
  • WakeOnLan - Holen Sie sich dieses kostenlose Wake-On-LAN-Tool hier .

Unterm Strich ist Wake-on-Lan heute weit verbreitet. Auch wenn es auf den meisten Computern nicht als Feature beworben wird, sollten Sie keine Probleme haben, wenn Sie in den letzten 10 Jahren einen Computer gebaut haben, damit dies funktioniert.

So aktivieren Sie Wake-On-Lan auf Ihrem System

Wenn Sie entschlossen sind, die Schritte zum Aktivieren der Wake-on-LAN-Technologie und zum Remote-Aufwecken Ihres Systems auszuführen, müssen Sie einige Arbeiten ausführen. Um sicherzustellen, dass Wake-on-LAN ordnungsgemäß funktioniert, müssen Sie es an mehreren Stellen aktivieren (im BIOS / UEFI und in Windows).

Dann müssen wir eine Software installieren und konfigurieren, die so ausgestattet ist, dass sie "magische" Wake-on-LAN-Pakete an Ihren Computer mit niedrigem Stromverbrauch sendet. Befolgen Sie zunächst die nachstehenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge und halten Sie sich an die Anweisungen, bis Sie das Ende der Anleitung erreicht haben.

Am Ende haben Sie ein System, mit dem Sie Ihr System unabhängig von Ihrem Standort aus der Ferne aktivieren können.

Schritt 1: Aktivieren Sie Wake-on-LAN über BIOS / UEFI

Sie sollten sich von Anfang an bewusst sein, dass die Wake-on-LAN-Einstellungen der meisten älteren Computer (und einiger moderner Computer) tief in den BIOS-Einstellungen vergraben sind. Um auf das BIOS-Setup zuzugreifen, müssen Sie während der ersten Startsequenz die Setup- Taste drücken.

Drücken Sie [Taste], um das Setup aufzurufen. In der Regel wird die Setup- Taste auf der Starttaste angezeigt. Wenn Sie sie jedoch nicht sehen, können Sie versuchen, die F-Tasten (F2, F4, F6, F8) oder die Entf- Taste ( Entf ) zu drücken Computer), bis Sie Zugang zu den BIOS-Einstellungen erhalten. Sie können auch online nach dem spezifischen Schlüssel Ihres Motherboard-Herstellers suchen.

Wenn Sie eine neuere PC-Konfiguration haben, müssen Sie möglicherweise auf das neuere UEFI-BIOS zugreifen. Am schnellsten gehen Sie dazu zu Einstellungen App> Update & Sicherheit> Wiederherstellung> Erweiterter Start> Jetzt neu starten> Problembehandlung> Erweiterte Optionen> UEFI-Firmware-Einstellungen.

Sobald Sie das BIOS / UEFI-Menü erreicht haben, suchen Sie unter Power Management / Advanced Options / Power on by PCIE / PCI nach einer ähnlichen Einstellung wie Wake-On-LAN oder WOL.

Aktivieren von WOL aus dem BIOS

Beachten Sie, dass Ihr BIOS / UEFI-Menü möglicherweise stark von den oben genannten Angaben abweicht. Wenn Sie die entsprechende Einstellung nicht finden können, führen Sie eine Online-Suche mit Ihrem Motherboard-Modell durch.

Schritt 2: Aktivieren Sie Wake-on-LAN unter Windows

In diesem nächsten Teil werden wir Wake-on-LAN vom aktuellen Betriebssystem aktivieren. Glücklicherweise ist diese Partei unter allen Windows-Versionen universell. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " devmgmt.msc " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  2. Erweitern Sie im Geräte-Manager das Dropdown-Menü Netzwerkadapter und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Netzwerkkarte. Wählen Sie dann Eigenschaften, um auf das Menü Erweitert zuzugreifen.

    Hinweis: Sofern Sie keinen dedizierten Netzwerkcontroller verwenden, sollte der Standardcontroller Realtek PCIe GBE Family Controller sein .

  3. Wechseln Sie im Bildschirm Eigenschaften zur Registerkarte Erweitert, wählen Sie im Menü Eigenschaften die Option Wake on Magic Packet aus und setzen Sie den Wert auf Aktiviert.
  4. Wechseln Sie zur Registerkarte Energieverwaltung und vergewissern Sie sich, dass der Boxer, der diesem Gerät zugeordnet ist, Computer aktivieren und Nur ein magisches Paket den Computer aktivieren aktiviert ist.
  5. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern, die Sie gerade vorgenommen haben.

