Korrektur: Rainbow Six Siege-Fehlercode 3-0x0001000b

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Rainbow Six Siege ist ein großartiger Shooter, der auf vielen Plattformen verfügbar ist, aber auf verschiedenen Plattformen definitiv seine Probleme hat. Das eigentliche Problem ist, dass nicht viele Menschen über diese Fehler sprechen und viele Menschen Schwierigkeiten haben, angemessene Lösungen dafür zu finden.

Rainbow Six Siege-Fehlercode 3-0x0001000b

Wir haben uns entschlossen, online alle Lösungen zu sammeln, für die die Mitarbeiter bestätigt haben, dass sie für sie gearbeitet haben, und sie in einem einzigen Artikel zusammengefasst.

Was verursacht den Rainbow Six Siege-Fehlercode 3-0x0001000b?

Hier ist eine kurze Liste der häufigsten Ursachen für diesen bestimmten Fehlercode:

  • Defekte oder fehlende Spieledateien
  • Fehlerhafte LAN-Verbindungseinstellungen
  • Der Server ist zu weit entfernt oder funktioniert nicht richtig
  • Vom Spiel verwendete Ports werden von Ihrem Router blockiert

Lösung 1: Überprüfen Sie die Integrität der Spieledateien

Diese sehr erfolgreiche Methode ist wahrscheinlich das Beste, was Sie tun können, wenn Sie das Spiel über Steam gekauft haben. Dadurch werden Ihre Spieledateien nach fehlenden oder beschädigten Dateien durchsucht und von den Steam-Servern erneut heruntergeladen. Es hat sich für den Rainbow Six Siege-Fehlercode 3-0x0001000b als erfolgreich erwiesen und wir hoffen, dass er Ihnen auch helfen wird!

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Steam öffnen, indem Sie auf das entsprechende Symbol auf dem Desktop doppelklicken oder im Startmenü danach suchen. Wechseln Sie in den Unterabschnitt Bibliothek und suchen Sie Rainbow Six Siege in der Liste der Spiele, die Sie in Ihrer Bibliothek besitzen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen in der Liste und wählen Sie Eigenschaften aus dem angezeigten Kontextmenü. Navigieren Sie zur Registerkarte Lokale Dateien und klicken Sie auf die Schaltfläche Integrität der Spieledateien überprüfen.

Steam - Überprüfen Sie die Integrität der Spieledateien
  1. Das Tool sollte fehlende oder beschädigte Dateien herunterladen und Sie sollten das Spiel anschließend starten und prüfen, ob die Meldung Rainbow Six Siege Error Code 3-0x0001000b weiterhin angezeigt wird.

Lösung 2: LAN-Einstellungen automatisch erkennen

Ihre Internetverbindungseinstellungen sind für diesen Fehler von großer Bedeutung, da sie häufig auftreten, wenn beim Herstellen einer Verbindung zu Rainbow Six Siege-Servern Fehler auftreten. Diese Einstellung erkennt automatisch die richtigen Einstellungen im Spiel und verhindert hoffentlich, dass der Fehler jemals wieder auftritt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie diese Option finden können. Befolgen Sie also die Schritte, die Sie am einfachsten finden!

  1. Öffnen Sie den Internet Explorer auf Ihrem PC, indem Sie ihn auf dem Desktop oder im Startmenü suchen. Klicken Sie auf das zahnähnliche Symbol in der oberen rechten Ecke. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Menü auf Internetoptionen, um eine Liste der zugehörigen Verbindungseinstellungen zu öffnen.

Internet Optionen
  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Verbindungen und klicken Sie auf LAN-Einstellungen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Einstellungen automatisch erkennen.

LAN-Einstellungen automatisch erkennen
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die vorgenommenen Änderungen übernehmen und den Computer neu starten, bevor Sie prüfen, ob der Rainbow Six Siege-Fehlercode 3-0x0001000b weiterhin angezeigt wird.

Lösung 3: Bearbeiten Sie eine Konfigurationsdatei

Eine andere erfolgreiche Methode, mit der das Problem möglicherweise behoben werden kann, ist das Bearbeiten einer bestimmten Datei mit Konfigurationseinstellungen für das Spiel. Das, was Sie ändern werden, ist der Server, über den das Spiel eine Verbindung herstellt. Es ist auf "Standard" eingestellt, aber der Server, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, ist möglicherweise weit entfernt oder es treten Probleme auf.

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer auf Ihrem Computer und navigieren Sie zu "Dokumente", indem Sie auf den entsprechenden Eintrag im linken Navigationsbereich klicken. Öffne den Ordner "Meine Spiele"!

    Meine Spiele in Dokumenten
  2. Suchen Sie einen Ordner "Rainbow Six - Siege" und doppelklicken Sie darauf, um ihn zu öffnen. Führen Sie dasselbe für den Ordner "7564b1ec-0856-4f93-8aef-71232c035d75" aus. Suchen Sie außerdem eine Datei mit dem Namen "GameSettings". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen Sie im Kontextmenü Öffnen mit >> Editor, um sie zu bearbeiten.

