Fix: YouTube Audio Desync-Problem

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

YouTube ist die Go-to-Streaming-Website mit Millionen von Nutzern. Dieser Riese hat sich in der Streaming-Branche durch die Unterstützung auf verschiedenen Plattformen einen Namen gemacht. Unter Windows gibt es jedoch ein Problem, das dazu führt, dass die Audiodaten Ihrer YouTube-Videos langsam nicht mehr synchron sind . Diese YouTube-Audio-Desynchronisierung wird wahrscheinlich beim Ansehen eines YouTube-Videos auftreten. Die Größe des YouTube-Players hat keinen Einfluss auf das Audio und wird erst nach einer Aktualisierung der Seite festgelegt (in einigen Fällen auch nicht). Wenn Sie dieses Problem haben, müssen Sie die YouTube-Seite nach etwa jeder Minute aktualisieren. Wie Sie sich vorstellen können, kann dies viele Probleme verursachen und YouTube für jeden Nutzer nahezu unzugänglich machen.

Wodurch wird Audio Desync auf Youtube ausgelöst?

Es gibt einige Dinge, die dieses Problem verursachen können. Dies sind wie folgt

  • Probleme mit dem Audiotreiber: Diese treten mit größerer Wahrscheinlichkeit auf, wenn das Problem in jedem Browser auftritt. Audiotreiber spielen eine Schlüsselrolle beim Ausführen des YouTube-Codecs.
  • Grafikkartentreiberprobleme : Ohne geeignete Grafikkartentreiber wird das Audiomaterial verzögert wiedergegeben oder die Synchronisation geht verloren. Treiber werden ständig beschädigt (insbesondere nach einem Windows-Update).
  • Google Chrome- Problem (wenn das Problem nur in Chrome auftritt)
  • Die Hardware-Beschleunigungsoption von Google Chrome
  • Cache und Cookies

Da es viele Ursachen für dieses Problem gibt, gibt es für dieses Problem eine ganze Reihe von Lösungen. Gehen Sie einfach die unten aufgeführten Methoden durch, bis Ihr Problem behoben ist.

Hinweis:

Sie sollten versuchen, YouTube auch in anderen Browsern zu sehen. Auf diese Weise können Sie die Ursachen dieses Problems eingrenzen. Wenn das Problem bei allen Browsern auftritt, liegt die wahrscheinlichste Ursache bei Ihren Treibern, da diese alles betreffen. Wenn andere Browser dagegen in Ordnung sind, liegt das Problem möglicherweise bei Ihrem spezifischen Browser.

Lösung 1: Aktualisieren der Treiber (wenn das Problem bei allen Browsern auftritt)

Da Treiberprobleme die Ursache dafür sein können, sollte die Aktualisierung Ihrer Treiber das erste Element in Ihrer Fehlerbehebungsliste sein. Treiber sind die Hauptmodule, die Ihr Betriebssystem mit der Systemhardware verbinden. Treiber können entweder beschädigt oder veraltet sein. Um beide Szenarien zu beheben, können Sie Ihre Treiber auf die neueste verfügbare Version aktualisieren.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie die R- Taste. Geben Sie devmgmt.msc in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Erweitern Sie Grafikkarten , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Treiber aktualisieren.
  3. Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und warten Sie, bis Windows den aktuellen Treiberstatus anzeigt.

Bildschirmtreiber aktualisieren

Wenn Windows eine neue Version Ihres Grafiktreibers findet, wird im Fenster der Status "Treiber wird heruntergeladen" angezeigt. Wenn Windows die neueste Version Ihres Grafiktreibers nicht finden kann, können Sie dies manuell tun, indem Sie die folgenden Schritte ausführen

  1. Rufen Sie die Hersteller-Website Ihres Motherboards (falls Sie Grafikkarten integriert haben) oder die Hersteller-Website Ihrer Grafikkarte (falls Sie eine externe Grafikkarte haben) auf und laden Sie den neuesten Treiber für Ihr Gerät herunter .
  2. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie die R- Taste. Geben Sie devmgmt.msc in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Erweitern Sie Grafikkarten , klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Treiber aktualisieren.
  4. Wählen Sie Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen

Treiber manuell aktualisieren
  1. Klicken Sie auf Durchsuchen und navigieren Sie zu dem Speicherort, an den Sie den Treiber heruntergeladen haben. Wähle es aus und öffne es

Auswahl der heruntergeladenen Treiberdatei
  1. Klicken Sie auf Weiter und befolgen Sie die weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.