So aktivieren Sie Wake-on-LAN unter Windows

Unter macOS können Sie Wake-on-Lan aktivieren, indem Sie in den Systemeinstellungen auf Energie sparen klicken. Aktivieren Sie dann einfach das Kontrollkästchen neben Wake for Network Access .

Verwenden Sie unter Linux die folgenden Befehle, um Wake-on-Lan zu aktivieren:

 sudo apt-get installiere ethtool sudo ethtool -s eth0 wol g 

Schritt 3: Holen Sie sich die notwendigen Informationen

Bevor Sie die erforderliche Software installieren, um Ihren Computer zu aktivieren, beenden Sie den Vorgang mit diesem Computer, indem Sie die erforderlichen Informationen abrufen. Um den Computer von einem entfernten Ort aus aufzuwecken, benötigen wir zwei Dinge:

  • MAC-Adresse
  • IP Adresse

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung, wie Sie die Informationen finden, die zum Aufwecken dieses Computers erforderlich sind:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " cmd " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung zu öffnen.

    Öffnen der Eingabeaufforderung über das Dialogfeld Ausführen
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um die erforderlichen Informationen abzurufen:
     ipconfig / all 
  3. Scrollen Sie nach Erhalt der Ergebnisse zu dem Netzwerkadapter, der derzeit mit dem Internet verbunden ist, und suchen Sie nach der physischen Adresse (MAC-Adresse) und der IPv4- Adresse (IP- Adresse ) .

    Ermitteln der MAC-Adresse und IP-Adresse
  4. Notieren Sie sich diese beiden Werte, da Sie sie benötigen, um Ihren PC aus der Ferne zu aktivieren.

Schritt 4: Installieren Sie die erforderliche Software

Wenn Sie nach einem Produkt suchen, das Wake-on-LAN-Anforderungen senden kann, können Sie aus einer Vielzahl unterschiedlicher Software auswählen. Einige Optionen werden bezahlt, andere sind kostenlos, aber wir werden eine Option empfehlen, die nicht nur kostenlos, sondern auch absolut zuverlässig ist.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Wake-On-Lan von Solar Winds aus zu installieren und zu konfigurieren:

Wichtig: Diese Software muss auf dem Laptop / Desktop installiert sein, den Sie verwenden möchten, um den zuvor konfigurierten zu aktivieren.

  1. Besuchen Sie diesen Link ( hier ), geben Sie die erforderlichen Details ein und klicken Sie auf " Weiter zum kostenlosen Download ", um den Download zu starten.

    Zugriff auf den Wake-on-LAN-Download
  2. Laden Sie Wake-On-Lan herunter, indem Sie unter Windows auf die Schaltfläche Herunterladen klicken .

    Wake-On-Lan wird heruntergeladen
  3. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist. Doppelklicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf das ZIP-Archiv. Sobald Sie drinnen sind, extrahieren Sie die Installationsdatei in einen leicht erreichbaren Ordner.

    Extrahieren der ausführbaren Installationsdatei
  4. Öffnen Sie die ausführbare Installationsdatei, und wählen Sie an der UAC- Eingabeaufforderung Ja aus, um Administratorrechte zu erteilen.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Software auf Ihrem System zu installieren. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung, wählen Sie den Speicherort und folgen Sie den Anweisungen, um Wake-On-Lan auf Ihrem Computer zu installieren.

    Wake-On-LAN installieren

Schritt 5: Wecken des Computers mit Wake-on-Lan

Der langweilige Teil ist vorbei. Nachdem wir alles konfiguriert haben, ist Ihr Computer jederzeit einsatzbereit.

Öffnen Sie dazu die in Schritt 4 (Wake-up-LAN) installierte Software, geben Sie die MAC-Adresse und die IP-Adresse in die beiden Felder ein und klicken Sie auf Wake-up-PC . Unmittelbar nachdem Sie auf diese Schaltfläche geklickt haben, sendet die Software die erforderlichen "magischen" Pakete, um den Computer aufzuwecken.

Aufwecken des Remote-Computers

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Erfolgsmeldung ähnlich der folgenden:

Der Prozess ist erfolgreich

Das ist es! Es ist jedoch möglicherweise eine gute Idee, diesen Prozess ordnungsgemäß zu testen, bevor Sie sich darauf verlassen.

Interessante Artikel