So beheben Sie, dass Photoshop keine neuen Dateien erstellen oder vorhandene öffnen kann

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Einige Benutzer haben uns Fragen gestellt, nachdem sie festgestellt haben, dass Photoshop nach einigen Minuten keine neuen Dateien mehr erstellen oder vorhandene öffnen kann. Ein Neustart des Computers scheint die verlorene Funktionalität wiederherzustellen, das Problem scheint jedoch nach einiger Zeit wieder aufzutreten. Es wurde bestätigt, dass das Problem unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 mit 64-Bit- und 32-Bit-Version auftritt. Das Problem ist auch nicht auf eine bestimmte Photoshop-Version beschränkt, da es bei mehreren Versionen auftritt, einschließlich CC, CS4, CS5 und sogar der neuesten Version (CC 2019).

In Photoshop können keine neuen Dateien erstellt oder vorhandene geöffnet werden

Was führt dazu, dass Photoshop keine neuen Dateien erstellt und keine vorhandenen öffnet?

Wir haben dieses Problem analysiert, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und Reparaturstrategien angesehen haben, die in der Regel zur Behebung dieses Problems hilfreich sind. Wie sich herausstellt, gibt es verschiedene mögliche Schuldige, die für dieses Verhalten verantwortlich sein könnten:

  • Photoshop CC Glitch - Wie sich herausstellt, kann dieser Fehler auch auf eine wiederkehrende Störung zurückzuführen sein, die in erster Linie CC-Versionen von Photoshop zu betreffen scheint. Mehrere betroffene Benutzer haben es geschafft, eine Problemumgehung dafür zu finden (keine dauerhafte Lösung). Wenn dieses Szenario auf Ihre aktuelle Situation zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, neue Dateien und Ordner zu öffnen, ohne neu starten zu müssen, indem Sie das Projekt in Illustrator öffnen und dann Photoshop über das Illustrator-Menü öffnen.
  • Photoshop hat keinen Administratorzugriff - Möglicherweise tritt dieses Problem auch auf, weil die Software nicht über die erforderlichen Berechtigungen zum Ausführen bestimmter Aktionen verfügt. Dies tritt hauptsächlich in einer älteren Windows-Version als Windows 7 auf. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie die ausführbare Startdatei so konfigurieren, dass sie mit Administratorzugriff ausgeführt wird.
  • Die Photoshop-Einstellungsdatei ist beschädigt. In den meisten Fällen tritt dieses Problem auf, weil die Photoshop-Einstellungsdatei beschädigt wurde. Hierfür gibt es verschiedene Ursachen, von AV-Eingriffen bis hin zu fehlerhaften Festplattensektoren. Wenn dieses Szenario zutrifft, kann das Problem durch Löschen der Photoshop-Datei mithilfe einer Verknüpfung während des Startvorgangs behoben werden.
  • OpenCL oder OpenGL verursachen Instabilität - OpenCL und OpenGL sind zwei Arten von Technologien, von denen bekannt ist, dass sie dieses Problem bei Konfigurationen mit niedrigen bis mittleren Spezifikationen verursachen. Obwohl Sie dadurch möglicherweise einige Funktionen verlieren, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie sowohl OpenCL als auch OpenGL deaktivieren.
  • Veralteter oder beschädigter GPU-Treiber - Wenn Sie eine dedizierte Grafikkarte verwenden, ist möglicherweise auch der aktiv verwendete Treiber für dieses Problem verantwortlich. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie entweder den GPU-Treiber aktualisieren oder ihn deinstallieren und Windows verlassen, um das integrierte Äquivalent zu installieren.
  • Der Auslagerungsordner für Photoshop befindet sich auf demselben Laufwerk wie das Betriebssystem. Obwohl dies keine schlechte Datei für sich ist, haben mehrere Benutzer gemeldet, dass sie dieses Problem nur erhalten, wenn Photoshop so konfiguriert ist, dass das Betriebssystem-Laufwerk (standardmäßig C) als verwendet wird Arbeitsplatte. In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, das Problem bei der Neukonfiguration von Photoshop für die Verwendung eines anderen Laufwerks als Auslagerungsspeicher zu beheben.

Wenn Sie derzeit Schwierigkeiten haben, dieses Photoshop-Problem zu beheben, finden Sie in diesem Artikel mehrere Schritte zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Sammlung möglicher Korrekturen, die andere Benutzer in einem ähnlichen Szenario erfolgreich verwendet haben, um die verlorene Photoshop-Funktionalität wiederherzustellen.

