So laden Sie auf Ihrem Gerät gespeicherte Fotos oder Videos zu Snapchat hoch

Erinnerungen machen mit Snapchat

Zurück in der heutigen Zeit, die auch als das dunkle Zeitalter bekannt sein könnte, waren die einzigen Fotos oder Videos, die Snapchat-Benutzer über die Anwendung an ihre Kontakte senden und an ihre Snapchat-Geschichten weitergeben konnten, Fotos oder Videos, die mit der Snapchat-Anwendung und ihrer Kamera aufgenommen wurden. Die Möglichkeit, lokal auf Ihrem Gerät gespeicherte Fotos oder Videos auf Snapchat hochzuladen, gab es einfach nicht. Zur Freude von Millionen von Snapchat-Benutzern kamen dann Anwendungen von Drittanbietern, mit denen Benutzer Fotos und Videos teilen können, die mit einer anderen Kamera als der von Snapchat auf der bekannten Social-Media-Plattform aufgenommen wurden. Es wurde jedoch festgestellt, dass diese Anwendungen von Drittanbietern gegen die Nutzungsbedingungen von Snapchat verstoßen und daher von Snapchat gesperrt wurden - nicht, dass die Anwendungen von Drittanbietern sorgfältig entwickelt und fehlerfrei waren.

Um diese Zeit bemerkten die Leute bei Snapchat, wie lächerlich die Tatsache war, dass Benutzer nur Fotos oder Videos teilen konnten, die mit der eingebauten Kamera von Snapchat aufgenommen wurden. Nach dieser Erscheinung entwickelte Snapchat ein Feature namens Memories und integrierte es in die Snapchat-Anwendung. Mit der Funktion „ Erinnerungen“ werden sowohl Fotos als auch Videos aufgezeichnet, die mit der Snapchat-Kamera aufgenommen wurden, die Sie später im Speicher Ihres Geräts speichern wollten, sowie Fotos und Videos, die mit der Standardkamera Ihres Geräts oder mit Kameraanwendungen von Drittanbietern aufgenommen wurden, die lokal auf Ihrem Gerät gespeichert sind.

Die Memories- Funktion kann folglich verwendet werden, um mit Fotos oder Videos, die lokal in der Kamerarolle (oder einem anderen Ordner) Ihres Geräts über Snapchat gespeichert sind, zu spielen und diese dann als persönliche Nachricht an eine oder zu teilen mehr Kontakte oder als Ihre Snapchat-Geschichte. Mit dieser genialen Funktion, die nichts anderes als ein Geschenk des Himmels ist, können Fotos oder Videos, die mit der Snapchat-Kamera aufgenommen wurden, im Speicher Ihres Geräts gespeichert und auf die im Speicher Ihres Geräts gespeicherten Fotos oder Videos zugegriffen, diese bearbeitet und weitergegeben werden.

Zugriff auf Snapchat's Memories

Um die Memories- Funktion von Snapchat nutzen zu können, müssen Sie zuerst darauf zugreifen können. Die Memories- Funktion wurde in Form von völlig neuen Immobilien in der Snapchat-Anwendung eingeführt. Unabhängig davon, auf welchem ​​Betriebssystem Sie Snapchat verwenden, können Sie auf die Memories- Funktion zugreifen, wenn Sie einfach:

  1. Öffnen Sie die Snapchat- App auf Ihrem Gerät.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte Kamera befinden . Wenn Sie Snapchat starten, wird es mit der Registerkarte Kamera vorne und in der Mitte gestartet. Wenn Ihr Gerät jedoch eine bereits ausgeführte Instanz von Snapchat aufgerufen hat, wird möglicherweise eine andere Registerkarte angezeigt. In diesem Fall können Sie einfach nach links oder rechts wischen, um zur Registerkarte Kamera zu gelangen .
  3. Tippen Sie auf das kleine Bildsymbol direkt unter der Schaltfläche Aufnahme auf der Registerkarte Kamera . In diesem Symbol befindet sich eine sehr kleine Miniaturansicht Ihres letzten Speichers.

Wenn Sie dies tun, wird ein Bildschirm mit der Bezeichnung Memories am unteren Bildschirmrand nach oben verschoben. Dieser Bildschirm ist in verschiedene Registerkarten unterteilt, z. B. Alle - die Registerkarte, auf der Miniaturansichten für jedes einzelne Foto oder Video angezeigt werden, das mit der im Speicher Ihres Geräts gespeicherten Snapchat-Kamera aufgenommen wurde, und Kamerarolle - die Registerkarte, die jedes einzelne Foto oder Video enthält unabhängig von Herkunft oder Speicherort auf Ihrem Gerät gespeichert.

