Korrektur: Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätskorrekturen

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Dank Microsoft erhalten Windows 10-Benutzer regelmäßig Updates. Einige Benutzer sehen jedoch eine Fehlermeldung auf ihrer Aktualisierungsseite. Die Fehlermeldung lautet "Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätskorrekturen ". Normalerweise ist diese Art von Fehlermeldung eine sehr nützliche Erinnerung für die Installation wichtiger Updates. Das Problem hierbei ist jedoch, dass Benutzer diese Meldung auch nach der Installation aller Updates sehen. Kurz gesagt, es wird weiterhin eine Fehlermeldung angezeigt, die Sie auffordert, wichtige Updates zu installieren, auch wenn keine Updates zur Installation verfügbar sind.

Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätskorrekturen

Was bewirkt, dass die Meldung "Auf Ihrem Gerät fehlen wichtige Sicherheits- und Qualitätsverbesserungen" angezeigt wird?

Die Gründe für dieses Problem sind unten aufgeführt

  • Fehlerhaftes Update: Der Hauptgrund für diese Fehlermeldung ist eine fehlerhafte oder unvollständige Installation von Windows Update. Manchmal werden Ihre Updates aufgrund einer Unterbrechung oder einer beschädigten Datei nicht richtig installiert. Eine unvollständige Windows Update-Installation wird in der Liste der installierten Windows Updates angezeigt, funktioniert jedoch nicht ordnungsgemäß. Erzwingen Sie daher, dass das Fenster diese Meldung anzeigt. Es gibt einige neueste Updates, von denen bekannt ist, dass sie dieses Problem verursachen. Diese sind in Methode 1 aufgeführt.
  • Telemetriestufe: Im Windows-Gruppenrichtlinien-Editor gibt es eine Option, mit der Sie die Stufen der Telemetrie steuern können. Es kommt nur so vor, dass einige Windows-Updates (insbesondere die kumulativen Updates) nicht an Ihr System gesendet werden, wenn die Telemetriestufe auf "Nur Sicherheit" eingestellt ist.

Methode 1: deinstallieren Sie und installieren Sie Windows-Updates neu (einige von ihnen)

Da das Problem möglicherweise bei fehlerhaften Windows-Updates liegt, besteht die logische Vorgehensweise darin, diese Updates zu deinstallieren und neu zu installieren. Es gibt einige Updates, von denen bekannt ist, dass sie dieses Problem verursachen. Daher werden wir mit diesen beginnen. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
  2. Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Seite "Installierte Programme" unter Windows zu öffnen
  1. Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen

Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen, um die Liste der installierten Windows-Updates zu öffnen
  1. Suchen Sie das Update KB4100347 und / oder KB4457128 und wählen Sie eines davon aus.
  2. Klicken Sie auf Deinstallieren und befolgen Sie die weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm. Wiederholen Sie den Deinstallationsvorgang für beide (wenn Sie beide sehen)

Suchen Sie die Updates KB4100347 und / oder KB4457128 und wählen Sie Deinstallieren, um diese Updates zu löschen
  1. Wenn Sie fertig sind, halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie I, um die Einstellungen zu öffnen
  2. Klicken Sie auf Update & Sicherheit

Öffnen Sie die Windows-Einstellungen und klicken Sie auf Update & Sicherheit, um nach Updates zu suchen
  1. Auf Updates prüfen

Das Problem sollte behoben sein, sobald die Updates erneut installiert wurden.

Methode 2: Ändern Sie die Telemetriestufe

Wir sind uns nicht sicher, ob es sich um einen Fehler handelt oder ob es sich um ein von Microsoft selbst ausgewähltes Problem handelt. Auf Ihrem System werden jedoch keine kumulativen Updates bereitgestellt, wenn Sie die Telemetriestufe auf "Sicherheit" eingestellt haben. Durch einfaches Ändern der Telemetriestufe auf einen anderen Wert wird das Problem behoben.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
  2. Geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

Geben Sie gpedit.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Gruppenrichtlinien-Editor zu öffnen
  1. Navigieren Sie im linken Bereich zum folgenden Pfad: Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Datenerfassung und Vorschau von Builds

Navigieren Sie im Gruppenrichtlinien-Editor zum Öffnen der Option Telemetrieeinstellungen zulassen
  1. Suchen Sie im rechten Bereich die Option Telemetrie zulassen und doppelklicken Sie darauf

Klicken Sie auf Telemetrie zulassen, um die Telemetrieeinstellungen zu öffnen
  1. Wählen Sie die Option Aktiviert
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü die Option " Standard" oder " Erweitert" oder " Voll" . Wähle was du willst. Stellen Sie einfach sicher, dass die Dropdown-Option nicht nur auf Sicherheit eingestellt ist.

Klicken Sie auf Aktivieren und wählen Sie die entsprechenden Telemetriestufen aus
  1. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Übernehmen und wählen Sie OK

Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Telemetrieeinstellungen zu bestätigen

Das ist es. Suchen Sie nach Updates und alles sollte problemlos funktionieren.

Interessante Artikel