So hosten Sie einen anderen Twitch-Kanal in Ihrem Stream

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Die Rendite Ihres Twitch-Kanals - sowohl in Bezug auf Ruhm als auch auf Vermögen - hängt stark von der Menge und Qualität der Inhalte ab, die Sie Ihren Zuschauern zur Verfügung stellen. Je mehr Inhalte Ihre Zuschauer erhalten, desto mehr werden Sie einbinden und desto erfolgreicher werden Sie als Streamer. Unter diesen Umständen gibt es nichts Schlimmeres für den Fortschritt eines Twitch-Streamers, eine Anhängerschaft und eine respektable Rendite für das zu erzielen, was er in seinen Kanal investiert, als einen inaktiven Stream. Solange Ihr Stream offline ist, stellen Sie Ihren Zuschauern keine Inhalte zur Verfügung und binden sie daher nicht ein. Daher ist es unerlässlich, dass ein Twitch-Streamer seinem Publikum Inhalte bereitstellt, auch wenn sein eigener Stream offline ist.

Das Hosten eines anderen Twitch-Kanals ist die effektivste und beliebteste Methode, mit der Streamer ihren Zuschauern Inhalte bereitstellen, auch wenn sie keine eigenen Streams senden. Das Hosten eines Twitch-Kanals in Ihrem Stream bezieht sich im Wesentlichen auf das Senden des Live-Streams eines anderen Kanals in Ihrem eigenen Twitch-Kanal, während Ihr eigener Stream offline ist. Durch das Hosten eines anderen Twitch-Kanals in Ihrem Stream werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Auf diese Weise werden andere Twitch-Benutzer und ihre Streams beworben, was für die Peer-to-Peer-Community, die Twitch ist, von großer Bedeutung ist (wir Streamer müssen zusammenhalten, Sie) Wissen Sie?) und stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Ihre Zuschauer auch dann mit interessanten Inhalten versorgt werden, wenn Sie nicht streamen.

Wenn Sie einen anderen Twitch-Kanal in Ihrem eigenen Stream hosten, können Sie Beziehungen zu anderen Streamern aufbauen, die für beide Seiten von Vorteil sein können. Da Sie einen erheblichen Einfluss darauf haben, welche Inhalte Sie in Ihrem Stream hosten, können Ihre Zuschauer ihre Inhalte überprüfen, wenn Sie nicht mehr da sind erreichen. Das Hosten des Streams eines anderen Benutzers ist ein völlig optionales Unterfangen und keineswegs eine Voraussetzung, um ein aktives Mitglied der Twitch-Community zu sein, aber es ist eine Taktik, die von der Mehrheit der erfolgreichen Twitch-Streams angewendet wird.

So hosten Sie einen anderen Twitch-Kanal in Ihrem Stream

Wenn Sie keine Ahnung haben, wie Sie einen anderen Twitch-Benutzer in Ihrem eigenen Stream hosten können, fürchten Sie sich nicht - der Vorgang ist ziemlich einfach. Darüber hinaus gibt es drei verschiedene Möglichkeiten, einen anderen Twitch-Benutzer und dessen Inhalte in Ihrem eigenen Stream zu hosten:

Hosting eines anderen Kanals über Twitch-Chat

Die einfachste Möglichkeit, einen anderen Benutzer in Ihrem eigenen Stream zu hosten, ist die Verwendung des Twitch-Chats Ihres Kanals. Geben Sie dazu einfach / host gefolgt vom Benutzernamen des Twitch-Kanals, den Sie in Ihrem Stream hosten möchten, in den Chat Ihres Kanals ein, und drücken Sie die Eingabetaste . Wenn Sie beispielsweise den Stream des offiziellen PAX Twitch-Kanals in Ihrem Kanal hosten möchten, geben Sie / host pax in den Chat Ihres Kanals ein und drücken Sie die Eingabetaste . Wenn Sie Kanäle in Ihrem Stream über den Twitch-Chat hosten, können Sie den gehosteten Kanal bis zu dreimal pro halbe Stunde ändern. Das Hosten über den Chat kann deaktiviert werden, indem Sie in den Chat Ihres Kanals ein / aus tippen und die Eingabetaste drücken.

Hosting anderer Kanäle über die Twitch Mobile App

Sie können auch die Streams anderer Twitch-Benutzer auf Ihrem eigenen Kanal hosten, während Ihr Stream offline ist. Verwenden Sie dazu die mobile Twitch-App für Android- und iOS-Geräte. Dazu auf einem Gerät, auf dem Sie sich bei der Twitch-App angemeldet haben:

  1. Navigieren Sie zu dem Kanal, den Sie hosten möchten.
  2. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol .
  3. Tippen Sie im angezeigten Dropdown-Menü auf Host .

