So beheben Sie den schwarzen Bildschirm in OBS Studio

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

OBS Studio ist eine Open-Source-Software, mit der Benutzer ihre Spiele oder Bildschirme professionell streamen können. Es gibt Plattformen für MacOS und Windows-Betriebssysteme. OBS wird normalerweise von High-End-Spielern verwendet, die mehr Kontrolle über ihre Bildschirmfreigabe als herkömmliche Bildschirmaufzeichnungssoftware bevorzugen.

Schwarzer Bildschirm in OBS Studio

OBS ist seit einiger Zeit von einem Problem geplagt, bei dem Benutzer beim Versuch, ihre Bildschirme online freizugeben, einen "schwarzen Bildschirm" bemerken. Dieses Problem tritt hauptsächlich auf Windows-Plattformen und -Systemen auf, auf denen zwei Grafikoptionen verfügbar sind, d. H. Dediziert und beide integriert. In diesem Artikel werden wir uns alle Lösungen ansehen, um herauszufinden, warum dieses Problem auftritt und wie es gelöst werden kann.

Was verursacht einen schwarzen Bildschirm in OBS Studio?

Wir haben eine umfassende Umfrage durchgeführt und alle Benutzerfälle analysiert, bei denen beim Streaming mit OBS ein schwarzer Bildschirm auftrat. Basierend auf unserer Analyse sind wir auf verschiedene Schuldige gestoßen, die das Problem verursachen könnten. Einige von ihnen sind hier aufgelistet:

  • Beeinträchtigung der dedizierten Grafik: Immer, wenn Sie eine Anwendung oder ein Spiel starten, muss das Betriebssystem entscheiden, ob Ressourcen von der dedizierten Grafikkarte oder über die in die Hauptplatine integrierte Grafikkarte zugewiesen werden sollen. Diese Auswahl kann sich nachteilig auf die Ausführung der Mechanik auswirken und OBS kann möglicherweise nicht ordnungsgemäß streamen.
  • Administratorrechte: Da OBS Ihren gesamten Bildschirm freigibt, kann es in einigen Fällen vorkommen, dass der Computer den Zugriff einschränkt und daher Ihren Inhalt möglicherweise nicht anzeigen kann. Normalerweise wird das Problem sofort behoben, wenn die Anwendung nur mit Administratorzugriff gestartet wird.
  • Konflikt bei 32- und 64-Bit-Anwendungen: OBS verfügt über zwei Versionen seiner Anwendungen, nämlich 32- und 64-Bit. Die richtige Version sollte je nach Art des auf Ihrem Computer installierten Betriebssystems ausgewählt werden. Ist dies nicht der Fall, ist die Anwendung nicht kompatibel und funktioniert nicht ordnungsgemäß.
  • Kompatibilitätsprobleme: Es gab auch einige Fälle, in denen OBS nicht mit der neuesten Windows-Version kompatibel war. Hier bewirkt das Starten der Anwendung im Kompatibilitätsmodus, dass die Anwendung wie erwartet gestartet wird und funktioniert.
  • Übertakten: Übertakten kann die Leistung Ihres PCs steigern, hat jedoch auch negative Auswirkungen auf Anwendungen. Sie können versuchen, die Übertaktung zu deaktivieren, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird.
  • In Konflikt stehende Software: Möglicherweise wird auch eine andere ähnliche Erfassungssoftware im Hintergrund ausgeführt. Diese Software kann zu Konflikten mit OBS führen und einen Wettlauf um Ressourcen auslösen, der definitiv zu Fehlfunktionen und Fehlfunktionen von OBS führen kann.
  • Aufnahmeoptionen: In OBS stehen verschiedene Aufnahmeoptionen zur Verfügung, z. B. Vollbild oder ein bestimmtes Fenster usw. Bei der Aufnahme von Inhalten sollte die richtige ausgewählt werden.
  • PC im Fehlerzustand: Man kann niemals die Möglichkeit streichen, dass sich der PC im Fehlerzustand befindet. Dies geschieht normalerweise, wenn Sie Ihren Computer längere Zeit nicht mehr heruntergefahren haben. Ein einfaches Ein- und Ausschalten behebt das Problem.
Wenn Sie eine ähnliche Situation haben, können Sie diesem Artikel folgen und die Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, die wir für Sie festgelegt haben. Hier haben wir handverlesene und getestete Methoden aufgelistet, mit denen das Problem umgangen werden kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Lösungen von oben verfolgen und sich effektiv nach unten arbeiten. Sie sind nach Schwierigkeitsgrad und Effizienz geordnet. Viel Spaß bei der Fehlersuche!