Es wird bestätigt, dass jede in diesem Artikel beschriebene Methode von mindestens einem betroffenen Benutzer ausgeführt wird. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, diese der Reihe nach zu befolgen und die für Ihr bestimmtes Szenario nicht zutreffenden Korrekturen zu verwerfen. Schließlich sollten Sie auf eine Lösung stoßen, die das Problem unabhängig von dem Schuldigen, der es verursacht, behebt.

Lass uns anfangen!

Methode 1: Erstellen der Datei in Illustrator (falls zutreffend)

Wenn Sie nach einer schnellen Problemumgehung suchen (keine eigentliche Lösung), sollten Sie in der Lage sein, vorhandene Projekte zu öffnen oder neue Dateien zu erstellen, indem Sie sie zuerst in Illustrator öffnen und dann die Option " In Photoshop bearbeiten" auswählen. Dies ist nicht ideal, aber es hilft Ihnen, Ihre Arbeit ohne ständige Neustarts abzuschließen.

Um eine Datei in Illustrator zu öffnen, starten Sie einfach das Programm und wählen Sie in der Multifunktionsleiste oben Datei> Öffnen . Navigieren Sie dann zum Speicherort der Photoshop-Datei, wählen Sie sie aus und klicken Sie auf " Öffnen". Öffnen Sie die Datei in Illustrator, öffnen Sie das Menü Datei und klicken Sie auf In Photoshop bearbeiten (Bild bearbeiten) .

Öffnen Sie die Datei in Illustrator und bearbeiten Sie sie anschließend mit Photoshop

Damit diese Methode funktioniert, benötigen Sie jedoch ein Creative Cloud-Abonnement, das sowohl Adobe Illustrator als auch Adobe Photoshop enthält.

Wenn das Problem durch diese Methode nicht behoben werden konnte, Sie nach einer dauerhaften Lösung suchen oder die Schritte für Ihre aktuelle Situation nicht zutreffen, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Öffnen von Photoshop mit Administratorzugriff

Dies scheint eine zu vereinfachte Lösung zu sein, aber viele Benutzer haben es geschafft, dieses Problem zu beheben, indem sie sicherstellen, dass Photoshop mit Administratorrechten geöffnet wird. In den meisten Fällen wird bestätigt, dass dies für Benutzer unter Windows 7, Windows 8 / 8.1 oder sogar Windows Vista wirksam ist.

Wie sich herausstellt, können fehlende Administratorrechte auch dafür verantwortlich sein, dass Photoshop das Öffnen oder Erstellen neuer Projekte verweigert. Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zum Öffnen von Photoshop mit Administratorrechten sowie zum Erzwingen, dass die Software jedes Mal mit Administratorzugriff geöffnet wird:

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Photoshop vollständig geschlossen ist. Überprüfen Sie in der Taskleiste, ob Photoshop oder Creative Cloud nicht im Hintergrund ausgeführt werden.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Photoshop-Datei (die Sie zum Starten des Programms verwenden) und klicken Sie auf Als Administrator ausführen. Wenn Sie vom UAC- Fenster (User Account Control) dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um Administratorzugriff zu gewähren.
  3. Verwenden Sie Photoshop nach dem Öffnen normal und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Ist dies nicht der Fall, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, um die Änderungen dauerhaft zu speichern.
  4. Schließen Sie Photoshop erneut vollständig.
  5. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf die Photoshop-Programmdatei, und wählen Sie im Kontextmenü die Option " Eigenschaften" .
  6. Wenn Sie sich im Eigenschaftenbildschirm von Photoshop befinden, wählen Sie die Registerkarte "Kompatibilität" aus, gehen Sie zum Abschnitt " Einstellungen " und aktivieren Sie das Kontrollkästchen " Dieses Programm als Administrator ausführen" .
  7. Klicken Sie auf Übernehmen und öffnen Sie Photoshop erneut, um zu überprüfen, ob die Korrektur wirksam war.

Erzwingen des Öffnens von Photoshop mit Administratorzugriff

Wenn diese Methode in Ihrem speziellen Szenario nicht effektiv war, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Löschen der Photoshop-Einstellungsdatei

Möglicherweise verursacht eine beschädigte Photoshop-Einstellungsdatei dieses Verhalten. Mehrere Benutzer haben gemeldet, dass sie dieses Problem behoben haben, indem sie Photoshop geschlossen und das Dialogfeld "Einstellungsdatei" beim nächsten Neustart erzwungen haben.

Dieses Verfahren wird das Problem in den meisten Fällen lösen, aber denken Sie daran, dass es auch alle benutzerdefinierten Verknüpfungen beschädigt, die Sie möglicherweise zuvor eingerichtet haben.

Wenn Sie bereit sind, Risiken einzugehen, schließen Sie zunächst Photoshop vollständig. Überprüfen Sie auch das Symbol in der Taskleiste, um sicherzustellen, dass die Software nicht mehr im Hintergrund ausgeführt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, rufen Sie die Photoshop-Hauptdatei auf und halten Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Umschalt gedrückt, während Sie auf die Photoshop-Verknüpfung doppelklicken.

