Korrektur: Auf der Festplatte ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden, um diesen Vorgang unter Windows 10 auszuführen

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Die Fehlermeldung " Es ist nicht genügend Speicherplatz auf der Festplatte vorhanden, um diesen Vorgang abzuschließen " wird verursacht, wenn Sie versuchen, eine neue Partition zu erstellen, ein Volume mithilfe der Datenträgerverwaltung zu verkleinern oder zu erweitern. Dieser Fehler kann durch das MBR-Partitionslimit verursacht werden. Manchmal tritt er auch auf, weil das Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung den ausgeführten Vorgang nicht erkennen kann. Wenn Sie versuchen, ein Volume zu erweitern, ohne über ausreichend Speicherplatz zu verfügen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt. Es ist ein Segen, ein Volume verkleinern, neu erstellen oder erweitern zu können, ohne das Betriebssystem neu installieren zu müssen.

Auf dem Datenträger ist nicht genügend Speicherplatz verfügbar

Es gibt jedoch Situationen, in denen nur eine Fehlermeldung angezeigt wird. Fehler als solche sind in der Regel keine große Sache und können mit wenigen Lösungen einfach behoben werden. Daher möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihr Problem einfach eingrenzen können, ohne viele Prüfungen durchlaufen zu müssen.

Wodurch wird die Fehlermeldung "Auf dem Datenträger ist nicht genügend Speicherplatz vorhanden, um diesen Vorgang abzuschließen" unter Windows 10 angezeigt?

Nun, die besagte Fehlermeldung kann oft auf einen der folgenden Faktoren zurückzuführen sein:

  • Nicht genügend Speicherplatz für den angegebenen Vorgang: Wenn Sie versuchen, ein Volume zu erweitern, ohne über genügend nicht zugewiesenen Speicherplatz zu verfügen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt.
  • Datenträgerverwaltungsdienstprogramm-Fehler: In einigen Fällen wird die Fehlermeldung angezeigt, weil das Datenträgerverwaltungsdienstprogramm die an den Partitionen vorgenommenen Änderungen nicht erkennen kann. In diesem Fall müssen Sie die Datenträger erneut scannen.
  • MBR-Partitionslimit: Standardmäßig verwendet Windows das MBR-Partitionssystem. Das MBR-Partitionssystem ist ein altes System, das jeweils nur 4 Partitionen zulässt. Wenn Sie also bereits über 4 Partitionen verfügen, können Sie keine neue Partition erstellen.

Sie können Ihr Problem beheben, indem Sie die unten aufgeführten Lösungen implementieren. Befolgen Sie die Anweisungen in der angegebenen Reihenfolge, um die Fehlermeldung schnell zu beheben.

Lösung 1: Scannen Sie die Datenträger erneut

Wie oben erwähnt, liegt die Fehlermeldung manchmal daran, dass das Dienstprogramm zur Datenträgerverwaltung die von Ihnen ausgeführten Aktionen, z. B. das Verkleinern eines Datenträgers usw., nicht erkennen kann. In diesem Fall müssen Sie nur die Datenträger und Sie erneut scannen wird gut sein zu gehen. So geht's:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X, und wählen Sie in der Liste die Option Datenträgerverwaltung aus, um das Dienstprogramm für die Datenträgerverwaltung zu öffnen.
  2. Gehen Sie nach dem Laden zu Aktionen in der Menüleiste und wählen Sie Datenträger erneut scannen .

    Erneutes Scannen von Datenträgern
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Überprüfen Sie die aktuellen Partitionen

In einigen Fällen wird die Fehlermeldung angezeigt, weil Sie das Limit der zulässigen Partitionen bereits erreicht haben. Windows verwendet standardmäßig das MBR-Partitionssystem, das ein altes System ist. Es gibt ein neues Partitionssystem namens GPT, das Sie verwenden können, wenn Sie mehr als 4 Partitionen auf Ihrer Festplatte haben möchten. Wenn Sie also bereits 4 Partitionen haben, können Sie unter Verwendung des MBR-Partitionssystems keine neue erstellen.

Wenn Sie ein MBR-Partitionssystem in GPT konvertieren möchten, lesen Sie hierzu dieses auf unserer Website veröffentlichte Handbuch .

Lösung 3: Erweitern Sie das Volumen mithilfe von Software von Drittanbietern

Wenn Sie beim Versuch, ein Volume zu erweitern, die Fehlermeldung erhalten, können Sie dies mithilfe von Software von Drittanbietern tun. Sie müssen Speicherplatz freigeben, wenn Sie noch keinen haben, um ein Volume zu erweitern. So geht's:

  1. Laden Sie zunächst den EaseUS Partition Manager von hier herunter und installieren Sie ihn.
  2. Starten Sie nach der Installation den EaseUS Partition Manager .
  3. Um nun freien Speicherplatz zu schaffen, müssen Sie ein Volume verkleinern. Wenn Sie bereits nicht zugewiesenen Speicherplatz haben, überspringen Sie diesen Schritt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie verkleinern möchten, und wählen Sie " Größe ändern / verschieben ". Ziehen Sie die Partitionsenden oder geben Sie einfach die neue Größe der Partition in das Feld Partitionsgröße ein . Klicken Sie auf OK .

    Platz schaffen
  4. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf die Partition, die Sie erweitern möchten, und klicken Sie auf " Größe ändern / verschieben ".
  5. Ziehen Sie den rechten Ziehpunkt in Richtung des nicht zugewiesenen Speicherplatzes und klicken Sie dann auf OK, um die Lautstärke zu vergrößern.

    Lautstärke erweitern
  6. Klicken Sie abschließend oben links auf " 1 Operation ausführen" und klicken Sie dann auf " Übernehmen" .

    Anwenden der Änderungen

Interessante Artikel