Fix: Windows 10 Update Fehler 0x8024a206

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Einige Benutzer haben beim Versuch, Windows 10 über Windows Update auf einen neueren Build zu aktualisieren, den Fehlercode 0x8024a206 erhalten . Das Problem scheint nicht spezifisch für einen bestimmten Build zu sein, aber die Häufigkeit ist bei Insider-Builds viel höher als bei stabilen Windows 10-Versionen.

Der Windows Update-Fehlercode 0x8024a206 wird häufig durch ein schlecht heruntergeladenes Windows Update, eine beschädigte Windows-Komponente oder eine Störung durch eine Drittanbieteranwendung verursacht.

So beheben Sie den Windows 10-Aktualisierungsfehler 0x8024a206

Wenn Sie derzeit Probleme mit dem 0x8024a206- Fehlercode haben, finden Sie in diesem Artikel die erforderlichen Schritte zur Fehlerbehebung. Im Folgenden finden Sie eine Sammlung von Methoden, die andere Benutzer verwendet haben, um den 0x8024a206- Fehlercode zu umgehen und das Windows Update erfolgreich zu installieren. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, befolgen Sie die unten aufgeführten Methoden, bis Sie eine Lösung gefunden haben, mit der das Problem in Ihrem speziellen Szenario erfolgreich behoben werden kann. Lass uns anfangen!

Methode 1: DLLs über eine Batch-Datei neu registrieren

Laut Benutzerberichten wird dieses Problem in den meisten Fällen durch eine Reihe von DLLs (Dynamic Link Library) -Dateien verursacht, die aus irgendeinem Grund nicht mehr registriert sind. Ein Fix für dieses spezielle Szenario besteht darin, eine Batchdatei zu erstellen, mit der alle gleichzeitig registriert werden können.

Wenn Sie die Batchdatei mit Administratorrechten ausführen, registriert Windows alle nicht registrierten DLL-Dateien, um das Problem zu beheben. Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann " notepad " ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Notepad-App zu öffnen.

  2. Fügen Sie in eine neue Notepad-Datei die folgenden Zeilen so ein, wie sie sind:
     REGSVR32 WUPS2.DLL / S REGSVR32 WUPS.DLL / S REGSVR32 WUAUENG.DLL / S REGSVR32 WUAPI.DLL / S REGSVR32 WUCLTUX.DLL / S REGSVR32 WUWEBV.DLL / S REGSVR32 JSXMLT 
  3. Gehen Sie im Menüband zu Datei> Speichern unter, benennen Sie die Datei register.bat und klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern .
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die soeben erstellte Datei und wählen Sie Als Administrator ausführen, um die fehlenden DLL-Dateien zu registrieren.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde, indem Sie versuchen, das Windows Update beim nächsten Start erneut anzuwenden.

Wenn diese Methode nicht erfolgreich war und beim Installieren eines Windows-Updates immer noch der Fehler 0x8024a206 auftritt, fahren Sie mit Methode 2 fort .

Methode 2: Deinstallieren Sie Antivirus von Drittanbietern

Einige Benutzer haben das Problem behoben, nachdem festgestellt wurde, dass ihre externe Sicherheitssuite den Aktualisierungsprozess unterbrochen hat. Dies ist kein Standardverhalten, und es ist unwahrscheinlich, dass es in stabilen Windows 10-Versionen auftritt. Es wird jedoch häufig von Computern berichtet, die Insider-Vorschauen verwenden.

Einige betroffene Benutzer haben es geschafft, das Problem zu beheben, indem sie alle Spuren ihrer Antivirensuiten von Drittanbietern deinstalliert und das Update ausgeführt haben, während Windows Defender der aktive Schutz war.

Hinweis: Beachten Sie, dass das Deaktivieren des Echtzeitschutzes Ihres Antivirenprogramms von Drittanbietern nicht ausreicht, um das Problem zu beheben. Sie müssen höchstwahrscheinlich Ihre externe Sicherheitssuite deinstallieren, um das Windows-Update ohne den Fehler 0x8024a206 installieren zu können.

Wenn Sie Probleme haben, alle Spuren Ihrer Antivirensuite von Drittanbietern zu entfernen, folgen Sie bitte unserer schrittweisen Anleitung ( hier ) zur vollständigen Deinstallation eines externen Sicherheitsprogramms.

Nachdem die Sicherheitssuite von Drittanbietern vollständig deinstalliert wurde, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start behoben wurde.

Wenn der Fehler 0x8024a206 weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Löschen kürzlich heruntergeladener Windows Update-Dateien

Einige Benutzer haben es geschafft, dieses spezielle Problem zu beheben, nachdem sie die Dateien im Download- Ordner (unter SoftwareDistribution ) gelöscht und die Datei wuaclt.exe über eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten aktualisiert haben. Wenn eine schlecht heruntergeladene Datei oder wuaclt.exe für den Fehler 0x8024a206 verantwortlich war , sollte das Problem am Ende dieser Methode behoben sein.

Hier ist eine kurze Anleitung dazu:

  1. Navigieren Sie im Datei-Explorer zu C: \ Windows \ SoftwareDistribution \ Download, und löschen Sie dort alle Dateien.
  2. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um eine Run- Box zu öffnen. Geben Sie anschließend " cmd " ein, drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste und klicken Sie an der Eingabeaufforderung für die Benutzerkontensteuerung auf " Ja ", um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen.

  3. Geben Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Datei wuaclt.exe zu aktualisieren:

    wuauclt.exe / updatenow

  4. Schließen Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und starten Sie Ihren Computer neu.
  5. Öffnen Sie beim nächsten Start Windows Updated und versuchen Sie, das Update erneut anzuwenden.

Wenn das Update mit dem Fehler 0x8024a206 immer noch fehlschlägt , fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Durchführen einer Reparaturinstallation

Wenn die obigen Methoden nicht erfolgreich waren, um den Fehler 0x8024a206 zu umgehen , können Sie das Update möglicherweise nach einer Reparaturinstallation installieren. Einige Benutzer haben gemeldet, dass das Problem automatisch behoben wurde, nachdem sie sich dafür entschieden haben, die Windows-Komponenten, die das Problem verursachen könnten, durch neue Kopien zu ersetzen.

Durch eine Reparaturinstallation werden alle mit Windows zusammenhängenden Dateien ersetzt, und Sie können alle Ihre persönlichen Dateien und Anwendungen behalten. Ist eine großartige Alternative zu einer sauberen Neuinstallation, da dadurch keine Dateien oder Anwendungen verloren gehen.

Wenn Sie sich für eine Reparaturinstallation entscheiden, befolgen Sie unsere Anleitung ( hier ), um die einzelnen Schritte des gesamten Vorgangs zu erläutern.

Interessante Artikel