Halten Sie die Tasten gedrückt, bis Sie in einem Dialogfeld gefragt werden, ob Sie Ihre Einstellungsdatei löschen möchten. Wenn Sie es sehen, klicken Sie auf Ja, um Ihre Adobe Photoshop-Einstellungsdatei zu entfernen.

Löschen der Photoshop-Einstellungsdatei

Hinweis: Wenn Sie einen Mac verwenden, halten Sie Befehl + Optionen + Umschalttaste gedrückt.

Nachdem die Einstellungsdatei gelöscht wurde, lassen Sie Photoshop inaktiv und prüfen Sie, ob das gleiche Verhalten weiterhin auftritt. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Deaktivieren von OpenCL / OpenGL

Ein weiterer möglicher Schuldiger für dieses spezielle Problem sind Situationen, in denen OpenCL und / oder OpenGL auf niedrigen bis mittleren PC-Konfigurationen aktiviert sind. Mehrere betroffene Benutzer haben gemeldet, dass sie das Problem durch Deaktivieren der beiden Technologien und Neustarten des Computers beheben konnten.

Beachten Sie, dass das Deaktivieren dieser Leistungsoptionen die Leistung Ihrer Bearbeitungssoftware einschränkt, da Sie bestimmte GPU-Funktionen wie Scrubby Zoom, HUD Color Picker, Repousse und einige andere verlieren. Aber Sie werden dadurch wahrscheinlich mehr Stabilität bekommen.

Nach dem Neustart von Photoshop gaben einige Benutzer an, dass das Problem für sie nie wieder aufgetreten ist. Folgendes müssen Sie tun, um OpenCL und / oder OpenGL zu deaktivieren:

  1. Öffnen Sie Photoshop und warten Sie, bis die Software vollständig geladen ist.
  2. Verwenden Sie die Multifunktionsleiste oben, um auf die Registerkarte Bearbeiten zuzugreifen. Wählen Sie dann im Kontextmenü die Option Einstellungen, und klicken Sie auf Leistung.
  3. Wenn Sie sich in den Voreinstellungen Ihrer Photoshop-Anwendung befinden, klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen (unter Einstellungen für den Grafikprozessor ).
  4. Deaktivieren Sie im nächsten Menü die mit Use Graphics Processor verknüpften Kontrollkästchen, um die Berechnung zu beschleunigen und OpenCL zu verwenden . Klicken Sie anschließend auf Ja, um die aktuelle Konfiguration zu speichern.
  5. Schließen Sie Photoshop und starten Sie den Computer neu, um sicherzustellen, dass die Änderung vollständig durchgeführt wird. Wenn die nächste Startsequenz abgeschlossen ist, starten Sie Photoshop erneut und prüfen Sie, ob das gleiche Problem weiterhin auftritt.

Deaktivieren von OpenGL / OpenCL im Leistungsmenü von Photoshop

Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 5: Aktualisieren der Grafiktreiber auf die neuesten Versionen

Mehrere betroffene Benutzer haben berichtet, dass das Problem auf unbestimmte Zeit behoben wurde und Photoshop auch nach langen Zeiträumen nach der Neuinstallation oder Aktualisierung der GPU-Kartentreiber auf dem betroffenen Computer nicht mehr funktioniert. Dies gilt nachweislich sowohl für Windows 7 als auch für Windows 10.

In den meisten Fällen war Photoshop unter Verwendung des integrierten Treibers wesentlich stabiler als vor diesem Vorgang. Das Verlassen der integrierten Treiber kann jedoch die Systemleistung bei Spielen und anderen ressourcenintensiven Aktivitäten beeinträchtigen.

