Fix: Spotify-Suche funktioniert nicht

Advise: Klicken Sie Hier, Windows-Fehler Und Optimiert Die Systemleistung Zu Beheben

Viele von uns verwenden Spotify täglich. Da die Spotify-App auch für Windows verfügbar ist, ziehen Benutzer die App nicht selten der Webversion vor, insbesondere wenn sie Windows verwenden. Die meisten Benutzer haben jedoch Probleme mit der Suchfunktion der App. Was nun das Problem betrifft, haben Benutzer Probleme bei der Suche nach Inhalten. Bei den meisten Benutzern funktioniert die Suchfunktion die meiste Zeit nicht (manchmal auch). Das Hauptproblem ist, dass die Benutzer entweder keine Suchergebnisse erhalten oder eine Fehlermeldung erhalten haben. Benutzer haben unterschiedliche Nachrichten erhalten. Einige Benutzer haben den Fehler "Hoppla, etwas ist schiefgelaufen" gesehen, während andere die Nachricht "Fehler: Bitte erneut versuchen" sahen. Obwohl sich ein großer Teil der Benutzer über dieses Problem in der Windows Spotify-App beschwert hat, ist das Problem nicht auf die Windows-Plattform beschränkt. Die in diesem Artikel bereitgestellten Lösungen gelten jedoch nur für die Spotify Desktop-App für Windows.

Spotify-Suche funktioniert nicht

Wodurch funktioniert die Spotify-App-Suche nicht mehr?

Hier ist eine Liste von Dingen, die dieses Problem verursachen können

  • Beschädigte Spotify-App-Datei: Eine der Ursachen für dieses Problem ist eine beschädigte Spotify-Datei. Es kommt nicht selten vor, dass die Datei beschädigt wird, und dies geschieht von selbst. In diesem Fall besteht die übliche Lösung darin, die beschädigten Dateien durch die richtigen zu ersetzen, aber es ist wirklich schwierig, die genauen beschädigten Dateien zu lokalisieren. Sie können dies also einfach durch eine Neuinstallation der Spotify-App lösen.
  • Spotify-Fehler: Dieses Problem kann auch durch einen Fehler in der App verursacht werden. Dies ist höchstwahrscheinlich der Fall. In diesem Fall ist es normalerweise besser, nur auf das nächste Update zu warten, da diese Art von Fehlern durch die neuesten Updates beseitigt werden.

Methode 1: Installieren Sie Spotify neu

Das Deinstallieren und erneute Installieren der Spotify-App ist die Lösung, die für die meisten Benutzer funktioniert hat. Es ist zwar etwas langweilig, aber es löst das Problem. Befolgen Sie daher die nachstehenden Schritte, um die Spotify-App vollständig zu deinstallieren und erneut zu installieren.

  1. Stellen Sie sicher, dass die Spotify-App geschlossen ist
  2. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
  3. Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste

Seite mit installierten Programmen
  1. Suchen Sie die Spotify-App in der Liste der installierten Programme und wählen Sie sie aus
  2. Klicken Sie auf Deinstallieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm

Deinstallieren Sie spotify von Windows
  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie E. Dies öffnet den Windows Explorer
  2. Geben Sie% AppData% in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste
  3. Suchen Sie den Spotify-Ordner und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Löschen. Bestätigen Sie alle weiteren Eingabeaufforderungen

Löschen Sie spotify-Dateien aus dem Appdata-Ordner
  1. Starten Sie nun den Computer neu
  2. Installieren Sie die Spotify-App neu, sobald das System neu gestartet wurde

Dies sollte das Suchproblem der Spotify-App beheben.

Methode 2: Webversion

Dies ist keine Lösung, sondern eine Art Pflaster für das Problem, und Sie sollten es nur als letzten Ausweg tun. Wenn die obige Methode nicht funktioniert, sollten Sie zu den anderen Versionen der App wechseln. Wenn auf jeder Plattform Probleme auftreten, starten Sie die Verwendung der Webversion. Bei der Mehrheit der Benutzer trat das Suchproblem in der Webversion nicht auf. Dies ist keine dauerhafte Lösung, verbessert jedoch Ihre Spotify-Erfahrung erheblich und Sie können die Webversion weiterhin verwenden, bis eine offizielle Korrektur veröffentlicht wird.

Suchen Sie während der Verwendung der Webversion nach den neuesten Updates von Spotify. Spotify wird das Problem höchstwahrscheinlich im nächsten Update beheben.

Interessante Artikel