So deaktivieren Sie iMessage-Benachrichtigungen auf einem Mac

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Der von Apple entwickelte iMessage-Dienst ist eine der besten, besten und brillantesten Möglichkeiten, um mit anderen Apple-Gerätebenutzern in Kontakt zu bleiben, ohne dass Ihre monatliche Rechnung von Ihrem Netzwerkanbieter zusätzlich belastet wird. Eine der nützlichsten und am häufigsten verwendeten Funktionen ist das Senden und Empfangen von Nachrichten von anderen Geräten, die mit Ihrem iCloud-Konto verbunden sind, einschließlich Ihres Mac.

Aber manchmal kann das ein bisschen zu viel sein. Wenn Sie beispielsweise mit Ihrem Mac, iPhone oder iPad in Ihrem Büro sind und alle Geräte darauf hinweisen, dass Sie eine Nachricht erhalten, kann der Benachrichtigungston mit einer gewissen Verzögerung sehr störend sein und Sie ablenken jemand in diesem Büro.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie iMessage-Benachrichtigungen auf dem Mac deaktivieren, sich von iCloud in Nachrichten abmelden, wie Sie Probleme beheben, die nicht ordnungsgemäß funktionieren, und einige andere Tipps und Tricks für die Funktionen von iMessage, die dies können nützlich und hilfsbereit sein.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen

  1. Schalten Sie Ihren Mac ein.
  2. Klicken Sie auf das Apple-Menü.
  3. Wählen Sie Systemeinstellungen.
  4. Öffnen Sie das Benachrichtigungsfenster.
  5. Klicken Sie auf die Nachrichten. In der linken Seitenleiste.
  6. Wählen Sie die Option Keine. Deaktivieren Sie auch die anderen Kontrollkästchen.

    Benachrichtigungen abschalten

So deaktivieren Sie iMessage

  1. Schalten Sie Ihren Mac ein.
  2. Öffnen Sie die Nachrichten-App auf Ihrem Mac.
  3. Suchen und Öffnen von Einstellungen im Menü Nachrichten.
  4. Klicken Sie auf das Konto, das Sie deaktivieren möchten. Dies befindet sich auf der linken Registerkarte.
  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Konto aktivieren. Dadurch wird Ihr Konto auf Ihrem Mac deaktiviert.

    IMessage deaktivieren

Wenn Sie diese Schritte ausführen, werden keine Nachrichten mehr auf Ihrem Mac empfangen. Sie können sie jedoch jederzeit wieder einschalten. Sie müssen lediglich das zuvor deaktivierte Kontrollkästchen aktivieren.

Es gibt auch eine Alternative, wenn Sie sie dauerhaft deaktivieren möchten. Sie können sich in Nachrichten von Ihrem iCloud-Konto abmelden. Dies wirkt sich nur auf die Nachrichten-App aus und Sie müssen sich keine Sorgen machen, ob dies die Verwendung von iCloud Photos oder iCloud Drive verhindern kann. Mit einfachen Worten, es wird nur iMessage von Ihrem Konto abgemeldet.

Abmelden von iCloud in Nachrichten

  1. Öffnen Sie Nachrichten auf Ihrem Mac.
  2. Öffnen Sie Einstellungen im Menü Nachrichten.
  3. Wählen Sie als Nächstes das Konto aus, von dem Sie sich abmelden möchten. Sie finden dies im linken Seitenfenster.
  4. Klicken Sie neben der Apple ID Ihres Kontos auf Abmelden.
  5. Bestätigen Sie mit Abmelden. Ein Popup-Fenster wird angezeigt, um zu bestätigen, dass Sie sich wirklich von Ihrem Konto abmelden möchten.

    iCloud Abmelden

Dadurch werden Sie von der iMessage von Ihrem Mac abgemeldet. Wenn Sie sich jedoch später erneut anmelden möchten, sollten Sie Nachrichten öffnen, dann Einstellungen und dann das Plus-Symbol am unteren Rand des Kontenbedienfelds anzeigen, wenn Sie auf das gewünschte Symbol klicken müssen Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort eingeben. Hinweis: Abhängig von Ihren Einstellungen zur Überprüfung, beispielsweise bei der Zwei-Faktor-Überprüfung, müssen Sie möglicherweise den Passcode eingeben, der an Ihr Gerät gesendet wird.

