So entsperren Sie Xiaomi-Geräte unter Linux und Mac

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Besitzer von Xiaomi-Geräten, die ihre Geräte flashen und entsperren möchten, verfügen über das offizielle MiFlashUnlock-Tool, das jedoch nicht unter Linux ausgeführt werden kann. Die MiFlashUnlock-Software kann in Wine oder einer VM ausgeführt werden, es gibt jedoch einen besseren Weg.

MiUnlockTool ist ein inoffizielles Tool, das auf MiFlashUnlock basiert und nativ unter Linux ausgeführt wird (aber auch auf Mac und Windows installiert werden kann). MiUnlockTool ist eine Brücke zwischen Fastboot, Ihren Xiaomi-Anmeldeinformationen und dem Xiaomi-Server. Es ruft Ihre Geräteinformationen ab und sendet sie zusammen mit Ihrem Anmeldetoken an den Xiaomi-Server. Anschließend wird geprüft, ob Sie alle Voraussetzungen erfüllen, um einen Freischaltschlüssel vom Server zu erhalten.

Das Tool sendet dann den Entsperrschlüssel mithilfe eines benutzerdefinierten Builds von Fastboot an Ihr Xiaomi-Gerät. Es gibt keine anderen Anforderungen für den Erhalt eines Entsperrschlüssels über MiUnlockTool als für MiFlashUnlock - Sie benötigen ein autorisiertes Xiaomi-Konto, das über die Entwickleroptionen an das Gerät gebunden ist.

Bedarf

  • MiUnlockTool
  • Java (JavaFX für GUI)

Linux-Benutzer

  1. Laden Sie das MiUnlockTool herunter, es wird in einer ZIP-Datei geliefert.
  2. Öffnen Sie Ihr Terminal und Ihre CD in das extrahierte Verzeichnis.
  3. Geben Sie im Terminal "sudo ./MiUnlockTool.sh" ein, um die GUI-Oberfläche zu starten. Alternativ können Sie "sudo ./MiUnlockTool.sh Benutzername Passwort" für eine Befehlszeilenschnittstelle verwenden.

Windows- und Mac-Benutzer

  1. Starten Sie nach dem Extrahieren der ZIP-Datei MiFlashUnlock.bat für eine grafische Oberfläche.
  2. Alternativ können Sie eine Eingabeaufforderung und eine CD in das extrahierte Verzeichnis öffnen und "MiUnlockTool.bat Benutzername Passwort" für eine Befehlszeilenschnittstelle eingeben.

Nachdem Sie das MiUnlockTool unter dem von Ihnen verwendeten Betriebssystem gestartet haben, schließen Sie Ihr Xiaomi-Gerät im Fastboot-Modus an Ihren Computer an.

Wenn Sie den GUI-Modus gestartet haben, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn Sie die Befehlszeilenschnittstelle verwenden, wird vor dem Entsperren weder eine Bestätigungsanforderung angezeigt noch überprüft, ob der Bootloader bereits entsperrt ist.

Fehlerbehebung

MiUnlockTool-Gerät wird nicht erkannt.
  • Wenn Sie beim Starten des MiUnlockTools unter Linux oder Mac Berechtigungsfehler erhalten, müssen Sie ein Terminal und eine CD für das extrahierte Verzeichnis öffnen.
  • Erteilen Sie ihm dann 777-Berechtigungen mit „chmod 777 MiUnlockTool.sh“ (oder MiUnlockTool.command auf Mac), wodurch die richtigen Berechtigungen festgelegt werden.
  • Wenn Sie Probleme haben, das Tool auch mit dem Sudo-Befehl zu starten, können Sie den Befehl "java -jar bin / MiUnlockTool.jar" ausführen.
  • Wenn Sie auf Fehler stoßen, bei denen die JavaFX-Klasse nicht gefunden wurde, fehlt die JavaFX-Bibliothek in Ihrem Paket. Überprüfen Sie das OpenJFX-Paket unter Linux.

Schlussbemerkungen

Dieses Tool ist absolut sicher zu bedienen, ebenso wie das Entsperren. Ihr Xiaomi-Gerät wird auch dann nicht beschädigt, wenn das MiUnlockTool einen falschen Entsperrschlüssel versucht.

Windows-Benutzer sollten sich jedoch wahrscheinlich an das offizielle Entsperr-Tool von Xiaomi halten. Da es sich bei MiUnlockTool um eine Drittanbieter-Kopie handelt, die speziell für Linux-Benutzer entwickelt wurde, können zusätzliche Fehler auftreten, und Windows verwaltet beispielsweise die Treiber nicht. MiUnlockTool funktioniert also unter Windows, was jedoch nicht empfohlen wird.

Interessante Artikel