Korrektur: Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Bei mehreren Windows-Benutzern tritt der Fehler " Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird" auf . Meistens tritt das Problem auf, wenn der Benutzer versucht, einen netsh-Befehl auszuführen. Einige Benutzer melden, dass für sie die Fehlermeldung angezeigt wird, wenn sie versuchen, mit der rechten Maustaste auf eine Website im MMC-Snap-In (Microsoft Management Console) für IIS (Internet Information Services) zu klicken.

Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird

Es wird berichtet, dass das Problem unter Windows Vista, Windows 7, Windows 8.1, Windows 10 und verschiedenen Windows Server-Versionen auftritt.

Was bewirkt, dass der Prozess von einem anderen Prozess verwendet wird?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und Reparaturstrategien angesehen haben, mit denen das Problem behoben wurde. Basierend auf dem, was wir sammeln konnten, gibt es mehrere häufige Szenarien, die diese bestimmte Fehlermeldung auslösen:

  • Für den Befehl sind Administratorrechte erforderlich - Wenn in einem Terminal ein Fehler auftritt, liegt dies höchstwahrscheinlich daran, dass Sie nicht über Administratorrechte verfügen, um die Änderungen vorzunehmen. Mehrere Benutzer in einer ähnlichen Situation haben es geschafft, das Problem durch Erteilen von Administratorrechten zu lösen.
  • Ein anderer Prozess verwendet Port 80 oder Port 443 - Dies ist typisch für Computer, auf denen IIS (Internet Information Services) ausgeführt wird. Wenn ein anderer Prozess diese beiden Ports verwendet, wird diese Fehlermeldung angezeigt.
  • Der Registrierungsunterschlüssel ListenOnlyList ist nicht richtig konfiguriert. Ein weiteres häufiges Szenario mit IIS (Internetinformationsdienste), das diesen bestimmten Fehler auslöst, ist ein falsch konfigurierter Registrierungsunterschlüssel ListenOnlyList.

Wenn Sie derzeit Schwierigkeiten haben, diese bestimmte Fehlermeldung zu beheben, finden Sie in diesem Artikel eine Sammlung von überprüften Schritten zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere Benutzer in einer ähnlichen Situation das Problem gelöst haben.

Befolgen Sie die nachstehenden Methoden, um die besten Ergebnisse zu erzielen, bis Sie auf ein Update stoßen, mit dem der Fehler in Ihrem speziellen Szenario behoben werden kann.

Lass uns anfangen!

Methode 1: Ausführen des Befehls mit Administratorrechten

Wenn Sie diesen Fehler beim Ausführen eines netsh-Befehls erhalten, tritt der Fehler wahrscheinlich auf, weil Sie nicht über Administratorrechte verfügen. Es wird berichtet, dass dies häufiger auftritt, wenn der Benutzer versucht, einen Befehl auszuführen, der Ausschlüsse zum dynamischen Portbereich für native Windows-Apps oder Anwendungen von Drittanbietern hinzufügt.

Beachten Sie, dass für einen Vorgang dieser Art Administratorrechte erforderlich sind. Gehen Sie folgendermaßen vor, um sicherzustellen, dass das CMD-Fenster, in dem Sie die Aktion ausführen möchten, über Administratorrechte verfügt:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " cmd " ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen.

    Öffnen eines Eingabeaufforderungsfensters mit erhöhten Rechten
  2. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, um Administratorrechte zu erteilen.
  3. Führen Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den Befehl erneut aus und prüfen Sie, ob immer noch dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird.

Wenn weiterhin der Fehler " Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, weil sie von einem anderen Prozess verwendet wird" angezeigt wird oder dieses Szenario nicht zutraf, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Methode 2: Festlegen eines anderen IP-Bereichs

Wenn Sie versuchen, einen DNS-Konflikt mithilfe von netsh zu lösen, und die oben beschriebene Methode Ihnen nicht weitergeholfen hat, möchten Sie möglicherweise einen anderen Ansatz wählen.

Mehrere Benutzer, die Probleme haben, dieselbe Fehlermeldung zu beheben, haben festgestellt, dass der Konflikt behoben ist, nachdem sie versucht haben, einen völlig anderen IP-Bereich festzulegen, anstatt einen Ausschlussbereich zu erstellen.

Im Folgenden finden Sie einige Befehle, die ein betroffener Benutzer erfolgreich ausgeführt hat, um einen Konflikt zwischen DNS und Quickbooks zu lösen:

 netsh int ipv4 set dynamicport tcp start=10000 num=1000 netsh int ipv4 set dynamicport udp start=10000 num=1000 

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass das Terminal, in dem Sie den Befehl ausführen, über Administratorrechte verfügt.

Fahren Sie mit der endgültigen Methode fort, wenn diese Methode den Konflikt nicht gelöst hat oder nicht auf die Situation zutrifft, auf die Sie stoßen.

Methode 3: Beheben des IIS-Portkonflikts

Wenn Sie auf das Problem stoßen, während Sie versuchen, mit der rechten Maustaste auf ein Websiteelement im IIS MMC-Snap-In zu klicken (wenn Sie auf Start klicken, wird nichts ausgeführt), müssen Sie mit dem Dienstprogramm Netstat.exe herausfinden, ob ein anderer Prozess vorliegt über Port 80 und Port 443.