Bonus: Wie man Nachrichten repariert, wenn sie nicht richtig funktionieren

Möglicherweise ärgern Sie sich nicht über die Benachrichtigungen und Sounds der iMessage-App, aber diese funktionieren auf Ihrem Mac nicht ordnungsgemäß oder es liegt ein Problem bei der Synchronisierung auf Ihrem iPhone oder iPad vor, und Sie möchten sie deaktivieren. Wir werden Ihnen helfen, einige Dinge auszuprobieren, um dieses Problem zu lösen. Die Methoden von oben werden sehr nützlich sein.

  • Melden Sie sich von Nachrichten ab, wie in den vorherigen Schritten gezeigt, und melden Sie sich dann erneut an.
  • Deaktivieren Sie iMessage mithilfe der Schritte unter Deaktivieren der iMessage-Methode und aktivieren Sie sie dann erneut.
  • Überprüfen Sie die Telefonnummer, die Sie auf Ihrem Mac verwenden. Es muss mit Ihrer iPhone-Nummer identisch sein.
  • Überprüfen Sie, ob die E-Mail-Adresse, die Sie auf Ihrem Mac verwenden, mit Ihrer Apple ID übereinstimmt.
  • Wenn Sie zwei oder mehr Apple IDs haben, vergewissern Sie sich, dass Sie auf Ihrem Mac und auf Ihrem iPhone oder iPad mit derselben Apple ID angemeldet sind.
  • Wenn Sie keine Nachrichten von Ihren Freunden erhalten, rufen Sie die Kontakte-App auf und suchen Sie nach deren Namen. Dann müssen Sie überprüfen, ob der Eintrag die richtige E-Mail-Adresse oder Telefonnummer hat, die sie für ihre Nachrichten verwenden. Wenn es sich um ein anderes handelt, fügen Sie es hinzu.

Diese Vorschläge werden ausreichen, damit Sie das Problem mit Ihrer Message-App lösen können.

Bonus: Wie man einen bestimmten Benutzer blockiert

In dieser Bonusmethode zeigen wir Ihnen, wie Sie in Ihrer Nachrichten-App bestimmte Personen davon abhalten können, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

  1. Überprüfen Sie, ob sich der Benutzer, mit dem Sie Kontakt aufnehmen möchten, bereits in Ihren Kontakten befindet. Wenn er sich in Ihren Kontakten befindet, fahren Sie mit Schritt 3 fort. Wenn nicht, müssen Sie sie Ihren Kontakten hinzufügen.
  2. Klicken Sie auf das Plus-Symbol und fügen Sie einen neuen Kontakt hinzu. Geben Sie die Details auf der Kontaktkarte ein. Es ist wichtig, dass Sie nicht vergessen, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer anzugeben, von der aus Sie kontaktiert wurden.
  3. Öffnen Sie Einstellungen im Menü Nachrichten.
  4. Öffnen Sie das Konto, das Sie für iMessage verwenden.
  5. Öffnen Sie die Registerkarte Gesperrt.
  6. Klicken Sie auf das Pluszeichen. Ein Fenster mit Ihren Kontakten wird angezeigt. Suchen Sie den Kontakt, den Sie blockieren möchten, und wählen Sie ihn aus.
  7. Der Kontakt wird Ihrer Sperrliste hinzugefügt.

    Kontakt blocken

Wie Sie vielleicht wissen, können Sie die Message-App nicht auf Ihrem Mac deinstallieren, sondern Sie können iCloud einfach deaktivieren oder ausschalten und nur die Benachrichtigungen deaktivieren.

Interessante Artikel