Hosten von Kanälen in Ihrem Stream mithilfe von Auto Host

Die am häufigsten gewählte Option für das Hosten von Twitch-Streams anderer Benutzer ist die Verwendung der automatischen Host-Funktion von Twitch. Wenn Sie Auto Host verwenden, können Sie eine Liste von Kanälen einrichten (vorzugsweise solche, die Inhalte senden, die Ihren Sendungen ähneln und die für Ihr Publikum geeignet und ansprechend sind), aus denen Twitch automatisch einen auswählt und mit dem Hosting beginnt wenn dein Stream offline geht. Auto Host kann so konfiguriert werden, dass ein Kanal entweder zufällig oder in der Reihenfolge, in der Sie die Liste erstellt haben, als Host ausgewählt wird. Um die automatische Host-Funktion von Twitch zu aktivieren und zu konfigurieren, müssen Sie:

  1. Begeben Sie sich auf die Twitch- Website.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Ihrem Bildschirm auf Ihren Benutzernamen.
  3. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dropdown-Menü auf Dashboard .

  4. Scrollen Sie im linken Bereich nach unten zum Abschnitt Einstellungen und klicken Sie auf Kanal .

  5. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Auto Hosting .

  6. Aktivieren Sie die Option Auto-Host-Kanäle .

  7. Verwenden Sie die anderen Optionen in diesem Abschnitt, um die Auto Host-Funktion nach Ihren Wünschen zu konfigurieren.
  8. Klicken Sie auf Hostliste .

  9. Fügen Sie der Liste alle Kanäle hinzu, die in Ihrem Stream gehostet werden sollen, während dieser offline ist.

Die Vor- und Nachteile des Hostings anderer Twitch-Streams in Ihrem Kanal

So sehr Streamer dies ablehnen oder beschönigen möchten, bleibt die Tatsache bestehen, dass Streaming ein Geschäftsvorhaben ist. Wie bei allen anderen Geschäftsvorhaben ist Streaming eine Bilanz aus Aktiva und Passiva, Gewinn und Verlust, Für und Wider, die nichts tun, es sei denn, sie sehen, dass es ihnen und ihrem Stream zugute kommt. Das Hosten anderer Twitch-Streams in Ihrem Kanal hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Die Profis

  • Das Hosten von Kanälen in Ihrem Stream bedeutet, dass Ihr Stream auch dann nicht inaktiv ist, wenn Sie offline sind, und dass Sie Ihren Benutzern ständig Inhalte bereitstellen, auf die sie zugreifen können.
  • Wenn Sie andere Kanäle in Ihrem Stream hosten, geben Sie Ihren Zuschauern einen Einblick in die Art von Inhalten, die Sie gerne ansehen, und in die Streamer, denen Sie folgen und die Sie respektieren. Dies hilft Ihren Zuschauern, Sie besser kennenzulernen, was für jeden Streamer sehr wertvoll ist.
  • Das Hosten von Kanälen in Ihrem Stream bietet die Möglichkeit, ohne Risiko oder Investition zu profitieren - Ihr Stream ist ohnehin offline, sodass Sie hier viel gewinnen und praktisch nichts verlieren können.
  • Wenn Sie einen anderen Kanal hosten, erhalten Sie in erheblichem Maße kostenlose Werbung für den gehosteten Kanal. Während die genaue Höhe der kostenlosen Werbung, mit der Sie belohnt werden, stark davon abhängt, ob der gehostete Stream die Namen der Hosts auf der Bühne anzeigt und ob der gehostete Streamer so freundlich ist, Hosts im Stream zu erwähnen, tun dies die Namen der Hosts eines Twitch-Kanals werden zusammen mit einer speziellen Nachricht im Chat des Kanals angezeigt.
  • Das Hosten eines anderen Kanals in ihrem Stream und die Aufforderung an die Zuschauer, den gehosteten Kanal zu verfolgen, ist eine der häufigsten Methoden, mit denen Streamer ihre Streams beenden. In einer Praxis, die als "Überfall" bezeichnet wurde, beenden Streamer ihre Streams, indem sie manuell einen anderen Kanal in ihrem Stream hosten und alle Zuschauer dazu auffordern, den gehosteten Kanal zu überprüfen und ihnen sogar zu folgen. Diese Praxis ist für alle Streamer von großem Vorteil, die an der Praxis teilnehmen, Kanäle in ihren eigenen Streams zu hosten.
  • Es besteht eine ziemlich gute Chance, dass das Hosten eines anderen Kanals auf Ihrem Stream, während dieser offline ist, Ihren Kanal mit ein wenig erstklassiger Immobilien in der Kategorie Live Hosts von Streams auf der Twitch-Website und mobilen Apps belohnt. Dies bedeutet für Sie und Ihren Stream mehr Engagement und damit mehr Kapitalrendite.

