Fix: Windows 10 öffnet keine JPEG-Bilddateien

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

JPEG ist ein häufig verwendetes Dateiformat für Bilder, bei dem es sich um eine verlustbehaftete Komprimierung digitaler Bilder handelt. Dies ist das von Digitalkameras und Mobiltelefonen am häufigsten verwendete Dateiformat. In der Regel wird eine Komprimierung von 10: 1 erzielt, wobei die Bildqualität nur geringfügig beeinträchtigt wird.

Insbesondere nach dem Windows 10-Update gab es viele Fälle, in denen Benutzer JPEG-Dateien nicht mit ihrem Computer öffnen konnten. Entweder ist ein Fehler aufgetreten oder es ist überhaupt nichts passiert. Dieses Verhalten kann darauf zurückzuführen sein, dass die Standard-Handler-Anwendung für JPEG-Anwendungen nicht festgelegt ist oder dass ein anderer Bildbetrachter eines Drittanbieters möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktioniert. Lass uns einen Blick darauf werfen.

Lösung 1: Ändern der Dateitypzuordnung

Wir werden prüfen, ob die Dateitypzuordnung von JPEG-Dateien korrekt eingestellt ist. Viele Programme von Drittanbietern ändern die Dateitypzuordnung automatisch zu sich selbst, wenn sie installiert werden. Wenn sie daher beschädigt sind, werden Ihre JPEG-Dateien überhaupt nicht geöffnet. Wir können versuchen, diese Einstellung auf den Standard-Fotobetrachter zu ändern und prüfen, ob das Problem behoben ist.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie " Systemsteuerung " in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf die Kategorie Programme .

  1. Wählen Sie nun die Option " Default Programs ".

  1. Wählen Sie die zweite Option. Verknüpfen Sie einen Dateityp oder ein Protokoll mit einem Programm .

  1. Wählen Sie die Option " Standard-Apps nach Dateityp auswählen ".

  1. Klicken Sie auf die Erweiterung .jpg und wählen Sie die Option aus dem Popup.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu, damit alle Ihre Programme aktualisiert werden und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 2: Aktualisieren Sie Ihren Computer

Windows führt häufige Updates ein, um die Fehler und Schwierigkeiten der Benutzer zu beheben. Der Fehler, dass Dateien trotz Zuweisung geeigneter Anwendungen für Dateitypen nicht geöffnet werden, wird von Microsoft selbst bestätigt.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Windows vollständig auf die neueste Version aktualisiert ist und keine Updates ausstehen. Diese Lösung kann ein Game Changer sein.

  1. Drücken Sie Windows + S, geben Sie " update " in das Dialogfeld ein und öffnen Sie die Systemeinstellung, die im Ergebnis angezeigt wird.
  2. Suchen Sie jetzt nach Updates . Laden Sie sie herunter und installieren Sie sie bei Bedarf.

  1. Starten Sie Ihren Computer nach dem Update vollständig neu und prüfen Sie, ob Sie die JPEG-Dateien problemlos öffnen können

Lösung 3: Zurücksetzen der Fotoanwendung mithilfe von Einstellungen

Eine andere Problemumgehung, um dieses Problem zu beheben, besteht darin, die Fotoanwendung mithilfe der Einstellungen zurückzusetzen. Diese Option setzt alle mit Ihren Fotos verknüpften Konfigurationen und Benutzerdaten zurück und versetzt die Anwendung in einen Zustand, als Sie sie zum ersten Mal verwendeten. Diese Methode behebt etwaige Unstimmigkeiten in Ihrer Anwendung.

  1. Drücken Sie Windows + S, um die Suchleiste zu starten. Geben Sie im Dialogfeld " Einstellungen " ein und öffnen Sie die Anwendung.
  2. Wählen Sie in den Einstellungen die Kategorie " Apps " aus.

  1. Eine Liste der auf Ihrem Computer installierten Anwendungen wird entsprechend aufgelistet. Blättern Sie durch die Bilder, bis Sie " Fotos " finden. Klicken Sie unter dem Namen auf " Erweiterte Optionen ".

  1. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf die Schaltfläche „ Zurücksetzen “. Ein neues Popup informiert Sie darüber, dass alle Einstellungen und Anmeldeinformationen verloren gehen. Drücken Sie trotzdem auf " Zurücksetzen " und lassen Sie den Computer die Anwendung zurücksetzen.

Starten Sie den Computer nach dem Zurücksetzen neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist

Lösung 4: Erneutes Installieren der Photos-Anwendung

Bevor Sie auf Anwendungen von Drittanbietern zurückgreifen, können Sie versuchen, die Anwendung "Fotos" erneut zu installieren. Wenn es also ein Problem mit Ihrer Anwendung gibt, wird es sofort behoben. Beachten Sie, dass für diese Lösung Administratorrechte erforderlich sind. Stellen Sie daher sicher, dass Sie mit einem Administratorkonto angemeldet sind.

  1. Drücken Sie Windows + S, geben Sie " PowerShell " in das Dialogfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie " Als Administrator ausführen ".
  2. Führen Sie in PowerShell den folgenden Befehl aus:
 Get-AppxPackage * Fotos * | Remove-AppxPackage 

  1. Wenn die Deinstallation einwandfrei funktioniert hat, wird in Ihren PowerShell-Fenstern der folgende Prozess angezeigt. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Führen Sie nach Abschluss der Deinstallation den folgenden Befehl aus, um die Anwendung erneut zu installieren. Dieser Vorgang wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Seien Sie also geduldig und lassen Sie den Vorgang abschließen. Kündigen Sie zu keinem Zeitpunkt.
 Get-AppxPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) \ AppXManifest.xml”} 

Hinweis: Mit diesem Befehl werden alle Standard-Apps erneut auf Ihrem Computer installiert. Das heißt, wenn Sie eine Microsoft-Standardanwendung absichtlich von Ihrem Computer deinstalliert haben, wird sie mit dieser Methode erneut installiert.

  1. Überprüfen Sie nach Abschluss des Installationsvorgangs, ob die Anwendung "Fotos" funktioniert und Sie die JPEG-Dateien problemlos öffnen können.

Lösung 5: Verwenden von Anwendungen von Drittanbietern

Wenn Sie immer noch keine JPEG-Fotos auf Ihrem Computer öffnen können, können Sie versuchen, das Bild mit einer Drittanbieteranwendung anzuzeigen, anstatt sich auf die Anwendung "Fotos" zu verlassen. Fotos und andere Windows-Anwendungen wurden in der Vergangenheit auf ihre schlechte Leistung und Unzuverlässigkeit geprüft. Bei der Verwendung von Anwendungen von Drittanbietern müssen Sie nicht auf den Standardbildbetrachter angewiesen sein, um Ihre Bilder anzuzeigen.

Es gibt unzählige dieser Anwendungen zum Anzeigen von Fotos im Internet. Durchsuchen Sie sie und wählen Sie Ihre Wahl. Einige der beliebtesten sind:

  • IrfanView
  • FastStone Image Viewer
  • XnView
  • Picasa Photo Viewer

Interessante Artikel