Lösung 1: Schalten Sie Ihren Computer aus und wieder ein

Bevor wir ausführlich mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie Ihren Computer aus- und wieder einschalten. Es gab mehrere Fälle, in denen ein einfaches Aus- und Einschalten den OBS-Schwarzbildschirm sofort löste. Beim Aus- und Wiedereinschalten wird der Computer vollständig heruntergefahren und die Stromquelle ebenfalls entfernt. Dadurch wird der Computer gezwungen, alle temporären Konfigurationen zu entfernen. Wenn Sie ihn also erneut starten, wird alles neu initialisiert.

  1. Fahren Sie Ihren Computer ordnungsgemäß herunter.
  2. Ziehen Sie nach dem Ausschalten die Steckdose heraus, oder nehmen Sie den Akku heraus, wenn Sie den Laptop verwenden.
  3. Halten Sie nun den Ein- / Ausschalter einige Sekunden lang gedrückt. Dadurch wird sichergestellt, dass der gesamte Strom verbraucht wird.

Nachdem Sie 2-4 Minuten gewartet haben, schließen Sie alles wieder an und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Auswählen der richtigen Version von OBS Studio

OBS gibt es normalerweise in zwei Versionen, dh 32 und 64 Bit. Die Software wird in zwei Versionen geliefert, da das Windows-Betriebssystem auch in zwei Versionen geliefert wird. Ein großer Unterschied zwischen 32-Bit-Prozessoren und 64-Bit-Prozessoren ist die Anzahl der Berechnungen pro Sekunde, die sie ausführen können, was sich auf die Geschwindigkeit auswirkt, mit der sie Aufgaben ausführen können. In dieser Lösung navigieren wir zum Installationsverzeichnis von OBS und wählen die richtige Version der Software aus, nachdem wir Ihre Bit-Version überprüft haben.

Zuerst überprüfen wir die Version des auf Ihrem Computer installierten Betriebssystems.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Diesen PC und wählen Sie Eigenschaften .

Eigenschaften dieses PCs
  1. Überprüfen Sie in den Computereigenschaften unter der Überschrift System den Typ vor Systemtyp . Notieren Sie sich den Typ des Betriebssystems und befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

Überprüfen des Betriebssystemtyps

Nun navigieren wir zum Installationsordner von OBS und starten die richtige Version der Anwendung entsprechend der Bit-Architektur auf Ihrem Computer.

  1. Drücken Sie Windows + E, um den Datei-Explorer zu starten. Suchen Sie nun im Dialogfeld nach OBS und öffnen Sie den Speicherort der Datei, wie im Bild unten gezeigt.

OBS Studio-Verknüpfung - Windows Explorer
  1. Wählen Sie nun die richtige Version der Anwendung aus und öffnen Sie sie, abhängig von der Bit-Version Ihres Betriebssystems. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3: Ändern des Kompatibilitätsmodus

Wir haben gemischte Berichte über die in der Anwendung enthaltene Kompatibilitätsmodusoption erhalten. Nach Ansicht einiger Benutzer wurde die neueste Version von Windows von der Anwendung nicht unterstützt, daher mussten sie die Kompatibilität zu Windows 7 ändern, während einige Benutzer berichteten, dass das Deaktivieren des Kompatibilitätsmodus das Problem sofort löste. Hier können Sie beide Methoden ausprobieren und überprüfen, welche für Sie funktioniert. Ist dies nicht der Fall, setzen Sie die Einstellung auf die Standardeinstellungen zurück und fahren Sie mit den anderen Lösungen fort.

