Installation des Nest-Thermostats

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Sie möchten mit Ihrem Nest-Thermostat loslegen, oder? Machen Sie sich keine Sorgen mehr, denn auf dieser Seite erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Ihr Nest-Thermostat in Ihrem Zuhause installieren. Nach Abschluss des Einrichtungsvorgangs können Sie die erstklassige Erfahrung genießen, die mit den erstaunlichen Funktionen Ihres Nest-Thermostats einhergeht.

Nest-Thermostat

Über Ihr Telefon können Sie die Heizung und Kühlung Ihres Hauses einfach mit dem Nest-Thermostat einstellen. Dies spart Ihnen Zeit und bietet viel Komfort in Ihrem Zuhause. Die Installation des Thermostats ist ganz einfach und dauert nur 20-30 Minuten. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen sorgfältig, um eine erfolgreiche Installation und Einrichtung zu erzielen.

Nest Thermostat installieren

Stellen Sie sicher, dass alle Geräte vorhanden sind, bevor Sie mit der Installation Ihres Nestthermostats beginnen. Hierbei handelt es sich um die Schrauben, den Schraubendreher, die Etiketten, die Blende und die Aufnahmeeinheit. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, sobald Sie sie installiert haben:

Prozedur 1: Deinstallieren des aktuellen Thermostats

Bevor Sie beginnen, müssen Sie zuerst den aktuellen Thermostat in Ihrem Haus deinstallieren. Dies wird durch Befolgen der folgenden Schritte erreicht:

Alter Thermostat

Schritt 1: Schalten Sie Ihren Nest-Thermostat aus

Zunächst müssen Sie die Stromquelle Ihres alten Thermostats lokalisieren und ausschalten. Dies verhindert die Gefahr eines Stromschlags oder einer durchgebrannten Sicherung. Bei Elektrizität sollten Sie zuerst über Sicherheit nachdenken, bevor Sie etwas anderes tun.

Schritt 2: Befreien Sie sich von Ihrem aktuellen Thermostat

Nach dem Ausschalten der Stromquelle können Sie nun mit dem Entfernen Ihres aktuellen Thermostats fortfahren. Sie können dies tun, indem Sie den Thermostatkörper von der Wand entfernen. Einige von ihnen können einfach eingeclipst und somit leicht entfernt werden. Möglicherweise müssen Sie jedoch andere mit dem mitgelieferten Schraubendreher von der Wand abschrauben.

Demontage des alten Thermostats

Schritt 3: Beschriften Sie die Drähte

Bevor Sie die am aktuellen Thermostat angeschlossenen Kabel entfernen, müssen Sie sie sorgfältig kennzeichnen. Dieses Etikett hilft Ihnen beim Anschließen der Kabel an Ihren neuen Nest-Thermostat. Daher sollten Sie in Betracht ziehen, sie zu kennzeichnen oder ein Foto davon zu machen. Beispielsweise wird das gelbe Kabel an den mit Y gekennzeichneten Anschluss, das rote Kabel an R usw. angeschlossen.

Beschriftung der Drähte

Schritt 4: Lösen Sie die Kabel von Ihrem Thermostat

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie die Drähte korrekt gekennzeichnet haben, können Sie nun die Drähte von den Anschlüssen des aktuellen Thermostats abschrauben. Dies können Sie mit dem mitgelieferten Schraubendreher tun. Danach können Sie den Thermostat vollständig entfernen und die Wandplatte entfernen.

Kabel vom alten Thermostat gelöst

Prozedur 2: Installieren Sie den neuen Nest-Thermostat

Nachdem Sie den alten Thermostat entfernt haben, können Sie nun den neuen Nest-Thermostat installieren. Befolgen Sie die folgenden Schritte sorgfältig, um eine erfolgreiche Installation zu erzielen:

Installation des Nestthermostats

Schritt 1: Markieren Sie die Position des Nestthermostats

Sie müssen die Nest-Grundplatte an der Wand platzieren, wobei die Drähte durch das Mittelloch geführt werden müssen. Nivellieren Sie es mit dem eingebauten Nivellierer und markieren Sie die beiden Schraubenlöcher mit einem Bleistift, um sicherzustellen, dass die Platte auch nach dem Einschrauben gerade bleibt.