Hier ist eine kurze Anleitung zum Deinstallieren Ihrer aktuellen GPU-Treiber und zum Ersetzen dieser durch die neueste Version oder durch die integrierten Entsprechungen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann "devmgmt.msc" in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Geräte-Manager zu öffnen.
  2. Scrollen Sie im Geräte-Manager durch die Liste der Geräte und erweitern Sie das Menü für Anzeigeadapter .
  3. Wenn Sie zwei GPUs (eine dedizierte und eine integrierte Lösung) haben, sehen Sie hier zwei verschiedene Geräte. Da Photoshop standardmäßig für die Verwendung der leistungsstärksten Grafikkarte konfiguriert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre dedizierte GPU und wählen Sie im Kontextmenü die Option „ Eigenschaften“ .
  4. Klicken Sie im Menü Eigenschaften Ihrer dedizierten GPU auf die Registerkarte Treiber und dann auf Gerät deinstallieren . Bestätigen Sie an der Bestätigungsaufforderung, indem Sie auf Deinstallieren klicken. Aktivieren Sie jedoch nicht das Kontrollkästchen Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät .
  5. Schließen Sie nach dem Entfernen des Treibers den Geräte-Manager und starten Sie den Computer neu. Dadurch wird Ihr Betriebssystem gezwungen, einen Treiber anstelle des gerade deinstallierten Treibers zu installieren. Je nachdem, was lokal gespeichert ist, wird möglicherweise die neueste Version heruntergeladen oder ein lokal gespeicherter Treiber installiert, der der Beschreibung entspricht.
  6. Öffnen Sie nach Abschluss der nächsten Startsequenz Photoshop und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn das Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort.
  7. Falls Sie immer noch auf dasselbe Problem stoßen (oder beim Start eine Fehlermeldung angezeigt wird), sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie Ihre dedizierten Treiber auf den neuesten Stand bringen. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, eine proprietäre Software zu installieren, mit der der richtige Treiber für Ihre GPU automatisch installiert werden kann. Jeder GPU-Hersteller verfügt über eine eigene Software, die dies ausführt:

    GeForce Experience - Nvidia

    Adrenalin - AMD

    Intel Treiber - Intel

  8. Starten Sie den Computer nach Abschluss des Vorgangs erneut und prüfen Sie, ob das Problem nun behoben ist.

Deinstallieren oder Aktualisieren des dedizierten Grafiktreibers Ihres GP

Wenn immer noch dasselbe Problem auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 6: Ändern des Swap-Laufwerks (Arbeitsdiskette)

So unwahrscheinlich dies auch sein mag, mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass sie dieses Problem beheben konnten, indem sie das Standard-Swipe-Laufwerk in ein anderes Laufwerk (oder Verzeichnis) geändert haben. Obwohl es keine offizielle Erklärung dafür gibt, warum dieses Verfahren wirksam ist, ist es wahrscheinlich, dass dadurch alle Beschädigungen im Auslagerungsordner beseitigt werden, da sie erneut erstellt werden müssen.

Hier ist eine kurze Anleitung zum Ändern des Swap-Laufwerks für Photoshop an einem anderen Ort:

  1. Öffnen Sie Photoshop mit Administratorrechten. Folgen Sie Methode 2 für Anweisungen dazu.
  2. Wenn Sie sich in Photoshop befinden, rufen Sie über die Multifunktionsleiste oben die Registerkarte „Bearbeiten“ auf, wählen Sie „ Einstellungen“ und klicken Sie auf „Arbeitsdatenträger“ .
  3. Deaktivieren Sie auf der Registerkarte "Arbeitsdisketten" im Menü "Einstellungen" das Kontrollkästchen für das derzeit aktive Laufwerk und aktivieren Sie das andere.
  4. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern, und starten Sie den Computer neu.
  5. Öffnen Sie beim nächsten Start erneut Photoshop und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Ändern der Standard-Arbeitsdiskette

Wenn Sie nach Leerlaufzeiten immer noch dasselbe Problem haben, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 7: Neuinstallieren der Photoshop-Anwendung

Wie sich herausstellt, kann dieses Problem auch auf eine Beschädigung der Dateien im Installationsordner von Photoshop zurückzuführen sein. Mehrere Benutzer, die ebenfalls Probleme haben, dieses Problem zu beheben, haben gemeldet, dass sie endlich einen Durchbruch erzielt haben, nachdem sie versucht haben, die Software vollständig zu deinstallieren und dann die neueste verfügbare Version basierend auf ihrer Lizenz erneut zu installieren.

Hier ist eine kurze Anleitung zum Deinstallieren Ihrer aktuellen Photoshop-Version und zum Installieren der neuesten verfügbaren Version:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann "appwiz.cpl" in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü " Programme und Funktionen" zu öffnen.

    Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  2. Scrollen Sie im Fenster " Programme und Funktionen" durch die Liste der Anwendungen und suchen Sie Ihre Photoshop-Installation. Sobald Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren / Ändern . Wenn Sie von der UAC- Eingabeaufforderung (User Account Control) dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um Administratorrechte zu erteilen.

    Deinstallation der Photoshop-Installation
  3. Folgen Sie im Deinstallationsmenü den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen, und starten Sie den Computer neu.
  4. Wenn die nächste Startsequenz abgeschlossen ist, besuchen Sie diesen Link hier, melden Sie sich mit Ihrem Adobe-Konto an und laden Sie die neueste Version von Photoshop herunter (je nachdem, welche Lizenz Sie besitzen).
  5. Öffnen Sie nach Abschluss der Installation die Anwendung und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Interessante Artikel