Korrektur: Die Registrierung bezieht sich auf eine nicht vorhandene Java-Laufzeitumgebung

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Einige Benutzer geben an, dass beim Versuch, bestimmte ausführbare Anwendungen zu öffnen, der Fehler " Registrierung verweist auf eine nicht vorhandene Java-Laufzeitumgebung " angezeigt wird. Die meisten betroffenen Benutzer geben an, dass dieses Problem plötzlich aufgetreten ist (sie konnten zuvor dieselbe ausführbare Datei ohne Probleme ausführen).

Die Registrierung verweist auf eine nicht vorhandene Java Runtime Environment-Installation oder die Laufzeit ist beschädigt.

Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden

Die Ursache für den Fehler " Registrierung verweist auf eine nicht vorhandene Java-Laufzeitumgebung "

Wir haben das Problem untersucht, indem wir versucht haben, das Problem zu replizieren, und verschiedene Benutzerberichte überprüft haben. Diese bestimmte Fehlermeldung ist ein Indikator dafür, dass Sie Reste einer alten Java-Installation in Ihrem Registrierungseditor haben.

Basierend auf dem, was wir herausgefunden haben, gibt es mehrere häufige Szenarien, die zur Entstehung dieses Problems führen:

  • Die Registrierung enthält Einträge, die nicht zum tatsächlichen Java-Pfad führen. Dies tritt normalerweise auf, wenn Sie die Software nach der Erstinstallation (manuell) in ein anderes Verzeichnis verschieben. Das Problem kann behoben werden, indem die Registrierungseinträge, die nicht manuell übereinstimmen, manuell entfernt werden.
  • Unvollständige oder beschädigte Java-Installation - Mehrere Benutzer haben es geschafft, dieses spezielle Problem zu beheben, indem sie Java deinstalliert und anschließend das JDK erneut installiert haben. Benutzerspekulationen deuten darauf hin, dass dies möglicherweise durch eine beschädigte Datei oder einen Fehler verursacht wurde.

Wenn Sie derzeit Probleme mit der Behebung dieses Problems haben, finden Sie in diesem Artikel eine Reihe von überprüften Schritten zur Fehlerbehebung. Im Folgenden finden Sie verschiedene Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem erfolgreich gelöst haben.

Befolgen Sie die nachstehenden Methoden, um die besten Ergebnisse zu erzielen, bis Sie auf einen Fix stoßen, der das Problem in Ihrem speziellen Szenario behebt. Lass uns anfangen!

Methode 1: Entfernen nicht vorhandener Registrierungseinträge für JavaHome und RuntimeLib

Mehrere Benutzer, bei denen dasselbe Problem auftritt, haben es geschafft, das Problem zu beheben, indem sie die JavaHome- und RuntimeLib- Registrierungseinträge entfernt haben, die nicht auf einen vorhandenen Pfad verweisen.

Jede JavaHome- Variable sollte auf einen Pfad verweisen, der sich von \ bin \ client \ jvm.dll unterscheidet, während sich jede RuntimeLib auf eine vorhandene jvm.dll- Datei beziehen sollte. Da dieses Problem auftritt, finden Sie möglicherweise eine oder mehrere Variablen, die nicht über den entsprechenden Pfad oder die entsprechende Datei verfügen.

Dies kann vorkommen, wenn Sie die Software kürzlich nach der Installation in ein anderes Verzeichnis verschoben haben. Wenn Sie Registrierungsvariablen finden, müssen Sie diese manuell entfernen.

Diese Prozedur erfordert einige manuelle Arbeit und ein wenig technisches Fachwissen, ermöglicht es Ihnen jedoch möglicherweise, das Problem zu beheben, ohne die gesamte Java-Laufzeitumgebung neu installieren zu müssen. Wenn Sie dazu bereit sind, haben wir eine schrittweise Anleitung für Sie vorbereitet. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " regedit " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen. Wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden , klicken Sie an der Eingabeaufforderung auf Ja .

    Führen Sie den Dialog aus: regedit
  2. Navigieren Sie im Registrierungseditor im linken Bereich zum folgenden Speicherort:
     Computer \ HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ JavaSoft \ Java Runtime Environment 
  3. Wählen Sie dort die erste Java-Version aus, die sich im Java Runtime Environment-Ordner befindet, und wechseln Sie in den rechten Bereich.
  4. Doppelklicken Sie im rechten Fensterbereich auf JavaHome und kopieren Sie den gesamten Wertedatenpfad in Ihre Zwischenablage.