  1. Drücken Sie Windows + S, suchen Sie nach OBS, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie Open file location .

Dateispeicherort von OBS - Startmenü öffnen
  1. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei und wählen Sie Eigenschaften .

Eigenschaften von OBS Studio
  1. Wählen Sie in den Eigenschaften die Registerkarte Kompatibilität aus und aktivieren Sie die Option Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für . Jetzt können Sie Windows 7 oder 8 wählen.

Aktivieren des Kompatibilitätsmodus - OBS
  1. Änderungen sichern und beenden. Versuchen Sie nun, die Anwendung zu starten, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 4: Gewähren von Administratorrechten

Ein weiterer Grund, warum Sie Ihren Bildschirm oder Ihr Spiel möglicherweise nicht ordnungsgemäß streamen können, liegt darin, dass Ihre Anwendung nicht über die erforderlichen Administratorrechte verfügt. Da OBS praktisch alle Ihre Inhalte und die Computernutzung online freigibt, ist es wichtig, dass Sie ihm Administratorrechte gewähren. In dieser Lösung werden wir das tun und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Auch wenn dies nicht der Fall ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Option immer aktiviert haben.

  1. Navigieren Sie wie in der vorherigen Lösung zu den ausführbaren Eigenschaften von OBS.
  2. Klicken Sie nun auf die Registerkarte Kompatibilität und aktivieren Sie die Option Dieses Programm als Administrator ausführen .

Gewähren des Administratorzugriffs auf OBS
  1. Änderungen übernehmen und beenden. Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie OBS erneut. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben ist.

Lösung 5: Auswahl der richtigen GPU für Ressourcen

Ein weiteres interessantes Phänomen war, dass die Nichtauswahl der richtigen GPU für das von Ihnen verwendete Capture verschiedene Probleme verursachte, einschließlich des schwarzen Bildschirms. Die Aufschlüsselung, welche GPU gemäß der ausgewählten Anzeige ausgewählt werden soll, lautet wie folgt:

  • Game Capture: Spezielle Grafik (NVIDIA oder AMD).
  • Monitor / Display-Erfassung: Intel serienmäßige GPU

Hinweis: Diese Lösung ist nur für Benutzer geeignet, die eine dedizierte Grafikkarte auf ihrem Computer installiert haben.

Hier werden wir die Methoden beschreiben, um beide Situationen zu bewältigen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie entsprechend Ihrem Fall befolgen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf Ihrem Bildschirm und wählen Sie NVIDIA Control Panel .
  2. Navigieren Sie in der Systemsteuerung zu 3D-Einstellungen verwalten und klicken Sie auf Programmeinstellungen .
  3. Wählen Sie in den Programmeinstellungen die OBS-Anzeigeerfassung aus. Wenn Sie den Eintrag nicht finden können, klicken Sie auf Hinzufügen und suchen Sie die Software, indem Sie zu ihrem Installationsverzeichnis navigieren und die ausführbare Datei von dort auswählen.

Auswählen von OBS in der NVIDIA-Systemsteuerung
  1. Wählen Sie nun je nach Art der Aufnahme (Spiel oder Monitor) den richtigen Grafikprozessor für das Programm aus. Im folgenden Fall wird der Prozessor von NVIDIA ausgewählt.

Auswählen von integrierten / dedizierten Grafiken für OBS
  1. Änderungen sichern und beenden. Starten Sie nun Ihren Computer neu und starten Sie OBS erneut. Überprüfen Sie, ob das Problem mit dem schwarzen Bildschirm behoben ist.