Sobald Sie fertig sind, sollten Sie gut gehen. Die Schritte zum Aktualisieren Ihrer Audiotreiber sind dieselben, mit der Ausnahme, dass Sie Ihre Audiotreiber im Geräte-Manager auswählen müssen (Schritt 3). Sie können die oben angegebenen Schritte ausführen, um Ihre Audiotreiber zu aktualisieren. Starten Sie danach neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 2: deaktivieren Sie Hardwarebeschleunigung

Wenn Sie Probleme mit Google Chrome haben, liegt das Problem möglicherweise an der Einstellung für die Hardwarebeschleunigung. Die Hardwarebeschleunigung ermöglicht die Verwendung von Hardware für Software-Rendering-Zwecke. Dies ermöglicht Leistung und reduziert die Belastung des Betriebssystems. Es ist bekannt, dass diese Einstellung, falls sie aktiviert ist, Probleme wie diese verursacht. Wenn Sie die Einstellung einfach deaktivieren, können Sie dieses Problem beheben.

  1. Öffnen Sie Google Chrome und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie Einstellungen aus dem Dropdown-Menü.

Einstellungen - Chrome

2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Erweitert.

Erweiterte Einstellungen - Chrome

3. Scrollen Sie noch weiter nach unten und navigieren Sie zum Bereich System. Deaktivieren Sie die Option " Hardwarebeschleunigung verwenden, sofern verfügbar" und klicken Sie auf die Schaltfläche " Neu starten"

Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung - Chrome

Überprüfen Sie, ob dies das Problem mit der YouTube-Audio-Video-Synchronisierung für Sie behebt.

Methode 3: Cache leeren und abmelden

Das Leeren des Cache in Google Chrome und das Abmelden haben sich für viele bewährt. Sie müssen sich jedoch nicht nur abmelden, sondern können sich auch auf eine bestimmte Weise abmelden und wieder anmelden, um dieses Problem zu beheben. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte

  1. Öffnen Sie Google Chrome und navigieren Sie wie in der vorherigen Lösung zu den erweiterten Einstellungen. Wählen Sie Browserdaten löschen .

Browserdaten löschen - Chrome
  1. Aktivieren Sie die Optionen Cookies und andere Websitedaten sowie zwischengespeicherte Bilder und Dateien
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü des Zeitraums die Option Alle Zeiten und klicken Sie auf Daten löschen

    Löschen von Chrome-Daten und -Cookies
  3. Melden Sie sich jetzt von Ihrem Google-Konto ab. Sie können einfach auf Ihr Google-Profil in der oberen rechten Ecke von Google Chrome klicken und Abmelden auswählen
  4. Öffne einen neuen Tab und öffne YouTube. Klicken Sie auf Anmelden und melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Stelle sicher, dass du dich über YouTube anmeldest.

    Melde dich bei YouTube an
  5. Schließen Sie den Tab, mit dem Sie sich bei YouTube angemeldet haben, und öffnen Sie einen neuen Tab. Öffne YouTube erneut und melde dich in deinem Google-Konto an, indem du oben rechts auf "Anmelden" klickst

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 4: Deaktivieren Sie das Wiedergabeflag für optimierte Hintergrundvideos

Das Deaktivieren des Flags für die optimierte Wiedergabe von Hintergrundvideos hat dazu beigetragen, das Problem auch für viele Benutzer zu beheben. Beachten Sie, dass diese Lösung für Nutzer von Google Chrome gedacht ist. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte

  1. Öffnen Sie Google Chrome
  2. Geben Sie chrome: // flags / # disable-background-video-track in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Wählen Sie Deaktivieren aus dem Dropdown-Menü der optimierten Wiedergabe von Hintergrundvideos

Deaktivieren der Wiedergabe von Hintergrundvideos - Chrome

Das ist es. Starten Sie den Browser neu und das Problem sollte behoben sein.

Lösung 5: Browser neu installieren

Wenn das Problem nur bei einem Browser auftritt und YouTube in anderen Browsern einwandfrei funktioniert, funktioniert die Neuinstallation des Browsers möglicherweise für Sie. Sie sollten den Browser deinstallieren, neu starten und den Browser von Grund auf neu installieren. Dies sollte das Problem für Sie lösen.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R, geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste

  1. Suchen Sie Ihren Browser in der Liste der installierten Programme und klicken Sie auf Deinstallieren . Befolgen Sie alle weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm

Chrome wird deinstalliert
  1. Starten Sie anschließend Ihr System neu. Laden Sie jetzt eine neue Installationsversion des Browsers herunter und installieren Sie sie.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht, sobald der Browser installiert ist.

Interessante Artikel