Fix: Zip-Datei kann auf dem Mac nicht erweitert werden

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

ZIP ist ein Archivdateiformat, das verlustfreie Datenkomprimierung unterstützt. Diese Datei ist wie andere Archivdateiformate einfach eine Sammlung von einer oder mehreren Dateien und / oder Ordnern, wird jedoch zum einfachen Transport und zur Komprimierung in eine einzige Datei komprimiert. Einige Benutzer unter Mac OS erhalten jedoch eine Fehlermeldung, wenn sie versuchen, auf die Zip-Datei zu doppelklicken, um sie zu entpacken. Die Fehlermeldung lautet " Dateiname.zip kann nicht erweitert werden (Fehler 1 - Vorgang nicht zulässig.)" Und wird im Dialogfeld " Archivierungsdienstprogramm " angezeigt.

Fehler auf dem Mac kann nicht erweitert werden

Welche Ursachen können Zip-Datei nicht erweitern?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und Reparaturstrategien angesehen haben, die häufig zur Behebung und Behebung des Problems durch Benutzer verwendet wurden, die sich in einer ähnlichen Situation befanden. Basierend auf unseren Untersuchungen sind verschiedene Szenarien bekannt, die diese bestimmte Fehlermeldung auslösen:

  • Die heruntergeladene Datei ist beschädigt - Wenn Sie Dateien in einem Browser unter Mac OS herunterladen, besteht die Möglichkeit, dass die Datei nicht korrekt und vollständig heruntergeladen wird, da die Websites vor Abschluss des Downloads geschlossen werden. In diesem Fall können Sie die ZIP-Datei nicht öffnen, obwohl sie möglicherweise in den Download-Ordnern vorhanden ist. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie die Datei erneut herunterladen, ohne die Download-Website zu schließen, oder indem Sie sie über das Terminal herunterladen.
  • ZIP-Datei mit einer sehr großen Datei - Ein weiterer möglicher Fall, bei dem dieser Fehler auftritt, ist das Entpacken (Dekomprimieren) einer sehr großen Datei. Mehrere Benutzer, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, haben gemeldet, dass sie das Problem behoben haben, nachdem sie Terminal mit dem Befehl unzip zum Erweitern der ZIP-Datei verwendet haben. Weil Sie mit dem Archive Utility keine großen Dateien entpacken können.
  • Berechtigung für die Zip-Dateien - In einigen Fällen kann die Berechtigung zum Lesen / Schreiben oder zum Verzeichnis der Zip-Datei für diesen bestimmten Fehler verantwortlich sein. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem beheben, indem Sie die Dateien mit der Software eines Drittanbieters entpacken.

Wenn Sie aktiv nach Möglichkeiten suchen, um genau diese Fehlermeldung zu beheben, die Sie von der Verwendung von ZIP-Dateien abhält, finden Sie in diesem Artikel eine Liste mit Schritten zur Fehlerbehebung. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden, mit denen andere betroffene Benutzer dieses spezielle Problem erfolgreich behoben haben.

Methode 1: entpacken Sie Datei, indem Sie Terminal verwenden

Wenn der einfache Doppelklick auf zip nicht funktioniert, können Sie immer versuchen, die Dateien in Terminal zu entpacken. Manchmal können die großen Dateien im Archivierungsdienstprogramm nicht dekomprimiert werden und müssen im Terminal dekomprimiert werden. Es gibt einen einfachen Befehl "unzip", der im Terminal für die zip-Dateien verwendet wird, um sie zu entpacken. Wenn Sie diesen Befehl verwenden, wird die Datei in den Benutzerkontoordner verschoben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Datei in Terminal zu entpacken:

  1. Halten Sie die Befehlstaste gedrückt und drücken Sie die Leertaste, um Spotlight zu öffnen. Geben Sie zum Suchen Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste

    Terminal über Spotlight öffnen
  2. Versuchen Sie nun den Befehl zum Entpacken Ihrer Zip-Datei
     Entpacken Sie die Datei filename.zip 

    (Sie können die ZIP-Datei ziehen und ablegen, damit auch das Verzeichnis eingefügt werden kann.)

  3. Drücken Sie die Eingabetaste und das Entpacken beginnt

    Dekomprimieren Sie die Zip-Datei in Terminal
  4. In den meisten Fällen können Sie den Befehl " cd " manuell verwenden, um in das Verzeichnis zu gelangen und von dort aus zu entpacken.
     cd Desktop entpackt timer.zip 

    Verwenden Sie den Befehl cd, um das Verzeichnis zu ändern und anschließend im Terminal zu entpacken

Wenn dies das Problem für Sie nicht löst, dann machen Sie sich keine Sorgen, Sie können die folgende Methode ausprobieren.

Methode 2: Verwenden der Dekomprimierungsdienstprogramm-Software

Jetzt kann es manchmal zu Problemen mit Ihren Berechtigungen oder dem normalen Öffnen der ZIP-Datei kommen. Es gibt jedoch viele Dienstprogramme im App Store und online, mit denen Sie die ZIP-Dateien problemlos entpacken können. Sie können den Stuffit Expander aus dem Mac App Store herunterladen und versuchen, ihn für die ZIP-Datei zu verwenden. Die meisten Benutzer konnten selbst mit Terminal keine Dateien entpacken, aber mit dieser Software konnten sie das Problem beheben. Sie können die folgenden Schritte überprüfen, um mit dieser Anwendung zu entpacken:

  1. Öffnen Sie den Mac App Store, indem Sie auf das Symbol im Dock klicken

    App Store unter Mac OS
  2. Suchen Sie nun im App Store nach der App „ Stuffit Expander
  3. Klicken Sie auf Get und dann auf Install. Dadurch wird die Anwendung auf Ihrem Mac OS installiert

    Installieren des Stuffit Expander im App Store
  4. Klicken Sie nach der Installation auf Öffnen oder gehen Sie zu Spotlight ( Befehlstaste + Leertaste ), suchen Sie nach „ Stuffit Expander “ und öffnen Sie es
  5. Klicken Sie nun auf das Stuffit Expander-Symbol der Anwendung
  6. Suchen Sie die Zip-Datei, die Sie entpacken und öffnen möchten

    Entpacken Sie die Zip-Datei mit Stuffit Expander
  7. Wählen Sie dann den Ordner, in den Sie es entpacken möchten
  8. Dadurch wird die komprimierte Datei für Sie entpackt.

Interessante Artikel