Korrektur: Windows Hello verhindert, dass einige Optionen angezeigt werden

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Einige Windows 10-Benutzer geben an, dass sie Windows Hello auf ihrem Computer nicht mehr aktivieren können. In den meisten Fällen wird die Meldung "Windows Hello verhindert, dass einige Optionen angezeigt werden" angezeigt . Dieses Problem wird am häufigsten von Benutzern gemeldet, die kürzlich ein Upgrade auf die Anniversary Edition durchgeführt oder eine Neuinstallation auf den entsprechenden Build durchgeführt haben.

Windows Hello verhindert, dass einige Optionen angezeigt werden

Was ist Windows Hallo?

Windows Hello ist eine High-End-Möglichkeit, sich bei Windows 10-Geräten anzumelden. Die Technologie ermöglicht Sicherheit auf Unternehmensniveau ohne die Verwendung herkömmlicher Kennwörter. Je nach Windows 10-Gerät können Sie sich mit Windows Hello mit Ihrem Gesicht, Fingerabdruck oder Iris anmelden.

Was verursacht, dass Windows Hello verhindert, dass einige Optionen als Fehler angezeigt werden?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und die Schritte angesehen haben, die sie unternommen haben, um das Problem zu beheben. Nach dem, was wir zusammengetragen haben, kann dieses Problem aus verschiedenen Gründen auftreten:

  • Windows Hello wird ab dem Jubiläumsupdate anders verwaltet - Wenn das Problem auf einem Computer mit Domänenbeitritt auftritt, sollten Sie wissen, dass seit dem Jubiläumsupdate einige Änderungen vorgenommen wurden. Befolgen Sie die Anweisungen in Methode 2, um das Problem bei Computern mit Domänenbeitritt zu beheben.
  • Die PIN-Anmeldung ist nicht für die Domain-Verwendung autorisiert. R - Ein kürzlich durchgeführtes Update erzwingt die Autorisierung der PIN-Anmeldefunktion, damit Windows Hello ordnungsgemäß funktioniert. Befolgen Sie die Anweisungen in Methode 1.

Wenn Sie Probleme mit der Behebung dieses Problems haben, finden Sie in diesem Artikel eine Liste der Schritte zur Fehlerbehebung. Im Folgenden finden Sie eine Liste überprüfter Methoden, die andere Benutzer in einer ähnlichen Situation verwendet haben, um das Problem zu beheben oder zu umgehen. Befolgen Sie die nachstehenden Methoden, um die besten Ergebnisse zu erzielen, bis Sie auf eine Lösung stoßen, die in Ihrer speziellen Situation wirksam ist.

Methode 1: Autorisieren der PIN-Anmeldung über den Registrierungseditor

Basierend auf verschiedenen Benutzerberichten scheint es, als ob Microsoft ab dem Jubiläumsupdate die Verfahren zur Verwendung einer PIN-Anmeldung für einen Domänenbenutzer auf den Stand von Windows 8 zurückgesetzt hat.

Dies bedeutet, dass die PIN-Anmeldung für einen Domänenbenutzer autorisiert werden muss, bevor Windows Hello sie verwenden kann. Glücklicherweise können Sie es ganz einfach aktivieren, indem Sie einen bestimmten Schlüssel über den Registrierungseditor in Ihre Registrierung einfügen.

Hier ist eine kurze Anleitung, was Sie tun müssen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " regedit " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Registrierungseditor-Dienstprogramm zu öffnen.

    Führen Sie den Dialog aus: regedit
  2. Navigieren Sie im Registrierungseditor im linken Bereich zu folgendem Speicherort:
     Computer \ HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Policies \ Microsoft \ Windows \ System 
  3. Wählen Sie den Systemschlüssel aus, wechseln Sie dann in den rechten Bereich und erstellen Sie einen neuen Dword-Wert, indem Sie mit der rechten Maustaste in ein neues Feld klicken und Neu> Dword-Wert (32-Bit) wählen .

    Erstellen eines neuen Dword-Werts
  4. Nennen Sie das neu erstellte AllowDomainPINLogon . Doppelklicken Sie dann auf und setzen Sie die Basis auf Hexadezimal und die Wertdaten auf 1 .

    Benennen Sie das neu erstellte Dword zu AllowDomainPINLogon und legen Sie seinen Wert auf 1 fest
  5. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie beim nächsten Start, ob das Problem behoben wurde.

Wenn beim Versuch, Windows Hello zu aktivieren, immer noch der Fehler "Windows Hello verhindert, dass einige Optionen angezeigt werden" angezeigt wird, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Aktivieren der Komfort-PIN-Anmeldung über den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor

Mehrere Benutzer haben es geschafft, das Problem mithilfe des Editors für lokale Gruppenrichtlinien zu beheben, um die bequeme PIN-Anmeldung zu ermöglichen. Dies entspricht theoretisch der Verwendung von Methode 1, kann jedoch auch für Anwendungsfälle im Unternehmen angewendet werden, in denen Sie Dinge mit einer Domänen-Denkweise angehen müssen.

Im Folgenden finden Sie eine Kurzanleitung zur Behebung des Fehlers "Windows Hello verhindert, dass einige Optionen angezeigt werden", indem Sie die PIN- Anmelderichtlinie zum Aktivieren der Annehmlichkeit über den Editor für lokale Gruppenrichtlinien aktivieren:

Hinweis: Beachten Sie, dass nicht alle Windows-Versionen standardmäßig den Editor für lokale Gruppenrichtlinien enthalten . Sollte dies nicht der Fall sein, halten Sie sich an Methode 1 oder befolgen Sie diese Anleitung ( hier ), um sie auf Ihrem System zu installieren.

  1. Drücken Sie die W- Taste + R, um ein Dialogfeld zum Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes " gpedit.msc " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen.

    Geben Sie gpedit.msc in das Dialogfeld "Ausführen" ein und drücken Sie die Eingabetaste
  2. Navigieren Sie im Editor für lokale Gruppenrichtlinien zum folgenden Speicherort:
     [Lokale Computerrichtlinie]> [Computerkonfiguration]> [Administrative Vorlagen]> [System]> [Anmeldung] 
  3. Wenn Sie dort angekommen sind, doppelklicken Sie auf PIN- Anmelderichtlinie aktivieren und setzen Sie sie auf Aktiviert .

    Setzen Sie die Richtlinie zur bequemen PIN-Anmeldung aktivieren auf aktiviert
  4. Klicken Sie auf Übernehmen, schließen Sie den lokalen Gruppenrichtlinien-Editor und starten Sie Ihren Computer neu. Das Problem sollte beim nächsten Start behoben sein.

Interessante Artikel