    GameSettings.ini Konfigurationsdatei
  3. Scrollen Sie zum Ende dieses Dokuments, um eine „Server“ -Einstellung zu finden. Der Standardwert dafür sollte "default" sein. Ändern Sie den Wert daneben in einen aus drei Buchstaben bestehenden Code, der einen Server darstellt. Es sollte eine Liste der verfügbaren Server vorhanden sein. Stellen Sie daher sicher, dass Sie den nächstgelegenen auswählen. Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + S, um die Änderungen zu speichern.
  4. Führen Sie das Spiel erneut aus, um zu überprüfen, ob der Rainbow Six Siege-Fehlercode 3-0x0001000b nach diesen Schritten weiterhin auftritt.

Lösung 4: Konfigurieren Sie eine statische IP für Ihren PC und öffnen Sie bestimmte Ports

Das Konfigurieren einer statischen IP-Adresse für Ihren PC ist ein einfacher Vorgang und lässt sich problemlos handhaben. Sie können damit bestimmte vom Spiel verwendete Ports öffnen. Benutzer haben vorgeschlagen, dass dies für sie funktioniert hat, und es ist angesichts der Tatsache, dass das Spiel diese Ports benötigt, sinnvoll.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Eingabeaufforderung öffnen, indem Sie im Startmenü nach "cmd" oder "Eingabeaufforderung" suchen.

Eingabeaufforderung im Startmenü
  1. Geben Sie den Befehl ein, der unten angezeigt wird, und scrollen Sie zum Netzwerkadapter, der der von Ihnen verwendeten Verbindung entspricht. Notieren Sie sich die Standard-Gateway-, Subnetzmasken-, MAC- und DNS-Adressen.
 ipconfig / all 
  1. Verwenden Sie danach die Tastenkombination Windows + R, die sofort das Dialogfeld Ausführen öffnen sollte, in dem Sie 'ncpa.cpl' in die Leiste eingeben müssen, und tippen Sie auf OK, um das Element Internetverbindungseinstellungen in der Systemsteuerung zu öffnen.

Netzwerkeinstellungen
  1. Doppelklicken Sie auf Ihren aktiven Netzwerkadapter und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften. Suchen Sie das Element Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) in der Liste. Tippen Sie darauf, um es auszuwählen, und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Eigenschaften.

IPv4-Eigenschaften
  1. Bleiben Sie auf der Registerkarte "Allgemein" und aktivieren Sie das Optionsfeld im Fenster "Eigenschaften" auf "Folgende DNS-Serveradressen verwenden" und verwenden Sie 8.8.8.8 bzw. 8.8.4.4. Wechseln Sie zu „Folgende IP-Adresse verwenden und dieselbe Nummer wie das Standard-Gateway verwenden, aber ändern Sie die letzte Ziffer nach dem letzten Punkt, um etwas anderes zu tun. Füllen Sie andere Informationen genauso aus, wie Sie es notiert haben.

Es ist Zeit, sich bei Ihrem Router anzumelden und einige Ports zuzulassen.

  1. Öffnen Sie Ihren bevorzugten Webbrowser, geben Sie Ihre Standard-Gateway-Nummer (IP-Adresse) in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein. Es sollte online verfügbar sein.

Router-Login
  1. Suchen Sie zunächst die Einstellung Manuelle Zuweisung aktivieren und klicken Sie auf das Optionsfeld neben Ja. Suchen Sie das Fenster, in dem Sie die MAC-Adresse und die IP-Adresse Ihrer Wahl eingeben können, und geben Sie alles ein, was Sie in den vorherigen Schritten für Ihre jeweilige Konsole gesammelt haben.

Manuelle Zuweisung aktivieren
  1. Nachdem Sie dies getan haben, klicken Sie auf die Option Hinzufügen und Sie haben Ihrem Router nun die IP-Adresse Ihrer Konsole hinzugefügt.
  2. Suchen Sie den Abschnitt Port Forwarding, während Sie noch an der Oberfläche Ihres Routers angemeldet sind. Jeder Router bietet hierfür unterschiedliche Schritte an.
  3. Geben Sie unter Start und Ende einen Bereich von Ports ein, die geöffnet werden sollen, oder verwenden Sie einzelne Ports für internen und externen Datenverkehr. Speziell für Rainbow Six Siege müssen in Ihrem Router mehrere Bereiche geöffnet werden, die nachfolgend aufgeführt sind:
 TCP: 80, 443, 14000, 14008, 14020, 14021, 14022, 14023 und 14024. UDP: 3074 und 6015 
  1. Geben Sie die statische IP-Adresse ein, die Sie für Ihren PC in den obigen Schritten erstellt haben, und stellen Sie sicher, dass Sie auf die Option Aktivieren klicken, falls diese verfügbar ist.

Port-Weiterleitung
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern unter Übernehmen und stellen Sie sicher, dass Sie sowohl Ihren Router als auch Ihre Konsole neu starten, damit diese Änderungen vollständig übernommen werden.

Interessante Artikel