    Kopieren des JavaHome-Pfads aus dem Registrierungseditor
  5. Öffnen Sie den Datei-Explorer und fügen Sie den zuvor kopierten Speicherort in die Navigationsleiste ein. Wenn der Speicherort irgendwo hinführt, bedeutet dies, dass der Registrierungswert einen entsprechenden Pfad hat. Wenn es Sie nicht weiterleitet, weist die Registrierung auf eine nicht vorhandene Java-Installation hin und sollte gelöscht werden.

    Überprüfen des Registrierungswerts für den entsprechenden Pfad

    Hinweis: Wenn der Wertedatenpfad Sie nicht weiter führt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf JavaHome und klicken Sie auf Löschen, um den Registrierungseintrag zu entfernen.

    Löschen des Registrierungseintrags mit einem nicht entsprechenden Installationspfad
  6. Doppelklicken Sie nach dem Entfernen von JavaHome auf RuntimeLib und kopieren Sie den Wertedatenpfad in Ihre Zwischenablage.

    Kopieren Sie die Wertedaten von RuntimeLib in die Zwischenablage
  7. Öffnen Sie wie zuvor ein Datei-Explorer-Fenster und fügen Sie den zuvor kopierten Pfad in die Navigationsleiste ein. Entfernen Sie diesmal jedoch den letzten Teil " jvm.dll ", bevor Sie die Eingabetaste drücken.

    Überprüfen, ob die Runtimelib einen entsprechenden Pfad hat

    Anmerkung: Wenn Sie einen entsprechenden Pfad finden, bedeutet dies, dass der Registrierungswert RuntimeLib ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie eine Meldung erhalten, dass Windows den Pfad nicht finden kann, verweist der Registrierungswert auf eine nicht vorhandene Java-Installation und muss entfernt werden. Klicken Sie in diesem Fall mit der rechten Maustaste auf RuntimeLib und wählen Sie Löschen, um den Wert zu löschen .

    Beispiel für einen nicht vorhandenen Registrierungspfad
  8. Wiederholen Sie nach der Bearbeitung der ersten Java Runtime Environment-Version die Schritte 4 bis 7 für jede Java-Version, die Sie unter Java Runtime Environment gelassen haben.

    Wiederholen Sie diesen Vorgang mit den restlichen Java-Versionen
  9. Nachdem alle Registrierungseinträge überprüft und adressiert wurden, schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie den Computer neu. Überprüfen Sie, ob der Fehler beim nächsten Start behoben wurde.

Wenn diese Methode nicht erfolgreich war oder Sie einfach nach einer einfacheren Lösung suchen, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Java deinstallieren und Java JDK installieren

Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, wenn Sie versuchen, Minecraft oder eine ähnliche Anwendung zu starten, die auf dem JDK basiert, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die gesamte Java-Umgebung deinstallieren und anschließend das JDK (Java Development Kit) erneut installieren.

Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " appwiz.cpl " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Programme und Funktionen zu öffnen.

    Führen Sie den Dialog aus: appwiz.cpl
  2. Klicken Sie in " Programme und Funktionen" auf die Publisher- Spalte und blättern Sie zu den von der Oracle Corporation veröffentlichten Einträgen.
  3. Als nächstes deinstallieren Sie jede Java-Installation (oder Aktualisierung), indem Sie mit der rechten Maustaste auf jeden Eintrag klicken und auf Deinstallieren klicken. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation mit jedem Eintrag abzuschließen.

    Deinstallation jeder Java-Installation
  4. Nachdem Sie die Java-Umgebung vollständig deinstalliert haben, starten Sie Ihren Computer neu.
  5. Besuchen Sie beim nächsten Start diesen Link ( hier ) und klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen .

    Klicken Sie auf die Schaltfläche JDK-Download
  6. Scrollen Sie im nächsten Bildschirm nach unten zu Java SE Development Kit und klicken Sie auf den Schalter, der mit Accept License Agreement (Lizenzvereinbarung akzeptieren) verknüpft ist. Klicken Sie dann auf den ausführbaren Download-Link für Windows.

    Laden Sie das JDK-Installationsprogramm herunter
  7. Öffnen Sie das JDK-Installationsprogramm und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die JDK-Umgebung auf Ihrem PC zu installieren. Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie nach Abschluss des Vorgangs nicht automatisch dazu aufgefordert werden.
  8. Beim nächsten Start sollte es möglich sein, die Anwendung zu starten, ohne dass der Fehler " Registrierung verweist auf eine nicht vorhandene Java-Laufzeitumgebung " auftritt.

Interessante Artikel