Hochladen von Fotos oder Videos aus Erinnerungen auf Snapchat

Wenn Sie wissen, wie Sie auf die Memories- Funktion von Snapchat zugreifen können, lernen Sie, wie Sie sie tatsächlich verwenden. Wenn Sie Fotos oder Videos, die lokal auf Ihrem Gerät gespeichert sind, mit der Funktion „ Erinnerungen“ auf Snapchat hochladen möchten, müssen Sie in der Lage sein, durch die Feinheiten der Funktion zu navigieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Wie bereits erwähnt, enthält der Bildschirm „ Memories“ mehrere Registerkarten. Sie müssen sich mit den Registerkarten Alle und Kamerarolle befassen. Wenn Sie ein Foto oder Video, das Sie mit der Kamera von Snapchat aufgenommen haben, auf Snapchat freigeben möchten, klicken Sie auf die Registerkarte Alle . Wenn Sie jedoch ein Foto oder Video, das nicht mit der Kamera von Snapchat aufgenommen wurde, für die Social Media-Plattform freigeben möchten, müssen Sie zur Registerkarte Kamerarolle wechseln.

  2. Auf der Registerkarte Kamerarolle sehen Sie jedes einzelne Foto oder Video, das im integrierten Speicher Ihres Geräts vorhanden ist. Suchen und tippen Sie auf das Foto oder Video, das Sie über Snapchat teilen oder als Ihre Snapchat-Story speichern möchten. Dadurch wird eine Vorschau des Fotos oder Videos geöffnet.

  3. Wenn Sie das Foto oder Video unverändert weitergeben möchten, tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Senden in der rechten unteren Ecke Ihres Bildschirms. Wenn Sie das Foto oder Video jedoch mit den beliebten Bearbeitungstools von Snapchat bearbeiten möchten, bevor Sie es freigeben, tippen Sie auf die drei vertikal ausgerichteten weißen Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und tippen Sie auf Foto bearbeiten oder Video bearbeiten im resultierenden Kontextmenü. Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihres Fotos oder Videos fertig sind, tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Senden in der rechten unteren Ecke Ihres Bildschirms.

  4. Sie werden nun zum Bildschirm Senden an ... weitergeleitet . Auf diesem Bildschirm können Sie auswählen, ob Sie das Foto oder Video als Snapchat-Story veröffentlichen oder über die App an bestimmte Personen senden möchten. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Nachricht hinzufügen, die zusammen mit dem ausgewählten Foto oder Video zugestellt werden soll.

  5. Wenn Sie festgelegt haben, wie und mit wem Sie das ausgewählte Foto oder Video teilen möchten, tippen Sie einfach auf die blaue Schaltfläche Senden in der rechten unteren Ecke des Bildschirms. Das ausgewählte Foto oder Video wird dann gesendet.

Mit großer Kraft kommt große Einschränkung

Während die Memories- Funktion ein gewaltiger Schritt in die richtige Richtung ist, ist sie alles andere als makellos und allmächtig. Es gibt einige Einschränkungen bei der Verwendung der Speicherfunktion, um lokal gespeicherte Fotos oder Videos für Snapchat freizugeben.

  • Bei Snapchat gilt eine Beschränkung von 10 Sekunden für Videos. Wenn Sie versuchen, ein Video, das länger als 10 Sekunden dauert, mit der Erinnerungsfunktion an Snapchat hochzuladen, kann Snapchat das gesamte Video nicht erfolgreich bearbeiten und freigeben. Die Anwendung schneidet das Video stattdessen auf einen 10-Sekunden-Clip ab, beginnend mit dem Punkt des Videos, an dem Sie sich beim Anzeigen der Vorschau befanden.
  • Die von Ihnen hochgeladenen Fotos oder Videos sehen möglicherweise nicht genau gleich aus. - Jedes Foto oder Video, das Sie mit der Funktion „ Erinnerungen“ auf Snapchat hochladen, entspricht möglicherweise nicht den Standards von Snapchat. In diesem Fall wird das ausgewählte Foto oder Video von Snapchat importiert und hochgeladen, wobei versucht wird, es so nah wie möglich am Original zu halten. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie einige Unterschiede zwischen der Auswahl und der Auswahl feststellen letztendlich auf Snapchat geteilt. Ein sehr häufiges Beispiel hierfür sind Bilder, die nicht direkt durch das Zuschneiden der Snapchat-Anwendung erfasst wurden und schwarze Ränder aufweisen, wenn sie auf die Social-Media-Plattform hochgeladen und dort geteilt werden.

Interessante Artikel