Lösung 6: Ändern der Laufwerksberechtigungseinstellungen

Wenn Ihr OBS auf Ihrem primären Laufwerk (C) installiert ist, besteht die Möglichkeit, dass möglicherweise sogar Ihr Benutzer nicht über die vollständigen Berechtigungen zum Bearbeiten und Ändern seines Inhalts verfügt. Dies ist der übliche Fall, und der Grund, warum ein herkömmlicher Benutzer keinen Zugriff auf das Laufwerk hat, liegt in den Sicherheitsgründen, weil alle Dateien des Kernbetriebssystems vorhanden sind. Laut einigen Benutzerberichten konnte das Problem jedoch sofort behoben werden, indem die Besitzereinstellungen des Laufwerks geändert wurden. Stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind, bevor Sie diese Lösung ausführen.

  1. Drücken Sie Windows + E, um den Datei-Explorer zu starten. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihr C-Laufwerk (oder auf das Laufwerk, das als Hauptlaufwerk des Betriebssystems festgelegt ist) und wählen Sie Eigenschaften .
  2. Wählen Sie die Registerkarte Sicherheit und klicken Sie dann vor Berechtigungen auf Bearbeiten .

Bearbeiten der Berechtigungen von C Drive
  1. Wählen Sie nun die Option Authentifizierte Benutzer und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Vollzugriff .

Gewähren der vollständigen Kontrolle für authentifizierte Benutzer
  1. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Änderungen zu speichern und den Vorgang zu beenden . Starten Sie Ihren Computer neu und starten Sie OBS erneut. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 7: Ändern der Einstellungen von OBS

Eine andere zu berücksichtigende Problemumgehung ist das Ändern einiger spezifischer Einstellungen von OBS. Normalerweise können Benutzer mit OBS die Konfigurationen nach ihren eigenen Vorlieben oder Wünschen einstellen. In einigen Fällen kann es jedoch zu Konflikten zwischen den benutzerdefinierten Einstellungen und dem schwarzen Bildschirm kommen. Hier haben wir einige Änderungen an den Einstellungen aufgelistet, die Sie vornehmen müssen, damit OBS in optimalen Einstellungen ausgeführt wird.

 Modus: * Wählen Sie nach Ihren Wünschen * Bildschirm: * Wählen Sie nach Ihren Wünschen * Priorität: * Normalerweise genügt die Standardeinstellung * Sli / Crossfire: Aktivieren (Sie können diese Option auch später deaktivieren) Skalierung erzwingen: Deaktivieren Sie Transparenz: Deaktivieren Sie Framerate sperren: Deaktivieren Sie Datensatzcursor: Aktivieren Sie Anti-Cheat: Deaktivieren Sie Overlays: Deaktivieren Sie 

Nachdem Sie Änderungen an den Einstellungen von OBS vorgenommen haben, starten Sie es neu und prüfen Sie, ob Sie Ihren Bildschirm / Ihre Spiele ohne Probleme streamen können.

Hinweis: Sie können den Modus auch von „ Beliebige Vollbildanwendung aufzeichnen “ in „ Spezifisches Fenster aufzeichnen “ ändern.

Lösung 8: Aktivieren der Kompatibilität mit mehreren Adaptern

OBS verfügt über eine Einstellung für die Kompatibilität mit mehreren Adaptern, die für Computer mit SLI- oder Crossfire-Technologie gilt. SLI / Crossfire sind Technologien von NVIDIA / AMD, mit denen Benutzer zwei Grafikkarten anstelle einer verbinden und beide in Ihrem Gameplay oder Ihren Anwendungen verwenden können. Das Aktivieren dieser Funktion schien das Problem des schwarzen Bildschirms in OBS sofort behoben zu haben.

Aktivieren der Kompatibilität mit mehreren Adaptern

Das Lustige ist, dass dies den schwarzen Bildschirm in Computern repariert, auf denen nicht einmal die SLI / Crossfire-Technologie installiert ist. Abschließend können wir mit Sicherheit sagen, dass dies ein Fehler in OBS ist und Sie die Kompatibilität mit mehreren Adaptern aktivieren müssen, unabhängig davon, ob Sie SLI / Crossfire verwenden oder nicht. Sie können diese Option einfach aktivieren, indem Sie den Stream auswählen und auf das Zahnradsymbol klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie die Option auswählen können.