Die Nachteile

  • Sie haben nur die Kontrolle über die Kanäle, die Sie in Ihrem Stream hosten - nicht über den Inhalt, den diese Kanäle senden. Während Sie auswählen können, welche Kanäle in Ihrem Stream gehostet werden, können Sie keine Kanäle auswählen, die basierend auf den von ihnen gesendeten Spielen oder Betreffs gehostet werden. Dies bedeutet, dass Sie nichts dagegen tun können, wenn der gehostete Benutzer beschließt, Inhalte zu streamen, die für Ihre Zielgruppe nicht von Interesse oder für sie nicht geeignet sind. Dies sind die Inhalte, die Ihren Zuschauern bereitgestellt werden, während Ihr Stream offline ist .
  • Fast alle Twitch-Streamer haben eine Abwesenheitsnachricht, die ihren Zuschauern angezeigt wird, während ihr Stream offline ist. Wenn Sie einen anderen Kanal in Ihrem Stream hosten, wird Ihre Abwesenheitsnachricht durch den Stream des gehosteten Kanals ersetzt. Dies bedeutet, dass Sie alle Nachrichten, die Ihre Zuschauer möglicherweise hinterlassen haben, verschieben müssen, um sie zu sehen, während Sie offline sind, auf einen anderen, weniger prominenten Kanal Position auf Ihrem Twitch-Profil.

Lohnt es sich, einen anderen Kanal in Ihrem Stream zu hosten?

Viele Streamer fragen sich, ob es sich lohnt, die Streams anderer Twitch-Benutzer auf ihren eigenen Kanälen zu hosten. Die einzige Praxis innerhalb der Twitch-Community, die sogar den Belohnungs-Hosting-Kanälen nahe kommt, ist VOD (Video-on-Demand). Die VOD-Funktion von Twitch zeichnet alle Streams eines Streams auf und speichert sie für 14 bis 60 Tage, abhängig von der Art des Twitch-Kontos, über das der Stream verfügt. Diese Aufzeichnungen werden abgespielt oder ihr Stream wird gesendet, während sie nicht gesendet werden. Dies bedeutet, dass Ihr Stream auch dann noch aktiv ist und Inhalte ausgibt, wenn Sie nicht streamen. VOD bietet jedoch weniger Belohnungen als Hosting, wenn dies richtig gemacht wird.

Berücksichtigen Sie dies alles, wenn Sie Kanäle finden, die ähnliche Inhalte wie Sie in Bezug auf Art und Qualität mit Eigentümern senden, die freundlich genug sind und bereit sind, mit Ihnen auf eine für beide Seiten vorteilhafte berufliche Beziehung hinzuarbeiten und andere Kanäle hosten Dein Stream kann es definitiv wert sein.

Andere Streamer dazu bringen, Ihren Kanal in ihren Streams zu hosten

Wenn Sie andere Kanäle in Ihrem Stream hosten, sollte es auch umgekehrt funktionieren, nicht wahr? Andere Streamer sollten Ihren Kanal auch in ihren Streams hosten. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie andere Twitch-Benutzer dazu verleiten können, Ihren Kanal in ihren Streams zu hosten, während sie keinen eigenen Inhalt senden:

  • Richten Sie eine sichtbare Host-Liste in Ihrem Stream ein, indem Sie sie mit StreamLabs (einer völlig kostenlosen Tool- Suite für Ihren Twitch-Stream) zu Ihrem Stream-Layout hinzufügen. Wenn Ihre Zuschauer bemerken, dass Sie die Namen aller Ihrer Hosts in Ihrem Stream prominent anzeigen, sind sie möglicherweise versucht, Ihren Stream auf ihrem eigenen Kanal zu hosten, um sich einen Platz in Ihrer Foxy-Liste zu sichern.
  • Lassen Sie sich von Ihren Zuschauern hosten. Wenn Sie so etwas wie jeder andere Twitch-Streamer da draußen sind, bitten Sie Ihre Benutzer offensichtlich bereits, Ihnen zu folgen und Ihren Stream zu abonnieren. Wenn Sie möchten, dass Streamer Ihren Kanal hosten, sollten Sie auch Ihre Nutzer auffordern, Sie zu hosten. Ein großer Teil der Twitch-Community unterstützt und unterstützt ihre Lieblingsstreamer mit großer Leidenschaft. Wenn Sie sie also darüber informieren, dass das Hosten Ihres Kanals in ihren Streams der beste Weg ist, ist es eine sichere Sache, dass viele von ihnen dies tun würden es in einem Herzschlag.
  • Holen Sie sich Ihre Freunde, Sie zu hosten. Während völlig unbekannte Personen, die Ihren Stream nur ansehen, nicht wirklich geneigt sind, Ihren Stream auf ihren eigenen Kanälen zu hosten, können Sie Ihre Freunde ganz einfach dazu überreden, dies zu tun. Und der gesellige Haufen, der sie sind, macht Streamer viele Freunde, die ihre Karriere als Streamer entwickeln. Alles, was Sie von Ihren Freunden verlangen, ist, Ihren Stream auf ihrem Kanal zu hosten, während ihre offline sind - was müssen sie überhaupt verlieren, oder?

Interessante Artikel