Nest-Thermostat aufstellen

Schritt 2: Befestigen Sie die Nest-Grundplatte an der Wand

Anschließend müssen Sie die Nest-Grundplatte mit den mitgelieferten Schrauben und dem mitgelieferten Schraubendreher an der Wand befestigen. Stellen Sie sicher, dass die Grundplatte eben bleibt, während Sie die Schrauben in die Wand einbringen.

Befestigen Sie die Nest-Grundplatte mit Schrauben an der Wand

Schritt 3: Stecken Sie die Drähte in die Nestplatte

Sie können dann jeden beschrifteten Draht mit dem entsprechenden Etikett auf der Grundplatte verbinden, indem Sie die Drähte in die entsprechenden Löcher einführen. Drücken Sie auf einen Knopf, während Sie den Draht bis zum Anschlag einführen, und lassen Sie dann den Knopf los. Die Lasche am Ende des Lochs sollte einrasten, wenn der Draht richtig angeschlossen wurde.

Anschließen der Drähte an die Grundplatte

Schritt 4: Bringen Sie das Nest-Display an

Jetzt müssen Sie die Hauptthermostateinheit an der montierten Grundplatte befestigen, indem Sie sicherstellen, dass der kleine rechteckige Stecker auf der Rückseite mit dem Anschluss auf der Grundplatte ausgerichtet ist. Nach der erfolgreichen Montage können Sie nun den Nestthermostat einrichten.

Anbringen des Nest-Displays

Prozedur 3: Einrichten des Nestthermostats

Nachdem Sie die Installation abgeschlossen haben, richten Sie das Nest ein, um mit der Installation zu beginnen. Um es einzurichten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Schalten Sie die Stromversorgung wieder ein

Bevor Sie das Nest aufstellen, müssen Sie den Strom wieder einschalten. Dies sollte Ihr Nestthermostat einschalten. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, müssen Sie die Drähte wieder sorgfältig an die Nestplatte anschließen. Sobald es eingeschaltet ist, können Sie mit dem Einrichtungsprozess fortfahren.

Schritt 2: Verbinden Sie das Nest mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk

Das Wichtigste, was Sie tun müssen, ist, Ihr Nest-Thermostat mit Ihrem Heim-WLAN-Netzwerk zu verbinden. Sie müssen Ihr WLAN-Netzwerk aus der Liste auswählen und Ihr Kennwort eingeben, damit der Thermostat erfolgreich verbunden wird.

Herstellen einer Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk

Schritt 3: Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm

Sie müssen dann die Anweisungen auf dem Bildschirm des Nestes befolgen, um den Einrichtungsvorgang abzuschließen. Dies umfasst Schritte wie das Einrichten Ihres Standorts, die Eingabe Ihrer Postleitzahl, die Auswahl, wo sich Ihr Thermostat in Ihrem Haus befindet, und andere zusätzliche Einstellungen. Achten Sie darauf, die richtigen Informationen einzugeben, wenn Sie mit dem Einrichtungsvorgang fortfahren.

Standort einrichten

Schritt 4: Stellen Sie Ihre bevorzugte Temperatur ein

Wenn Sie mit den zusätzlichen Einstellungen fertig sind, können Sie jetzt Ihre bevorzugte Temperatur einstellen, die auf dem Bildschirm angezeigt wird. Sie können dies erreichen, indem Sie das Nest im Uhrzeigersinn drehen, um die Temperatur zu erhöhen, oder gegen den Uhrzeigersinn, um sie zu verringern.

Bevorzugte Temperatur einstellen

Schritt 5: Holen Sie sich die Nest-App für Ihr Handy

Mit Ihrem Telefon können Sie Ihren Nestthermostat fernsteuern und überwachen. Dies ist über die Nest Mobile App möglich. Die App ist für Android- und iOS-Geräte verfügbar. Sie können sie daher im Google Play Store oder im App Store herunterladen. Installieren Sie die Nest-App und richten Sie sie für die Fernbedienung ein.

Laden Sie die Nest App herunter

Schritt 6: Verwenden Sie Ihren Nest-Thermostat

Nach Abschluss des Einrichtungsvorgangs können Sie nun Ihren Nest-Thermostat verwenden. Sie können die passende Temperatur für Ihr Haus einstellen und die Vorteile bequem genießen. Infolgedessen beherrscht der Thermostat nach kurzer Zeit Ihre Routine und kann die Temperatur in Ihrem Haus automatisch anpassen.

Interessante Artikel