Lösung 9: Übertakten deaktivieren

Durch Übertakten können Sie die Taktrate Ihres Prozessors erhöhen, bis die vom Hersteller festgelegte Schwellentemperatur erreicht ist. Sobald die Temperatur erreicht ist, kehrt die Taktrate zur Standardeinstellung zurück und wird abgekühlt. Wenn die optimale Temperatur erreicht ist, wird die Taktrate erneut erhöht und der Zyklus fortgesetzt. Durch Übertakten können Benutzer bessere Frameraten und eine bessere Leistung erzielen, sind jedoch nicht ohne Probleme.

MSI-Nachbrenner

Wir stellten fest, dass bei PCs mit aktivierter Übertaktung das Problem des schwarzen Bildschirms in OBS auftrat. Sie sollten versuchen, das Übertakten zu deaktivieren und Software wie MSI Afterburner zu übertakten und OBS erneut zu starten. Wenn das Problem mit dem schwarzen Bildschirm behoben ist, sollten Sie das Übertakten für immer deaktivieren, wenn Sie OBS verwenden.

Hinweis: Versuchen Sie auch, Overlay in GeForce Experience und in der Windows-Spieleleiste zu deaktivieren. Berücksichtigen Sie alle zusätzlichen Softwarefunktionen, die zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten für Spiele oder Videos bieten.

Lösung 10: Suchen nach Softwarekonflikten

Ein weiterer Grund für das Auftreten eines schwarzen Bildschirms in Ihrer OBS-Software ist, dass im Hintergrund zusätzliche Software ausgeführt wird, die sich auch auf die Bildschirmaufnahme und die Videoaufzeichnung bezieht. Dies ist ein sehr häufiges Szenario für Benutzer, bei denen sie glauben, dass die andere Software von Drittanbietern nicht ausgeführt wird, sich jedoch in Wirklichkeit im Hintergrund befindet. In dieser Lösung werden wir alle auf Ihrem Computer installierten Softwareversionen durchgehen und alle zusätzlichen Softwareversionen deinstallieren, die das Problem verursachen könnten.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " appwiz.cpl " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie im Anwendungsmanager nach einer Aufnahmesoftware, die Sie möglicherweise auf Ihrem Computer installiert haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren .

In Konflikt stehende Anwendungen deinstallieren
  1. Sie sollten auch in Ihrer Taskleiste nach zusätzlichen Anwendungen suchen, die im Hintergrund ausgeführt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden Eintrag und beenden Sie die Anwendung.

Überprüfen der Taskleiste auf Anwendungen
  1. Wenn Sie absolut sicher sind, dass kein Programm den Hintergrund ausführt, führen Sie OBS erneut aus und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 11: Neuinstallation der Anwendung

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren und Sie Ihr Spiel / Ihren Bildschirm immer noch nicht erfolgreich mit OBS streamen können, sollten Sie in Betracht ziehen, die Anwendung vollständig neu zu installieren. Möglicherweise haben Sie eine beschädigte / veraltete Kopie mit Problemen mit mehreren Modulen. Alle Ihre voreingestellten Konfigurationen gehen bei dieser Lösung verloren. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie alle erforderlichen Arbeiten gespeichert haben.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " appwiz.cpl " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie im Anwendungsmanager nach OBS, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren .

OBS Studio deinstallieren
  1. Wählen Sie beide Optionen aus (eine davon wird vorausgewählt) und klicken Sie auf Deinstallieren .

Löschen von Benutzer- und Programmdaten für OBS
  1. Starte deinen Computer neu. Navigieren Sie jetzt zur offiziellen Website von OBS Studio und laden Sie die neueste Version von dort herunter. Installieren Sie es und überprüfen Sie, ob das Problem in der neuen Kopie weiterhin besteht.

Interessante Artikel