Internes Audio auf Android aufnehmen

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Android-Telefone verfügen normalerweise nicht über eine integrierte Methode zum Aufzeichnen von internen Dialogen. Mit Samsung-Geräten wurde die interne Aufzeichnung auf Android 7 und neueren Handys eingeführt. In letzter Zeit ermöglicht Xiaomi die Bildschirmaufzeichnung mit internem Audio auf MIUI 10 (Android 8). Es ist eine wirklich winzige Liste von Geräten, die die interne Audioerfassung ermöglichen.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen einige Methoden für die interne Audioaufnahme auf den meisten Android-Geräten. Diese Methoden wurden unter Android 5 und höher getestet und es stehen zwei Methoden zur Auswahl. Eines ist für / system-gerootete Geräte, das andere für Magisk-gerootete Geräte.

Es wurde bestätigt, dass Geräte, die nicht mit der Root-Methode arbeiten, OnePlus-, Xiaomi- und Moto-Geräte sind.

Wenn Sie in diesem Artikel nach einer Methode zum Aufzeichnen von Anrufen gesucht haben, funktioniert dies wahrscheinlich nicht. Google hat die Anrufaufzeichnungs-Apps von Drittanbietern in Android 9 Pie gestoppt, obwohl es Umgehungsmethoden gibt. Wir werden das in einem anderen Leitfaden ansprechen. Diese Anleitung ist für die interne Audioaufnahme während der Aufnahme des Spiels oder der normalen Nutzung des Telefons gedacht.

Wenn Sie auf Schwierigkeiten stoßen, teilen Sie uns dies in den Kommentaren mit!

Methode 1 - ScreenCam Screen Recorder

Laden Sie ScreenCam Screen Recorder herunter

Nach der Installation der obigen App können Sie eine der Audioaufzeichnungsmethoden in der App auswählen:

  • Mikrofon: Nimmt nur Audio vom externen Mikrofon auf.
  • Internes Audio: Zeichnet Audio sowohl vom internen als auch vom externen Mikrofon auf. Es wurde bestätigt, dass dies auf nicht gerooteten OnePlus-, Xiaomi- und Moto-Geräten funktioniert.
  • Internes Audio (System-App, R_Submix): Hiermit wird nur internes Audio aufgezeichnet, aber Ihr Gerät muss gerootet sein und Sie müssen ein Magisk-Modul installieren.

Wenn Sie nur internes Audio verwenden möchten, starten Sie Magisk Manager und installieren Sie dieses Modul.

Starten Sie Ihr Gerät neu und es sollte funktionieren.

Methode 2 - Internes Audio-Plugin

Diese Methode funktioniert nur auf gerooteten Geräten . Auf Android 9 Pie-Geräten funktioniert dies möglicherweise nicht, da Google einige Änderungen vorgenommen hat, um "Anrufaufzeichner" zu blockieren ( z. B. das Beenden der Hintergrundaktivität der Apps ).

Internes Audio-Plugin
  1. Installieren Sie die Internal Audio Plugin-App aus dem Play Store.
  2. Starten und aktivieren Sie es und starten Sie Ihr Gerät neu.

Methode 3 - App Systemizer + Internes Audio-Plugin

  1. Diese Methode setzt voraus, dass Sie mit Magisk verwurzelt sind.
  2. Installieren Sie das App Systemizer-Modul aus dem Modul-Repository von Magisk und starten Sie Ihr Gerät neu.
  3. Installieren Sie das Internal Audio Plugin aus dem Play Store.
  4. Installieren Sie einen Terminalemulator wie diesen. Andere gute Alternativen sind Termux und Material Terminal.
  5. Starten Sie Ihren Terminalemulator und erteilen Sie ihm Root-Berechtigungen.
  6. Geben Sie die folgenden Zeilen in das Terminal ein:

    Su

    Systematisieren

  7. Wählen Sie dann "Installierte Apps systemisieren" und geben Sie "com.mobzapp.internalaudioplugin" ohne Anführungszeichen ein.
  8. Wählen Sie "Priv-App" und starten Sie Ihr Telefon neu.
  9. Sie können Ihren Bildschirm jetzt mit einer App wie RecMe mit internem Audio aufnehmen oder mit ScreenStream mit internem Audio streamen. Natürlich müssen Sie internes Audio als Quelle einstellen.

Fehlerbehebungsmethode 3 - "Gerät ist nicht kompatibel"

Wenn der Fehler "Gerät ist nicht kompatibel" auftritt, nachdem Sie unsere Schritte für Methode 3 ausgeführt und versucht haben, internes Audio auszuwählen, finden Sie hier eine vorübergehende Korrektur.

Befolgen Sie alle Schritte mit Ausnahme des Teils zur App-Systematisierung. Starten Sie sofort die RecMe-App, nachdem Sie das Audio-Plugin aktiviert und die Audioquelle nur für den internen Gebrauch konfiguriert haben. In Ihrer Liste "Zuletzt verwendete Apps" sollte daher Internal Audio Plugin> RecMe folgen. Beginnen Sie jetzt mit der Aufnahme und es sollte funktionieren.

Leider hat Google einige Methoden hinzugefügt, um die interne Audioaufnahme in Android 9 Pie zu blockieren. Wenn Sie also diese Android-Version verwenden, wird die App-Aktivität möglicherweise nach einer bestimmten Zeit automatisch vom Android-System beendet. Die einzige Lösung ist derzeit ein Downgrade auf eine niedrigere Android-Version.

Interessante Artikel