Dieses Problem tritt häufig auf Computern mit Microsoft IIS 6.0 und 7.0 auf. Basierend auf der offiziellen Microsoft-Dokumentation wird die Fehlermeldung angezeigt, wenn eine der folgenden Bedingungen für Ihre aktuelle Situation zutrifft:

  • Der Registrierungsunterschlüssel ListenOnlyList ist auf dem ausgeführten IIS-Computer nicht richtig konfiguriert.
  • Ein anderer Prozess verwendet den TCP-Port (80) oder den SSL-Port (443), der vom IIS benötigt wird.

Um dieses Problem zu beheben, müssen wir das Dienstprogramm Netstat.exe bereitstellen, um festzustellen, ob ein anderer Prozess die oben angegebenen Ports verwendet. Wenn das Dienstprogramm feststellt, dass die Ports nicht verwendet werden, überprüfen wir den ListenOnlyList-Unterschlüssel, um festzustellen, ob er richtig konfiguriert ist.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Ganze:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " cmd " ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, um Administratorrechte zu erteilen.

    Öffnen eines Eingabeaufforderungsfensters mit erhöhten Rechten
  2. Führen Sie an der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl aus, um das Dienstprogramm Netstat.exe zu starten:
     netstat -ano 
  3. Wenn Sie eine Rückmeldung erhalten, blättern Sie durch die Liste der aktiven Verbindungen und überprüfen Sie, ob die Ports 50 und 443 von einem anderen Prozess aktiv verwendet werden.

    Überprüfen, ob die Ports von einem anderen Prozess verwendet werden

    Hinweis: Wenn die Ports von einem anderen Prozess aktiv verwendet werden, haben Sie es gerade geschafft, die Ursache Ihres Problems zu identifizieren. Suchen Sie in diesem Fall online nach bestimmten Schritten zur Lösung des Portkonflikts gemäß der PID des Ports.

  4. Schließen Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, da wir für die nächsten Schritte keine Administratorrechte benötigen.
  5. Wenn die Ports nicht aktiv verwendet werden, drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld zum Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann " regedit " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen. Klicken Sie auf Ja, wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden, um Administratorrechte zu erteilen.

    Öffnen Sie das Registrierungseditor-Dienstprogramm
  6. Navigieren Sie im Registrierungseditor im linken Bereich zum folgenden Speicherort:
     HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ HTTP \ Parameters \ ListenOnlyList 

    Hinweis: Falls der ListenOnlyList- Unterschlüssel nicht vorhanden ist, muss er nicht erstellt werden, da standardmäßig eine IP-Adresse von 0.0.0.0 verwendet wird.

  7. Bevor Sie den ListenOnlyList- Unterschlüssel ändern, müssen Sie den HTTP-Dienst beenden, auf dem der IIS ausgeführt wird. Stellen Sie den Registrierungseditor in den Hintergrund, damit wir gleich darauf zurückkommen.
  8. Drücken Sie anschließend die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld zum Ausführen zu öffnen. Geben Sie " cmd " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ein weiteres Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen.

    Dialogfeld ausführen: cmd
  9. Führen Sie in der Eingabeaufforderung Cmd den folgenden Befehl aus und drücken Sie die Eingabetaste, um den HTTP-Dienst zu beenden, der für die Ausführung von IIS verantwortlich ist:
     net stop http 
  10. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie diesen Vorgang fortsetzen möchten, geben Sie "Y" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Vorgang zu bestätigen.

    HTTP-Dienst deaktivieren
  11. Schließen Sie nach dem Deaktivieren des HTTP-Dienstes das Eingabeaufforderungsfenster und kehren Sie zum Registrierungseditor zurück.
  12. Wechseln Sie mit dem ausgewählten ListenOnlyList- Unterschlüssel in den rechten Bereich und stellen Sie sicher, dass er gültige IP-Adressen enthält. Wenn Sie eine ungültige IP-Adresse feststellen, entfernen Sie sie oder ändern Sie sie, um einen Eintrag mit einer gültigen IP-Adresse wiederzugeben.

    Löschen der Binärwerte mit ungültigen IPs

    Hinweis: Wenn der Unterschlüssel ListenOnlyList vorhanden ist und die Adresse 0.0.0.0 aufgeführt ist, müssen Sie alle anderen IP-Adressen löschen.

  13. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.
  14. Beim nächsten Start sollte der HTTP-Dienst automatisch gestartet werden. Drücken Sie jedoch zur Sicherheit die Windows-Taste + R, um ein weiteres Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen. Geben Sie dann " cmd " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ein Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen.

    Öffnen eines normalen Eingabeaufforderungsfensters
  15. Geben Sie in der neu geöffneten Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um sicherzustellen, dass der HTTP-Dienst gestartet wird:
     net start http 

    Hinweis: Wenn Sie die Meldung erhalten, dass der angeforderte Dienst bereits gestartet wurde, können Sie loslegen.

  16. Versuchen Sie, einen Dienst über das Microsoft MMC-Snap-In (Microsoft Internet Information Services) zu starten. Der Fehler "Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird" sollte nicht mehr angezeigt werden.

Interessante Artikel